Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum - Wo ist es?

166 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Universum - Wo ist es?

11.09.2006 um 22:18
Der Mathematiker fängt den Löwen in dem er einen Käfig aufstellt, sich hineinsetztund
den 'Innenraum "als Außen" definiert.


Erinnert mich an das Irrenhaus,aus
"Mach's gut und danke für den Fisch.", wem es ein Begriff ist.


melden

Das Universum - Wo ist es?

11.09.2006 um 22:34
Ne ist mir leider kein Begriff. Aber der Spruch gefällt mir :D Also der mit dem Löwen.

Also meiner Meinung nach ist das Universum nirgendwo drin. Es hört nirgendwo auf-> ist also unendlich. Es gibt natürlich etwas, dass Universum genannt wird und sichKugelförmig ausdehnt. Aber für mich ist alles drum herum ein Teil des Universums.


melden

Das Universum - Wo ist es?

11.09.2006 um 22:36
@Olorin

Auch eine nette Analogie zum Multiversum. Eindeutiger als dasMöbiusband. :)


melden

Das Universum - Wo ist es?

12.09.2006 um 20:24
Ganz spannend finde ich die Tatsache, dass sich Makro- und Mikrokosmos derart ähneln.
Ein Atom ist im Prinzip genau so aufgebaut wie ein Sonnensystem.

Sonnensystem = Atom
Sonne = Atomkern (Neutronen/Protonen)
Planeten =Elektronen

Sonnensysteme existieren wie auch Atome aus der Folge der Gravitationihres jeweiligen Zentrums.

Und mit Sicherheit geht das in der Welt der Quarksexakt so weiter... genau so, wie es dann sein kann, dass unser Universum wiederrum einwinziges Quarks-Teilchen in einem Atom einer unvorstellbar größeren Welt ist. Vielleichtin einem Wasserstoff-Atom eines Eisberges?
Und im Mikrokosmos eines Grashalmes aufunserer Erde könnten auch wiederrum unendlich viele Universen mit Zivilisationenbestehen.

Das finde ich irgendwie SEHR erschreckend, und doch glaube ich andiese Theorie schon so lange, wie ich mir Gedanken über das Universum mache.
Ich binein ausgesprochener Realist und glaube nicht an Religionen, obwohl ich bei gläubigenEltern aufgewachsen bin.

Nun interessiert mich, was ihr von meiner Meinunghaltet!


melden

Das Universum - Wo ist es?

12.09.2006 um 20:27
Auch eine nette Analogie zum Multiversum. Eindeutiger als das Möbiusband.

Ja, das mit dem Möbiusband kann man durchaus noch weiter ausbauen (ein "Spin2-System"):

/dateien/gw30148,1158085664,qant spin2 1

Da das ganze in 'alle Raumrichtungen' funktionieren muß sieht das dann so aus(aich habe mich auf 3 Richtungen beschränkt)



(mittels dem "Stoffdieser Projektionsfläche" könnte unser Universum gewebt sein)


@unserUniversum = schwarzes Loch

Die Vorstellung, dass in einem sL sämmtliche Materiein einem Punkt konzentriert sein soll stammt ja noch aus der 'klassischen Physik'. UnterQuantengesichtspunkten sieht das etwas anders aus.

Beckenstein und Hawking habenhaben die Entropie der SL mit der bestehenden Physik verknüpft, wonach ein sL in seinereinfachsten Form Eine Entropie (S) bestitzt, die proportional zu seiner Masse (M) ist.eine kleine Massenänderung führt zu einer linearen Änderung der Entropie dieproportional zur M/sL ist.

Damit lässt isch auch der 'Informationsgehalt eineseinzelnen Teilches' feststellen, wenn man annimmt das das sL bereits alle M desUniversums aufgenommen hat und nun nur noch das "Letzte Teilchen" (m) zugeführt wird:

delta_S= (M/sL + delta_m)² -M/sL² = 2M/sL*delta_m

Also eine ungeheureInformation, die in jedem einzelnen "Teilchen" steckt und die 'über die Oberfläche' einesschwarzen Loches (es macht jabei einem sL keinen Sinn von "drinnen" oder "draußen" zusprechen) verteilt ist. (Ein einzelnes Proton hat demnach (Prof. T. Görnitz) in unseremUniversum 10hoch41 Qbits)
Mit dieser Information lässt jedoch leicht ein'holografisches Universum' darstellen.


melden

Das Universum - Wo ist es?

12.09.2006 um 20:30
Sorry, aber ich hab zu meinem Thema - 2 Beiträge vorher - einen eigenen Threadaufgemacht...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Leuchterscheinung in Mexiko
Wissenschaft, 16 Beiträge, am 07.03.2021 von Grizzzly1000
Grizzzly1000 am 07.03.2021
16
am 07.03.2021 »
Wissenschaft: Physiker finden Hinweise auf bislang unbekannte Naturkraft
Wissenschaft, 12 Beiträge, am 17.02.2021 von Sungmin_Sunbae
Nachthauch am 30.11.2020
12
am 17.02.2021 »
Wissenschaft: Raumexpansion oder Verlangsamung der Zeit
Wissenschaft, 146 Beiträge, am 27.05.2021 von eich-hörnchen
rene.eichler am 13.01.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
146
am 27.05.2021 »
Wissenschaft: Was wir nicht kennen, können wir nicht sehen (??)
Wissenschaft, 107 Beiträge, am 21.08.2021 von Scott78
lllojim am 27.12.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6
107
am 21.08.2021 »
Wissenschaft: Schwarze Löcher
Wissenschaft, 1.549 Beiträge, am 03.08.2021 von delta.m
moses am 09.09.2002, Seite: 1 2 3 4 ... 76 77 78 79
1.549
am 03.08.2021 »