weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welt über uns

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Größe
Seite 1 von 1

Welt über uns

23.11.2010 um 01:55
Hallo Community,


ein Gedanke der mich schon seit mehreren Jahren befasst ist folgender:
Wir stoßen immer mehr in kleinere Größenbereiche. Millimeterbereich, Nanometer etc.
In jedem existiert eine Welt für sich. Alleine schon wenn man Bakterien untersucht erkennt man eine andere Welt. Wenn man Atome untersucht herrschen in diesem Größenbereich ganz andere physikalischen Gesetze. Wir forschen immer weiter in tiefere und kleinere Größenbereiche aber was ist eigentlich mit uns? Was kommt über uns? Sind wir Bestandteil eines etwas Größerem?


Was denkt ihr?


melden
Anzeige

Welt über uns

23.11.2010 um 02:00
@johnnysins

Dir ist klar das dieser Gedanke seit dem Film MIB nicht grade selten geäussert wird oder?


melden

Welt über uns

23.11.2010 um 04:11
mir fällt dazu die überlegung ein , dass in einem kleinsten teil einer sache immer die information der ganzen sache ist - gut bekannt bei menschen und ihrer dns .
also wenn das immer so ist , dann ist unser universum vieleicht wirklich sowas wie ein kleinster teil eines grösseren universums .


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

23.11.2010 um 04:32
über uns sind planeten systeme und galaxien


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

23.11.2010 um 04:34
@Wandermönch hast recht...
in den kleinsten teilen findet mann auch das grosse...das is der kreislauf....


melden

Welt über uns

23.11.2010 um 04:49
Wandermönch schrieb:mir fällt dazu die überlegung ein , dass in einem kleinsten teil einer sache immer die information der ganzen sache ist - gut bekannt bei menschen und ihrer dns .
also wenn das immer so ist , dann ist unser universum vieleicht wirklich sowas wie ein kleinster teil eines grösseren universums .
Das gilt für die DNS aber doch nicht immer...

wie kommst du denn darauf? Im Menschen ist nicht die Information der Menschheit enthalten und in der nicht die Information der Erde.


Es ist nichtmal im Atom die Information des Molekül enthalten.

Auch was die DNS angeht, ist die These Unsinn. Schließlich definiert die DNS nur Potenziale.

Mit der gleichen DNS kann man fett und dünn, gebildet, ungebildet, reich, arm glücklich und unglücklich werden.

Die DNS enthält eine sammlung von Grenzen der möglichen Entwicklung und andere körperliche Attribute nicht aber die Information des Menschen.


melden

Welt über uns

23.11.2010 um 05:04
Ist der Begriff "über" nicht etwas deplatziert? Wäre da nicht eher "um uns" passender? Oder ist die Welt doch eine Scheibe? ;)


melden
Mutenroshii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

23.11.2010 um 16:46
Gott sagt im Koran das es sieben Himmel gibt. Vieleichtnwerden wir die anderen Bereiche ja noch entdecken.


melden

Welt über uns

23.11.2010 um 17:02
ygdrasil

gibt sogar unter uns ;-)


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

23.11.2010 um 18:48
@johnnysins
Ich denke, die Frage ist falsch gestellt. Es es sollte nicht heissen, gibt es eine Welt ueber uns, sondern eher, in welcher Welt stecken wir ? Von was Groesserem sind wir die Atome und Mikroorganismen ? Oder gar, welches Maxi-Universum beherbergt unser Universum ?

Man kann dazu eigentlich nur eines sagen: So oben wie unten, so aussen wie innen... Unendlichkeit in alle Richtungen..


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

23.11.2010 um 22:36
@habiba
sry aber alles is endlich...


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

23.11.2010 um 23:05
@johnnysins ... es gibt änlichkeiten im theoretischen aufbau eines atoms und den sternsystemen. das wars aber auch schon. was du meinst ist, dass man in allem immer kleinere strukturen bzw darüber hinaus größere sturkturen findet. es gibt aber grenzen im kleinen wie im großen. das schachtelsystem kann nicht beliebig klein oder groß werden, zumidnest können wir mit unseren mitteln nicht in diese allerkleinsten oder allergrößten räume einsehen. im kleinen sind dieses grenzen gegeben durch quanten und plank-einheiten. im großen ist es die wabenstruktur unseres universums. zu letztere ein eindrucksvolles bild:

gw68038,1290549915,Universum s
umso roter, desto mehr galaxien ballen sich an der stelle.


melden

Welt über uns

24.11.2010 um 01:31
hallo erstmal, ich bin der neue Nachbar ... :-)

Ich meine, dass alles ja Eins ist, also benötigt darin das eine auch keine Information über das andere ... alles läuft innerhalb dieses Ganzen ab.
"Sind wir Bestandteil eines etwas Größerem?" ... ja, unbedingt !
Der Mikrokosmos ist genauso unendlich, wie auch der Makrokosmos ... da wird es nirgendwo ein Ende geben ... und "wo" denn auch ?
Das Größere ist im Kleineren enthalten und auch umgekehrt, weil alles beide das Gleiche ist ...


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

24.11.2010 um 16:01
empty77 schrieb:sry aber alles is endlich...
Unsere Wissenschaft kann nur anhand ihrer jetzigen Mittel entsprechende Beweise erbringen. Insofern ist jeder Beweis nur soweit gueltig, wie wir selber fortgeschritten sind.


melden

Welt über uns

25.11.2010 um 13:19
ich bin mir sicher das wir teil von etwas größerem sind.
vielleicht sind wir auch nur ein bakterium oder ein krankheitserreger auf einem noch größerem bakterium...und wenn es so ist werden wir es wohl nie erfahren.

schönes video dazu:



melden

Welt über uns

25.11.2010 um 13:27
@AnGSt
ein vergleich zum gehirn gibts da aufjedenfall


melden

Welt über uns

25.11.2010 um 14:03
@habiba


Nach der String-Theorie befindet sich jenseits der Grenzen unseres Universums ein sog. Multiversum.


melden

Welt über uns

25.11.2010 um 14:18
Wikipedia: Fractal_cosmology

Ziemlich interessant


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welt über uns

25.11.2010 um 14:23
@lllojim ... war mir auch schon aufgefallen, ich has aber nicht beschrieben weil es einen bedeutenden unterschied gibt: nervenfasern sind 'durchgehend' und galaxien-'pfade' bestehen aus getrennten einheiten. änlich wie die atome könnte man sagen aber imo stimmt das größenverhältnis nicht.


melden
Anzeige

Welt über uns

25.11.2010 um 15:51
@lllojim

Sehr geiler Film.

@all

Stellt euch mal vor ihr würdet auf einem Atom "wohnen" und guckt nach oben.
Was würdet ihr sehen?
Mit viel Glück und guten Teleskopen vielleicht ein paar andere Atome oder wabenförmige Strukturen.
Aber könntet ihr sehen oder erahnen, dass ihr nur ein Wasserstoffatom im riesigen Ozean oder in der Wasserleitung seit ?

NEIN


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden