Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

12.12.2014 um 23:54
@marco23523
marco23523 schrieb:schade das ich so weit weg wohne. Ich würde da echt mal gerne hinfahren (sind leider 300km) und selbst suchen. :-)
echt? dann nimm die Autobahn 278 nach Rennsteig, Aussteigen am PP Vachaer Stein nicht vergessen ;)
die 300km sind bei echtem Interesse kein Hinderungsgrund. Du könntest nachts um 3 Uhr bei dir lsofahren und wenn du einen Schlafsack dabei hast, bis zum Hellwerden am PP biwakieren,
also eine ganz naturalistische Nachstellung. Bloß kein Geld abheben vorher, sonst musst du womöglich einen Mitfahrer auf der Rückbank oder im Fußraum deines Fahrzeuges mitnehmen.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

12.12.2014 um 23:56
@timo1988
Wie schon vor x Seiten geschrieben, ich finde einen leichten Schlafsack mitzunehmen für Pensionen nichts ungewöhnliches, wenn man nicht weiß wie die Qualität der Decken dort ist oder sich eventuelle Leihgebühr für Bettwäsche ersparen will.

Hier noch mal ein Link zu dem von mir erwähnten Fall, damals gab es auch wildeste Spekulationen: http://www.sz-online.de/sachsen/polizei-sucht-bundesweit-nach-jens-franke-2729372.html Zwei Wochen nach dem Artikel gab es dann den Leichenfund nur 2km entfernt von dem Ort wo er zuletzt gesehen wurde, aber komplett in der "falschen" Richtung entgegengesetzt des Heimwegs, Anfang 2014 wurde die Identität bestätigt, keine Hinweise auf Fremdverschulden.


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

12.12.2014 um 23:58
@salome26
bei mir funktioniert der Link leider nicht. Der Inhalt wurde entfernt, steht dort. Aber ich glaube dir das es möglich sein kann was du schreibst, ausschließen möchte ich es auf keinen Fall.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

12.12.2014 um 23:58
@marco23523
Sorry, grad gemerkt und geändert, hatte ausversehen einen Punkt dahinter gesetzt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:00
ich finde einen Schlafsack im Auto nichts Komisches. Zumindest eine Decke haben doch viele Menschen im Auto.
im Sommer zum draußen schlafen.im Winter falls man im Stau steht
außerdem wissen wir nicht, ob er in nächster Zeit vielleicht nen Kumpel besuchen wollte....


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:02
@salome26

Der von dir zitierte Fall ähnelt vielen die hier auf Allmy bereits diskutiert wurden: ein (junger) Mann verlässt angetrunken ein Fest und verschwindet spurlos. Einige Zeit später findet man die Leiche (zumeist in Gewässern).

Der Fall FF ist da schon etwas anders, wie ich finde...


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:02
hier noch ein Link zu dem von @salome26 besagten Fall. Ein Artikel vom Fund:

http://dy.cx/uvroC


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:04
@KonradTönz
Ja, den Hergang kann man nicht vergleichen. Ich wollte damit nur darauf verweisen, dass "man hat in der Nähe des Autos nichts gefunden, noch nicht mal mit Hunden" wirklich nichts heißen muss.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:05
@marco23523
Nein, der Link bezieht sich wiederum auf einen ganz anderen Fall!


melden
Tibetdog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:06
@KonradTönz
Dass man sich selbst einen besseren Ort und eine bessere Zeit für den Suizid eines anderen Menschen vorstellen könnte, spricht nicht wirklich gegen einen Suizid.


Da stimme ich zu. Das wirkliche Motiv für einen Suizid kennt immer! nur die ausführende Person.
Externe Faktoren sind da oft nur vordergründig das Entscheidende...
Mir fehlt in diesem Fall mein altbekanntes und sonst fast immer vorhandenes Bauchgefühl, deshalb lese ich nur mit und habe keine Meinung.


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:06
@salome26
war keine Absicht, jetzt wo du es sagst sehe ich es, hab den Namen Jens Franke ergooglet und bin auf die Seite gekommen, sorry.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:11
salome26 schrieb:@KonradTönz
Ja, den Hergang kann man nicht vergleichen. Ich wollte damit nur darauf verweisen, dass "man hat in der Nähe des Autos nichts gefunden, noch nicht mal mit Hunden" wirklich nichts heißen muss.
Ich hab bisher auch nichts gefunden, inwieweit die Hunde überhaupt eine Spur erschnüffelt haben und wo die hinführte und wie weit die verfolgt werden konnte.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:20
ich verstehe nicht wie ihr so dumm sein könnt ! Mir tut das echt unglaublich leid ! mannomannomann ! :O :O :O

(die reden von Bäumen und erhängen und...oh Gotttt oh Gotttt "sorry rede grad mit mir selber" )


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:25
@Nina75
mir tut auch alles Leid. Wäre auch froh wenn man diese Option ausschließen könnte. Bin eigentlich der Hoffnung/Meinung, dass es auch so ist


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:32
@marco23523
ich kann es nicht glauben das man,auch wenn man überhaupt garnichts weiß schon so weit ins Detail geht mit Bäumen und erhängen usw fehlt nur noch das man von Messern,Äxten und Motorsägen schreibt und alles detailliert :(


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:35
@Nina75
Beruhig dich mal ein bisschen... soweit ich das lese ging es nur um allgemeine/theoretische Varianten und Möglichkeiten, ohne konkreten "so ist es hier!!!!"-Bezug. Zumindest kann ich das für mich sagen. Wie gesagt, ich wiederhole mich gern, wenn er in diesem Wald ist, dann meinem Gefühl nach aufgrund eines Unfallgeschehens, nicht aus Absicht.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:38
@salome26
von einem Unfall gehe ich von Anfang an aus (oder von einem Verbrechen) aber hier werden Details ausgesprochen von wegen man solle auf den Bäumen suchen,er könnte sich ja erhängt haben...so in der Art...ich kann sowas nicht ab...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:41
@Nina75
DAS hat kein Mensch gesagt und wenn du mir DAS in den Mund legen willst, bist du leider die, die hier echt dumm ist :O


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 00:48
@salome26
Neee hat keiner gesagt ich habe es mir ausgedacht sorry....


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 03:14
@Nina75

Wenn dir der "Fall" hier zu nahe geht, dann lese bitte aus eigenem Interesse nicht mehr mit.

Suizid ist natürlich sehr schlimm! Ein Freitod ist aber so bitter es klingt, für einen Menschen, der das Leben verlassen hat, die schönere Variation, als sich von anderen Menschen oder Unfall das Leben nehmen zu lassen.

Der Tod eines Menschen hinterlässt für die Lebenden immer die Vergänglichkeit eines Lebens. Da muss man aber für sich persönlich keine Vergleiche führen, wie man eine Todesursache werten möchte.

Solange man nicht ein Bestreben hatte eine Person zu zerstören oder töten (durch permanentes Mobbing, Messerstiche, Strangulieren, Vergiftung, Verbrennen, Erschießen usw.), muss sich niemand einen Vorwurf machen.

Auch Menschen die eine Person in Depression erlebt haben, die sich dann doch das Leben genommen haben, müssen sich keine Vorwürfe machen.

Das Leben und Sterben ist nicht so simpel, wie es sich die meisten erhoffen.

Der Freitod ist immer nur durch EINE Person passiert, nämlich der, die nicht mehr leben wollte. Da trägt niemand eine Schuld.

Sorry für das OT...


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge