Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:05
@Ylenia
Warum denn nicht? Fallhöhe? Mehrfach überschlagen?

Im Bereich des Möglichen liegt ne Menge - was es war, werden entweder die Ermittlungen ergeben oder niemals geklärt werden. Dann wäre es für die Familie evtl. schlimm, nicht zu wissen, warum es passiert ist - macht es aber nicht ungeschehen.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:08
@Interested

unter stark ramponiert stelle zumindest ich mir vor, dass etwas mit grosser Wucht den Rucksack getroffen haben könnte, nicht bloss einige Überschläge od. ein Sturz, dann hätte der Rucksack viell. einige abgewetzte Stellen, wäre aber sicher nicht so stark ramponiert..


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:10
Hätte nicht, wenn es so währe, das er mit großer Wucht getroffen würde, nicht auch Geldbörse und weitere Dinge die fehlen da sein müssen. ?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:11
@schwarzbunt

normalerweise tragen Männer die Geldbörse bei sich, Schlüssel ebenfalls u. die Brille hat man normalerweise auf..


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:11
@Ylenia

Ich weiß aber nicht, was mit stark ramponiert gemeint ist - habe den Rucksack ja nicht gesehen. Fakt ist doch wohl, alle Gegenstände aus dem Rucksack, sind klar erkennbar und nicht in Einzelteile zerlegt...vielleicht liegt die vielgesuchte Speicherkarte ja auch irgendwo im Gebüsch. Ist aber so klein, dass man diese nicht so leicht findet.

Soll jetzt ein Auto auf dem Radweg gefahren sein? Oder soll Anton an anderer Stelle überfahren worden und seine Leiche dann im Wald abgelegt worden sein, damit der Fahrer nicht zur Verantwortung gezogen werden kann? Wie passt es dann zeitlich mit dem Ticketkauf und dem Aussteigen aus dem Zug zusammen?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:13
@Interested

ich habe nichts von einem Auto geschrieben, die fahren sicher nicht unweit der Gleise auf dem Bahndamm....u. der Rucksack landete im Gebüsch...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:18
Ylenia schrieb:....u. der Rucksack landete im Gebüsch...
Keine Ahnung. Ich weiß nicht, wo der Rucksack landete und wieso der Streckenabschnitt abgegangen wurde, warum es diese Panne gab, welcher Natur diese Panne war, wann Anton wo und warum aus dem Zug gestiegen ist, wieso die ersten Knochen und anderen Dinge unweit des Rucksackes gefunden wurden. Ich weiß es nicht.

Daher kann ich dazu nix sagen und zum optischen Zustand des Rucksackes erst Recht nicht.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:19
Es steht auch nirgends, wie der Zustand vom Netbook und dem Handy war.

Wir wissen nicht, ob die Sachen kaputt/ramponiert waren, oder unversehrt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:20
@Interested

also stark ramponiert, diese Aussage lässt auf einiges schliessen...auch der Auffindungsort des Rucksackes...
jedenfalls sollte hier bei den Fakten geblieben werden, anstatt Moor u. Mörder u. Göhrde Mörder an den Haaren herbeizuziehen...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:24
Ylenia schrieb:jedenfalls sollte hier bei den Fakten geblieben werden, anstatt Moor u. Mörder u. Göhrde Mörder an den Haaren herbeizuziehen...
Völlig Deiner Meinung!

Ja, von wem stammt denn der Ausdruck: 'stark ramponiert' ?

Ohne ihn gesehen zu haben, kann man da viel reindeuten und auch völlig falsch liegen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:24
Der Rucksack ist bei einer Routine Streckenbegehung durch einen Bediensteten der DBAG gefunden worden, also lag er wohl so offen und in der Nähe der Gleise, das er aufgefallen ist.
Versteckt hat er also nicht gelegen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:28
@Interested


der Ausdruck stark ramponiert stammte aus dem Tagebuch, in den Medien stand nur ramponiert..


@schwarzbunt

ne, versteckt nicht, aber im Gebüsch...dorthin kann es ihn meiner Meinung nach geschleudert haben...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:30
Irgendwie passt das alles hinten und vorne nicht zusammen.


melden
hatifa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:34
sorry ich lese nur mit,irgendwie wird immer wieder das selbe geschrieben merkt das keiner?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:35
Rho-ny-theta schrieb: naja, mir ist's wurscht, und der Bruder spinnt ja momentan eh, von daher macht was ihr wollt.
Ich mach mich hier jetzt unbeliebt, aber ich bin der Meinung der Thread sollte wieder geschlossen werden!
Alle Spekulationen bringen NICHTS!
Und ja der Bruder nimmt all dies natürlich ungeflitert auf und steigert sich in manche Theorien total rein, um irgendeine Erlärung dafür zu finden was passiert ist! Ich finde man sollte ihn daher hier nicht noch zusätzlich triggern!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:35
@hatifa

irgendwie muss man eben bei den Fakten ansetzen u. nicht laufend neue Horror-Storys in den Raum stellen....aber das merken auch einige nicht..


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:37
Ich mach mir hier jetzt unbeliebt, aber ich bin der Meinung der Thread sollte wieder geschlossen werden!
Das machen die Moderatoren schon, wenn sie der Ansicht sind.
Die Angehörigen können ja auch den Thread hier schließen lassen.
Hätte jeder Verständnis für.


melden
hatifa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:38
ja das ist wahr,leider gehts hier wohl nur um sensationen...schon mal daran gedacht wie es den Angehörigen unter solchen Umständen geht?
Das ewige auf und zu...bringt doch gar nichts!Mensch Leute denkt doch mal etwas nach ehe ihr hier schreibt!!!


melden
hatifa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:38
und weg isse wieder ;)


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 14:41
schwarzbunt schrieb:Das machen die Moderatoren schon, wenn sie der Ansicht sind.
Die Angehörigen können ja auch den Thread hier schließen lassen.
Hätte jeder Verständnis für.
Naja anscheinend nicht, da das og. Zitat von einem Moderator stammte!
Ich finde es unverantwortlich diesen Thread mit all seinen Spekulationen offen zu lassen! Und nein Max Koschuh wird sicher nicht die Sperrung dieses Thread beantragen, weil seine Theorien hier erst den entsprechenden Nährboden finden und er hierdurch getriggert wird! Er ist im Moment nicht in der Lage das Alles hier objektiv zu betrachten ...

... aber nur eine Meinung, ich als Moderator würde den Thread zu machen!


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden