Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 12:40
@Trimalchio
Also ich will mal meinen, im Moment ist PM lediglich angeklagt. Seine Schuld ist nicht bewiesen. Er gilt als Verdächtiger, ja, aber deswegen muss man den Mann nicht alle Qualitäten absprechen.
Solange wir keine Details etc wissen, finde ich Aussagen wie grad eben äusserst unangebracht!
Und wenn es noch so makaber klingeln sollte, jeder, der handwerklich begabt ist, sieht wie viel Arbeit UND Herzblut in dem Boot steckt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 12:43
Zitat von NoregNoreg schrieb:@ zz-jones
Mir ist das Bild schon damals, als sie die Nautilus von innen zeigten, aufgefallen.. Sollte es bloß deko sein oder hatte er vielleicht sogar ne sage an Bord.. Die Polizei weiß das sicher.. Aber ja, fand das auch bißchen gruselig nachdem ich das Bild sah
das ist kein sägeblatt ,das wird ein zahnrad sein mit angschweißter nabe ,um es auf die welle zu stecken.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 12:54
@Trimalchio
Zumal, und das muss man nebst allem auch noch sehen: mit den beiden Projekten hat er seinen Lebensunterhalt erarbeitet. Er hatte keinen Arbeitgeber. Was das bedeutet, sich damit über Jahre über Wasser zu halten.... ganz bescheiden zu leben... Ich brächte das nicht fertig.
Egal ob er cholerisch oder oder oder ist, evtl eines Tages wg Mordes einsitzen wird: es braucht sehr viel Stärke, Willenskraft, um so für seine Ideen einzustehen.
Mich faszinieren die Bilder, wenn ich sehe, wie er versucht hat, mit minimalsten Mitteln dies oder das entstehen zu lassen.
Just my 50 cts


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 12:55
@ zweiter
Danke, zum Glück gibt es Menschen die sich auskennen. Dachte bis heute das es ein sägeblatt ist..Fantasie habe ich auch und konnte mir somit das Bild nochnichmal mehr ansehen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:01
@fuchsi
@Nev82
@Trusty

In dem Boot ist eine Frau sehr blutig zerteilt worden und ihr sprecht von Herzblut, das da in das Boot gesteckt wurde.

Sagmal merkt ihr noch was? Oder gibt der schmale Wortschatz keine anderen Metaphern her?

Versetzt euch doch einfach mal in Angehörige, die sowas lesen müssen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:06
Also bis jetzt sieht es nur so aus, als ob sie dort von KM zerlegt wurde. Bestätigt ist das nicht.
Sobald wir mehr über die gefundenen (Blut)spuren erfahren wird sich rausstellen, ob oder ob nicht.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:06
@Trimalchio

JA, es mag eine unglückliche Wortwahl gewesen sein - ABER daraus folgt NICHT, den jeweiligen User in Sippenhaft für eine vermeintliche Idealisierung des Täters und eine vermeintliche Entwertung des Angehörigenleids zu nehmen. Ein wenig mehr kühler Kopf statt lautstarker Empörungsrufe würde der Diskussion nicht schaden.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:07
@traces
Danke


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:07
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:In dem Boot ist eine Frau sehr blutig zerteilt worden und ihr sprecht von Herzblut, das da in das Boot gesteckt wurde.
sein "Herzblut" der Mensch Peter Madsen, wird aber auch vor Gericht eine gewichtige Rolle spielen, wenn es darum geht ein Urteil zu finden für das was er getan hat oder nicht..

auch das müssen die Angehörigen von Kim Wall durchstehen..


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:09
@Trimalchio
Dir ist schon bewusst, dass dies eine Art Redewendung ist "mit Herzblut bei der Sache sein". Und das war pm definitiv mit seinem Hang zur " ubootbauerei"
Das bedeutet nicht, dass man mit irgendeiner Sache symphatisiert. Schade, dass dein Wortschatz diesbezüglich ein klein wenig eingeschränkt war.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:15
Natürlich ist es kein Sägeblatt, es muss ja auch in beide Richtungen arbeiten können.
Dennoch könnte man das Kettenrad als solches missbrauchen, auch, wenn es keine sauberen Schnitte liefern würde.
Grundsätzlich (Umbau erforderlich) hätte er da eine motorbetriebene Säge zur Verfügung gehabt.
Sorry, ist natürlich kein schöner Gedanke.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:18
Aufgrund eines detaillierteren Einblicks in das Leben des PM dank den Usern @d.fense u. @Zz-Jones komme ich derzeit zu der Vermutung, dass es ein Unfall war.

Beitrag von d.fense (Seite 107)
Beitrag von Zz-Jones (Seite 108)

War es der Biograf, der über PM äußerte, er hätte Hass auf die Menschheit bzw. speziell eine Abneigung gegen Journalisten gehegt? Die Bilderreihe https://www.flickr.com/photos/hobonerd/albums/72157604823470166/page2 zeigt strebsame Teamarbeit, Ausflüge mit evt. Freunden auf dem U-Boot u. viele Menschen, die ihn umgaben. Mag sein, dass er sich derzeit in einer sehr schlechten Lebensphase befindet (vor KW). Ich erkenne jedenfalls nicht, dass Probleme mit Menschen gleichbedeutend mit Abneigung einhergeht. Es gibt immer Phasen, da möchte man sich besser auf eine einsame Insel verkriechen.

Anhand eines Bildes kam mir folgender Gedanke: Frau Wall beginnt, die Eisenleiter nach unten zu gehen. PM geht hinterher u. könnte ihr versehentlich auf eine Hand getreten sein. Frau Wall rutscht aus, weil sie die Hand loslässt u. die andere Hand evt. in diesem Augenblick nicht genug Halt gab. Frau Wall stürzt die  ca. 4 m nach unten u. schlägt mit dem Kopf so hart auf, dass sie verstirbt.

Frau Wall u. Herr Madsen waren einige Stunden zusammen u. ein Kamermann soll beide für das Porträt gefilmt haben. Wer käme da auf einen geplanten Mord u. warum?

Frau Wall könnte aufgrund ihres sozialen Engagements von den möglichen finanziellen Problemen erfahren haben u. ein Porträt über PM hätte für ihn eine neue Chance bedeuten können. Schließlich war Frau Wall eine bedeutende Persönlichkeit in ihrem Metier u. sie hätte vermutlich PM zu neuem Ruf u. für eine gute Performance sorgen können. Ein Motiv für eine geplante Tat ist aus meiner Sicht nicht erkennbar.

Frau Wall war tot; eine Situation, die zu den Problemen des Herrn Madsen wie eine Bombe eingeschlagen haben muss. Wer wollte in solch einer Situation stecken?

Meine Vermutung ist, dass er aus einer tiefen Angst um seinen Ruf u. seiner Existenzangst gehandelt haben könnte u. die Angst größer gewesen sein müsste, als ihren Leichnam zu zerstückeln. Man mag sich die Situation selbst nicht vorstellen, u. die Frage ist, ob er gut versichert ist/war?

Ich glaube, der Herr Madsen hatte sich in dem Augenblick nicht mehr unter Kontrolle u. glaubte "das kleinere Übel" entsorgen zu können; glaubte, sich ein sicheres Alibi beschaffen zu können. Es kam anders.

Dass er nun behauptet, den Leichnam nicht zerstückelt zu haben, schließe ich aus der Vorsituation, sich mit sich selbst verstrickt zu haben.

Fazit: Ich glaube derzeit, dass es ein Unfall war, dass Herr Madsen sich verstrickt hat mit der Zerstückelung, mit der "Bestattung" u. schließlich mit sich selbst, indem er sein Lebenswerk vernichten wollte.

Ich gehe stark davon aus, dass Herr Madsen aussagen wird.

P.S.: Ich vermute auch, dass das große Zahnrad, wie auch immer, dienlich gewesen sein könnte u. dass die Kripo dort Spuren gefunden haben könnten.

Edit: Auf Seite 2 übrigens ein sehr schönes Porträtbild von Herrn Madsen.


1x verlinktmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:19
http://www.bt.dk/

Dahttps://www.mx.dk/nyheder/danmark/story/26384955?open=external


gibt es eine Kategorie die heist : Hitter på mx

Da ist ein Bericht oben auf 2 .Position (link) der öffnet sich nich bei mir.. Könnt ihr mal versuchen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:20
Da soll es darum gehen das die Polizei eine ganz bestimmte stelle im Boot sehr interessant findet unter ihrer Spurensuche


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:26
@Noreg

Denne artikel er desværre ikke længere tilgængelig.

nicht mehr verfügbar 


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:27
@milly
is ja richtig,des kim w. eine chance für sein weiterkommen hätte sein können.

was ist aber,wenn ihr artikel / porträt über ihn nich so "beweihräuchernd" ausfallen sollte,wie er es evtl. gehofft hat?
vielleicht wäre ihre story wesentlich kritischer ausgefallen als er es gern gehabt hätte?

des könnte bei ihm wahrscheinlich ein wutausbruch ausgelöst haben........


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:31
@Noreg
@Zz-Jones

Der Artikel ist noch da - jedoch als Bezahlartikel für Abonnenten:

http://www.bt.dk/krimi/saadan-vil-politiet-loese-ubaads-mysteriet-et-bestemt-sted-i-ubaaden-er-saerlig


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:32
Zitat von tracestraces schrieb:JA, es mag eine unglückliche Wortwahl gewesen sein - ABER daraus folgt NICHT, den jeweiligen User in Sippenhaft für eine vermeintliche Idealisierung des Täters und eine vermeintliche Entwertung des Angehörigenleids zu nehmen.
Da stimme ich vollumfänglich zu. Die leichtfertige Wortwahl hat mich nur ziemlich schockiert.

Das Wort Herzblut hat Madsen übrigens seinerzeit selbst in diesem Zusammenhang verwendet:
Zitat von sarkanassarkanas schrieb am 15.08.2017:"Ihr glaubt wohl da liegt ein Fluch auf der Nautilus. Der Fluch bin ich. Es wird nie Frieden um die Nautilus geben so lange ich existiere. Ihr könnt den Fluch nicht auf legale Art brechen. Es spielt keine Rolle ob richtig oder falsch, die Ungewisheit ist da (...) lasst sie sein. Nehmt sie nicht nur weil ihr es könnt. Sie ist nicht gut für euch. Ihr werdet nie ein gutes Gefühl im U-Boot haben (...) Nicht das ich nicht wüsste wie ihr entscheidet. Aber seid gescheit. Werft nicht mehr Herzblut in das Boot. Um euret Willen. Ihr verdient besseres."



melden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:33
@fauchi
Alles Spekulatius! - Was, wenn es das Gegenteil ist? Das Filmmaterial wird von den Ermittlern begutachtet. Der Kameramann wird seinen Eindruck ausgesagt haben. Es gibt E-mails zwischen den beiden, aus denen deren Beziehung zueinander hervorgehen dürfte. Die Frage ist derzeit, warum ihm Mord unterstellt wird?

Wenn Frau Wall in PM eine Gefahr gesehen hätte, indem PM zB. bestimmte Andeutungen in eine persönliche Richtung gemacht hätte, wäre Frau Wall dann auf ihn zugekommen u. hätte sich mit ihm verabredet? So sehr Frau Wall Mut nachgewiesen wird, aber sicherlich wusste Frau Wall auch Grenzen zu setzen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.08.2017 um 13:36
@fauchi
Wenn dem so gewesen wäre, wären die beiden sicherlich noch zusammen auf das Boot, relaxt , für Kameras posieren....


melden