Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:15
@Sillyrama

Max hat sich in seinem Tagebuch positiv zu unserem Blog geäussert u. wenn es die Familie nicht will, so kann sie sperren lassen...


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:16
Ylenia schrieb:Philipp Anz und Frau Krumenerl, genau dem Admin, habe ich soeben auch diese Mail geschrieben! - Mit der Bitte das auf Allmystery endlich einzustellen und zu entfernen!

vor etwa einer Minute


Ja, der ist oft unangenehm aufgefallen....irgend so ein bigotter *******
Wenn der werte Herr was zu sagen hat, soll er es HIER machen, und nicht die Facebook-Seite der Familie dazu benutzen.

Wäre auch eine Form, auf die Familie Rücksicht zu nehmen.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:17
Always schrieb:Man weiß nicht, wieviel und welcher Bereich abgesucht wurde. Ich denke, es ist wie nach der Stecknadel im Heuhaufen suchen... Einfach ist es mit Sicherheit nicht...
Genau! Und bei Räber gibt's noch - wenn ich mich nicht irre - einen kleinen See (Räberspring) und andere kleinere Gewässer. Suchhunde können im Wasser nix finden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:17
@Always

das stimmt absolut, aber dem ist er nicht gewachsen...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:17
Oh ja, wir sollten unbedingt einen Forenkrieg mit den Usern von der Toni-Suchseite auf Facebook anfangen, stellt Euch nur mal vor, wie stolz der @Rho-ny-theta dann auf uns wär, wenn er nachher wiederkommt. Nicht.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:19
Räberspring ist ein Sumpfgebiet. Da war aber nicht der Fundort.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:20
schwarzbunt schrieb:Räberspring ist ein Sumpfgebiet.
Ein IDEALER Ort um etwas verschwinden zu lassen…


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:21
Sherlox schrieb:Ein IDEALER Ort um etwas verschwinden zu lassen…
Aber du hast ja die genaue lage des rucksacks hier als Bild eingestellt, und das ist nicht im Räberspring


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:23
Ylenia schrieb:
das stimmt absolut, aber dem ist er nicht gewachsen...
Scheint so...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:23
@Sherlox
Also spezielle Leichenspürhunde können auch Tote im Wasser wittern, dazu muss man die Hunde nur auf ein Boot setzten.
Aber das der Torso im Wasser liegt halte ich eher für unwahrscheinlich, da Knochen außerhalb gefunden wurden, die keine Schneidspuren aufwiesen


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:25
schwarzbunt schrieb:Aber du hast ja die genaue lage des rucksacks hier als Bild eingestellt, und das ist nicht im Räberspring
Ich meinte die restlichen Körperteile!
Doch der Räberspring scheint klares Wasser zu haben…
http://www.flickr.com/photos/12639178@N07/with/7907350942/


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:26
Also an der gesamten Vermissten Sache passt irgendwie nichts zusammen.
Ist so mein Eindruck. Irgendwas ist da oberfaul.
Total unlogisch.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:27
ich weiß @Ylenia. Aber zum einen bin ich nicht bei facebook, daher weiß ich nicht, wer P.A. und Frau K. sind (war mir nicht sicher, ob sie was mit der Familie zu tun haben). Zum andern hat Max bereits vor einem Weilchen geschrieben, ok ich glaube, es war erst gestern. Aber man weiß nicht. Die Familie ist sicher sehr aufgewühlt, und muss vieles erstmal verarbeiten.
Es ist sehr subjektiv, wer was übergriffig emfindet. Mir geht es so, dass ich vermeide, davon zu schreiben, wie man bisher Anton gefunden hat. (Das würde ich, wäre ich betroffen, nicht aushalten zu lesen.)
Andererseits merke ich hier, dass andere User anderes als pietätlos empfinden, z.B. wilde Szenarien, was passiert sein kann. Wo ich wieder anders denke und manchnes sogar als hilfreich empfinde. (Ich denke v.a., dass falls doch ein Verbrechen dahinter steckt, unbedingt Spuren gesichert werden müssen. Und möchte nicht erst, dass bei XY in 10 Jahren Zeugen gesucht werden...)
Aber das ist also unterschiedlich, was als Grenzüberschreitung empfunden wird.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:27
Sehe ich auch so


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:28
Sherlox schrieb:Genau! Und bei Räber gibt's noch - wenn ich mich nicht irre - einen kleinen See (Räberspring) und andere kleinere Gewässer. Suchhunde können im Wasser nix finden.
Da wäre nur noch die Möglichkeit, einen Taucheinsatz zu starten (wenn sie nächste Woche nichts mehr finden).

Ich bin aber überzeugt, dass sie nächste Woche, wenn die Suche intensiv genug ist, noch was finden werden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:29
Sherlox schrieb:Ich meinte die restlichen Körperteile!
Das ist unwichtig.
Die Klärung von den (scheinbar) unlogischen Verhalten von Anton währe wichtiger.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:30
schwarzbunt schrieb:Das ist unwichtig.
NEIN! Ist wichtiger als alles andere. Knochen erzählen viel.

Hm, Räberspring doch nicht so klar??
http://farm6.staticflickr.com/5294/5522863589_d88d710e5f_z.jpg


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:33
@Sillyrama

Das kann man durchaus differenziert sehen.....

Andererseits hat gerade der Bruder von Toni von sich aus u. sehr weit hergeholt die Göhrde - Morde in's Spiel gebracht. Ich weiss nicht, wer ihn diesbezüglich bearbeitet hat, kann aber verstehen, dass die Familie nach Antworten sucht, die sie vielleicht niemals vollständig erhalten wird. Sie suchen nach Erklärungen u. vielleicht verstehen sie bald manches im Zuge der Ermittlungen.
Ein Familienangehöriger ist ja ebenfalls hier angemeldet u. wie gesagt, wenn es die Familie nicht will ist hier zu - keine Frage!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:34
Sherlox schrieb:NEIN! Ist wichtiger als alles andere. Knochen erzählen viel.
Nun lass doch mal den ganzen Post mortem scheiß sein. Ich finde wir sollten uns damit zurückhalten.
Das ist hier im Forum nicht zu klären und verleitet nur zu haltlosern pitätslosen Spekulationen.

Was wir hier machen könnten und was auch was bringen würde , das unlogische Verhalten von Anton zu hinterfragen.

Ein guter Ansatz währe die richtigen Fragen zu stellen.
Wer die richtigen Fragen stellt findet auch richtige Antworten.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 00:35
@Sherlox: ja, aber da denke ich, könnte man sich doch nun wirklich zurückhalten, dass Thema auszumalen.
(Ich finde deine Beiträge gut, und ich fand es toll, dass Du gestern (vorgestern?) zum schweigen aufgefordert hast. Aber jetzt sind wir bei ...fledderei.)


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden