weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:35
DeepThought schrieb:Der Mensch ist verzweifelt, traurig, wütend.... ich lass Max mal schön in Ruhe. Derjenige, der da so brav und stets berichtet hat hoffentlich soviel Anstand und stellt das richtig.
Das wage ich zu bezweifeln, dass ER/SIE/ES das machen wird. Wer solche Sachen macht, ist meiner Meinung nach unfähig, klar zu denken und sich Fehler einzugestehen.

Ich bin noch nicht lange hier. Aber lang genug, dass mir in dieser kurzen Zeit schon 2 Personen untergekommen sind, die sich, aus welchem Grund auch immer, um jeden Preis als Heros bei der Familie hervorheben wollen und vor keinen Peinlichkeiten zurückschrecken.


Ohne Rücksicht auf die Gefühle der Familie. Und das ist pietätloser, als alles, was hier jemals an unangebrachten Sachen geschrieben wurde.

Sodale, das war mein Wort zum Sonntag.


melden
Anzeige
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:35
Eintrag von Max

Sonntag, 27.Oktober (20:18 Uhr): Auf Wunsch meiner Liebsten, und auf Anraten von Experten, beende ich hiermit mein Engagement. Ich werde in Zukunft nur noch sehr kurz über Neuheiten berichten.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:35
@DeepThought

100%ige Zustimmung. Das bete ich ja nun schon seit längerem.

Da es hier scheinbar viele Singvögel gibt, sollten die die Sache geradebiegen. Es ist abartig, sich selbst so in den Fokus zu bringen unter dem Deckmäntelchen der 'Hilfe' Im Grunde die totale Perversion, sich an dem Leid der Familie zu weiden und nicht soviel Anstand zu besitzen, sie mal ein paar Tage zur Ruhe kommen zu lassen. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und die Göhrde Geschichte ist ihm so gesteckt worden und er wird weiterhin mit Dingen daraus zugeschüttet. Ätzend!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:36
obskur schrieb:@DeepThought
Das wird schon jemand sein, der verlangt den Thread zu schließen und so versucht Max dazu zu bringen.
Ich fühe mich mal angesprochen, weil ich ja heute Nachmittag angesprochen hatte, dass es wohl für Max am Klügsten wäre den Thread schließen zu lassen!
Und JA dieser Meinung bin noch immer, der Mann ist einfach komplett durch den Wind, wie man auch an seinem letzten Beitrag sieht - warum rechtfertigt er sich bitte minutiös wo er an besagten Tagen war? NIEMAND hat ihn hier verdächtigt? Das zeigt einfach mal wieder, er schnappt Dinge auf, ihm werden Dinge zutragen und er springt sofort darauf an!
Wie schon mal geschrieben, dass ist alles verständlich aber das Beste in seiner Situation wäre, den PC auszuschalten, in keinen Foren mehr zu lesen, keine Mails mehr zu lesen und die Polizei ihr Ding machen zu lassen! Wenn ich doch etwas unternehmen will - Flug von Graz nach Hannover/ Hamburg kostet nicht die Welt und natürlich soll er dort nicht nach Max suchen, aber ein persönliches Vier-Augen- Gespräch mit dem zuständigen Beamten kann uU dazu beitragen, dass Max mal diese ganzen Hirngespinster aus dem Kopf bekommt und mehr Vertrauen in die Arbeit der Polizei bekommt!

Mir ist ja persönlich egal, von mir aus können hier Spekulationen noch und nöcher passieren, mich tangiert der Fall nicht persönlich, von mir können hier alle ihrer Sensationsgier nachgehen, der einzige Grund warum ich hier angeregt habe, dass der Thread geschlossen werden sollte, war das Wohlbefinden der Angehörigen, die einfach durch solche Foren massiv getriggert werden! Aber wenn sie das wollen - bitte, wir sind ein freies Land, wo jeder machen kann was er will!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:40
Ich beschäftige mich privat wie beruflich mit Vermisste Suche, wir ermitteln oft, öfter erst dann wenn die Polizei schon die Akten geschlossen hat. Ich erfahre auch sehr viel über solche Foren oder Blogs. Es ist irgendwann ein entscheidender Tipp oder Spur zu finden. Als Mutter finde ich es unverantwortlich wie mancher Mensch so einfach drauf los plappert wie ein Kind.
Es tut mir in der seele weh.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:41
@muccimucci
Nein du warst damit nicht gemeint, du sagst hier ehrlich deine Meinung und das ist gut so. Deine Meinung kann ich gut nachvollziehen und sehe sie größtenteils auch so. Wie Max aber treffend geschrieben hat, möchte er, dass der Thread bleibt, allerdings die hellen Köpfchen zu Wort kommen müssen (so oder so ähnlich) weil manche Infos eben auch hilfreich sind und waren. So sehe ich das auch. Weniger ist manchmal mehr.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:42
@muccimucci
Max liest nur stichprobenartig, wird aber mit Emails zugemüllt, hin und wieder sind aber brauchbare Hinweise auch dabei. Für mich, nicht trauernden - aber interessierten - Menschen ist es nicht möglich hier alles mitzulesen. Darüber mach ich mir keine Sorgen, dass er ständig hier mitliest und herumhängt. Ich hätte mir etwas mehr Respekt und Anstand der Familie gegenüber gewünscht und zwar in der Form, in denen man ihnen nur Fakten weitergibt und sie nicht mit Spekulationen zumüllt.

@obskur
Das Problem ist, dass sich die dumpfen Köpfe meistens für BESONDERS helle halten. :D
Nein, ich mein um GOTTES WILLEN nicht dich. Ist eine allgemeine Feststellung.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:42
@minu16
minu16 schrieb:Eintrag von Max

Sonntag, 27.Oktober (20:18 Uhr): Auf Wunsch meiner Liebsten, und auf Anraten von Experten, beende ich hiermit mein Engagement. Ich werde in Zukunft nur noch sehr kurz über Neuheiten berichten.
Ja das habe ich befürchtet... aber für Max wohl das beste und völlig ausreichend!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:44
muccimucci schrieb: bitte, wir sind ein freies Land, wo jeder machen kann was er will!
yo, leider auch Testosteron geschwängerte 16 Jährige, sowie die 10 jährige mit Internet Abenteuerlust, oder die Oma mit 80 die aus der Bildzeitung abschreibt. Wo viele Menschen schreiben, da schreiben auch etliche mal Scheiße. Das ist leider so, und das weiß jeder der länger im Internet ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:44
Sonntag, 27.Oktober (20:18 Uhr): Auf Wunsch meiner Liebsten, wegen des Drucks von Außen, und auf Anraten von Experten, zensiere ich mein Tagebuch hiermit selbst, und lösche die letzten drei großen, wichtigen Einträge. Den sorgfältig recherchierten Inhalt werde ich jedoch an die Polizei weiterleiten. Hiermit beende ich mein Engagement. Ich werde in Zukunft nur noch sehr kurz über wichtige Neuheiten berichten.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:45
DeepThought schrieb:Max liest nur stichprobenartig, wird aber mit Emails zugemüllt, hin und wieder sind aber brauchbare Hinweise auch dabei. Für mich, nicht trauernden - aber interessierten - Menschen ist es nicht möglich hier alles mitzulesen. Darüber mach ich mir keine Sorgen, dass er ständig hier mitliest und herumhängt. Ich hätte mir etwas mehr Respekt und Anstand der Familie gegenüber gewünscht und zwar in der Form, in denen man ihnen nur Fakten weitergibt und sie nicht mit Spekulationen zumüllt.
Aber es ist schon mal gut zu wissen, dass er von diversen Leuten per Mail zugefüllt wird, und nicht durch uns!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:46
Ich bin erschüttert dass Max Koschuh jetzt auf einem Mal so herablassend behandelt wird in diesem Thread.
Erst flogen der Familie alle Sympathien zu und auf einmal ist er keine belastbare Quelle und "durch den Wind"...
Kommt schon fast einem Shitstorm gleich. Leute, überlegt mal bevor ihr schreibt...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:46
@schwarzbunt
ja in Foren können die ja alle schreiben. Aber bittschön die Familie in Ruhe lassen? Wenn ich mich schon verpflichtet sehe - warum auch immer - der Familie immer wieder über die Diskussion auf allmy zu informieren, dann über die wichtigen,sachlichen Dinge und nicht in hetzerischer Form.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:46
weiss nicht, wie seriös diese zeitung hier ist:

zitiere:
Wer hat den 43-jährigen Österreicher im Zeitraum vom 22. bis 23. Juli gesehen?Die Polizei geht davon aus, dass Anton Koschuh an jenen beiden Tagen im Bereich Suderburg/Räber/Hösseringen gewesen sein muss. Vielleicht im Bereich des Suderburger Bahnhofs, wie Richter eine mögliche Option nennt.

quelle: http://www.az-online.de/lokales/landkreis-uelzen/uelzen/anton-koschuh-juli-3187456.html


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:47
@Syrah
Wer schreibt hier herablassend über Max?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:47
@DeepThought
DeepThought schrieb:@obskur
Das Problem ist, dass sich die dumpfen Köpfe meistens für BESONDERS helle halten. :D
Nein, ich mein um GOTTES WILLEN nicht dich. Ist eine allgemeine Feststellung.
Die Feststellung kann ich nur teilen. Mein persönliches Anliegen an den Thread wäre, nicht ellenlange Diskussionen über Dinge zu führen die Fakt sind, aber aus Mangel an Lesebereitschaft ewig nachgefragt werden und in Frage gestellt werden. Lieber den Thread komplett lesen und das Tagebuch und viele viele Seiten hätten sich gespart werden können.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:48
@DeepThought
naja, es sind schon einige randbemerkungen in richtung "unzurechnungsfähigkeit" gemacht worden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:48
@Syrah

In Anbetracht der Umstände ist er tatsächlich durch den Wind und somit auch nicht belastbar. Schließlich hat er seinen Bruder verloren und ist daher für all die Blindgänger, die sich an ihn wenden empfänglich. Was mehr als belastend ist und das diskreditiert ihn nicht. Ich begrüße seine Entscheidung, sich etwas Ruhe zu gönnen und nur wichtige Dinge und Neuigkeiten zu posten.

Manche sind einfach viel zu weit gegangen und ich hätte etwas mehr Respekt und Abstand von einigen erwartet, statt unaufhaltsam an die Familie heranzutreten.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:49
@Syrah
Syrah schrieb:Erst flogen der Familie alle Sympathien zu und auf einmal ist er keine belastbare Quelle und "durch den Wind"...
Kommt schon fast einem Shitstorm gleich. Leute, überlegt mal bevor ihr schreibt...
Es ist doch vollkommen klar, dass Max sich in einer emotionalen Ausnahmesituation befindet und sich evtl. auch an Theorien klammert, die er nüchtern betrachtet vermutlich nicht für voll nehmen würde.
Sein Entschluss, sich zurückzuziehen ist der erste wirklich vernünftige Schritt seit es klar ist, dass es sich bei den sterblichen Überresten um seinen Bruder handelt.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 20:49
@obskur
Wollte es nur gesagt haben, weil ich eben heute Nachmittag diejenige war, die das Thema Schließung angregt hatte!

Und seien wir mal ganz ehrlich, ich lese diesen Thread seit Anfang - war hier nur EINE einzige hilfreiche Info dabei?
Ok @CauseAndEffect war es glaube ich, der hier die mögliche Bahnverbindung herausgefunden hat, aber ob Toni in diesen Zug auch wirklich eingestiegen, wissen wir nicht!
Der Rucksack wurde von einem Bahnarbeiter gefunden, daraufhin kamen die anderen Ermitllungen ins Rollen, die Knochen wurden von der Polizei gefunden und ja ich habe - allein schon aus beruflichen Gründen - so viel Vertrauen in die deutsche Polizei, dass sie alles in ihrer Macht stehende tun, um die Leiche von Toni zu finden!
Syrah schrieb:Erst flogen der Familie alle Sympathien zu und auf einmal ist er keine belastbare Quelle und "durch den Wind"...
Shit- Storm? Sorry hättest du meine anderen Beiträge gelesen, wüsstet das es nur gut gemeint war und Max hatte ja jetzt selbst das Einsehen und hat die letzten Einträge - auf Anraten von Experten (ich nehme mal Psychologen! Ja in solchen Fällen werden die Angehörigen sehr häufig von Krisenintenventionsteams der Polizei betreut) in seinem Tagebuch gelöscht und wird sich erstmal auch so zurückhalten! Ich denke es ist für seine Trauerarbeit auch weitaus besser, wenn er erstmal versucht das Geschehene zu verarbeiten und die Aufarbeitung des Falles der Polizei überlasst!


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden