Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nanobots

14 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Roboter, Androiden, Nanotechnik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
hamster9361 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nanobots

30.09.2011 um 19:05
Nanotechnik macht es möglich. Die Nanobots sind sehr winzige Roboter, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden können.

Medizin, Wissenschaft, Bautechnik, Weltallsonden usw.. Doch ist auch bei den Nanobots das Risiko nicht gering diese winzigen Roboter für gemeine Zwecke zu missbrauchen. Braucht es neue Ethiken für die Technologien der Zukunft oder können wir einfach drauflos entwickeln und bauen ?


melden

Nanobots

30.09.2011 um 19:36
@hamster9361
Wäre schön wenn du ein paar mehr Informationen schreiben könntest,bzw. ein paar links mit Beispielen oder so. Ansonsten,neue Ethiken braucht es nicht,alles kann missbraucht werden,das ist die dunkle Seite des Fortschritts. Also können wir einfach drauflos entwickeln und bauen :) Hm,ich weiß jetzt nicht was ich noch schreiben könnte,da meiner Meinung nach die Diskussionsgrundlage fehlt,du hast zwar eine Frage gestellt,allerdings wüsste ich z.B. nicht wofür Nanobots missbraucht werden könnten.


melden
hamster9361 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nanobots

01.10.2011 um 15:01
Terroristen z. B. könnten Nanobots als Spione einsetzten und wichtige Informationen des Gegners erhalten. Sie könnten sich dort infiltrieren, wo man es am wenigsten denkt. Eine Diskussionsgrundlage wäre z. B. Neue Technologien in Händen von Terroristen.


1x zitiertmelden

Nanobots

06.10.2011 um 22:19
Bei einem Missbrauch der Technologie bringt uns eine neue Ethik leider auch nichts.
Zitat von hamster9361hamster9361 schrieb am 01.10.2011:Terroristen z. B. könnten Nanobots als Spione einsetzten und wichtige Informationen des Gegners erhalten
Dass ein solches Verhalten unmoralisch ist, wissen wir auch ohne eine neue Ethik. Und die Unmoralizität der Sache hält die Terroristen auch nicht davon ab, das trotzdem zu tun. Aufhalten kann und sollte man die Entwicklung aber auch nicht, denn sie hat ja auch viel Gutes. Man muss eben auch Maßnahmen entwickeln, sich vor Missbrauch schützen zu können.


melden

Nanobots

06.10.2011 um 23:22
@DragonRider
Terroristen sind nicht die klassischen Hightech-für-Waffen-Verwender.


melden

Nanobots

06.10.2011 um 23:34
@PetersKekse
Das ist wohl richtig. Du kannst Terroristen aber hier auch mit Militärs austauschen und dann kommt die Aussage auf das Gleiche raus. Letztendlich ist es egal, wer die Technik missbrauchen will. Irgendeiner wird das schon machen.


1x zitiertmelden

Nanobots

06.10.2011 um 23:36
@DragonRider
Zitat von DragonRiderDragonRider schrieb:Du kannst Terroristen aber hier auch mit Militärs austauschen und dann kommt die Aussage auf das Gleiche raus. Letztendlich ist es egal, wer die Technik missbrauchen will. Irgendeiner wird das schon machen.
Darauf kann man sich wohl verlassen.


melden

Nanobots

06.10.2011 um 23:51
Ups, dachte die Dinger sind noch SiFi! Hier bleibe ich mal dran, sehr interessant.


melden

Nanobots

07.10.2011 um 00:12
echtmal ständig irgendwelche hirnlosen threads ohne quellen, informationen, etc.

warum überhaupt ethiken über nicht organische zusammensetzungen diskutieren? oO


melden

Nanobots

11.10.2011 um 18:14
Technologie kann immer missbraucht werden,das ist der Preis für Fortschritt,kann man halt nichts machen. Allerdings werden Terroristen wohl kaum sowas verwenden. Theoretisch könnten Terroristen schon heute ganz einfach einen gefährlichen Virus oder ähnliches entwickeln um Menschen umzubringen.


melden

Nanobots

11.10.2011 um 18:14
Das Militär ist sowieso viel gefährlicher,weil sie auch an sowas drankommen,außerdem besitzt die USA bestimmt schon sowas,die entwickeln ja alles mögliche,jedenfalls das Militär dort.


melden

Nanobots

11.10.2011 um 19:02
vielleicht mal nicht NANobots mit Nanopartikeln vergleichen.

das eine ist immer noch ein feuchter Traum der Wissenschaft.


melden

Nanobots

03.07.2014 um 17:00
Hallo,

welche Werkzeuge brauche ich damit ich Nanobots bauen kann ????

Wie teuer sind solche Werkzeuge? Ich würde gerne Atom um Atom etwas zusammenschustern.
Und wieviel schwieriger sind sie zu handhaben im Gegensatz zu 3D Druckern?


melden
melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Die designte Gesellschaft - Klone - Androiden - Roboter und KI
Wissenschaft, 32 Beiträge, am 14.04.2012 von therealproton
Dr.Manhattan am 26.12.2011, Seite: 1 2
32
am 14.04.2012 »
Wissenschaft: Unsterblichkeit durch Roboter im Jahre 2045
Wissenschaft, 426 Beiträge, am 06.02.2019 von CriticalRush
Kevin1996 am 20.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
426
am 06.02.2019 »
Wissenschaft: Werden wir zu Robotern und somit unsterblich?
Wissenschaft, 60 Beiträge, am 18.10.2019 von off-peak
AnnaUchiha am 01.05.2014, Seite: 1 2 3
60
am 18.10.2019 »
Wissenschaft: Den menschlichen Körper "Aufbessern"?
Wissenschaft, 49 Beiträge, am 26.11.2016 von KAALAEL
tranlatre am 24.05.2012, Seite: 1 2 3
49
am 26.11.2016 »
Wissenschaft: Planeten besiedelung
Wissenschaft, 79 Beiträge, am 25.02.2015 von Fedaykin
Legips am 12.02.2015, Seite: 1 2 3 4
79
am 25.02.2015 »