weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:11
@DanaZ
@KonradTönz1
echt armselig!


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:12
"Bei den Knochen, die nun bei der Suche gefunden worden sind, handelt es sich um zwei Oberarmknochen, drei Unterarmknochen und einen Oberschenkelknochen, weiß der Jagdpächter. "


das ist doch sehr wenig an Knochen.

das spricht dafür, dass die sterblichen Überreste sehr viel weiter vertreut wurden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:13
@vorsichtfalle

Gruselige Vorstellung, arglos durch den Wald zu streifen und auf Körperteile zu stoßen...also man kann wohl aber klar erkennen, dass Beine und Arme zuerst angegangen wurden und der Rest vermutlich wirklich verschleppt wurde - aber eben von Tieren und nicht von Menschen (Mördern)


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:14
Interested schrieb:Daher kapiere ich es auch nicht, was dort vorgefallen sein könnte. Wäre es ein Sturz, dann würde die Erklärung darin liegen, dass er über Laptop und Handy Hilfe anfordern wollte - aber würde er dann den Rucksack dort liegen lassen? Wären die Sachen nicht im Rucksack gewesen. Warum lagen überhaupt unweit der Stelle Knochen - also müssen Tiere den Leichnam dort angegangen sein - wo ist dann aber der Rest -der, der aussagekräftig genug wäre und wo sind die Schuhe, Hose, Cap...es ist und bleibt mysteriös.
haarscharf dieselben fragen stelle ich mir auch seit ein paar seiten. es ist nichts, was ich durchdachte habe, schlüssig.

@DanaZ
mein mann - auch ein naturbursche - hat ebenfalls immer ne kl. taschenlampe und ein messer im gepäck. man weiss ja nie, meint er immer.


melden
Sandy2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:15
An ein Touchieren durch einen Zug glaube ich nicht mehr. Meine Mutter wurde von einem Zug touchiert und das einzige was beschädigt etwas abseits gefunden wurde war ihre Zahnprothese. Ihr Geldbeutel mit Geld und ihr Schlüssel waren noch in der Hosentasche, ihre Armbanduhr sogar noch intakt. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Sachen von AK so weit verteilt wurden wenn er "nur" von einem Zug touchiert wurde.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:16
@KonradTönz1
KonradTönz1 schrieb:ein Bauvorhaben ausbremst, auch mal schwer auf die Nerven fallen kann
AK war Landschaftsplaner, als solcher hat er sicherlich Stellung genommen aber nciht im großen stil bauvorhaben blockiert.

Als Bauherr mir Projekten größeren Ausmaßes musst du Ausgleichsflächen schaffen. Dafür gibts in D Vorschriften, was in Ö annähernd gleich sein dürfte.

Wenn du dir seine Projekte anschaust, findest du ncihts in der Größenordnung, was Bauherren dermaßen aufgebracht haben könnte.

Außerdem hat er als Kenner und Experte Flächen kartiert - die Anzahl und Arten der jeweiligen Lebewesen bestimmt.
Das wird in D zuHauf gemacht, von Biologen zB.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:16
@Interested


oh ja. Es könnte sein, dass die polizei nur nichts mehr bekannt gegeben hat, aber der größte Teil der sterblichen überreste wurde noch nicht gefunden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:17
@Interested
Interested schrieb:Was sollte er denn mit der Taschenlampe bei der Gartenschau? Überhaupt, hat er die Preisverleihung in der Kleidung entgegengenommen, die man auf den Fotos sah?
Was weiß ich? Ich frage mich zB sogar auch schon immer, was HerrZ mit einer Taschenlampe im Luxushotel macht.

AK war Naturliebhaber, da möchte man eventuell auf alles vorbreitet sein, um stets seine Neigung/Profession ausüben zu können.

Zur Kleidung: Also wie ich es verstanden habe, hatte er nur ein T-Shirt im Rucksack (und eines hat er beim Hinflug hergegeben), zudem war von einer Badehose und einer Kappe, die er sich in HH gekauft hat, die Rede. Ev. auch Unterwäsche (?). Auf der IGS wird es eine durchwachsene Klientel (Botaniker, etc) geben, da werden wohl nicht alle im Anzug herumlaufen. Aber ehrlich gestanden, ich weiß es nicht so genau...

Aber die Cousine weiß mehr, sie hat die verlorenen Sachen - ich glaube online - gemeldet!


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:18
Falls ihr damit immer noch die Probleme ansprecht, die er am Telefon geäußert hat, so vermute ich, dass es rein privater Natur - beziehungstechnisch war. Keine Geschäftspartner, egal um welches Projekt es ginge, würden ihn in Deutschland abpassen - hey, er war nicht Snowden!


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:19
@Sandy2012


das glaube ich so auch nicht. Ich halte es nur für vorstellbar (!), dass er vom Zug angefahren wurde und danach wurde seine Leiche und seine Habseligkeiten durch Tiere vertreut.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:19
Gut, gut. Vieles ist möglich und man kann in sämtliche Richtungen spekulieren.

Ich habe mich ja bereits insofern festgelegt, dass ich nicht an Suizid glaube.
Weiterhin scheidet für mich ein Unfall mit dem Zug aus. Weil es einfach völlig unsinnig ist dort auf oder am Gleisbett zu gehen, obwohl nebenher ein Weg verläuft.

Die Frage ist doch, was er überhaupt dort zu suchen hatte, bzw. wie er dort hin gelangte.
Das ist das mysteriöse daran.

Nur wenn er sich schon seltsamerweise dort aufhält, dann noch zufällig einen Unfall erleiden, oder sich gerade dort das Leben nehmen. No way.

Was wir nicht wissen, ob er beim Eintreffen an diesem Ort noch am Leben war.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:20
@Sandy2012
mein beileid :(


melden
Sandy2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:22
@vorsichtfalle
Aber ich kann mir nicht vorstellen dass Tiere ausgerechnet den größten Teil seiner Leiche so verstreut haben dass man sie nicht mehr findet. Für mich wäre höchstens vorstellbar dass Tiere die gefundenen Knochen verschleppt hatten. Aber warum liegen dann sein Laptop usw in der Nähe der gefundenen Knochen?
@ariadna
danke, ist aber schon ne Weile her


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:24
@Sandy2012


dann wäre doch aber die nächste Frage: Wer sonst?

Verschleppt auch in dem Sinne, dass danach die Teile gefressen wurden.
(Sorry, alles ziemlich makaber)


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:24
@Sandy2012
Sandy2012 schrieb:Aber warum liegen dann sein Laptop usw in der Nähe der gefundenen Knochen?
weil laptops schwer verdaulich sind, bzw bei intelligenten Tieren nciht auf dem Speiseplan stehen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:24
Wie würden unsere Überlegungen denn aussehen, wüßten wir die Vorgeschichte nicht? (Psychische Komponente, med. Notfall, Gang zur Polizei in Österreich, Telefonate )

Also nur Gartenschau, und Zug statt Flieger, Naturkundler.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:25
@Interested
sehr interessante Fragestellung.
ich kann nur für mich sprechen - meine Theorie wäre immer noch die Gleiche.


melden

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:26
Also gegen die These, dass jemand die Knochen da verstreut hat, spricht doch schon mal, dass keine Schnittspuren oder ähnliches an den Knochen waren. Ich denke nicht dass ein Mörder wartet bis der jemand skelettiert ist, um dann die Teile ohne Messer/Beil etc zu entnehmen. Und einfach abreißen geht ja auch nicht so einfach ohne Hilfsmittel.


melden
Sandy2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:26
@lawine
Ich hab mich wohl dumm ausgedrückt :) Ich frage mich ob Tiere wirklich den größten Teil des Skeletts verschleppt haben können. Für mich wäre es logischer wenn nur ein paar Knochen fehlen würden und nicht fast das gesamte Skelett.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

01.11.2013 um 16:28
Wo steht das die Knochen weder Schnitt noch andere Spuren hatten?


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden