weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:28
Eine Kugel fliegt nicht 1,5 km weit (falls das jetzt NICHT sarkastisch gemeint war)


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:36
Abgesehen davon, war in diesem Zeitraum gerade für die meisten Tiere Schonzeit. Jäger beobachten die Tiere zu dieser Zeit nur.

http://www.recht-niedersachsen.de/7920001/jagdzeit.htm


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:36
@Always
... "vielleicht weils ne jägerin war" ... bezog sich auf cheys frage, warum sie nicht selbst gesucht hat. ich weiss nicht, ob frauen gerne nachts alleine durch den wald hirschen. aber sie war ja schlau und hat gleich die polizei informiert, würde ich genauso machen.


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:37
Auf wie viel Meter Entfernung könnte eine Jägerin den mit dem Fernglas sehen, oder schießen? Ich meine, dass sie etwas sehen hätte müssen, das jetzt helfen könnte.
Interessant noch, dass ein zufällig vorbeikommender Mann Opfer des Ghörde-Mörders werden sollte, vor dem offenbar Jäger und Jägerinnen keine Angst haben, die vielleicht mehrmals monatlich dort vorbeikommen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:37
nene, OMG! das war keine versteckte anspielung auf einen falschen treffer ;-)


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:39
@ariadna
Hätte ich auch so gemacht, und hätte mich dann gleich im Schutz der Polizei auf den Nachhauseweg gemacht.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:39
Jedes Scharfschützengewehr, hat diese und weitere Distanzen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:40
Zur Schonzeit ist kein Jäger mit einem Scharfschützengewehr unterwegs.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:40
@Marita
detto :O

@chey
wenn du jetzt darauf anspielst, dass die jägern ihn unabsichtlich getroffen haben könnte, hätte sie das - wenn sie dann sogar die polizei ruft - bestimmt auch gemeldet, denkst du nicht?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:41
Ahh, und wenn dort so viele Wildschweine sind, hat sie nur ein Jagdmesser mit, oder wie?


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:41
@ariadna
Das Sehen mit dem Fernglas zielt darauf hinaus, ob sie denn auch etwas sehen hätte können müssen?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:42
Nein, denk ich nicht, sonst hätte ich es so geschrieben.
Aufklären wird es sich nur dann, wenn man weiteres findet.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:42
@chey
Lies bitte den Link von mit, was die Schonzeiten vom Wild betrifft.

Die Polizei wird diese Jägerin und ihre Waffe mit Sicherheit routinemäßig überprüft haben.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:43
@Marita
das fernglas hatte ich überlesen, danke.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:44
Also wenn die Jägerin jemanden angeschossen hätte, wäre sie unter Garantie selbst zum Opfer gelaufen und hätte umgehend die Rettung bestellt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:46
DeepThought schrieb:Also wenn die Jägerin jemanden angeschossen hätte, wäre sie unter Garantie selbst zum Opfer gelaufen und hätte umgehend die Rettung bestellt.
Seh ich auch so.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 09:56
Jeder Jäger hat immer ein Gewehr dabei wenn er ins Revier geht. Kein Jäger der versehentlich einen Mensch erschießt würde den Verletzten liegen lassen und die Polizei rufen. Das macht doch keinen Sinn


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 10:00
Sicher hat jeder Jäger ein Gewehr dabei. Aber es gibt verschiedene Gewehre. Zur Schonzeit wird sicher kein Gewehr eingepackt, welches so eine große Reichweite hätte.

Die Gewehre werden auch nach dem Wild abgestimmt. Für einen Hirsch nimmt man ein anderes Gewehr, als für ein Reh.

In der Schonzeit wird mit "sanfteren" Kalibern auf die Jagd gegangen.

Ich hab mich da vorhin etwas unklar ausgedrückt.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 10:03
Das ist denkbar. Darüber weiß ich nicht Bescheid. Die Jägerin hat sicher nichts mit den Ableben von Toni zu tun.


melden
Anzeige
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 10:07
Ich denke eher, dass, falls ein Verbrechen vorliegt der Täter im Zug auf Toni gestoßen ist und ihn zum verlassen des Zuges gebracht hat. Was dann geschah kann ich nur vermuten.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden