weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google+ Invites

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Facebook, Google+, Social

Google+ Invites

25.10.2011 um 01:05
Oder Microsoft schnappt sich nach Nokia auch Samsung Mobile und spült 2012 viele Smartphones mit WP 7.5 in den Markt. Als Reaktion weil Google jetzt eigene Motorola Phones raus bringen wird. :D

Im Gegensatz zu Android Phones, gibt es zur Zeit sehr wenige WP 7 Smartphones auf den Markt, was sich aber 2012 ändern wird. Aber gut so, Konkurrenz belebt den Markt. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

03.11.2011 um 12:55
was ich allerdings bei Google+ nicht so schön finde, ist dass nicht der username in der Googleadresse steht, sondern eine ziemlich lange Zahlenkombination. Und was in dieser Zahlenkombination für verschlüsselte Informationen über den User stecken, möchte ich nicht wissen.

Und da ist halt der feine Unterschied zu Facebook. Facebook gibt nur das wieder was du selbst auch gemacht hast


melden

Google+ Invites

03.11.2011 um 13:55
@Zauberstab
Woher willst du wissen, ob in dieser Zahl überhaupt Informationen stecken?

Deinen letzten Satz verstehe ich leider nicht.


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

03.11.2011 um 16:32
@Silver.
die Tatsache dass diese Zahl versteckte Informationen beinhalten könnte, reicht mir schon.

Im Gegensatz zu Facebook, wo man die Facebookadresse selbst festlegen kann. Auch hochgeladene Fotos behalten den Ursprungsnamen. Also was ich mit dem letzten Satz aussagen will, dass facebook nur das ausgibt, was du selbst eingibst. Google+ hingegen bestimmt deine Webadresse, ohne dass man sie verändern kann.


melden

Google+ Invites

03.11.2011 um 17:03
@Zauberstab

Und was befürchtest du da nun? Welche Risiken erkennst du durch diese Profil-ID?

Selbst wenn irgendwelche Daten in dieser Zahl versteckt sind, dann sind sie immer noch verschlüsselt und nicht für jeden lesbar. Warum Google+ da jedoch sensible Daten einbauen soll ist mir jedoch nicht klar.


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

03.11.2011 um 17:12
myspace vergibt auch bei der Registrierung zuerst eine Zahl, die man jedoch ändern kann. Mir leuchtet nicht ein, warum man dies bei Google+ nicht auch so handhaben kann Vertrauenswürdig ist sowas nicht


melden

Google+ Invites

03.11.2011 um 17:27
@Zauberstab
Du hast auf meine Frage nicht geantwortet. Welche Probleme macht es denn? Wo siehst du dabei Risiken? Und aus welchem Grund sollte Google+ irgendwelche Daten in diese Zahlenreihe speichern?

Ich erkenne das Problem im Augenblick nicht. Das einzige was ich im Augenblick erkenne, dass jeder Nutzer eine lange Zahlenkette als Profil-ID bekommt. Im Augenblick lässt sich durch diese ID nur einen Bezug zum Profil aufbauen.


melden

Google+ Invites

03.11.2011 um 18:21
Ach die google id ist nur eine kombination aus sozialversicherungsnummer, PK, perso ID und Monatsgehalt. Soo viel wissen die auch nicht.


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

04.11.2011 um 06:27
Allerdings stelle ich gerade fest, dass Facebook neben dem Nicknamen in der Adresse auch noch eine Zahlenkombi hat.


melden

Google+ Invites

04.11.2011 um 09:13
@Zauberstab

wo liegt denn nun bitte das Problem? Auf was willst Du hinaus? Die Profil-ID ist doch in der Adressleiste ganz gut aufgehoben. Wäre doch ein wenig unschön, wenn Du ständig auf fremden Profilen landest statt auf Deinem eigenen.


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

05.11.2011 um 11:51
Bei anderen Social Netzwerken wie Twitter oder Myspace klappt das doch auch ohne ID. Wrum vergibt der Betreiber des netzwerkes eine ID die vom User nicht verändert werden kann?

Das ist der Punkt der mir nicht einleuchtet


melden

Google+ Invites

05.11.2011 um 13:04
@Zauberstab

Warum sollte er denn? Mir fällt immer noch kein Vorteil durch eine veränderbare ID ein, außer vielleicht optische Gründe. Wobei wir hier ja nicht wirklich um eine ID reden, sondern nur um die URL die du im Browser angezeigt bekommst. Ich bin mir sicher, dass jedes Netzwerk für jeden Account eine feste ID vergibt und nur die Möglichkeit bietet die URL anzupassen.


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

05.11.2011 um 13:37
@Silver.

Der Vorteil einer veränderbaren ID bzw. URL ist, dass man nicht die Gefahr läuft vom Netzwerkbetreiber eine URL zugewiesen bekommt, die vielleicht versteckte Informationen beinhalten könnte.

Und ich meine, wer mit offenen Karten spielt, brauch keine suspekten Zahlenkombinationen als URL vergeben, die nicht veränderbar sind


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

05.11.2011 um 13:42
...und wenn man mal bedenkt, was Google schon über mich weiß...

Ich habe einen Youtubeaccount, einen Googleaccount, verwende für meine Webseiten Google-Analytics und Google-Ads und auch die benutzerdefinierte Googlesuche.

Was da alles an Informationen zusammenkommt, die man irgendwelchen Kriterien zuordnen kann und dann in eine solche Zahlenkombination verschlüsseln kann...

NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ :D


melden

Google+ Invites

05.11.2011 um 14:20
@Zauberstab

Für mich klingt das ganze ein wenig nach "German Angst".
Das man vorsichtig mit seinen Daten umgehen muss ist klar, aber inzwischen habe ich das Gefühl, dass bei einigen Leuten diese Vorsicht zu einem Wahn geworden ist.

Diese Google-ID hast du von der ersten Sekunde der Nutzung, als noch gar keine Informationen eingegeben waren. Seit diesem Zeitpunkt hat sich diese Zahl nicht verändert, welche Informationen sollten dort eingebaut sein? Welchen Sinn macht es eine Zahlenreihe mit unveränderlichen Informationen in die URL einzubauen?

Aber gut, jeder wie er möchte :)


melden
Anzeige
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google+ Invites

05.11.2011 um 15:08
Die Google ID meines Google-Service Kontos ist eine andere, als die Zahlenkombination in der URL von Google+

Naja, der Vorsichts-Wahn beruht natürlich auch auf den ignoranten Umgang mit den deutschen Gesetzen einiger Internet-Giganten.

BEISPIEL:

Welchen Sinn würde es machen, einem KFZ-Halter, dem man die Fahrerlaubnis wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes für 2 Jahre entzogen hat, ihm danach ein neues Dokument für eine Fahrerlaubnis (Führerschein) ausstellt, auf dem eine verschlüsselte Information in Form einer Zahlenkombination (Führerscheinnummer) enthalten ist, die auf das Vergehen hinweist.

So vieles ist sinnig oder sinnlos


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden