weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geschwindigkeit der Gravitation

Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

24.12.2014 um 14:01
@vycm
Hi...
vycm schrieb:DM wird nicht mit der ART berechnet,
Hatte ich nicht so dargestellt, also als Vakuumlösung, ich "verlangte" nach einer Kombination.
Die ja, wie du hier sehr schön dargelegt hast, grade zu ins Auge springt ..:

***
vycm schrieb:Der Clou dabei ist, das die Energie nicht in der Raumzeit irgendwo verloren geht, sondern in der entsprechenden Krümmung der Raumzeit „gespeichert“ wird.
Ich stelle mir eben deshalb die Frage.... ob die DM nicht komplett mit Vakuumlösungen darzustelllen wäre und in so fern keiner Materie mehr bedürfte. In Kombination könnte man sich auch Brillwellen mit zusätzlichen Massenzentren wie Braune Zwerge und zusätzl. allem was als SL entspricht oder nahe kommt, vorstellen.

Dh. anfangs die RZ durchziehende Brillwellenartige Zustände, die dann mit der Zeit neben den normalen Enegiekonglomeraten.. Sterne Galaxien etc... auch Ansammlungen sozusagen nicht stark oder gar nicht leuchtender Materie bilden.... Also der "DM-Anteil" im Grunde den üblichen Verdächtigen entspricht und sich die "Lücke schliesst" wenn wir *** mit einbeziehen.

Zudem gebe ich noch folgendes zu bedenken....
http://www.weltderphysik.de/gebiet/astro/news/2014/sterne-ohne-galaxien/
Hälfte aller Sterne außerhalb von Galaxien

Etwa die Hälfte aller Sterne im Kosmos befindet sich außerhalb von Galaxien. Das ist das überraschende Ergebnis einer Untersuchung des extragalaktischen Hintergrundlichts durch ein internationales Forscherteam. Bislang hatten Astronomen angenommen, die diffuse Strahlung stamme von jungen Galaxien in der Frühzeit des Kosmos. Die große Zahl von solchen Sternen sei vermutlich durch enge Begegnungen von Galaxien produziert worden, so die Wissenschaftler im Fachblatt „Science“.
Herzlichen Gruss Z.


melden
Anzeige
vycm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

26.12.2014 um 02:09
vycm schrieb:
DM wird nicht mit der ART berechnet,
Hatte ich nicht so dargestellt, also als Vakuumlösung, ich "verlangte" nach einer Kombination.
Die ja, wie du hier sehr schön dargelegt hast, grade zu ins Auge springt ..:

***
vycm schrieb:
Der Clou dabei ist, das die Energie nicht in der Raumzeit irgendwo verloren geht, sondern in der entsprechenden Krümmung der Raumzeit „gespeichert“ wird.

Ich stelle mir eben deshalb die Frage.... ob die DM nicht komplett mit Vakuumlösungen darzustelllen wäre und in so fern keiner Materie mehr bedürfte. In Kombination könnte man sich auch Brillwellen mit zusätzlichen Massenzentren wie Braune Zwerge und zusätzl. allem was als SL entspricht oder nahe kommt, vorstellen.
Ich beantworte das, aber ich weiß nicht ob du es verstehen kannst. In Qualia gibt es Grenzen. Es ist so das für Vakuumlösungen der Energie Impuls Tensor = 0 gesetzt wird. Der EIT verschwindet nicht bei der Berechnung dunkler Materie, der wird so komplex das dunkle Materie nicht mit der ART berechnet werden kann, das hängt mit der riesigen Skala zusammen die für dunkle Materie erforderlich ist. Im Erbsenzählermodus müsste dunkle Materie einer allgemeinen Notifkation entsprechen. Es gibt aber nur spezielle Lösungen, wie Vakuumlösungen und die sind hoch symmetrisch. Dunkle Materie ist nicht hoch symmetrisch, das was man weiß basiert auf Newton und das könnte auf großen Skalen falsch sein, die Überprüfung mit der ART ist nur in Näherungen möglich. Selbst dazu bedarf es Großrechnern die weit über den heutigen Rechenleistungen liegen.
Z. schrieb:Dh. anfangs die RZ durchziehende Brillwellenartige Zustände, die dann mit der Zeit neben den normalen Enegiekonglomeraten.. Sterne Galaxien etc... auch Ansammlungen sozusagen nicht stark oder gar nicht leuchtender Materie bilden.... Also der "DM-Anteil" im Grunde den üblichen Verdächtigen entspricht und sich die "Lücke schliesst" wenn wir *** mit einbeziehen.
„Energiekonglomerate“ ok :) Wenn *** einbezogen werden könnte wäre es einfach:). Was dunkle Materie ist kann ich dir nicht beantworten,. Ein Freund von mir arbeitet im Grand Sasso, da werden gerade 3 strikt getrennte Experimente zur DM gefahren. Jeder ist der Überzeugung das sein Experiment einen entscheidenden Beitrag leisten kann. Gefunden wurde bisher nix:) Ein Materiefreies Universum ist berechenbar, z.B. de-Sitter, wird das konkret angewendet beinhaltet ein solches Universum eine ideale Flüssigkeit. Tja und dann landet man wieder bei den Friedmann Modellen. Was Hierarchie Probleme der Kosmogonie betrifft sind kritische Brillwellen dennoch eine Option.

@Z.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

28.12.2014 um 17:10
@vycm
Hi...

Is mir schon ziemlich klar.... Ich bereit mal ne Grafik vor. ;)
Melde mich also bald. LG


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

28.12.2014 um 17:36
Ich habe mir mal eine ähnliche Frage überlegt: Wie schnell ziehen sich 2 Magnete an? Kann man das berechnen?


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

28.12.2014 um 22:57
@kammerjäger
kammerjäger schrieb:Wie schnell ziehen sich 2 Magnete an?
Das hängt ganz davon ab, welche bzw. wieviel Kleidungsstücke sie benutzen ... :troll:


Nein im Ernst,
das hängt wohl von der Stärke des Magnetfeldes, der Masse und des Abstandes der beiden Magnete ab.

Wenn Du das magn. Feld selbst meinst, dann ist es die Lichtgeschwindigkeit (im Vakuum).


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

28.12.2014 um 23:22
Die Gravitation breitet sich also doch mit Lichtgeschwindigkeit aus, ich habe dazu einen interessanten Artikel gefunden, den ich Euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/gravitations-geschwindigkeit-einstein-behaelt-recht-a-229836.html


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 00:20
@gnupf
Um diese Messung ging es hier in jüngster Zeit lang und breit.


melden
vycm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 00:53
Z. schrieb:Etwa die Hälfte aller Sterne im Kosmos befindet sich außerhalb von Galaxien. Das ist das überraschende Ergebnis einer Untersuchung des extragalaktischen Hintergrundlichts durch ein internationales Forscherteam. Bislang hatten Astronomen angenommen, die diffuse Strahlung stamme von jungen Galaxien in der Frühzeit des Kosmos. Die große Zahl von solchen Sternen sei vermutlich durch enge Begegnungen von Galaxien produziert worden, so die Wissenschaftler im Fachblatt „Science“.
Selbst wenn das korrekt wäre, wird man dunkle Materie nicht los. Die Hälfte aller Sterne reicht einfach nicht aus. Es werden 6 bis 7 mal so Viele Sterne benötigt. Aber wie schon gesagt könnte dunkle Materie ein Rechenfehler sein.

@Z.


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 01:26
@perttivalkonen

Sorry, dass ich jetzt nicht komplett den ganzenThread durchgelesen und geschaut habe, ob es das schon gibt


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 20:05
@vycm
Dasch isch auch klar wie Klossbrühe, dasch wir 1/2 mehr Sterne nich auf 25% DM kommen. ;)
Will mich aber nicht lustig machen....

Bin noch an der Zeichnung.
Lieben Gruss


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 20:42
vycm schrieb: Aber wie schon gesagt könnte dunkle Materie ein Rechenfehler sein.
bitte? :troll:


41PhYmE-iL. BO2204203200 PIsitb-sticker-


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 22:06
@pere_ubu
Er meint weil da noch mit Newton gerechnet wird.. ;)
Nach ART bei so grossen Distanzen, selbst durch Supercomputer, noch nicht berechnet werden kann...

Hoffe du hattest ein gutes Fest und bist bereits für neue!?
Lieben Gruss


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

29.12.2014 um 23:19
@Z.
Hattest Du Dich nicht gelöscht gehabt :ask:


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

30.12.2014 um 00:00
@gnupf
:) Wenns nach dir gegangen wäre....

Ich zitiere...
Gnupf am 12.08.2014 (löschen):
Jaaa, geh mit Gott, aber geh :D
Wie du siehst, biste immer noch Online ;) ...
Manchmal muss man aus der Rolle fallen, um aus der Falle zu rollen.
Virginia Satir

wink smiley clip art f
NG


melden

Geschwindigkeit der Gravitation

30.12.2014 um 00:06
@Z.
Na wenigstens weiß ich jetzt, wo ich fernbleiben muß. So, genug gespamt, ich bin wech hier.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

30.12.2014 um 00:54
@gnupf
Nimmst du bitte den Spiegelartikel mit?
Danke.


melden
vycm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

30.12.2014 um 01:13
vycm schrieb:
Aber wie schon gesagt könnte dunkle Materie ein Rechenfehler sein.


bitte? :troll:
Dunkle Materie wie auch dunkle Energie sind sogenannte Platzhalterprobleme, die Interpretation kann durchaus nach eigenem Gusto vorgenommen werden. Die Interpretation von Sch.. ist es deswegen noch lange nicht.

:troll:

@pere_ubu


melden
vycm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

02.01.2015 um 03:50
Z. schrieb:Hoffe du hattest ein gutes Fest und bist bereits für neue!?
Lieben Gruss
Ja, danke und selbst?


melden
vycm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

02.01.2015 um 03:50
@Z.


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschwindigkeit der Gravitation

03.01.2015 um 19:56
@vycm
Hi :) :) :)

mir gehts ganz gut... habe leider nur sehr wenig Zeit....
aber dich nicht vergessen... Im Gegenteil... ;)

Herzliche Grüsse Z.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden