Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Weiße Löcher

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Schwarzes Loch, Weiße Löcher

Weiße Löcher

10.04.2006 um 00:12
Ah jetzt hat er sich gemeldet. Wenn man mit ihm über seine Postings sprechen möchteoder
was nachhackt ist Schweigen in der Bude.

Ich geb dir ja bei Punkt 2recht, aber
einen Gewinn sehe ich (fast) immer noch nicht.


melden
Anzeige

Weiße Löcher

10.04.2006 um 09:24
Als Beispiel für eine verständlichen Text (ja, die WiKi taucht manchmal gut)

Wikipedia: Schwarzes_Loch

über weiße Zwerge ist fast nichtvernünftiges zu finden (außer jeder Menge Spinnereien wie auf dieser Seite :-) Jaa , ichgehöre auch zu den Spinnern die hier vor sich herfabulieren, ist mir bekannt)

Halbwegs verständlich:

http://www.mpe.mpg.de/~amueller/lexdt_w.html


melden

Weiße Löcher

10.04.2006 um 09:25
Shit, natürlich "Weiße Löcher" nicht "Weiße Zwerge"


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 11:53
Aber eine kleine Frage zu deinem Text Rocketfinger:

Meines Wissens haben aberPhotonen eine Masse, auch wenn sie sehr klein ist.
Und bei Neutrinos könnte ich mirsehr gut vorstellen, dass man ihre Masse noch gar nicht bestimmen kann. Allerdings kenneich eine Theorie, die freilich noch nicht bewießen ist, die aussagen würde dass Neutrinoseine Masse haben:

Laut Wissenschaftler (frag mich bitte nach keiner Quelle,glaub dass ich das mal im Physikunterricht gehört habe, habe ein Semester Strahlenphysik)fehlt dem Universum an Masse, da es nicht so expandiert wie es sollte (mathematischgesehen). Die Theorie lautet dass eine schwarze Materie (mit einer Masse), die ausNeutrinos und Antineutrinos besteht, exestiert die diese mysteriöse Expansion erklärt.

Bitte um rückmeldung


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 12:09
Meines Wissens haben aber Photonen eine Masse, auch wenn sie sehr klein ist.

nein, sie haben keine ruhemasse. höchstens eine ableitung aus ihrer energiekönnte man als äquivalent zur relativistischen masse sehen.


das andere indeinem posting wird wohl, so nehme ich an, die HDM und CDM theorie sein. siehe hier: wiki

musst bisslrunterscrollen.

allerdings weiss ich grade nicht so richtig, was genau du jetztfür eine frage stellst dabei? oder wolltest du nur eine bestätigung für die theorie?




"I, like god, do not play with dice and do not believe in coincidence - The multiplying villainies of nature do swarm upon him disdaining fortune...with his brandished steel, which smoked with bloody execution..."



melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 12:36
Ja da steht eh unter HDM dass Neutrinos eventuell eine Masse haben, das habe ich imzweiten zusammenhang gemeint.

Wollte keine bestätigung dafür haben, wollte nurbei deiner Aufzählung nachfragen, da du geschrieben hast dass Photonen, Neutrinos undGravitionen keine Masse haben (ich dachte dass Photonen eine Masse haben, dass mit demäqivalent zur energie ist mir klar).


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 14:03
nun ja, also wie gesagt, nach der SRT haben photonen eben keine ruhemasse, sie bewegensich ja immerhin mit lichtgeschw. ich wüsste nun auch nicht ganz, wodurch sich eineruhemasse erklären lassen sollte ?!

ein photon ist ein quant des elektromagn.feldes, es ist ein eichboson mit den merkmalen:

masse (in MeV) -> 0
ladung -> 0
magnetisches moment (µ) -> 0

spin -> 1 (das macht es zumboson, da es der bose-einstein-statistik genügt). ach ja, einheit dazu ist ħ=h/2pi.

wichtig zu wissen ist dabei, dass jede elektromagnet. strahlung photonenentspricht, mit der energie von E=hv, sowie dem impuls p aus p=hv/c. für letzteres gilt:

- h = plancksches wirkungsquantum
- c = lichtgeschw.
- v =strahlungsfrequenz

"Moral demands to reality precisely mark those points where a society is not willing to learn."

"The only verdict is vengeance, a vendetta, held as a votive not in vain."


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 14:33
Die proportionalität zwischen Energie und Frequenz ist mir schon bekannt.

Übrigens ist die Einheit eV (Elektronenvolt) nichts anderes als 10^-x kg (damit mannicht so viele nullen schreiben muss.

Noch eine kleine Frage:

Bewegtsich denn die Alpha und Betastrahlung unter der Lichtgeschwindigkeit? denn die haben ganzsicher eine Masse:
Alpha Strahlung: 2Neutronen+2Protonen
Beta+: Positron (+Neutrino)
Beta-: Elektron (+ Antineutrino)
Beta EC(Elektroneneinfang): Neutron (+Neutrino)

Außerdem noch folgende Frage:

Wenn Photonen keine Massehaben wie kann man sie dann mit einem schwarzen loch durch Gravitationeinfangen???????????????


melden
nimrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 14:42
Tja da fragt man sich was diese Weißen Löcher ausspucken und woher!


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 15:02
Bewegt sich denn die Alpha und Betastrahlung unter der Lichtgeschwindigkeit?

die natürliche geschwindigkeit eines alpha-teilchens liegt bei: v=1,45*107 ms-1.

das sind ca. 5% der lichtgeschwindigkeit.



Wenn Photonen keineMasse haben wie kann man sie dann mit einem schwarzen loch durch Gravitationeinfangen???????????????

verstehe ich nicht so ganz, die frage. einschwarzes loch (wie gestern erläutert) ist eine raumzeit region mit einer unendlichgrossen krümmung. photonen bewegen sich zwar mit c=1, aber die geschwindigkeit istdennoch endlich. also ergibt es sich doch logischerweise, dass niemals der horizontdurchbrochen werden kann.

"The multiplying villainies of nature do swarm upon him disdaining fortune...with his brandished steel, which smoked with bloody execution..."

"The only verdict is vengeance, a vendetta, held as a votive not in vain."


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 15:13
ach ja, was hat denn die atomstrahlung überhaupt mir elektromagnetischer strahlung zutun?? also woher rührt dein vergleich?

"The multiplying villainies of nature do swarm upon him disdaining fortune...with his brandished steel, which smoked with bloody execution..."

"The only verdict is vengeance, a vendetta, held as a votive not in vain."


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Löcher

10.04.2006 um 15:31
dachte nur dass diese auch mit v=c rumsausen, dann wäre die erklärung mit Photonennämlich a bissi komisch gewesen.


melden
Anzeige

Weiße Löcher

10.04.2006 um 19:51
Alles reine Vermutungen. Nix besonderes. Aber faszinieren tuts mich schon...wenn mannachts in den Sternenhimmel guckt und da die vielen Sterne sieht...und auch einige Löcherdazwischen, indenen die Schwarzen Löcher hausen...

Versuche nicht nur mit den Augen zu sehen - die können trügen, du musst dein Umfeld fühlen können...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

728 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt