weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.005 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Natalie Grams, Globuli, Homö-bashing
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 19:41
@Kayla
Ja, meld dich bitte einfach erst wieder, wenn du wirklich mal was vorzuweisen hast, das "Hand und Fuss" hat.
Mit der zu erwartenden "Stille" käm ich schon klar. :D


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 19:42
@emanon
emanon schrieb:Mit der zu erwartenden "Stille" käm ich schon klar.
Ok, danke.:)

Und schönen Abend noch in die Runde.:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 19:45
@emanon
emanon schrieb:Ja, meld dich bitteeinfach erst wieder, wenn du wirklich mal was vorzuweisen hast, das "Hand und Fuss" hat.
Das käme aber einem Ausschluß gleich...


@Kayla
Kayla schrieb:bei Globulis erfolgt die Übertragung über die Mundschleimhaut
Was soll denn da noch außer Zucker übertragen werden?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 19:48
@Kayla
Kayla schrieb:Das gilt für Tropfen, bei Globulis erfolgt die Übertragung über die Mundschleimhaut und trocken ist die ja auch nicht.:)
Stellst du dich jetzt absichtlich blöd?
Es geht darum, dass dein tolles Wassergedächtnis völlig irrelevant ist, da die Globuli vor dem Abfüllen so gut wie null Wasser aus dem Herstellungsprozess enthalten!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 19:56
@geeky
geeky schrieb:Das käme aber einem Ausschluß gleich...
Ich schrieb ja, das ich danach noch suchen muss, besonders wenn es dem Anspruch hier genügen soll.:)
geeky schrieb:Was soll denn da noch außer Zucker übertragen werden?
Die entsprechende Potenz, jedenfalls nach dem HAB beschrieben. Es gibt zudem auch noch schwächere Potenzen wo durchaus noch Substanz vorhanden ist. Da eigene Erfahrungen nicht zählen kann ich sie hier auch nicht anführen.:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:00
Kayla schrieb:Die entsprechende Potenz, jedenfalls nach dem HAB beschrieben. Es gibt zudem auch noch schwächere Potenzen wo durchaus noch Substanz vorhanden ist.
Dass eine Substanz eine Wirkung haben kann bezweifelt hier doch keiner. Es geht hier um Potenzen die statistisch gesehen kein einziges Molekül eines Wirkstoffes mehr enthalten. Wasser hat kein Gedächtnis!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:02
@Gottesgeilchen
Gottesgeilchen schrieb: Wasser hat kein Gedächtnis!
Ok, belassen wir es einstweilen dabei.:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:06
Kayla schrieb:Ok, belassen wir es einstweilen dabei.:)
OK. Falls du mal Experimente vorweisen kannst die all die Hochpotenzen unter Doppelblindstudien eine Wirkung bescheinigen, lass es mich wissen. Vielleicht braucht ihr ja nur weitere 200 Jahre dafür. Geld genug dürfte die H.-Lobby ja dafür haben, bei all den blauäugigen die euch deren Geld in den Rachen schmeissen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:08
@Gottesgeilchen
@Kayla
Gottesgeilchen schrieb:Wasser hat kein Gedächtnis!
Und selbst wenn Wasser ein Gedächtnis hätte, müsste die Information ja auch noch irgendwie auf die Zuckerkügelchen übertragen werden. Globuli sind nämlich in der Regel staubtrocken.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:09
@Gottesgeilchen
Gottesgeilchen schrieb:bei all den blauäugigen die euch deren Geld in den Rachen schmeissen.
Dumm nur das ich kein Homöopath bin, da ist Deine Wut an die falsche Adresse gerichtet.:) Ich versuche lediglich Homöopathie zu verstehen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:17
@Kayla
Kayla schrieb:Ich versuche lediglich Homöopathie zu verstehen.
Nein. Für mich sieht es eher so aus, als ob du trotz aller ausführlich dargelegten und umfassend begründeten Kritikpunkte um jeden Preis weiter an der Homöopathie festhalten willst. Komme was da wolle.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:25
@JohnDifool
JohnDifool schrieb: als ob du trotz aller ausführlich dargelegten und umfassend begründeten Kritikpunkte um jeden Preis weiter an der Homöopathie festhalten willst. Komme was da wolle.
Nein nicht um jeden Preis, wie schon gesagt, mich interessiert was wirklich dran ist. Die Kritik ist berechtigt, weil es keinen bisher ausreichenden Nachweis gibt, also belasse ich es einstweilen dabei.:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 20:39
JohnDifool schrieb:Nein. Für mich sieht es eher so aus, als ob du trotz aller ausführlich dargelegten und umfassend begründeten Kritikpunkte um jeden Preis weiter an der Homöopathie festhalten willst. Komme was da wolle.
Nicht nur an der Homöopathie! Die Diskussion um "Wasser ist ein Lebewesen" von ihr ist ja nu auch nicht neu. Und die Pirouetten, die sie damals gedreht hat, wenn man ihr mal wieder Schwachsinn nachgewiesen hat, waren die gleichen wie heute. Pirouetten, die jede Eiskunstläuferin vor Neid erlassen lassen würden.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 21:15
Kayla schrieb:Die Kritik ist berechtigt, weil es keinen bisher ausreichenden Nachweis gibt, also belasse ich es einstweilen dabei.:)
Was ist mit Handlesen? Astrologie? Hellseher? Dafür gibt es bisher auch keinen ausreichenden Nachweis. Gibts für dich dafür auch ein Einstweilen?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 21:55
@Gottesgeilchen
Such dir Aspirin in D-3 (ja minus) Potenz und facedeske dich zur flachen Stirn...

Diskussion: Sternenkunde - Astrologie


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

27.08.2015 um 22:12
rambaldi schrieb:Such dir Aspirin in D-3 (ja minus) Potenz und facedeske dich zur flachen Stirn...
Das tu ich mir nicht mehr an. Kann mir keinen neuen Tisch mehr leisten.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.09.2015 um 16:40
Zum Thema Wasser und Gedächtnis: vielleicht kann mir ja mal endlich ein Gläubiger dieser Theorie erklären, wieso sich das Wasser dann nicht auch an all den Müll "erinnern" kann? Viel Spass beim nächsten Trunk von Leitungswasser, welches erst kürzlich in einer Kläranlage aufbereitet wurde. Nach dieser Theorie müsste sich das Wasser ja an all die Fäkalien, den Urin und all den anderen Müll "erinnern", na dann, Prosit!


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.09.2015 um 16:47
@AnkH_82
AnkH_82 schrieb:Nach dieser Theorie müsste sich das Wasser ja an all die Fäkalien, den Urin und all den anderen Müll "erinnern", na dann, Prosit!
Laut Hahnemann tut es das auch - aber nur, wenn es der Rechtfertigung seiner Behauptungen dienlich ist:

"Der Schwefel den die allöopathischen Aerzte geben, ist auch rohes Schwefelpulver in Gaben die Purgiren erregen und so nie eine Krätze durch alleinigen innern Gebrauch heilen können, noch je geheilt haben. Wenn das blosse Trinken schwefelichter Mineralwässer, ohne deren äussere Anwendung diess je vermochte, so geschah es, weil diese Substanz da im Schoosse der Erde auf ähnlich mechanische Weise, wie der Homöopath es thut, verfeinert und sein innerer Arznei-Gehalt entwickelt worden war."
Samuel Hahnemann in "Die chronischen Krankheiten"

Was beim Schwefel möglich ist, das sollte auch bei allem anderen möglich sein, was "da im Schoosse der Erde" rumliegt...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.09.2015 um 16:54
@Gottesgeilchen
Heißt das den anderen Astrolügiethread mit unserer Spezialistin (in dem sie auch noch die "kalte Sonne" daherbringt) willst du auch nicht lesen?

Diskussion: Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?


@AnkH_82
Das wurde doch nicht nach homöolügischer Lehre potenziert, sondern nur verdünnt :-)


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.09.2015 um 17:11
rambaldi schrieb:Heißt das den anderen Astrolügiethread mit unserer Spezialistin (in dem sie auch noch die "kalte Sonne" daherbringt) willst du auch nicht lesen?
Lesen kann ichs schon. Nur kann ich da nichts schreiben weil mir in der Rubrik Esoterik vor ein paar Jahren die Schreibrechte entzogen wurde.


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden