Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 13:52
@obskur
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich in meinem Bekanntenkreis schwule Freunde habe und ich an dieser sexuellen Neigung nichts verwerfliches finde und ich es deshalb auch nicht schlimm finde, in diese Richtung eine Spekulation anzustellen.

Was heißt hier einer neuen Arbeitsstelle vorziehen? Wenn nicht ein Verbrechen passiert ist und er gezwungen wurde, eine andere Strecke zu fahren, dann hat ihn in diesem Augenblick ja anscheinend die Arbeitsstelle nicht interessiert.

Glaubst du, dass Angehörige öffentlich bekanntgeben, wenn der Sohn, Bruder oder Enkel schwul ist. Das ist für viele heute noch ein Tabuthema und ich kenne einige Eltern, die selbst nach 10 Jahen noch nicht bemerkt haben, dass ihr Sohn schul ist. Nochmals zur allgemeinen Information. Homosexualität ist für mich nichts Verwerfliches und auch kein Grund sich zu schämen und ich finde es echt schlimm, dass man in diese Richtung keine Überlegungen anstellen darf, wenn es evtl. zur Klärung beitragen könnte.

Obskur, hast du eine venünftige Erklärung, weshalb er vom direkten Weg nach Essen abgewichen ist? Bitte.


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 13:54
Wüsste auch gerne ob die Eltern und Freunde mal rundum des Waldgebietes gesucht haben und wenn nicht dann frage ich auch gleich mal,warum ??

Soll jetzt kein Angriff oder Vorwurf sein,nur eine Frage.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 13:57
@bärlapp
Ich habe auch eine Menge Schwuler Freunde und Arbeitskollegen und gerade deshalb find ich es einfach nur haltlos..

Zwischen Verbrechen und Parkplatzvergnügen scheint es bei dir nichts anderes zu geben.

Und nochmal ob schwul oder nicht spielt überhaupt keine Rolle...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 13:58
Ich glaube auch nicht,dass "Mann"seine sexuellen Neigungen Sonntag nacht um 3 mal schnell ausleben möchte,noch dazu auf dem Weg ins Ruhrgebiet.Hier könnte man das tausendmal besser ausleben als im ländlichen Bayern und außerdem wäre vor Reiseantritt genügend Freizeit für solche Aktivitäten gewesen(Urlaub)


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 13:59
@obskur
Nein, ob schwul oder nicht schwul spielt keine Rolle. Aber sollte er eine homosexuell Neigung haben, wäre dies noch eine Möglichlichkeit besonders da die Gay-cruisings an den Teichen bei Eisenach stattfinden. Hast du schon mal geschaut, wie weit diese von diesem Parkplatz entfernt sind?

Wenn du mitgelesen hättest, dann hättest du bemerkt, dass ich schon alles in Betracht gezogen habe, aber von einem Suizid aufgrund der Beschreibung von Elfe abgekommen bin.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 13:59
Und nein ich habe keine vernünftige Erklärung dafür, das veranlasst mich aber nicht ein Scenario in den Raum zu werfen, der völlig abwegig und meiner Meinung nach unangemessen ist.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:01
@Elfe32
@obskur
Okay, ihr haltet es für nicht möglich. Aber abgesehen davon leben Heterosexuelle ihre Neigungen auch zu Uhrzeiten aus, die man sich nicht erklären kann. Wenn ein Freier nachts um 3.00 Uh eine Nutte bezahlt, ist das normal. WEnn ein Ehepaar nachts um 3.00 Uhr oder mittags um 12.00 Uhr Sex haben will ist es normal. Wenn aber ein Homosexueller evtl. nach Tagen in seinem Heimatort, wo er sich evtl. nciht outen wollte, Bedürfnisse hätte, ist es unmöglich.

Aber lassen wir das. Ich bin hier nicht auf Streit aus.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:02
ja die Eltern haben ihn schon gesucht,aber das ist wie mit der Stecknadel im Heuhaufen.Bei mir taucht auch immer wieder die Frage auf,wieso sucht die Polizei auch in Hessen,wenn er doch angeblich direkt nach Thüringen gefahren sein soll?Irgendetwas stimmt da nicht


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:03
@Elfe32
Vielleicht suchen sie auch in Hessen, weil sie auch in Betracht ziehen, dass an diesen Parkplatz eine falsche Spur gelegt wurde und ihm schon zuvor etwas zugestossen ist.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:05
@Elfe32
okay.Ja das Gebiet ist riesig das wird sehr schwer ihn,falls er da ist,zu finden...
Aber wieso Hessen ??


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:11
@bärlapp
Ich finde es überhaupt nicht verwerflich, Homosexualität als möglich heranzuziehen, aber scheinbar ist es dann ja doch was "Besonderes", bei einem Heterosexuellen würde es überhaupt niemanden kümmern. Oder hast du auch schon mal betont, dass du ja auch Heterosexuelle im Freundeskreis hast und das ja nichts schlimmes sei? Eben.
Was ich ätzend finde, ist Homosexualität sofort mit Parkplatzsex und gewissen Praktiken zu verknüpfen, die etwas schmutziges, verruchtes, ... haben.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:12
@salome26
Ich bringe nicht Homosexualität mit Parkplätzen in VErbindung, ich hörte auch vorhin das erste Mal von Gay-cruising,als ich einfach rund um Eisenach suchte.

Heterosexuelle brauche ich auch nicht zu erwähnen, weil es ja für die meisten Menschen das einzig richtige ist.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:23
inci2 schrieb:@nettefrau41
@Ylenia

Entschuldigt bitte, dann hatte ich das mit dem Handy falsch im Kopf.
Zumindest, was die Verlinkung auf den Beitrag von X-A betrifft.
Ob das Handy im Auto gefunden wurde oder nicht, das ist mWn nicht absolut eindeutig belegt bisher. Der EPHK zählt das Mobiltelefon nicht mit auf ( Beitrag von X-Aequitas, Seite 126 ).

Vermutlich geht die Annahme, dass das Handy im Auto gefunden wurde, auf die Äußerung von @motron zurück. Zitat: "Die Polizei hat da auch nich viel preis gegeben. ich weis nur das noch alles im auto gewesen sein sollt bis auf portemonnaie."( Beitrag von motron, Seite 20 )

Informationen sind bisher rar, vor allem halten sich Personen aus dem persönlichen Umfeld von FF sehr bedeckt. Ich halte "motron" für einen der wenigen Insider (neben elfe32 und dpx48).

Die Frage ist, wie "sauber" der obige Satz formuliert wurde. Es besteht daher sicherlich eine Restwahrscheinlichkeit, dass das Handy nicht im Auto gefunden wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:31
@bärlapp ein junger Mann hat heutzutage keinen Grund, einen 80km entfernten Waldparkplatz aufzusuchen um Sex zu haben.
bärlapp schrieb:Nein, ob schwul oder nicht schwul spielt keine Rolle. Aber sollte er eine homosexuell Neigung haben, wäre dies noch eine Möglichlichkeit besonders da die Gay-cruisings an den Teichen bei Eisenach stattfinden. Hast du schon mal geschaut, wie weit diese von diesem Parkplatz entfernt sind?
(gibts bei uns im ländlichen Raum auch an jedem zweiten, dritten See, aber IM SOMMER!! und nicht in einer Nacht anfang November)

du scheinst Homosexualität nicht als normal zu betrachten, oder? einen heterosexuellen Vermissten würdest du doch nicht automatisch in Swingerkreise verorten???
die letzten mininum 3 Jahre lebte er zudem noch weiter entfernt.
was hat er in der gay Szene Eisenach verloren???

das nur für den Fall, dass er überhaupt homosexuelle Interessen gehabt hätte. was hier keiner weiß.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:32
Zum Thema Handy, habe ich gerade noch einen Bericht gelesen in dem stand, dass er über das Handy nicht mehr erreichbar ist.

Das hört sich für mich nicht danach an, dass die Polizei das Handy im Auto gefunden hat, sondern danach, dass er halt irgendwann erreichbar war und jetzt nicht mehr, weil das Handy aus ist oder kaputt durch einen Sturz etc.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:36
@chained_life
Nicht mehr erreichbar würde in der Tat bedeuten, dass das Handy mal eine ganze Zeit erreichbar war - hier schwirrt als letzte Einbuchung vom Handy dauernd 8:27 am 03.11.14 herum (da war das Gerät letztmalig auf WhatsApp eingeloggt).
Wäre in der Tat interessant, ob das Handy danach noch eingebucht war und somit zu erreichen war.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:38
@lawine
Mit Dir diskutiere ich schon länge nicht mehr. Bitte akzeptiere das. Ich kann mit deinen Angriffen überhaupt nichts anfangen. Ausserdem willst du absichtlich jeden missverstehen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:40
Das Thema Homosexualität sollte wie jedes andere Thema behandelt werden. Jeglicher "Sonderstatus" führt dazu, dass eine offene und vorurteilsfreie Diskussion erschwert wird.

Ich habe das Thema bisher nicht angeschnitten, weil ich die Notwendigkeit nicht gesehen habe. Aufgefallen ist mir, dass sämtliche Fotos von FF, die bei Kripo Live gezeigt wurden, FF in mitten von jungen Männern zeigen. Oftmals in geselliger Runde, Arm in Arm. Das kann Zufall sein, auf der anderen Seite könnte es auch ein Versuch gewesen sein, den Zuschauer zu "sensibilisieren".

Für mich ist die sexuelle Orientierung weder herausragend wichtig noch unwichtig, eben ein Puzzleteil von vielen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:44
@X-Aequitas
X-Aequitas schrieb:Für mich ist die sexuelle Orientierung weder herausragend wichtig noch unwichtig, eben ein Puzzleteil von vielen.
so gehts mir auch.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

14.12.2014 um 14:45
@X-Aequitas
X-Aequitas schrieb:Für mich ist die sexuelle Orientierung weder herausragend wichtig noch unwichtig, eben ein Puzzleteil von vielen
Für mich auch nicht. Aber ich surfte jetzt durchs Netz, um einen Hinweis zu bekommen, was er auf diesem Parkplatz zu nächtlicher Stunde gemacht haben könnte. Ich surfte eigentlich nach Exkursionen der Uni Freiberg, die schon am Rennsteig gemacht wurden. Aber irgendwie stieß ich halt dann auf das Gay-Cruising. In der Regel soll man ja in alle Richtungen denken. Die anderen halten einen Suizid für wahrscheinlich, die anderen nicht und wenn ich dieses Gay-Cruising erwähnt habe, besagt es ja noch lange nicht, dass ich das an erste Stelle stelle, besonders da ich nicht mal seine sex. Neigungen kenne und die mich auch ncihts angehen. ABer hier geht es in erster Linie darum, einen Menschen zu finden und da kann man nicht irgendetwas auslassen, nur weil es manche für Tabu halten. Wer hat denn schon eine Erklärung weshalb er freiwillig auf diesem Parkplatz gewesen sein soll?


melden
466 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt