Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:28
es ist schon in der Tat so wie @salome26 es sagt:

salome26 schrieb:Für mich spricht gegen eine Theorie, in der irgendwelche kriminellen Täter dann noch mit dem Auto rumgefahren sind ganz klar weiterhin die Neuwertigkeit des Fahrzeugs, der Laptop und das unangetatstete Gepäck. Alles Dinge, die man sehr gut zu Geld machen könnte, statt sie nach einem Kapitalverbrechen auf einem thüringischen Wanderparkplatz zurückzugeben.
allerdings bleibt immer noch ein kleiner Prozentsatz das es doch ein "Verbrechen" ohne das die Täter an Wertsachen interessiert gewesen wären.

Es hätte ja auch folgendes passiert sein können:

FF fuhr versehentlich falsch. Niemand weiß ob er ein Navi benutzte. Vielleicht war er sich sicher, den Richtigen Weg zu nehmen und merke ab einer gewissen Strecke, das er falsch fuhr. Kann ja passieren, wenn man noch halb im Schlaf ist und vor sich her Träumt.

Ab einer gewissen Strecke wird er vielleicht gemerkt haben, das er die falsche Straße nahm. Zurückfahren wäre dann Zeitmässig aber nicht mehr sinnvoll, da es dann Zeit- u. Steckenmässsig keinen Unterschied mehr gemachte hätte.

So und dann passierte irgendetwas unterwegs, vielleicht fuhr er zu schnell, zu dicht jemanden auf, der bremste in aus und es gab eine Streiterei, welche leider nicht glimpflich ausging. Man hat es ja im Fall der Türkin vor dem MC Donald gesehen, wie schnell so was gehen kann. Unglücklich aufgeschlagen oder getroffen kann schon was sehr schlimmes passieren. Wenn es sogar 2 Personen waren, hätte einer den Wagen von FF an den Parkplatz fahren können und der andere holte sein Begleiter am PP ab. So muss FF gar nicht zwangsläufig in der Nähe des PP sein.

Ich hoffe das sowas nicht eingetreten ist, aber in einem solchen Fall müssten die oder der Täter nicht unbedingt Interesse an irgendwelchen Wertsachen gehabt haben, weil diese für eine Rückverfolgung genutzt werden könnten.

wie gesagt, nur Theorie und ich hoffe das sowas nicht eingetreten ist.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:29
@KonradTönz
Guckst Du den Filmbeitrag oder die um den 07.12. herum veröffentlichten Screenshots.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:32
@marco23523

Eine rein zufällige, fatale Konfrontation mit einem Irren ist natürlich durchaus möglich. Das müssten hier aber fast zwei Irre gewesen sein, denn der eine Irre hätte sich ja dann eigentlich abholen lassen müssen von dem abgelegenen Parkplatz, an dem er das gestohlene Auto abgestellt hätte.


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:33
@KonradTönz
vielleicht Verwandte, Brüder? die würden sich eher decken/zusammen halten.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:36
@marco23523
wäre FF aus Versehen falsch abgebogen, dann hätte er ohne umkehren zu müssen in Vacha die Richtung zur Autobahn A4 einschlagen können. Das geht auch ohne Navi, die autobahn ist ausgeschildert. Der Kurs Richtung Eisenach gibt keinen Sinn wenn man annimmt, er wollte nach Essen fahren.

Das Benutzen des Schlafsackes ergibt noch weniger Sinn wenn man einen Entführer einbaut. Soll der Entführer seelenruhig am PP gepennt haben und dabei sämtliche Wertsachen im Fahrzeug übersehen haben?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:36
marco23523 schrieb:@KonradTönz
vielleicht Verwandte, Brüder? die würden sich eher decken/zusammen halten.
Sein kann es - jemand hat ja hier neulich schonmal den XY-Fall des Informatikers erwähnt, der von einem Buss voll (glaube ich) Litauern abgefangen und getötet wurde. Da gings aber freilich um einen Raubmord. Hier müsste man von einem eskalierten Konflikt ausgehen...

Man darf aber nicht vergessen, dass die Polizei davon ausgeht, dass der Schlafsack benutzt wurde. Keine Ahnung woran die das erkennen wollen, aber wenns so wäre, würde das wieder nicht so recht passen.


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:41
@lawine
der Schlafsack wurde benutz, das stimmt. Aber solange ich nicht den Zeitpunkt weiß, wann er benutzt wurde, interessiert mich die Info mit dem Schlafsack wenig. Oder hat FF jedes mal wenn er den Schlafsack benutz hat mit Kugelschreiber das Datum und Uhrzeit draufgekritzelt? Der Schlafsack hätte auch 1 Tag, 1 Woche davor benutzt worden sein können. Und wozu wurde er benuzt steht auch nirgendswo, zum Schlafen? zum zudecken, vielleicht war es ein alter Schlafsack den er aus der Garage holte, weil er einen Tag zuvor was in seinem neuen Auto transportieren wollte und in als zusätzlichen Schutz, um keine Schrammen in die Vordersitze zu machen etc.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:42
Hallo, habe wieder mal was neues gefunden:

http://eisenach.thueringer-allgemeine.de/web/eisenach/startseite/detail/-/specific/Kriminalitaet-in-Eisenach-Kompliziert...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:43
Ist nur die Frage,wann wurde der Schlafsack benutzt,kann ja auch schon länger vorher gewesen sein,die Spuren können nicht termilich eingeordnet werden.
Die blaue Mappe könnte der unterschriebene Arbeitsvertrag sein.
Wer hier irgendetwas aus der geplanten Übernachtung in einer Pension konstruiert, der kennt den Wohnungsmarkt in Essen nicht.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:47
Fabian hat ja zumindest den Tag und die Nacht davor bei seinen Eltern verbracht. Da ist es doch möglich, dass die Eltern mitbekommen haben, dass der Schlafsack in der Hülle verpackt war, als FF abgereist ist - wenn sie nicht gar noch beim Wäschen und Packen geholfen hat.
Ist jetzt nur eine Vermutung, aber irgendwie muss die Polizei ja relativ sicher sein dass der Schlafsack in der Vermisstenzeit benutzt wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 12:55
StreuGut schrieb:
Ähm, WENN die "Viecher" um das Auto herum nichts erschnüffelt haben

Moment Moment - das wird hier scheinbar seit einigen Seiten als gesichert angenommen, dass die Hunde keine Spur aufgenommen haben. Worauf stützt sich das aber?

@KonradTönz
Das wurde imTV-Beitrag so von der POL gesagt
Das stimmt so nicht. Der EPHK sagte im TV-Beitrag Kripo Live:

"Es sind dann in den folgenden Tagen sehr intensive Suchmaßnahmen in diesem Bereich durchgeführt worden. Da waren u.a. auch Personensuchhunde im Einsatz. Auch ein Polizeihubschrauber kam mit einigen Tagen Verspätung als es die Wetterlage zugelassen hat. [...] Um das Fahrzeug herum keinerlei Spuren die irgendwie auf eine gewaltsame Auseinandersetzung hätten schließen lassen."

Demnach ist es nicht auszuschließen, dass FF das Auto verließ und die Hunde eine Spur von ihm aufnehmen konnten. Die Anforderung eines Hubschraubers spricht auch dafür, dass die Ermittler davon ausgehen, dass FF sich im Bereich des Parkplatzes aufhielt und nicht nur sein Auto dort abgestellt wurde.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 13:03
X-Aequitas schrieb:Demnach ist es nicht auszuschließen, dass FF das Auto verließ und die Hunde eine Spur von ihm aufnehmen konnten. Die Anforderung eines Hubschraubers spricht auch dafür, dass die Ermittler davon ausgehen, dass FF sich im Bereich des Parkplatzes aufhielt und nicht nur sein Auto dort abgestellt wurde.
Danke für die Richtigstellung. Das ist wirklich ein entscheidender Punkt. Es wurden also nur keine Spuren gefunden, die auf eine gewaltsame Auseinandersetzung hindeuten. Leider kommunizieren sie nicht, ob und welche anderen Spuren gefunden wurden.


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 13:04
@X-Aequitas
X-Aequitas schrieb:Die Anforderung eines Hubschraubers spricht auch dafür, dass die Ermittler davon ausgehen, dass FF sich im Bereich des Parkplatzes aufhielt und nicht nur sein Auto dort abgestellt wurde.
könnte sein, könnte aber auch einfach sein, das man den Hubschrauber holte, weil man schneller und besser suchen kann und einen großeren Radius hat. Und aus der Luft Personen sieht, welche aus dem dem Auto heraus nicht sichtbar sind.


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 13:07
sind diese Hubschrauber auch mit Wärmebildkameras ausgestattet? bzw.. weiß man ob diese eingesetzt wurden?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 13:28
Folgende Aussagen stammen von dem EPHK:

-"Es sind dann in den folgenden Tagen sehr intensive Suchmaßnahmen in diesem Bereich durchgeführt worden. Da waren u.a. auch Personensuchhunde im Einsatz. Auch ein Polizeihubschrauber kam mit einigen Tagen Verspätung als es die Wetterlage zugelassen hat." (ab 4:35 Min.)

-"Im Fahrzeug selbst war ein gepackter Reisekoffer, es war ein Laptop, es war ein Schlafsack auf der Rücksitzbank der offensichtlich auch benutzt worden war. Um das Fahrzeug herum keinerlei Spuren die irgendwie auf eine gewaltsame Auseinandersetzung hätten schließen lassen."

-"Dem Hinweis des Jägers sind wir natürlich nachgegangen. Wir konnten da allerdings zu diesem Vermisstenfall leider keine Verbindung herstellen." (ab 5:32 Min.)

-"Wenn es jetzt um die Frage geht, warum FF überhaupt in diesen Bereich gefahren ist. Da tappen wir wirklich noch im Dunkeln." (ab 5:59 Min.)

Quelle: https://www.youtube.com/user/TheWorldhaus/videos


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 13:30
was mich mal sehr interessiert...wo ist in dieser Gegend eine Tankstelle oder wo isr von der Autobahn aus,in Richtung dieses Parkplatzes eine ?? Weiß das jemand ?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 13:48
@X-Aequitas
Dann habe ich das entweder woanders her oder ich habe es falsch verstanden, sorry. Allerdings kam nur der Hubschrauber paar Tage später, wie Du richtig anmerkst, nicht die Hunde. Die kamen wohl am Dienstag. Können die nun nach einer Woche noch etwas finden oder nicht?
@Nina75
Ich finde nur eine Tankstelle in Oberellen an der L1020, habe keinen Schimmer, wie man die Entfernung vom Parkplatz ermittelt und ob es noch weitere in der näheren Umgebung gibt. Da sind wohl eher Einheimische gefragt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 14:12
Nina75 schrieb:was mich mal sehr interessiert...wo ist in dieser Gegend eine Tankstelle oder wo isr von der Autobahn aus,in Richtung dieses Parkplatzes eine ?? Weiß das jemand ?
jetzt kommt bestimmt die Überwachungskamera ins Spiel....

noch zur Anmerkung....die Helis sind mit Wärmebildkamera ausgestattet...


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 14:16
@soisser
Nein eben nicht...Könnte sein das FF wohl eine gesucht aber nicht gefunden hat und an diesem PP musste er halten weil vielleicht kein Sprit mehr.Eventuell ist er dann zu Fuss los...nur mal ein Gedanke...


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

13.12.2014 um 14:20
Nina75 schrieb:Nein eben nicht...Könnte sein das FF wohl eine gesucht aber nicht gefunden hat und an diesem PP musste er halten weil vielleicht kein Sprit mehr.Eventuell ist er dann zu Fuss los...nur mal ein Gedanke...
*Augerverdreh* was ich nicht glaube, so doof (sorry) wird er nicht gewesen sein.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schachbrett-Mörder21 Beiträge