Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine etwas hergeholte Frage

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Kugel, Pistole
Seite 1 von 1

Eine etwas hergeholte Frage

20.12.2009 um 23:20
Was passiert mit einer Pistolenkugel, wenn man sie in die Luft schießt?

Ich hab mir das schon öfter gedacht, wenn ich mir Filme angeschaut habe, wo zB einer in die Luft schießt, zum Start von einem Marathon, oder um eine Menge aufzuwühlen usw...

Ich denke, die müsste in der Athmosphäre verdampfen. Mich interessiert aber auch, wie hoch so eine Kugel wohl hinauf schießt, bevor sie Verdampft, oder langsamer wird, und dann wieder zur Erde fällt.

Ich glaub zwar nicht, dass sie es schaffen würde, so hoch zu kommen, dass ihre Bewegungsenergie stärker bleibt, als die Erd-Gravitation, und dadurch ins Weltall fliegt.
Aber wie hoch kommt die rauf, wenn man schnur gerade hinauf schießt, also genau vom Erdmittelpunkt weg.


Ach ja, und danke @chicken78 für die Inspiration ;-)


melden

Eine etwas hergeholte Frage

20.12.2009 um 23:26
eine normale Pistolekugel fliegt ca 1500m, eine Gewehrkugel über 3 km weit. Wenn man senkrecht nach oben schießt kann man davon locker 40% abziehen, sodaß eine Pistolenkugel aus ca 1km Höhe wieder auf die Erde fällt, nur beschleunigt von der Erdanziehung.

Infolge der Luftreibung erreicht sie aber kaum mehr als 100-150km/h und damit nur ein Bruchteil ihrer ursprünglichen Energie. Wenn man sowas auf den Kopf bekommt tut es zwar weh, ist aber definitiv nicht lebensgefährlich. Der gesamte Flug der Kugel düfte somit ca. 20 sek dauernd, bei einer Windgeschwindigkeit von 5-10m/sek kann die Kugel also locker in einem 100-200m Umkreis runterkommen, selbst wenn man wirklich senkrecht nach oben schießt, bei einer Gewehrkugel mit starken Höhenwinden vielleicht auch annährend 1km*

wenn man aber nicht senkrecht nach oben, sondern in einem bestimmten Winkel, also z.B. 45° schießt, kann es durchaus sein, dass die Kugel durch ihren Parabelflug wieder auf die Erde trifft und noch eine sehr hohe Durchschlagskraft hat.
Quelle: http://forum.cinefacts.de/147164-pistolenkugeln-die-luft-geschossen-wo-kommen-sie-runter.html

Gabs bei den Mythbusters auch mal ne Folge zu!! ;)


melden

Eine etwas hergeholte Frage

20.12.2009 um 23:26
@Zwebbel


melden

Eine etwas hergeholte Frage

20.12.2009 um 23:28
Man könnte natürlich auch mal Wiki anklicken:)


1x zitiertmelden

Eine etwas hergeholte Frage

20.12.2009 um 23:31
Die Kugel kommt wieder runter. Zwar langsamer, aber immer noch schnell genug, dass man kaum Überlebenschancen hat. Dass so wenig passiert, hängt eher damit zusammen, dass nie senkrecht in die Luft geschossen wird.

Hier ist ein Experiment beschrieben:
http://www.daserste.de/wwiewissen/beitrag_dyn~uid,ujnb2eqbh4v4ljns~cm.asp

Hier das Transkript eines WDR-Beitrags:
http://www.physik.rub.de/dp/extern/content/radio/kugel.pdf


melden

Eine etwas hergeholte Frage

20.12.2009 um 23:35
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:Man könnte natürlich auch mal Wiki anklicken:)
Oder so!! ;)

Aber auch hier ist´s interessant!!

http://www.mythbusters-wiki.de/index.php?title=IndieLuftgefeuerteKugeln (Archiv-Version vom 10.06.2008)


melden

Eine etwas hergeholte Frage

21.12.2009 um 16:21
@jofe
Hey, danke, dachte nicht dass so schnell ne Antwort kommt.

Ok, um den Threat zu erweitern, könnten wir jetzt uns noch ein paar andere "hergeholte" Fragen ausdenken.

Ich mach den Anfang:

Wie lange braucht eine Schneeflocke, bis sie unten ankommt, wie lange ein Wassertropfen, wie lange ein Hagelkorn?

Her mit den Fragen. Oder sollten wir einen eigenen Threat dafür eröffnen?


1x zitiertmelden

Eine etwas hergeholte Frage

21.12.2009 um 16:47
Zitat von ZwebbelZwebbel schrieb:Wie lange braucht eine Schneeflocke, bis sie unten ankommt
^^ Sonst nix zu tun ? ;)
Da musst du mal eine Ausgangshöhe + Windgeschindigkeit etc mitangeben


melden

Eine etwas hergeholte Frage

21.12.2009 um 17:10
@Zwebbel

"...die Luft schießt, zum Start von einem Marathon"

Wollte nur noch sagen das dort keine Kugeln benutzt werden :D


melden

Eine etwas hergeholte Frage

21.12.2009 um 17:23
Ich habe jetzt mal schnell ausgerechnet, wie schnell eine (aufgrund der Schwerkraft und abgebremst durch den Luftwiderstand) zurück auf die Erde fallende Kugel maximal wäre.

Verwendete Grundlagen:
Kaliber: 7.62mm (Nato-Kaliber), Geschossgewicht: 11.7g, Luft: 1.2kg/m^3, cw=0.1

Verwendete Formel: m*g=PI/8*cw*pL*d^2*v^2
m: Geschossgewicht, g: Erdbeschleunigung, d: Geschossdurchmesser, pL: spez. Gewicht Luft, PI: Pi

Ich komme auf 114.8m/s, was 413.2 km/h entspricht. Ein Helm oder mindestens eine dicke Ledermütze wären sicherlicht nicht verkehrt, für ein Loch im Kopf reicht die Geschwindigkeit wohl aus ...

Emodul


melden

Eine etwas hergeholte Frage

22.12.2009 um 15:20
@emodul
oh^^gute rechnung^^


melden

Eine etwas hergeholte Frage

22.12.2009 um 16:37
@Zwebbel
Zu deiner letzten Frage:
Du hast leider nicht bedacht, dass Wassertropfen verschiedene Großen und damit ein anderes Gewicht haben, ebenso wie Schneeflocken, die schwerer sind, je mehr Wasser sie enthalten und in welchem Agregatzustand sie sich genau befinden.
Wenn das klar wäre, könnte man das genau wie mit der Kugel wohl ausrechnen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Der Kreis und seine Ecken! (Geometrie)
Wissenschaft, 89 Beiträge, am 02.05.2019 von Lufu
Mindslaver am 14.03.2012, Seite: 1 2 3 4 5
89
am 02.05.2019 »
von Lufu
Wissenschaft: Umgedrehte Kugel
Wissenschaft, 145 Beiträge, am 01.04.2017 von Issomad
gereinigt78 am 06.01.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
145
am 01.04.2017 »
Wissenschaft: Wann ist ein Ball eine Kugel?
Wissenschaft, 100 Beiträge, am 13.05.2013 von Heizenberch
Shi am 04.11.2012, Seite: 1 2 3 4 5
100
am 13.05.2013 »
Wissenschaft: 3 Milliarden Jahre alte Kugeln
Wissenschaft, 96 Beiträge, am 28.11.2012 von Stern90
Omnipräsenz am 26.04.2011, Seite: 1 2 3 4 5
96
am 28.11.2012 »
Wissenschaft: Rauminhalt - oder n-dimensionale Volumina!
Wissenschaft, 52 Beiträge, am 19.03.2012 von Tires
canpornpoppy am 06.03.2008, Seite: 1 2 3
52
am 19.03.2012 »
von Tires