Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Madeleine McCann

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:32
BettyBlue
schrieb:
Es wird in dem Zusammenhang NICHT C.B. genannt, sondern es heißt wörtlich, dass „Ende Mai 2007 jemand ein Mädchen, auf dass die Beschreibung von Maddie passte .., in Begleitung eines Mannes in Spanien gesehen habe.“
Das ist ein erheblicher Unterschied!
Hast recht. Es wird aber im selben Video bei 2:58 min. davon gesprochen, das Zeugen einen Mann der aussah wie C.B. am Abend des Verschwindens von Maddie in der Nähe des Ocean Club gesehen haben.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:35
Ahmose
schrieb:
Sicherlich kann es so gewesen sein. Aber in unserer Diskussion ging es um eine Auftragsentführung. Ich meinte das die Auftraggeber auch ein Kind adoptieren könnten. Das war der Aufhänger.
Kann ja sein, das der Auftrag an C.B. lautete, ein Kind für einen Kinderhändlerring zu entführen. Sein "Freund" M.T. hat das ja zumindest felsenfest behauptet. Vielleicht ist da ja was dran.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:43
Mokka77
schrieb:
Es wird aber im selben Video bei 2:58 min. davon gesprochen, das Zeugen einen Mann der aussah wie C.B. am Abend des Verschwindens von Maddie in der Nähe des Ocean Club gesehen haben.
Stimmt, es gab ja einige angebliche Sichtungen. Die von dir genannte ist aber unabhängig von der in Spanien. 😉
Tamins
schrieb:
Grundsätzlich steht dort, dass es Hinweise gab, wonach eben eines der Fahrzeuge für die Tat genutzt wurde. Wäre also erst mal zu klären, was die Ermittler hier mit "Hinweisen" meinen. Sind es Hinweise seitens diverser Aussagen von Zeugen oder eher forensische Beweise?
Danke für die Info! Genau das frage ich mich auch. Hinweise hört sich eher nach Zeugenaussagen an. Forensische Beweise scheinen ja immer noch zu fehlen, um Anklage zu erheben.

Manchmal möchte man schon Mäuschen spielen und dem BKA mal in die Karten gucken. 😉 Ich hoffe jedenfalls sehr, dass sie den Fall lösen können, wenn es auch noch Zeit braucht.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:44
Mokka77
schrieb:
Sein "Freund" M.T. hat das ja zumindest felsenfest behauptet. Vielleicht ist da ja was dran.
Naja, und wenn wir lange genug warten, wird irgendeine Boulevardzeitung auch einen "Freund" des Tatverdächtigen "aufspüren" der dann felsenfest behauptet, dass der Tatverdächtige das Kind im Auftrag von Aliens entführt hat.

Vielleicht sollte man da doch eher den Ball flach halten und nicht aus jeder angeblichen Aussage irgendeines schrägen Vogels, der angeblich ein "Freund" des Tatverdächtigen war und dem in irgendeiner Kneipe vor 15 Jahren mal irgendwas erzählt wurde, gleich eine ganze Geschichte konstruieren.

Als nächstes kommen dann die allseits beliebten Organhändler, dann haben wir alles durch.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:48
Mokka77
schrieb:
Kann ja sein, das der Auftrag an C.B. lautete, ein Kind für einen Kinderhändlerring zu entführen. Sein "Freund" M.T. hat das ja zumindest felsenfest behauptet. Vielleicht ist da ja was dran.
Ja, schon möglich. Ich will diese Theorie nun auch nicht komplett niedermachen. Sorry, wenn das so klang. Aber davon abgesehen halte ich es für sehr unwahrscheinlich. Weder CB noch MT sind ja nun besonders geniale oder auch nur verschwiegene Verbrecher. Die haben sogar einen Dieselklau vergeigt. Denen traue ich eine solche Entführungs- und Verkaufs-Aktion so oder so nicht zu. Meiner Meinung nach ist CB dazu viel zu chaotisch und zu unorganisiert veranlagt.

Und Maddie war sehr schnell sehr bekannt geworden. Ich denke spätestens bei der Medienkampagne, die die Eltern entfachten, ist sie für jeden Kinderhändlerring uninteressant bzw. viel zu heiß geworden.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:51
Ahmose
schrieb:
Und Maddie war sehr schnell sehr bekannt geworden. Ich denke spätestens bei der Medienkampagne, die die Eltern entfachten, ist sie für jeden Kinderhändlerring uninteressant bzw. viel zu heiß geworden.
Und deshalb und genau deshalb ist sie vielleicht tatsächlich nach Deutschland gebracht worden, in welchem Zustand auch immer.
Siehe Sophia Lösche, die in Deutschland vom marokkanischen Fahrer umgebracht und dann durch ganz Europa bis kurz vor die marokkanische Grenze transportiert wurde. Und alles hätte verhindert werden können, wenn die EB schneller gehandelt hätten.
Nichts ist unmöglich.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 18:58
brigittsche
schrieb:
Naja, und wenn wir lange genug warten, wird irgendeine Boulevardzeitung auch einen "Freund" des Tatverdächtigen "aufspüren" der dann felsenfest behauptet, dass der Tatverdächtige das Kind im Auftrag von Aliens entführt hat.

Vielleicht sollte man da doch eher den Ball flach halten und nicht aus jeder angeblichen Aussage irgendeines schrägen Vogels, der angeblich ein "Freund" des Tatverdächtigen war und dem in irgendeiner Kneipe vor 15 Jahren mal irgendwas erzählt wurde, gleich eine ganze Geschichte konstruieren.

Als nächstes kommen dann die allseits beliebten Organhändler, dann haben wir alles durch.
Ich weiss es nicht, was mit Maddie passiert ist. Und du sicher auch nicht. Aber M.T. hat mit dem TV zusammen gelebt. Und das einige Zeit. C.B. hat M.T. immer mal wieder in Spanien besucht. Alles unrelevant? Ich will das ja nicht so hoch hängen, aber irgend etwas von dem was M.T. über C.B. erzählt hat kann doch wahr sein. Alles von der Hand zu wischen, nur weil M.T. sich der Daily Mail anvertraute, halte ich für unklug.

Und von "Organhändlern" hast du gesprochen, und zwar ziemlich spöttisch. Du weisst doch auch nicht warum Maddie am 3. Mai 2007 einfach so verschwunden ist.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:07
Mokka77
schrieb:
Alles von der Hand zu wischen, nur weil M.T. sich der Daily Mail anvertraute, halte ich für unklug.
Ja, und jede Aussage von irgendwem, der gegenüber einer Boulevardzeitung behauptet ein Freund des Tatverdächtigen gewesen zu sein, gleich für bare Münze zu nehmen, halte ich wiederum für unklug. Und "anvertraute" finde ich jetzt auch reichlich unpassend: Ich habe meine Zweifel, dass da jemand sein Gewissen erleichtern musste, weil er mit dieser Last nicht mehr leben konnte. Stichwort: Honorar.

(Ja, das ist jetzt überspitzt formuliert, aber man sollte schon auch einmal darüber nachdenken, was für eine Quelle das ist, deren Aussagen man für bare Münze nimmt.)

Und ja, die Organhändler sind ein running gag, weil hier in jeder Diskussion zu einem über längere Zeit ungeklärten Vermissten- und Entführungsfall irgendwann jemand mit dieser Idee um die Ecke kommt.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:22
Organhandel wurde aber von dir jetzt erstmalig erwähnt, oder irre ich mich da?

Wolltest du uns einen Denkanstoß geben?


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:24
Cuchulain
schrieb:
Und deshalb und genau deshalb ist sie vielleicht tatsächlich nach Deutschland gebracht worden, in welchem Zustand auch immer.
Siehe Sophia Lösche, die in Deutschland vom marokkanischen Fahrer umgebracht und dann durch ganz Europa bis kurz vor die marokkanische Grenze transportiert wurde. Und alles hätte verhindert werden können, wenn die EB schneller gehandelt hätten.
Nichts ist unmöglich.
Möglich ist natürlich viel. Allerdings hat CB Portugal nicht direkt nach Maddies Verschwinden verlassen sondern erst mehrere Monate später. Danach ist er auch nicht direkt nach Hannover sondern soweit ich weiß erstmal nach Spanien, danach u.a. nach Augsburg, Dresden und Hannover. Das wäre mit einer Leiche im Gepäck schon eine ziemliche Odyssey. Aber klar, nichts ist unmöglich. Es gibt schon ziemlich seltsame Fälle.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:28
Cuchulain
schrieb:
Und deshalb und genau deshalb ist sie vielleicht tatsächlich nach Deutschland gebracht worden, in welchem Zustand auch immer.
Das glaube ich nicht. Allein aus dem Grund, weil Brückner hätte Gefahr laufen müssen, an der Grenze kontrolliert zu werden. So eine alte Karre fehlt definitiv auf und es hätte passieren können, dass er spätestens an der Landesgrenze zu Spanien kontrolliert worden wäre. Bei einer Stichkontrolle wäre er aufgeflogen.Ein viel zu hohes Risiko da ein Kind zu entführen und mit nach Deutschland zu nehmen.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:33
Ahmose
schrieb:
Normal gehaltene und gefütterte Hausschweine fressen keine Menschen. Wildschweine auch nicht, außer es herrscht große Hungersnot. Der Mensch ist allgemein keine Beute für Raubtiere. Und zum Aas wird man nicht so schnell.
Aas ist jeder in die Verwesung übergehende tote Körper. Wildschweine fressen sehr wohl Frischfleisch als auch Aas. Betreibe mehrere Wildkameras die das regelmässig belegen. 20 kg Wildfleisch am Stück werden von Wildschweinen in einer Nacht ohne übriggebliebene Reste komplett vertilgt. Zurück bleiben ein paar Blutreste, mehr nicht. Mit Hausschweinen kenne ich mich nicht aus.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:38
Marinopay
schrieb:
rganhandel wurde aber von dir jetzt erstmalig erwähnt, oder irre ich mich da?

Wolltest du uns einen Denkanstoß geben?
Nein, es war ironisch gemeint. Ich wollte damit nur sagen, dass die Diskussion bei Vermisstenfällen oft nach dem gleichen Muster abläuft und es bestimmte Dinge gibt, die immer wieder vorkommen, obwohl es dafür keine Anhaltspunkte gibt und sie sehr, sehr weit hergeholt sind.....


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 19:46
Sorgsam
schrieb:
Mit Hausschweinen kenne ich mich nicht aus.
Es gibt doch zig Kriminialfälle aus den Staaten, wo Tote an Schweine verfüttert worden sind. Wie du schon richtig sagst, da bleibt nichts über ausser Blut.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 20:31
Also hier mal ein Bericht wo die Schweine den Bauern gefressen haben.
Damit das vielleicht geklärt ist, das Schweine auch Menschenfleisch fressen.
Auf einem Bauernhof in Polen macht ein Nachbar einen grausigen Fund: Der seit Silvester verschwundene Hof-Besitzer ist tot. Von seiner Leiche sind nur noch Reste vorhanden, fast sein ganzer Körper wurde von seinen eigenen Schweinen gefressen.

Ein 72-jähriger polnischer Landwirt ist von seinen eigenen Schweinen gefressen worden. Die Todesursache des Bauern aus einem Dorf bei Lubin in Niederschlesien sei unbekannt, berichteten lokalen Medien. Die Reste des Landwirts waren demnach vor einigen Tagen von einem Nachbarn entdeckt worden, der auf dem Betrieb nachsah, weil der Bauer seit Silvester nicht mehr aufgetaucht war.

Die Untersuchungen ergaben, dass der Bauer von seinen Schweinen gefressen worden war. Die Todesursache ließ sich jedoch nicht mehr feststellen, da die Schweine fast alle Weichteile gefressen hatten. So ist auch unbekannt, ob der Mann bereits tot war, als die Schweine ihn fraßen. Nach einer Hypothese könnte er einen Herzinfarkt erlitten haben oder ohnmächtig geworden sein.
Quelle:
https://www.n-tv.de/panorama/Schweine-fressen-Besitzer-auf-article21518194.html


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 20:40
Hier wird davon gesprochenm das C.B, im Kleingarten der jetzt untersucht wurde, zeitweise gelebt hat:

https://www.nau.ch/news/europa/fall-maddie-mccann-deshalb-wurde-garten-in-hannover-d-umgegraben-65752336


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 21:07
@Mokka77
Mokka77
schrieb:
Hier wird davon gesprochenm das C.B, im Kleingarten der jetzt untersucht wurde, zeitweise gelebt hat:
Laut anderen Berichten soll er dort eine Zeit lang gelebt haben und nirgends wo gemeldet gewesen sein.
So quasi wie untergetaucht.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 21:43
Sorgsam
schrieb:
Aas ist jeder in die Verwesung übergehende tote Körper. Wildschweine fressen sehr wohl Frischfleisch als auch Aas. Betreibe mehrere Wildkameras die das regelmässig belegen. 20 kg Wildfleisch am Stück werden von Wildschweinen in einer Nacht ohne übriggebliebene Reste komplett vertilgt. Zurück bleiben ein paar Blutreste, mehr nicht. Mit Hausschweinen kenne ich mich nicht aus.
DasAndere
schrieb:
Also hier mal ein Bericht wo die Schweine den Bauern gefressen haben.
Damit das vielleicht geklärt ist, das Schweine auch Menschenfleisch fressen.
Hier geht es um Leichen die angeblich von Schweinen komplett gefressen werden. Nicht um ausgelegte Fleischstücke oder um Weichteile, Leichenteile, o.ä.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 22:13
Tamins
schrieb:
Wie muss jemand von der Denkweise oder Psyche drauf sein, ein Kind aus einem fremden Apartment mitnehmen zu können obwohl er genau weiß, dass dieses kleine Kind Eltern hat und auch ein Umfeld was enorm unter der Entführung leiden wird? Natürlich mal ganz abgesehen von dem kleinen Kind als solches ,was noch wesentlich mehr unter einer solchen Entführung leidet!

Was ist / war hier dann die Motivation, was treibt jemanden dazu an?
Du denkst da, wie man eben denkt, wenn man "normal" denkt oder sich normal verhält. Solche Menschen haben kein Unrechtsbewusstein, keine Empathie.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

01.08.2020 um 22:19
Ahmose
schrieb:
Hier geht es um Leichen die angeblich von Schweinen komplett gefressen werden. Nicht um ausgelegte Fleischstücke oder um Weichteile, Leichenteile, o.ä.
Nicht nur angeblich. Das ist aber wirklich bekannt. Das machen u.a. Mörder, Drogenkartelle, die Mafia, um ihre Opfer zu beseitigen. Hier nur ein Beispiel von Vielen dafür:
Eine Anti-Mafia-Einheit der italienischen Polizei hat eine grausige Entdeckung gemacht. Bei einer Operation gegen einen Klan in der süditalienischen Region Reggio Calabria verhafteten die Ermittler vor Kurzem 20 mutmaßliche Mafiosi.

Dabei fand die Polizei nun heraus, dass die Gangster ein Mitglied eines rivalisierenden Klans offenbar besonders grausam aus dem Weg schafften. Sie warfen den Mann Schweinen zum Fraß vor - und zwar lebendig
Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Wie-im-Horror-Film-Mafia-verfuettert-Opfer-lebendig-an-Schweine-id27925357...


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt