Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

29.10.2013 um 23:51
@lawine

Genau so sehe ich es auch! Egal ob in HH, Graz oder Afrika....


melden
Anzeige
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 00:06
@Ylenia
Man hat immer nur so Bruchstüke ,wie das Anton gar nicht nach HH.wollte.
Warum nicht?
Zuhause bleibt dringende Arbeit liegen,kein Innteresse an der Veranstaltung oder
aber Anton fühlte sich nicht gut.
Was das sich nicht gutfühlen betrifft hat die Familie bei Anton ja vor Antritt der
HH.Tour nichts ungewöhnliches bemerkt,vieleicht verschwieg Anton
es aber,vieleicht weil er es nur führ geringfügige Allgemeinbeschwerden hielt.
Was ich nicht recht verstehe ist das es keine Komunikation zwischen Anton
und seiner Familie gab als er in HH.war,warum informierte er nicht seine
Familie das er jetzt den Zug statt das Flugzeug nimmt.
Die Familie hatte ja sicher mit seiner Rückkehr am Abend des 22.Juli gerechnet,
als Familienmensch informiert man seine Leute doch als erstes
wenn man einen ganzen Tag später Heim kommt.
Aber vieleicht hatte Anton das ja auch vor und kamm nicht mehr dazu
Handy Akku leer,oder eben eine drastische Gesundheitszustands Verschlechterung,denn
beim letzten Telefonat mit einem Freund klang er wie jemand
der kurz vor einem Medizinischen Notfall stand.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 00:19
@Zfaktor

Ich weiss es auch nicht, warum er nicht nach Hamburg wollte..vielleicht hatte er zu Hause viel zu tun od. evtl. Probleme..

heute hat hier jemand aus dem Bekannten od. Freundeskreis gepostet u. geschrieben, AK habe sich auf dem Flug nach Hamburg nicht wohl gefühlt u. er habe aus Flugangst nicht mehr zurückfliegen wollen u. deshalb die Bahn genommen.

So wie ich es gelesen habe hat er nicht bei seiner Familie gewohnt u. von da her, ich meine als erwachsener Mann muss er sich nicht an u. abmelden, wenn er irgend wohin geht.

Geschäftstermine hat er anscheinend von Hamburg aus telefonisch verschoben, weil er die Bahn nahm u. deshalb einen Tag später angekommen wäre.

Ja, wie du schreibst, vielleicht wollte er auch noch seine Angehörigen informieren u. hatte ein leeres Akku, das wäre möglich.

Denkbar ist natürlich auch, dass er ein medizinisches Problem hatte, vielleicht durch zu viel Stress od. Überarbeitung etc.

Hoffentlich klärt es sich bald auf, dieser gebildete Mensch ist ein grosser Verlust für alle die ihn kannten u. liebten..


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 06:58
.... Genau daran arbeiten Ermittler der Polizeiinspektion Lüneburg nach wie vor intensiv. Eine Theorie der Familie Anton Koschuhs, dass sein Tod mit den sogenannten Göhrde-Morden zusammenhängen könnte, die sich vor rund 20 Jahren zugetragen hatten, sehe man allerdings „sehr kritisch“, wie Polizeisprecherin Nicole Winterbur gestern auf AZ-Nachfrage sagt. [...]
http://www.az-online.de/lokales/landkreis-uelzen/uelzen/eine-familie-will-gewissheit-3192859.html


melden
lisabetta77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:22
Für mich ist noch immer die Möglichkeit, dass Anton Koschuh durch die Kollision mit einem vorbeifahrenden Zug und den dadurch verursachten Verletzungen, schlußendlich zu Tode gekommen ist am wahrscheinlichsten. Die Verletzungen waren wahrscheinlich nicht sofort letal, aber so schwer, dass er keine Hilfe mehr organisieren konnte. Dafür spricht meines Erachtens die Tatsache des
laut Polizei "stark ramponierten" Rucksackes direkt am Bahndamm und dessen verstreuter Inhalt in der näheren Umgebung. Es ist durchaus möglich, dass er in der Nacht zum 24.Juli noch am Leben war und um Hilfe gerufen hat.... Das ganze wird, wie die Polizei schon eingegrenzt hat, in der Umgebung Suderburg/Räber/Hösseringen stattgefunden haben. Durch den außerplanmäßigen Stopp des Zuges in dieser Gegend, wird er ausgestiegen sein und entweder auf der Suche nach einem Beherbergungsbetrieb in der Gegend gewesen sein, oder, was ich mir auch vorstellen könnte, wollte er vielleicht sogar im Freien nächtigen....
Interessant wären dazu Aussagen von an diesem Tag eingeteiltem Zugpersonal auf dieser Strecke. Dieser Fall wäre prädestiniert für Aktenzeichen XY-ungelöst, da die Mithilfe der Bevölkerung sehr wichtig wäre !!!! Dass es Fälle von Zugkollisionen mit Personen gibt, welche UNBEMERKT bleiben, ist in diesem Forum ja mittlerweile ausreichend bewiesen worden !


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:30
@lisabetta77
Hallo! Deine Theorie scheidet aus, da an den Gleisen kein Blut, keine Kleidung und keine Leiche (bis auf ein paar Knochen) gefunden wurde.

@MissMietzie
MissMietzie schrieb:dass sein Tod mit den sogenannten Göhrde-Morden zusammenhängen könnte, die sich vor rund 20 Jahren zugetragen hatten, sehe man allerdings „sehr kritisch“
Bin auf die Begründung der Polizei schon sehr gespannt!


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:43
@DanaZ
ja den ganzen Artikel gibts nicht online zu lesen, wenn ichs richtig verstanden habe. Nur in der Zeitung direkt oder mit einem speziellen Programm, dass man sich runterladen muss. -.-

Wenn ich @MissMietzie s link richtig verstanden habe.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:44
@DeepThought
Oje, schade.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:46
@DeepThought

In dem Artikel sind ja auch keine bahnbrechenden News, verrät ja schon die Überschrift. Es wird weiter gesucht. Das ist doch schon mal positiv. Und eben die Aussage, dass die Polizei einen Zusammenhang mit den Göhrde-Morden ausschließt - auch sehr erwähnenswert da einige ja diese Theroie verfolgt haben...


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:48
@MissMietzie
kurz und gut: Nix Neues. Schade für die Familie.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:51
@DeepThought

Ich gehe aber eigentlich davon aus, dass das nicht der letzte Artikel des heutigen Tages/der kommenden Tage ist. Es hat sich doch etwas mehr angekündigt als nur solche spärlichen Informationen auf Nachfrage einer Tageszeitung.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 08:53
@MissMietzie
Na ich hoffe es wirklich. Dann lasst uns mal abwarten. :)


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:00
Im TB von Max Koschuh gibt es Fotos von Juli 2012. Ich hab sie mir gerade angesehen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:18
@Marita
ich hab tränen in den augen ... die idee von max, ihm gemeinsame erinnerungen mit toni zu senden, ist wunderbar & hoffentlich auch ein bisschen heilend für die familie.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:22
@ariadna
es ist eine wunderschöne Idee...........aber es tut auch verdammt weh!


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:23
@glückskeks11
aber es gleich den schmerz vielleicht ein bisschen aus, weil toni dadurch "lebendig" bleibt ... ich musste bei der dessousgeschichte herzlich lachen, auch wenn mir im nächsten moment wieder klar ist, dass dieser mensch nicht mehr hier ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:25
@glückskeks11

Für Max und die Familie mit Sicherheit hilfreicher und heilender so alles zu verarbeiten und aufzuarbeiten als sich in potenzielle Todesursachen- Unfallursachen und Mordtheorien hineinzusteigern. Im Hinterkopf macht man es doch eh schon..


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:26
na wenigstens wird er so langsam aber sicher auch als MENSCH wahrgenommen und nicht nur als Name, der für wilde Spekulationen herhält. Ich find die Idee auch super.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:34
@MissMietzie
@ariadna

...in unseren Herzen wird Toni immer "lebendig" bleiben.

@DeepThought
...er ist (war, tu mir noch immer schwer...) ein ganz besonderer Mensch, sehr hilfsbereit, liebevoll, verständnisvoll, verzeihend...........einfach einzigartig!!!


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

30.10.2013 um 09:38
@glückskeks11
ach ihr kanntet euch? bist/warst du eine freundin oder gar kollegin von ihm? ich gehe komischerweise davon aus, dass du weiblich bist. wobeis ja eigentlich DER keks heisst :X


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden