Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

4.110 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Berlin, Entführung, 2015, Potsdam, Mohamed, Elias, Silvio S, Luckenwalde, Niedergörsdorf

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:49
@gräfinzahl

Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung kann das Durchblicken der Auffassung des Vorsitzenden/der Kammer keine Befangenheit begründen. Eine solche Offenlegung der Auffassung der Kammer, für die der Vorsitzende spricht, ist nicht de iure, aber de facto eine Vorabentscheidung. Das ist Gerichtsalltag. Du wirst sehen, dass der Angeklagte im Falle von Elias u.a. wegen Totschlags, aber nicht wegen Mordes verurteilt werden wird.


melden
Anzeige

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:51
@Deus_ex_Machin
Mag sein. Das ändert aber nichts am Grundsatz. Da es aber nicht meine Aufgabe ist, dir den § 265 StPO näher zu bringen, gebe ich an dieser Stelle auf.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:56
@Deus_ex_Machin
da gehe ich eine Wette ein. Es wird bei Elias definitiv kein Totschlag sein. Zumindest in diesem Prozess. Gehst Du mit?

btw: Die "Juristerei" ist ja glücklicherweise keine Wissenschaft sondern stets eine Meinung. ich lehne komplett ab was du sagst :D Wenn der Richter (ich spreche nicht vom Vorsitzenden, der Unterschied müsste Dir ein Begriff sein) sowas durchblicken lässt (s.o.), dann sind einige Fälle in der Vergangenheit vor höheren Instanzen gelandet. Da muss ich Dir keine Belege liefern und Du weißt, dass diese Bemerkung, die mit Sicherheit in den Akten ist, das Zeug hat, den Prozess neu/anders aufzurollen.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:57
@gräfinzahl

Kern meiner Argumentation war nicht, warum der Hinweis erteilt worden ist, sondern was der Hinweis zur Folge hat. Er hat zur Folge, dass der Angeklagte im Fall Elias nicht - wie angeklagt - wegen Mordes verurteilt werden wird. Das bedeutet, dass sich aus Sicht des Angeklagten die Strategie zu schweigen vollends gelohnt hätte.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:57
Lammel führte weiter aus, dass S. nicht an einer sexuellen Störung leide, sondern an einer Persönlichkeitsstörung. Er ist eine ängstlich-vermeidende, unsichere Person. Er führte demnach die DSM-V Kriterien auf, wovon S. die Mehrzahl aufwies. Er wirke auf andere Personen schizoid und könne nur schwer Blickkontakt halten.

Jetzt sind wir beim Thema: Inwieweit führt diese Störung dazu, dass er an verminderter Steuerungsfähigkeit leidet? Das schätzte Lammel so ein, dass S. nicht im pathologischen Sinne "krank" ist. Er weiche in Punkten von der Norm ab, sei aber einer von uns. Er marschiere am Rand der Gesellschaft. Die Persönlichkeitsstörung sei zwar ausgeprägt, erkläre aber nicht seine Taten oder lasse darauf schließen, dass er schuldunfähig sei! S. hat gearbeitet, er fiel nicht auf, jemand, der so leben kann, der hat sein Leben noch unter Kontrolle und sei somit sich seiner Taten bewusst. Mir blieb besonders der Satz in der ersten Vernehmung von S. hängen "Man macht sowas nicht, man entführt keinen, man tötet keinen". Genau diesen Satz hat Lammel auch aufgeführt und gesagt, dass er sich im Klaren darüber war, dass er falsch handle. Er hat den Bezug zur Realität nicht verloren.

Auch wurde ein interessanter Aspekt genannt: S. hatte während der Verhandlung öfter gegrinst, als es um den Missbrauch ging. Auch wie hier angenommen, war er eine Fehleinschätzung der Polizistin gewesen, dass sie meinte, dass er sich an seinem Missbrauch erfreue. Vielmehr meinte Lammel, muss man die Struktur des Menschen erkennen, nicht nur die Situation. Und S. zeigt in seiner Struktur eben Verhaltensweisen, die typisch für S. Struktur sind. Das ist in dem Fall so, dass er grinst, wenn ihm etwas sehr unangenehm ist. Aus diesem Grund führt Lammel das Grinsen auf seine Unsicherheit und Verlegenheit zurück.

Auch wurde die Thematik Sicherheitsverwahrung angebracht. Er wollte sich nicht abschließend äußern, mein Eindruck (!) war aber, dass er diese nicht unbedingt als notwenig sehe, sondern es möglicherweise in S. jungem Alter die Möglichkeit gebe, das Blatt zu wenden. Seine Aussage war "Den Hang zu gefährlichen Straftaten kann ich nicht bejahen." Ich persönlich kann dieser Einschätzung bisher zustimmen, nachdem was ich gehört habe. S. hatte bis zu dem Zeitpunkt übrigens nie psychiatrische Auffälligkeiten oder Straftaten verübt.

Besonders wichtig fand ich S. eigene Einschätzung dazu: Er möchte seine Strafe annehmen und absitzen, danach ein "lebenswertes" Leben mit Frau, Kindern, Geld und einem Haus. Das wünsche er sich.

Da ich morgen erneut zum Prozess fahre, heute seit 5 Uhr morgens wach bin, werde ich meinen Bericht zu den Plädoyers erst morgen Abend schreiben :)


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:58
@Deus_ex_Machin
das werden wir sehen.
Da kennt ja jemand die Akten anscheinend ganz genau....
hahaha


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 22:59
Das ist quatsch. In den meisten Mordprozessen ergeht vorab ein rechtlicher Hinweis, dass auch Totschlag o. ä. in Betracht kommt.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:02
Eine Sache die ich vergaß, S. hatte sich laut Lammel den Garten gemietet, um einen Rückzugsort vom Vater zu haben, da dieser seine Zimmer kontrolliere und diese aus Sicherheitsgründen offen bleiben müssen.


melden
Tobi_rk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:06
@Lena781
Danke für den Bericht.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:08
Selbst wenn er seine Strafe absitzt und ohne Sicherungsverwahrung freikommt wird sein Leben nie wieder lebenswert sein.
Seine Vorstellung mit Frau und Haus (und wenn ich mir noch vorstelle eigene Kinder "grusel")
Welche Frau wird mit ihm noch zusammenleben wollen wenn sie erfährt das er mal 2 Kinder missbraucht und ermordet hat ? Zumal er jetzt erst mal ein paar Jahre weg von der Aussenwelt ist.
Und wenn er es bis 33 nicht geschafft hat mit Frau und Haus usw dann wird es nie schaffen und verfällt irgendwann mal wieder in das alte Verhaltensmuster.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:09
@Lena781
Mich würde eher die Reaktion des Angeklagten interessieren, außer dem anfangs offensichtlichem Zittern. Kam das öfter vor?


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:14
@Lena781

In seinen jungen Jahren das Blatt noch wenden?
S. Ist 33.
Seine Persönlichkeit ausgereift.
Der wird sich allerhöchstens kontrollieren können lernen oder verhaltenstherapeutisch trainieren, aber der wird das Blatt nicht mehr wenden können.

Der hat 2 bestialische Morde begangen, an 2 Wehr und arglosen Kindern, auch das arbeitet weiter in dem, sowie alles andere vorher gearbeitet und gewirkt hat.

Warum wird der so gepampert?
Ja er wurde gehänselt, werden viele. Manche laufen dann Amok, andere suizidieren sich wieder andere bleiben völlig unauffällig und leben ihr Leben.
Der hat missbraucht mit schlimmen , für Kinder extrem bedrohlichen Werkzeugen.
Der hat gefilmt was der da tut.

Der ist und bleibt eine Gefahr.
Ich muss mich beruhigen !

Mensch, was ist mit den Kinder !
Bleiben die völlig außer Acht in so nem Gutachten?
Das waren Kinder!
Der hatte Spaß daran was der da tat.
Das hat doch nix mit ängstlich vermeident und dependenz zu tun!
Das ist ein Sadist.
Nur weil er nicht so aussieht und zittert und tränt?
Vielleicht hat der ne Pollenallergie

Das regt mich so auf.
Recht bald hat der seine Taten vergessen, neue Fantasien werden Reifen und dann geht's wieder raus oder was?
Mit Frau und Kind.
Ich könnte nur noch schreien.

Die Chance hatte er....er hat sie nicht, nie genutzt, weil sie Geld kosten und ihm was wegnehmen könnten, weil der da nicht der sein kann der er ist.
Der hat stattdessen benutzt!
Kinder!
Das ist gemeingefährlich.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:14
@Wandana
Er hat eigentlich während des gesamten Gutachtens geweint, geschnäuzt, auf den Tisch geguckt. Dann kam eine Phase, wo er mit dem Publikum Blickkontakt hatte, ganz ehrlich, er hat mir mal paar Sekunden in die Augen geschaut, war sehr merkwürdig und unangenehm. Danach wirkte er gefasster, setzte sich die Brille auf. Als es um die Sexualität ging, schüttelte er wieder sehr sehr oft den Kopf, so, als stimme er nicht immer zu. Auch hat er mit seinen Lippen manchmal ein "Nein" geformt und schien empört. Auch strich er sich unentwegt die Haare an den Kopf, legte die Hände in den Nacken und auf seine Ohren. Prinzipiell aber hielt er sich die Ohren weniger zu als letzten Dienstag, schaute auch mal hoch oder ins Publikum.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:17
@Herzsonne
Ich werde morgen ausführlicher antworten, teile aber nicht alle deine Ansichten. Man darf nicht verharmlosen, aber man sollte trotz emotionaler Beteiligung sachlich bleiben und das bist du nicht. Keiner von uns kann beurteilen, ob er eine Gefahr bleibt oder nicht. Diskussionen machen nur Sinn, wenn die emotionale Kompenente auch mal außen vor lässt.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:17
@Herzsonne
"Vielleicht hat der ne Pollenallergie"
YOU MADE MY DAY! :)


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:18
@Deus_ex_Machin
Wie ich schon schrieb: Ich gebe auf. Du willst an deinen falschen Ansichten festhalten. Das ist dein gutes Recht. Ich beschäftige mich damit nicht mehr.

@Herzsonne
In diesem Gutachten geht es tatsächlich nur um den Angeklagten.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:20
@Lena781

ist ja nett von dir gemeint. Aber warum fasst du den Liveticker hier noch mal zusammen ?
Bis auf die Reaktionen, die du von ihm schilderst, steht das alles mehr oder weniger alles immer im Ticker der MAZ.


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:21
Sagte der Staatsanwalt nicht "Bestie"?
Eine Bestie gehört in einen verschlossenen Käfig!
Eine Bestie wird nicht irgendwann zum Häschen!!


melden

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:24
Danke @Dill

Damit fasst du meine emotionale Äußerung nochmal zusammen in einem Satz.
Ich bin froh, dass auch ein emotional beteiligter Staatsanwalt anklagt und kein Pragmatiker.

Wer würde das Wagnis eingehen auf diese nun äußerlich jämmerliche Kreatur reinzufallen?
Das sind Äußerlichkeiten.
Justizia ist blind.

Ich hoffe niemand.


melden
Anzeige

Die mutmaßlichen Taten von Silvio S.

18.07.2016 um 23:26
@Pilcher
Ich finde die Ausführungen von lena781 super und einige andere haben sich auch schon so geäußert. Wenn dich ihre Berichte nicht interessieren, lies sie einfach nicht, aber bring sie bitte nicht davon ab, für die, die interessiert sind, weiter zu berichten.

@Lena781
Vielen Dank. Ich warte immer, wie es weiter geht. Bin schon gespannt auf deine Ausführungen zu den Plädoyers.


melden
714 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt