Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:00
@Interested

Dann weißt du ja, was hier los ist.... ;)


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:02
Axolotl schrieb:...danach handelte es sich bei den Ermordenten NICHT um Zufallsopfer... aber das ist ein anderes Thema.
DANKE! Vielleicht haben wir das Glück, und genau dieser Satz wird hier von den Agenten an Max gemailt...


Andere Theorie zum Gemütszustand:
Es war sehr sonnig und heiß. Toni hat sich in Hamburg extra eine Kappe gekauft (lt. TB beim c&a).

Vielleicht hatte er einen Sonnenstich. Ihm war schlecht und er hatte Kopfweh. Könnte den veränderten Gesichtsausdruck am Foto eventuell erklären.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:05
ariadna schrieb: der Artikel ist aber schon einige Jährchen alt.
Ich bin drauf gekommen, weil in der Printausgabe! von heute ! Nr44/28.10.2013 auf Seite 120 dadrüber ein Artikel stand


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:05
Auf das Foto würde ich nicht unbedingt eingehen. Das sind doch nur Momentaufnahmen, die Mimik kann Millionen Gründe haben - da einen Gemütszustand ableiten zu wollen, finde ich sehr gewagt.

Wir dichten in jeden kleinen Umstand viel zu viel rein.

Auch immer die Frage, was Toni wann wo gemacht haben soll...Da hat der Bruder gesagt, sie hätten ein 9-seitiges Protokoll, was ziemlich eng sei - und somit wohl auch keine mysteriösen Dinge dort passiert sind...Außer den zahlreichen und unterschiedlichen Schilderungen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:05
@Mrs.Marple
Mrs.Marple schrieb:Genau das geht mir auch nicht in den Sinn! ich denke der GP muss sehr gedrängt haben, aus welchen Gründen auch immer
Ich geh mal davon aus, dass diese Reise schon länger vorher geplant war (wahrscheinlich in dem Moment, als sie erfuhren, dass sie einen Preis erhalten)

Ist für mich ein ganz normaler (Geschäfts-)vorgang die Einladung.

Toni hat evtl. an diesem Projekt für den GP mitgearbeitet und als Dankeschön hat der GP ihn eben zur Preisverleihung eingeladen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:08
@Axolotl

ich finde es unglaublich tapfer von dir, in so einer gefährlichen Gegend zu wohnen... :D


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:08
@Always
Always schrieb: Toni hat sich in Hamburg extra eine Kappe gekauft (lt. TB beim c&a).

Vielleicht hatte er einen Sonnenstich
Genau das habe ich auch schon gedacht. Sie müssen extra in Harburg das Kaufhaus aufgesucht haben auf der Durchreise , und es handelt sich hier um ein Stadtteil, in dem Fremde nicht gern aussteigen (oh...sorry an die Harburger...) dabei hätten sie in der Innenstadt an jeder Ecke eine Kappe kaufen können...


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:10
@Ylenia

Ich halte durch in der Hoffnung auf eine Tapferkeitsmedaille... ;)


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:10
Also er fährt zu einer Preisverleihung, und meint dann es währe ein Fehler gewesen nach Hamburg zu fahren ... mmh


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:12
@schwarzbunt

Kann man auch so begründen, dass ihm die Preisverleihung zu blöd war und er einfach nur (aus seinem Streß heraus) bei seiner Familie sein wollte...


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:12
@schwarzbunt

Ich denke, er meinte damit, dass es sehr zeitaufwendig und mit viel Stress verbunden war...wie so ein Kurztrip eben ist...DAS könnte der Fehler gewesen sein, dass es kein reines Vergnügen was, sondern er womöglich das ganze Wochenende schon an den Haufen Arbeit gedacht hat, der Zuhause liegengeblieben ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:13
@Axolotl

:D die bekommst du von Allmystery..


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:13
@Axolotl

Vom Göhrde-Mörder^^ ?

@schwarzbunt
Vielleicht ja nur, weil er zu viel zu tun hatte oder seine Zeitpläne ändern musste - oder nicht so großen Anteil an dem Preis meinte zu haben...whatever...wir wissen nicht, warum.

Gehen wir also davon aus, dass Anton den Zug so gegen 22:40 verlassen hat? Da war wohl die Zugpanne und die ging bis 23:19...


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:15
Interested schrieb:Gehen wir also davon aus, dass Anton den Zug so gegen 22:40 verlassen hat?
Die Kripo geht ja davon aus, das er in Suderburg ausgestiegen ist, ... keine Ahnung warum. Vielleicht weil sie was weiß was wir nicht wissen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:17
@schwarzbunt
Also hat er definitiv in einem der Züge gesessen. Somit keine Wanderung von Hamburg aus und kein Auto, dass ihn in die Gegend verschleppt hat.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:21
ann es sein, dass Anton wußte, dass er in Wien abgepasst werden sollte und genau das umgehen wollte und deshalb eine andere Heimreise wählte ?
Diesen Ansatz habe ich auch mal verfochten - und zwar weil es die einzige Hypothese ist, die zumindest einigermaßen alle wichtigen Aspekte des Falles abdeckt und zwar so, dass A.K.s Handlungen und Entscheidungen unmittelbar vor seinem Tode halbwegs rational zu erklären wären.

Nachdem er nun aber in einer gottverlassenen Gegend tot aufgefunden wurde, passt die Hypothese schon nicht mehr so gut. Denn in der Hypothese hätte die Bedrohung ja quasi dort gelauert, wo A.K.s Ankunft sinnvollerweise zu erwarten war: Am Flughafen. Stattdessen müsste sie ihm aber entweder gefolgt oder entgegen gefahren sein. Ersteres ist nicht bezeugt und der GP hätte das sicher bei der Polizei angegeben, wenn er eine unmittelbare Bedrohung im Umfeld bemerkt hätte. Und zweiteres ist schwer vorstellbar. Man bräuchte daher neben der Hypothese die die spontane Reiseplanänderung erklärt noch eine weitere Hypothese, die den Tod erklärt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:23
Interested schrieb:Also hat er definitiv in einem der Züge gesessen.
-------------------------
aus der az-online.de

"Zitat"

Die Polizei geht davon aus, dass Anton Koschuh an jenen beiden !! Tagen im Bereich Suderburg/Räber/Hösseringen gewesen sein muss.
------------------------------------

Also wenn es denn so ist ... dann kann die Zugpanne ja nicht die Ursache dafür sein das Anton ausgestiegen ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:26
@KonradTönz1

Dann hätte der Abpasser aber wissen müssen, mit welchen Flieger, wann, Anton aus Hamburg zurückkommt. D.h. er hätte seinen ganzen Zeitplan kennen müssen - es hätte ja auch sein können, dass Anton doch viel länger in Deutschland bleibt - oder von hier aus woanders hinfliegt.

Das halte ich persönlich nicht für plausibel

Diese Bedrohung hat in Deutschland bestimmt nicht in Form von Personen stattgefunden!

@schwarzbunt
Stimmt!


melden

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:27
Also die Kripo meint er währe da vom 22. bis 23. Juli gewesen.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

28.10.2013 um 22:29
@schwarzbunt schreibt:
Alos die Kripo meint er währe da vom 22. bis 23. Juli gewesen.
Dann kann er aber auch tagsüber zu Tode gekommen sein


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden