Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

93 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Körper, Roboter, Verbesserung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

27.06.2023 um 11:02
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:verstehe ich nicht, sorry
In meinem ersten Post; sonst hätt ich ja EP geschrieben. Frag einfach, wenn was unklar ist.


1x zitiertmelden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

27.06.2023 um 11:05
Zitat von nasenstübernasenstüber schrieb:In meinem ersten Post; sonst hätt ich ja EP geschrieben.
oder einfach im ersten post, denn das bedeutet, "erster post".

Ich habe auch auf Deinen ersten post reagiert und kritisiert, kannste ja nachlesen. Deine Argumentation überzeugt mich nicht, da es keine körperlichen Verbesserungen sind, also keine, die im Körper selbst liegen. Kleidung macht Haut immer noch nicht widerstandsfähiger, egal was Du schreibst. Sie schützt nur vor Kälte.


1x zitiertmelden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

27.06.2023 um 11:07
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Deine Argumentation überzeugt mich nicht,
Ok, dann danke ich dir für dein Feedback, und überlege mir bei Gelegenheit vllt etwas, das möglicherweise mehr überzeugt. Mal sehen, ob es noch andere Ansichten dazu gibt.


melden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

27.06.2023 um 11:10
Zitat von BlueBrainBlueBrain schrieb:Beispielsweise David Sinclair sucht nach Möglichkeiten, den Alterungsvorgang langsamer zu machen und eventuell rückgängig.
Japp, es gibt mittlerweile auch eine ziemlich aktive bio-hacking Scene, die alle möglichen technischen Neuerungen nutzt, um sich selbst zu optimieren. Implantate, Apps, etc pp .. Das scheint jetzt so der große Hype zu sein.


melden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

27.06.2023 um 15:15
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:erkläre mir mal bitte, wie Kleidung die Haut widerstandsfähiger macht
Na geh mal im Meer ohne Taucheranzug tauchen. Ich wette, auch Du wirst einen Unterschied bemerken ;)

Gucky.


2x zitiertmelden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 10:22
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Na geh mal im Meer ohne Taucheranzug tauchen. Ich wette, auch Du wirst einen Unterschied bemerken ;)
ich bestreite nicht den Unterschied, ich bestreite, dass es direkt an unserem Körper etwas ändert, wie behauptet. "Haut wird widerstandsfähiger". Denn das stimmt nicht.


2x zitiertmelden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 10:30
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich bestreite nicht den Unterschied, ich bestreite, dass es direkt an unserem Körper etwas ändert, wie behauptet. "Haut wird widerstandsfähiger". Denn das stimmt nicht.
Dein Vorwurf ist ein Strohmann. Die Aussage ist "Haut wird im Verbund von Kleidung und Körper betrachtet quasi widerstandsfähiger". An dieser Aussage gibts meines Erachtens nichts auszusetzen.

Außerdem hat auch niemand behauptet, dass es direkt am Körper was ändert.


1x zitiertmelden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 10:37
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Na geh mal im Meer ohne Taucheranzug tauchen. Ich wette, auch Du wirst einen Unterschied bemerken ;)
Es ging ja wie gesagt eigentlich nur darum, zu begründen, warum mehr oder minder große technische Veränderungen am Meschen ihn nicht gleich psychisch instabil machen, oder "seiner Seele" berauben, wie hier eingeworfen wurde. Ich denke eben, dass der Mensch durchaus auf solche Veränderungen psychisch angepasst sein könnte, weil es den technischen Fortschritt zur "verbesserung seiner Selbst" schon sehr lange gibt, nur würde er jetzt etwas invasiver werden. Letztlich schwer zu beurteilen, wie die Menschheit im Allgemeinen mit solchen Implantaten umgehen würde, aber ich denke die werden so oder so in der einen oder anderen Form kommen.


melden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 10:40
Zitat von nasenstübernasenstüber schrieb:Dein Vorwurf ist ein Strohmann.
nicht alles, was Du so ständig als Strohmann bezeichnest, ist auch einer. In diesem Fall ist es keiner. Die Haut verändert sich nicht, wird also keinesfalls "quasi" widerstandsfähiger. Sie ist nur Kälte, Salzwasser etc. nicht so ausgesetzt.


1x zitiertmelden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 10:56
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nicht alles, was Du so ständig als Strohmann bezeichnest, ist auch einer. In diesem Fall ist es keiner.
In dem Fall ist es auf jeden Fall einer; du tust so als hätte ich was geschrieben, was ich eben nicht schrieb, und versuchst den Eindruck zu erwecken, du hättes meine Aussage widerlegt, dabei sprichst du die ganze Zeit von was völlig anderem, das du da meinst heraus gelesen zu haben, und auf dem du selbst nach wiederholter Klarstellung herum kaust. Das ist ein klassischer Strohmann.

Ansonsten belege mal, wo ich schreibe, dass "Haut widerstandsfähiger gemacht wird" und es auch nicht entsprechend deutlich ausformuliere, dass das nicht wörtlichg zu nehmen ist, sondern "so als ob" was ich eben dann mit "quasi" deutlich kennzeichne.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Die Haut verändert sich nicht, wird also keinesfalls "quasi" widerstandsfähiger. Sie ist nur Kälte, Salzwasser etc. nicht so ausgesetzt.
Die Haut muss sich auch nicht verändern, um als "quasi widerstandsfäiger im Verbund von Körper und Kleidung" betrachtet werden zu können. Warum sollte sie das müssen?

"quasi" heißt hier, und ich wiederhole mich abermals, "so als ob".


melden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 11:01
@nasenstüber
es hat dann aber immer noch nix damit zu tun, worum es hier geht.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:das hat doch nix damit zu tun, den Körper aufzubessern und erkläre mir mal bitte, wie Kleidung die Haut widerstandsfähiger macht. Das verstehe ich nämlich nicht. Kleidung schützt die Haut und den Körper.
denn das bessert den Körper ja immer noch nicht auf, auch nicht quasi. Ist ein Regenschirm eine Aufbesserung des Körpers? Nein, weil es nix tatsächlich ändert. Es schützt nur.


melden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

28.06.2023 um 11:05
@Tussinelda
Ok, so kommen wir nicht weiter. Ich danke erstmal wieder für Feedback, und überlege mir evtl bei Gelegenheit etwas -wie ich hoffe- besser Verständliches, um den Gedanken zu vermitteln. Hoffe darüber hinaus, dass wenigstens der Rest der Lerschaft versteht, was ich meine, und rege dazu an, sich ebenso an der Diskussion zu beteiligen, um meine möglichen Fehler in dem Punkt aufzudecken.


melden

Den menschlichen Körper "Aufbessern"?

03.07.2023 um 15:57
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb am 28.06.2023:ch bestreite nicht den Unterschied, ich bestreite, dass es direkt an unserem Körper etwas ändert, wie behauptet. "Haut wird widerstandsfähiger". Denn das stimmt nicht.
Ich mag es nicht beschreien, aber ich bin viel im Leben draußen gewesen, in der Natur.
Ich war Wind & Wetter ausgesetzt bei 40°C+ und -20°C-, man könnte sagen, ich habe so einiges erlebt, was der "0815 Normalo" (nicht böse gemeint!) nicht unbedingt erlebt.
Auch heute noch bin ich viel draußen und trage in den kalten Monaten höchtens mal einen Pulli. Jacke? Ja, ich hab eine, aber die zieh ich nur man, wenn man´s von mir "erwartet". Solange meine Füße warm und trocken sind, feiere ich nicht wirklich.
Daher habe ich natürlich immer entsprechendes Schuhwerk an.
Als ich seiner Zeit oft auf Dächern gearbeitet habe, erging es mir nicht anders. Ordentliche Schuhe mussten sein, aber Jacken? Nur weil es regnet/schneit? Nope.

Dagegen sehe ich viele, vor allem auch, aber nicht nur jüngere Leute, die bei gerade mal -5°C und bissel Regen das Jammern anfangen, es wäre kaaaalt. Gut, ich sagte an anderer Stelle schon mal, dass mir dagegen Temperaturen > 25°C zu schaffen machen. Dann könnt Ihr Euch denken, was 40°C für mich bedeutet haben. Das war wirklich entsetzlich.
Die Menschen sind halt alle verschieden.

Wenn ich aber heute Leute in meinem Alter sehe oder auch (deren) Kinder, die bei PLUS 20°C in Wollmütze und Jacke eingepackt werden (müssen - Im Kingdergarten z.B.), weil ´ne Wolke am Himmel ist wundert mich nicht, wieso die alle dauernd krank sind. Durch Freunde höre ich ja immer, wiviele Leute in den Betrieben krank sind - Und warum...

Was will ich damit sagen?
Ja, ich glaube, der Mensch härtet ab, die Haut in besonderen Maße. Ich kann und will das nicht wissenschaftlich belegen, mir reicht meine jahrelange Erfahrung aus der "Wildnis". Man sagt ja nicht umsonst: "Hitze und Kälte gerbt die Haut." und das empfinde ich tatsächlich zum Teil so. Dazu muss ich nur meine Haut mit der eines etwa gleichaltrigen Vergleichen, der "normal" gelebt hat. Das ist schon ein Unterschied. Ich habe an Stelen Hornhaut, von denen viele gar nicht vermuten, dass die dort entstehen kann :P

Schon mit 10 Jahren +/- waren mir Jacken zuwider im Winter. Wir fuhren bis ins Dunkle hinein Schlitten (damals lag auch nioch der Schnee z.T. wochenlang hoch!), hatten vom Schrott 6V Käferscheinwerfer angebaut und ich war oft steif gefroren, als ich nach Hause kam und dann Mecker bekam, ob ich denn krank werden will?
Aber dafür hatte ich so gut wie nie Grippe, Schnupfen, Fieber, etc. Auch heute nnoch kann ich meine "Krank Tage" auf der Arbeit an einer Hand abzählen.

Deshalb ärgert es mich etwas, dass gerade die Kinder heutzutage so unglaublich "in Watte" gepackt werden. Den Eindruck habe (nicht nur) ich oft, wenn ich morgens an der Grundschule und einem Kindergarten vorbeifahre, sehe ich haufenweise
(nehmt es mir bitte nicht böse!) verhätschelte Weicheier, wenn sie aus dem "warmen SUV" aussteigen 10m vor dem Eingang, die aber m.M.n. von den Erwachsenen genau dazu gemacht werden.

Gucky.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Biochemie / Neurochemie
Wissenschaft, 21 Beiträge, am 03.03.2023 von Freigeist38
Debuq am 08.08.2019, Seite: 1 2
21
am 03.03.2023 »
Wissenschaft: Geist, Körper, Bewusstsein, freier Wille, Determinismus, Zufall
Wissenschaft, 130 Beiträge, am 01.11.2021 von SpencerVerse
nocheinPoet am 12.02.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
130
am 01.11.2021 »
Wissenschaft: Technologische Singularität
Wissenschaft, 608 Beiträge, am 20.03.2021 von Sonnenenergie
angel29.01 am 08.05.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 28 29 30 31
608
am 20.03.2021 »
Wissenschaft: Unsterblichkeit durch Roboter im Jahre 2045
Wissenschaft, 426 Beiträge, am 06.02.2019 von CriticalRush
Kevin1996 am 20.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
426
am 06.02.2019 »
Wissenschaft: Atlaskorrektur
Wissenschaft, 70 Beiträge, am 19.04.2019 von skagerak
neo_19 am 06.01.2008, Seite: 1 2 3 4
70
am 19.04.2019 »