Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

22.01.2020 um 19:23
Zitat von AnneOnedin
AnneOnedin
schrieb:
Da sah ich mal wieder auf YouTube einige alte Fälle AZXY, darunter ein Fall eines Täters namens Günter Willy Bock (oder ähnlich), der in den 70ern diverse Sexualstraftaten bis hin zu Morden beging, auch dafür einsaß, dann nach der Entlassung mutmaßlich eine Prostituierte im Rheinland ermordete. Auch er ein Cruiser und viele seiner Taten ähnelten stark denen, die auch KWW angelastet wurden bzw. werden.
Davon habe ich noch nie gehört und ich finde im Internet auch nichts darüber. Weißt du noch, in welcher Aktenzeichen XY-Sendung dieser Fall gezeigt wurde?



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

22.01.2020 um 19:45
Zitat von Rotmilan
Rotmilan
schrieb:
Es gab ja 1970 bereits in Sachen Ilse Gerkens eine Hausdurchsuchung die keinerlei strafrechtliche Konsequenzen für KWW nach sich zog. Obwohl man immerhin Indizien hatte, denn die Zeitungsberichte über Ilse G. hatte er aufgehoben.
Angesichts der Polizeiarbeit in diesem ganzen Fall sträuben sich mir die Haare, vielleicht hat man aber in Detailfragen auch nur zu wenig Informationen. Offenbar gab es 1970 das Geheimzimmer noch nicht, obwohl man ja auch im Fall BM später aufgrund der Waffefunde keinen Haftbeffehl erlassen hat.
Soweit sich aus der Doku schließen lässt, hat man auch den Ford noch vor der Festnahme ausgegraben. Ein vergrabenes Auto mit Blutspuren und Leichengeruch, der Besitzer ist auf der Flucht, auch hier kein Haftbefehl. Unglaublich!
Zitat von Rotmilan
Rotmilan
schrieb:
Es kommt mir auch unwahrscheinlich vor, dass jemand wie KWW, der im Sommer 1989 fünf Menschen ermordete, zuvor kaum "einschlägig" tätig war.
Ja, sicherlich liegt das nahe und mein Bauchgefühl tendiert auch dahin. Man müsste wohl die Vermisstenfälle miteinbeziehen, möglich das es Morde gab bei denen die Leiche eben nicht gefunden wurden.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

22.01.2020 um 20:38
Zitat von AnneOnedin
AnneOnedin
schrieb:
Neulich hatte ich einige Tage Zwangspause wegen Rückenweh, da sah ich mal wieder auf Youtube
einige alte Fälle AZXY, darunter ein Fall eines Täters namens Günter Willy Bock ( oder ähnlich), der
in den 70ern diverse Sexualstraftaten bis hin zu Morden beging, auch dafür einsaß, dann nach der
Entlassung mutmaßlich eine Prostituierte im Rheinland ermordete.
Hast du einen Link für mich?



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

22.01.2020 um 21:17
Jetzt auf MDR KWW Serienmörder!!!



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

22.01.2020 um 22:57
https://www.mdr.de/tv/programm/sendung868928_ipgctx-false_zc-b528bc81.html

Hier ist der Beitrag.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 07:01
Zitat von spookytooth
spookytooth
schrieb:
Hier ist der Beitrag.
Vielen Dank auch für den Hinweis! Sehr aufschlussreich, was der Polizeiprofiler sagt. Er geht davon aus, das tatsächlich sehr viel mehr Taten auf Wichmanns Konto gehen. Da die Aussage sicherlich auf Insiderwissen fußt, kann man das also als gegeben annehmen. Interessant auch, wie er indirekt die damalige Polizeiarbeit kritisiert. Dass man es hier mit keinem harmlosen Waffennarr zu tun hat, war wohl nach der ersten Hausdurchsuchung jedem klar. Im Vergleich dazu kann man sich nochmal die Worte des damaligen Ermittlers Klaus Werner aus der NDR-Doku anhören, der nach diesen Ereignissen freiwillig aus seinem Fachbereich ausschied.
Da ist wohl einiges hinter den Kulissen abgelaufen.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 11:17
Zitat von spookytooth
spookytooth
schrieb:
https://www.mdr.de/tv/programm/sendung868928_ipgctx-false_zc-b528bc81.html

Hier ist der Beitrag.
Ja, die Sendung "Die Spur der Täter" von gestern Abend ist tatsächlich sehr spannend dahingehend, dass nochmal offen Prüffälle genannt werden, zu denen wir bislang nur spekulierten. Es werden eben auch erneut, wie in der NDR-Doku, Namen von potentiellen Opfern eingeblendet. Es werden aber eben auch offen die Anhalter-Fälle aus dem Weser-Elbe-Raum um Cuxhaven und Bremerhaven genannt. Es wurde auch erneut die Serie aus Heidelberg genannt und im Zusammenhang mit der münsteraner Serie gezeigt.

Dass die damalige karlsruher Lebensgefährtin möglicherweise nichts zu auffälligem Verhalten oder Indizien von KWW zur Zeit der Morde sagte, kann auch daher rühren, dass sie es nicht wahrhaben wollte oder tatsächlich nichts bemerkte (auch wenn KWW der Täter gewesen sein sollte) oder sie unbequemen Fragen aus dem Weg gehen wollte, weshalb sie nichts sagte bzw schwieg und Angst hatte, als doof hingestellt zu werden. Bei Serienmördern fällt es aber ja oft auf, dass Nachbarn, enge Verwandte und Freunde überhaupt gar nichts ahnen und merken und aus allen Wolken fallen, wenn der Täter überführt wird. Man denkt ja in der regel auch nicht daran, dass man mit einem Serienmörder zu tun hat. Wissen wir, wie viele nicht überführte Serienmörder wir kennen?



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 16:01
Entschuldigung, ich hatte mich mit dem Namen völlig vertan, der Täter hieß Walter Ludwig Grün !
Muss am Ibuprofen gelegen haben ;-)
Aber auch über Herrn Grün gibt es kaum etwas im Netz.
Die AZXY- Folge war die vom 9.4.1976; ist auf youtube abrufbar, eine sehr interessante Folge...



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 21:26
Zitat von spookytooth
spookytooth
schrieb:
https://www.mdr.de/tv/programm/sendung868928_ipgctx-false_zc-b528bc81.html

Hier ist der Beitrag.
Danke dafür.
Habe sie gerade geschaut.

Dabei bin ich über die Einblendung zweier potenzieller Opfer gestolpert, von denen ich bis hierhin noch nichts gehört/gelesen habe:

Der JVA Leiter M.
Dank der Suchfunktion konnte ich zumindest ein paar Beiträge hier dazu finden
Beitrag von EDGARallanPOE, Seite 54 -> und folgende
Aber mehr, als das es Online keine weiteren Infos gab, und die Idee der Mail an das Justizministerium wurde dazu nicht besprochen hier, oder?

Elisabeth M.
weiß jemand was dazu? wahrscheinlich habe ich es einfach nur überlesen bzw. über die Suche nicht gefunden...



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 21:44
Zitat von AnneOnedin
AnneOnedin
schrieb:
Die AZXY- Folge war die vom 9.4.1976; ist auf youtube abrufbar, eine sehr interessante Folge...
Danke für die Info! Wirklich ein interessanter Fall, ich hatte ihn vor längerer Zeit schon einmal gesehen, hatte aber nicht mehr daran gedacht.

@MarliPub
Zum Mord an Elsbeth M. gibt es hier einen eigenen Thread: Diskussion: Mord an Frau im LK Uelzen (Rosche) am 23.08.1986, ähnlich Irma Busch



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 21:45
Zitat von PallorMortis
PallorMortis
schrieb:
@MarliPub
Zum Mord an Elsbeth M. gibt es hier einen eigenen Thread: Diskussion: Mord an Frau im LK Uelzen (Rosche) am 23.08.1986, ähnlich Irma Busch
Merci!
Klassiker: Elsbeth vs. Elisabeth...
Dann lese ich mich da mal rein.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 21:49
Diskussion: Mord an Frau im LK Uelzen (Rosche) am 23.08.1986, ähnlich Irma Busch

Hier steht alles zu Elsbeth M.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 21:52
Sorry, hat sich gekreuzt.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 22:35
Ich hänge gerade noch bei dem JVA-Leiter M.

https://www.zeit.de/2018/01/kurt-werner-wichmann-serienmoerder-25-jahre-untersuchungshaft/seite-2
Im Alter von 21 Jahren wird Wichmann zu fünfeinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt.
Hervorhebung von mir eingefügt.

Wenn er für die Vergewaltigung 1970/1971 nach Jugendstrafrecht verurteilt wurde, wurde er dann nicht in einer Jugendstrafanstalt untergebracht?
Oder gibt es irgendeine Ausnahmeregelung, warum ein nach Jugendstrafrecht Verurteilter in den Vollzug für Erwachsene kommen kann (außer bei Täterinnen, was einzig auf der geringeren Anzahl der Inhaftierten beruht)?

Soweit ich herausfinden konnte, ist die JVA Wolfenbüttel eine normale JVA für männliche Inhaftierte.
https://www.mj.niedersachsen.de/startseite/themen/justizvollzug/die_justizvollzugseinrichtungen/die-justizvollzugseinric...

Somit wäre die Recherche nach JVA-Leiter M. im Zusammenhang mit der JVA Wolfenbüttel ggf. überflüssig, wenn dies eine Fehlinformation wäre.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 22:58
Zitat von Spooky23
Spooky23
schrieb:
Da der Bruder KWW sogar bei seiner Flucht begleitet
Das ist mir vollkommen neu, dass HJW KWW auf dessen Flucht begleitet haben soll, hast Du eine Quelle dazu?
Zitat von Rotmilan
Rotmilan
schrieb:
Ich glaube bei Birgit M. auch nicht an die Ermittler These mit der evtl. geplanten Gelderpressung des Ehemannes der BM. Möglicherweise fühlte sich KWW zum Zeitpunkt des Mordes an BM bereits unantastbar, bisher ist ihm ja keine seiner Taten und keine der Hausdurchsuchungen der Ermittler je zum Verhängnis geworden
Glaube auch nicht daran, dass es KWW darum gegangen sein wird, Geld von Herrn Meier erpressen zu wollen.
BM war - soweit uns bekannt - das einzige Opfer KWWs, zu dem es vorher eine 'Beziehung' gab, die beiden kannten sich ja.
Könnte mir eher vorstellen, dass da etwas 'aus dem Ruder gelaufen ist, darüber wurde hier im Forum ja auch schon spekuliert, evtl fühlte sich BM von der Aufmerksamkeit, die KWW ihr entgegen brachte (soll sie nicht auch - halb im Scherz - im Zusammenhang mit KWW von einem 'Hausfreund' gesprochen haben? Meine mich an den Wortlaut zu erinnern) geschmeichelt, KWW wollte 'mehr', das er dann auch bereit war, mit Gewalt zu erzwingen.
In der Nacht, als BM verschwand, soll ja ein Auto mit laufenden Motor vor ihrem Haus gestanden haben - vermute, in diesem Auto (um was für ein Auto genau es sich dabei handelte, wird meines Wissens nach nirgends erwähnt) wartete HJW darauf, dass sein großer Bruder KWW mit BM zustieg.
Zitat von Rotmilan
Rotmilan
schrieb:
Gitta S. (1989) Wald bei Munster,
Brigitte Tolle ( 1989) Wald bei Munster,
Wurden die beiden Frauen am gleichen Tag umgebracht bzw waren sie zusammen unterwegs, als sie getötet wurden?
Diese beiden Fälle sind mir bisher vollkommen unbekannt.
Hat evtl jemand noch mehr Infos dazu, XY - Sendungen, alte Artikel etc?
Zitat von AnneOnedin
AnneOnedin
schrieb:
einige alte Fälle AZXY, darunter ein Fall eines Täters namens Günter Willy Bock ( oder ähnlich), der
in den 70ern diverse Sexualstraftaten bis hin zu Morden beging, auch dafür einsaß, dann nach der
Entlassung mutmaßlich eine Prostituierte im Rheinland ermordete. Auch er ein Cruiser und viele sei-
ner Taten ähnelten stark denen, die auch KWW angelastet wurden bzw. werden.
Es wundert mich, dass über diesen Menschen so wenig im Netz auffindbar ist , auch er u.a. könnte
für so manches infrage gekommen sein, wo heute KWW als Hauptverdächtiger gehandelt wird.
Keine Ahnung ob der Mann noch lebt.
Hört sich tatsächlich interessant an.
Walter Ludwig Grün hieß der Täter also @AnneOnedin?
Leider findet man im WWW (fast) überhaupt nichts über diesen Mann bzw seine Taten.
Zitat von Spooky23
Spooky23
schrieb:
Man müsste wohl die Vermisstenfälle miteinbeziehen, möglich das es Morde gab bei denen die Leiche eben nicht gefunden wurden.
Davon würde ich fast ausgehen, zumindest dann, wenn KWW tatsächlich der Täter in der 'großen Tramper-/Discomordserie' gewesen sein sollte, denn auch dabei gab es ja Fälle, in denen nie eine Leiche gefunden wurde und die daher offiziell immer noch als 'Vermisstensache' geführt werden.
Zitat von MarliPub
MarliPub
schrieb:
abei bin ich über die Einblendung zweier potenzieller Opfer gestolpert, von denen ich bis hierhin noch nichts gehört/gelesen habe:

Der JVA Leiter M.
Dieser JVA - Leiter M. sprang mir auch direkt ins Blickfeld, als ich den MDR - Bericht gesehen habe.
Ein 'einzelner Mann' ist ansonsten bisher nicht unter den mutmaßlichen Opfern des KWW aufgetaucht, die anderen männlichen Opfer waren Teil eines Paares bzw wurden jeweils zusammen mit ihrer Frau/Affäre getötet.
Fände es sehr interessant, mehr über den Fall dieses getöteten JVA - Leiters M. zu erfahren, dies dürfte jedoch ohne Klarnamen und ohne zu wissen, welche JVA dieser leitete, schwierig werden.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 23:29
Zitat von MarliPub
MarliPub
schrieb:
Somit wäre die Recherche nach JVA-Leiter M. im Zusammenhang mit der JVA Wolfenbüttel ggf. überflüssig, wenn dies eine Fehlinformation wäre.
Ich frage mich auch schon seit der NDR Doku, was es mit dem JVA Leiter M. auf sich hat. In der JVA Wolfenbüttel hat sich KWW meines Erachtens nichts zu Schulden kommen lassen. Immerhin wurde er ein Jahr früher, vor Ablauf der regulären Haftstrafe entlassen. Ohne die obilgatorische "sehr gute Führung" und die Fürsprache der Helga H. aus Karlsruhe, zu der er nach der Haftzeit gezogen ist, wäre das sicher nicht passiert.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

23.01.2020 um 23:46
@ThoFra
Zu Brigitte Tolle gibt es hier auch einen Thread:
Diskussion: Mord an Brigitte Tolle 1989 in Celle (Beitrag von Escodia)
Brigitte T. wurde am 03. Mai ermordet, Gitta S. am 10. April. Zu Gitta S. habe ich leider auch keine näheren Informationen, außer, dass sie bei einem Spaziergang mit ihrem Hund im Wald bei Holm-Seppensen erstochen wurde.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

24.01.2020 um 00:22
@PallorMortis

Dankeschon, werde mich direkt mal einlesen, ist mit 2 Seiten ja ein sehr überschaubarer Thread.
Zitat von PallorMortis
PallorMortis
schrieb:
Zu Gitta S. habe ich leider auch keine näheren Informationen, außer, dass sie bei einem Spaziergang mit ihrem Hund im Wald bei Holm-Seppensen erstochen wurde.
Grundsätzlich finde ich KWW hier als Täter durchaus vorstellbar -> Gitta S. wurde im Wald erstochen, KWW hatte ja eine gewisse 'Affinität' zu Wald (-> Göhrde-Morde).
Allerdings schwer zu beurteilen/einzuschätzen, wenn man so gar keine näheren Informationen hat.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

24.01.2020 um 00:29
Zitat von ThoFra
ThoFra
schrieb:
Das ist mir vollkommen neu, dass HJW KWW auf dessen Flucht begleitet haben soll, hast Du eine Quelle dazu?
Wikipedia: Kurt-Werner_Wichmann

Steht hier mit Quellenangabe aus der Zeit. Fussnote neun. Das Zeit-Plus Angebot kann ich leider nicht lesen und kann es so nicht weiter überprüfen.



melden

Die mutmaßlichen Taten des Kurt-Werner W.

24.01.2020 um 00:33
Zitat von Rotmilan
Rotmilan
schrieb:
Ich frage mich auch schon seit der NDR Doku, was es mit dem JVA Leiter M. auf sich hat.
Ich habe den ganzen Abend gesucht: nichts. Weniger als das.
In meiner "Verzweiflung" habe ich stumpf dem MDR eine Nachricht geschickt und gefragt, ob sie irgendetwas dazu sagen dürfen.



melden