Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

2.913 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2015, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 08:29
stellt sich nur die Frage nach dem warum...


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 08:45
Zitat von WaldWald schrieb:Shit, wir haben keine Kippen mehr. Wo bekommen wir jetzt noch welche her? Komm lass uns ein Taxi rufen... Bla blub, leider alle derzeit besetzt. Nach langem hin und her. Egal ich fahr kurz zur Tanke..
Das ist eine frage die ich mir auch gestellt habe. War denn noch Alkohol im Haus?
Tankstellen gibt es jedenfalls genug in der Nähe die 24/7 geöffnet haben. Sowohl in Zwettl ist eine (keine Ahnung ob es die schon 2015 gab) aber in Bad Leonfelden sind gleich mehrere. Ob sie daher das Haus nochmal für Bier oder Zigaretten verlassen mussten wäre schon interessant gewesen (wenn die Polizei beides im Haus vorgefunden hat dann könnte man die Frage verneinen)
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Wissen nicht, mMn ist es allerdings wahrscheinlich das dem so ist. Selbst in einem Hotel muss man jeweils für 24 Stunden den Parkplatz bezahlen
Man du gibst wohl nicht auf den Parkgebühr. Warum ist das denn überhaupt wichtig? Welche Rolle spielt das? Wenn dieser Parkplatz irgendwie Gebührenpflichtig ist auf Nacht (was ich nachwievor nicht glaube - ich denke du hast das missverstanden) - dann wird der Zeuge doch nicht ausgerechnet um 2 Uhr morgens nachschmeissen gehen - da läuft zu 10000% keine Politesse herum zu der Zeit.
Zitat von pannettonepannettone schrieb:und wie ist das mit den Parkgebühren in Prag, werden die auch nachts erhoben?
Nein selbstverständlich nicht. Überhaupt habe ich sowas noch nie gehört. Wenn überhaupt gibt es Parkplätze wo du für 24 Stunden bezahlen musst und auch dann kommt da mitten in der Nacht keiner zur Kontrolle. Schon gar nicht in so einem Kaff.
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Nicht wenn Gaststätten eigene Parkplätze auf ihrem Firmengelände haben. Das bedeutet nicht das jemand auch in der Gaststätte gewesen ist. Es kann zuvor etwas geschehen sein und es ist nicht mehr zu einem Bier gekommen
Du verrennst Dich da mit diesen Parkplätzen...


2x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 10:58
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Man du gibst wohl nicht auf den Parkgebühr. Warum ist das denn überhaupt wichtig? Welche Rolle spielt das? Wenn dieser Parkplatz irgendwie Gebührenpflichtig ist auf Nacht (was ich nachwievor nicht glaube - ich denke du hast das missverstanden) - dann wird der Zeuge doch nicht ausgerechnet um 2 Uhr morgens nachschmeissen gehen - da läuft zu 10000% keine Politesse herum zu der Zeit. pannettone schrieb:und wie ist das mit den Parkgebühren in Prag, werden die auch nachts erhoben?Nein selbstverständlich nicht. Überhaupt habe ich sowas noch nie gehört. Wenn überhaupt gibt es Parkplätze wo du für 24 Stunden bezahlen musst und auch dann kommt da mitten in der Nacht keiner zur Kontrolle. Schon gar nicht in so einem Kaff. TatzFatal schrieb:Nicht wenn Gaststätten eigene Parkplätze auf ihrem Firmengelände haben. Das bedeutet nicht das jemand auch in der Gaststätte gewesen ist. Es kann zuvor etwas geschehen sein und es ist nicht mehr zu einem Bier gekommenDu verrennst Dich da mit diesen Parkplätzen...
Dass mit der Parkuhr ist doch absolut unplausibel... und unwichtig

sorry, aber kein Mensch achtet nachts in CZ im Grenzgebiet auf nen Parkverbot oder ne Parkuhr... schließlich kontrolliert da auch kein Mensch... und in so nem Kaff gleich 3x nicht.

wenn ich daran denke wie oft ich in Zelezna Ruda, Rozvadov, Strazny, oder weißgott wo nachts im Parkverbot stand... oder in Asch/Eger auf nem Parkplatz der eigentlich Gebühren gekostet hätte


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 12:37
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Man du gibst wohl nicht auf den Parkgebühr. Warum ist das denn überhaupt wichtig? Welche Rolle spielt das? Wenn dieser Parkplatz irgendwie Gebührenpflichtig ist auf Nacht (was ich nachwievor nicht glaube - ich denke du hast das missverstanden) - dann wird der Zeuge doch nicht ausgerechnet um 2 Uhr morgens nachschmeissen gehen - da läuft zu 10000% keine Politesse herum zu der Zeit.
Wenn du mir nicht folgen kannst, macht es für dich wenig Sinn mich anzusprechen.


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 12:50
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Wenn du mir nicht folgen kannst, macht es für dich wenig Sinn mich anzusprechen.
Ich denke niemand kann dir folgen...
Hier haben jetzt schon 3 Leute geschrieben dass es 1. Schmarn und 2. Völlig irrelevant ist.

Deinem rat folgend werde ich aber nicht weiter drauf eingehen künftig


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 14:00
@TatzFatal
kennst du den Witz, wo ein Mann auf der Autobahn fährt und die Verkehrsdurchsage hört, dass ihm ein Geisterfahrer entgegenkommen würde und er sich denkt „...was heißt da einer? Hunderte…“


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 14:04
Keine Ahnung, was man hier noch schreiben darf und was nicht...

Als ehemaliger CZ-Fahrer, bin ich damals eher zufällig auf den Thread gestoßen und hätte nicht erwartet, dass es hier noch mal so Fahrt aufnimmt

Ich kenne den Zeugen nicht, aber ich finde die Aussage unglaubwürdig.

Vietnamesenmafia, Banditen mit ausgezeichneten Netzwerken, Kriminelle jenseits der Grenze, die nicht davor zurückschrecken 2 völlig normale Jungs wegen ein wenig Kleingeld oder einen dummen Zufall zu töten sind für mich Mythen von Menschen, die nie dort waren...

Ich würde anfangen im Bekanntenkreis der Jungs zu suchen. Wenn der Zeuge so nah an ihnen wohnte, kann er vielleicht auch etwas dazu sagen.

Hatten sie Feinde? Schulden? Wussten sie von Anderen, die nach CZ fahren? Wollten sie sich in der Nacht noch mit jemanden treffen? Haben sie jemanden getroffen?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 14:16
@pannettone
Zitat von pannettonepannettone schrieb:kennst du den Witz, wo ein Mann auf der Autobahn fährt und die Verkehrsdurchsage hört, dass ihm ein Geisterfahrer entgegenkommen würde und er sich denkt „...was heißt da einer? Hunderte…“
Und dieser Witz ist jetzt relevant für was?

@TatzFatal hat seine/ihre Überlegung hier niedergeschrieben, ob man diese teilt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Diese "Unterschwelligkeiten" sind nicht zielführend.


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 14:50
Zitat von allmythoughtsallmythoughts schrieb:@TatzFatal hat seine/ihre Überlegung hier niedergeschrieben, ob man diese teilt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Diese "Unterschwelligkeiten" sind nicht zielführend.
Danke, so ist es.



Ich glaube die Kamera die den PKW erfasst hat, dient deren Ortlenksystems des Parkens. Ein ausgeklügeltes Parkplatzsystem das von einer Zentrale via Kamera und Elektronik gesteuert wird. Schranke, Parkschein und 24/7 verbale Erreichbarkeit ganzjährig auf 630 Parkplätzen. Wow, das ist Service, man muss nicht lange suchen.


https://www.kiwanis.ckrumlov.cz/docs/de/doprava_parking2.xml


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 14:55
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Ich glaube die Kamera die den PKW erfasst hat, dient deren Ortlenksystems des Parkens. Ein ausgeklügeltes Parkplatzsystem das von einer Zentrale via Kamera und Elektronik gesteuert wird.
Die Kamera am Kreisverkehr in Bad Leonfelden soll dem Parkleitsystem im Tschechien dienen? Das klingt für mich allerdings komplett unplausibel. Oder sprichst du hier von einer anderen Kamera?


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 15:00
Zitat von KatkitKatkit schrieb:Die Kamera am Kreisverkehr in Bad Leonfelden soll dem Parkleitsystem im Tschechien dienen? Das klingt für mich allerdings komplett unplausibel. Oder sprichst du hier von einer anderen Kamera?
Wenn Österreich es den Tschechen erlaubt hat für deren Tourismus, dann ja. Ich finde keine andere Erklärung für diese Kamera.


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 15:02
Selten so viel Schwachsinn gelesen. Nachbarländer die Kameras für die tschechischen Parkplätze betreiben, Politessen die mitten in der Nacht in einem Kaff mit 2.500 Seelen Parkplätze kontrollieren... Entweder das ist ein Troll oder der war noch nie im Ausland. Also sorry aber wirklich Unsinn vom feinsten


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 15:05
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Selten so viel Schwachsinn gelesen. Nachbarländer die Kameras für die tschechischen Parkplätze betreiben, Politessen die mitten in der Nacht in einem Kaff mit 2.500 Seelen Parkplätze kontrollieren... Entweder das ist ein Troll oder der war noch nie im Ausland. Also sorry aber wirklich Unsinn vom feinsten
du hast die Partymeile von Vyssi Brod vergessen :D

aber ja, so driftet es ab, wenn 90 % der Leute die hier mitdiskutieren, nie dort gewesen sind


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 17:44
@TatzFatal
Die Erfassung durch die Verkehrskamera, dient hauptsächlich zur Abwehr der Schweinepest.


melden
BF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 17:49
Die Sache mit den Parkgebühren war ganz interessant da es ein Aspekt hätte sein können.
Ich war früher oft in VB zum bummeln, Nägel machen und um köstliches süßes Gebäck beim Bäcker zu kaufen das es in Österreich nicht gibt ☺️
Geparkt haben wir immer auf den Parkplatz neben der Straße den man schon des Öfteren auf Bildern gesehen hat. (Das Nagelstudio liegt/lag an dieser Straße).
Parkuhr ja. An Kontrollen kann ich mich nicht mehr erinnern. Auch die Polizeipräsents hält sich sehr in Grenzen da das wirklich ein kleiner Ort ist.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 18:18
Ich denke, dass man bei solchen Fällen zusammenhängend und logisch denken muss. Damit lassen sich dann verschiedene Szenarien in den Raum stellen - natürlich alles höchst spekulativ.
Sich in kleinen Details zu verrennen, wo wir nichtmal ein valides Gesamtbild haben, ist völliger Schwachsinn.
Und so schließe ich mich dem Thema mit den Parkgebühren an - ich gehe da von mir aus. Und mir wäre es, vorallem um diese Zeit, vollkommen Blunzn, ob dort noch eine Kurzparkzone gilt oder nicht. Keine S** kontrolliert um 2.00 in der Früh Parktickets - und selbst wenn es so wäre, so what...

Das Einzige, wo ich mir moderat Sorgen machen würde, bei einem relativ neuen Auto, wäre, dass es keine Füße bekommt und sich dort in dem Kaff selbstständig macht.

Punkt.


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 18:25
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Wenn Österreich es den Tschechen erlaubt hat für deren Tourismus, dann ja. Ich finde keine andere Erklärung für diese Kamera.
Nö - hier gibt es bestimmt kein Abkommen mit CZ. Ich weiß, dass in Österreich häufiger Verkehrszählungen an Bundesstraßen durchgeführt werden. Entweder durch die Straßenmeisterei oder durch eine Kamera.

Ich denke, man will damit die Auslastung bestimmter Verkehrsstrecken checken.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 21:41
Zitat von Mr.X-2ndMr.X-2nd schrieb:Das Einzige, wo ich mir moderat Sorgen machen würde, bei einem relativ neuen Auto, wäre, dass es keine Füße bekommt und sich dort in dem Kaff selbstständig macht.
Na gut, da es bei der Parkuhrengeschichte lediglich um darum ging, einen plausiblen Grund für den kurzen Fußweg des Zeugen zu finden, wie wäre es damit:

Der Herr Zeuge hatte ein relativ neues Auto und machte sich moderat Sorgen, dass es sich dort in dem Kaff selbständig machen könnte.

Oder: Er hatte ein uraltes Auto und ging dort hin, um wahlweise seine Brille, sein Handy, eine Packung Taschentücher, Zigaretten, eine Kopfschmerztablette, neues Geld oder was man sonst noch so brauchen kann zu holen.


1x zitiertmelden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 22:24
Zitat von FriedrichA.IIIFriedrichA.III schrieb:Oder: Er hatte ein uraltes Auto und ging dort hin, um wahlweise seine Brille, sein Handy, eine Packung Taschentücher, Zigaretten, eine Kopfschmerztablette, neues Geld oder was man sonst noch so brauchen kann zu holen.
Du hast Viagra und Kondome vergessen 🤣🤣🤣...
Spass beiseite, wofür die Kamera in Bad Leonfelden dient ist Kaffee wie Bohne, sie hat um 2:30 Uhr jedenfalls Bilder geliefert. NUR darauf kommt es an!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

28.01.2021 um 22:28
@Mr.X-2nd
Bei Mordermittlungen muss wahrscheinlich immer spekuliert werden, allerdings haben die Ermittler im Vorfeld Fakten. Könnte Max wirklich noch gefahren sein? Ich denke dazu wird man beim BKA sicherlich Ärzte zu Rate gezogen haben, was dann auch wieder spekulativ ist, da niemand weiss, was einer tatsächlich an Alkohol vertragen kann.

Also wenn es sich um eine Tat in Österreich gehandelt hat, müsste die Person, ich meine zum Haus von Max gekommen sein. Warum kam er, kamen sie zum Haus?


2x zitiertmelden