Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

75.187 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:49
Wenn es inzwischen wirklich als Mord eingestuft wird (ist ja nur aus "internen Kreisen" vllt erfunden ?), müssen sie noch weitere, für die Öffentlichkeit unbekannte, Indizien haben. Ich würde auch am ehesten Verwaltung vermuten (laut Mordparagraph).

Mal sehen, ob der Schwager wirklich aus der U-Haft rauskommt.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:51
PalomaPicasso schrieb:Es gab aber auch die Aussagen der Angehörigen, das FR gar keinen Zugriff auf den PKW hatte... Ich denke an etwas anderes, deswegen auch die Doppel Erfassung
@PalomaPicasso
Als Halter eines Fahrzeuges ist man verpflichtet anzugeben, wer zum Zeitpunkt X das Fahrzeug geführt hat - ansonsten ist man nämlich als Halter dran. Das ist auch so in weitaus "geringeren" Fällen wie z.B. Geschwindigkeitsübertretungen. Hier kann man als Halter auch nicht einfach sagen: keine Ahnung, wer mein Auto gefahren hat zum Zeitpunkt x.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:53
SirLouis schrieb:"geringeren" Fällen wie z.B. Geschwindigkeitsübertretungen. Hier kann man als Halter auch nicht einfach sagen: keine Ahnung, wer mein Auto gefahren hat zum Zeitpunkt x.
Bitte keine Halbwahrheiten. Natürlich kannst Du das. Das Resultat kann dann allerdings ein auferlegtes Fahrtenbuch sein.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:53
ErwinK. schrieb:Sollte sich dennoch irgendwann die Unschuld von F. erweisen, dann - so vermute ich - würde nicht nur der Chef-Ermittler gehen müssen, sondern auch der Berliner Polizeipräsident zurücktreten
Das würde nur dann geschehen, wenn die Ermittler die Indizien, die zu ihrer Einschätzung geführt haben, erfunden und sie so den Haftrichter vorsätzlich getäuscht hätten. Wir können davon ausgehen, dass die Indizien tatsächlich vorliegen. Ich glaube nicht an eine dunkle Verschwörung aus Polizei, Staatsanwalt und Ermittlungsrichter. Und wenn es so einfach wäre, wäre der TV aufgrund Haftprüfung) Haftbeschwerde längst draußen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:53
MissMary schrieb:Dieses "Alibi" macht keinen Sinn. V.a. die zweite Fahrt nicht
Das Alibi mit der zweiten Fahrt macht dann "Sinn", wenn der TV generell nicht die hellste Kerze ist. Und zwar sowohl für den Fall, dass er unschuldig oder schuldig ist.

Oder er ist ganz besonders gerissen, weil er davon ausgeht, dass man glauben würde, ein Schuldiger sich niemals so auffällig dämlich Verhalten würde.

Ich habe bisher übrigens noch keine Vermutung darüber gelesen, wie kaltherzig und schuldig der Vater ist, weil er ja weiter arbeitet.


melden
ErwinK.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:53
@SirLouis
Wenn es, wie es im Zitat heißt, "immer noch die Möglichkeit gibt, dass sie lebt", dann geht der zitierte Kriminaler von einer Option aus, die die Berliner Ermittler - z.B. in Aktenzeichen XY, längst ausgeschlossen.
Ich komme auf meine Kernfrage zurück: welche DEFINITIVEN Beweise könnte es für den Tod von R. geben??


melden
Frl.Baumann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:54
Kopernicus schrieb:Ist dir das Spurenbild im Haus bekannt? Ist dir die Arbeitsweise von Mantrailern inkl. deren Wahrnehmung von Spuren auch über einen schon länger verstrichenen Zeitraum bekannt? Zu den Indizien, die scheinbar nicht belastend sind. Ist dir bekannt, dass der TV bereits über 2 Wochen in Untersuchungshaft ist? Ich denke, ohne eine gewisse Beweislage wäre dies in diesem Zeitumfang wohl kaum möglich....

Bewerte nicht diesen Post als ein Missfallen speziell gegen dich. Mir geht es hier hauptsächlich darum, dass immer wieder an der deutschen Gerichtsbarkeit gezweifelt wird, welche das Für und Wider, hier im Fall Rebecca, neutral bewerten muss. Ich denke nicht, dass eine U-Haft derart lang aufrecht erhalten werden könnte, wenn die Beweiskraft nicht eine gewisse Dichte, deren Umfang nicht mal annähernd zur Hälfte der Öffentlichkeit preis gegeben wurde, hätte.
Ich poste meine Meinung zu den bekannten Fakten. Also unterlasse ich jede Spekulation über Fakten, die die Polzei angeblich hat. Hier darf man normalerweise doch nicht spekulieren, nichts unterstellen. Wieso darf man aber pausenlos unterstellen, die Polizei hätte natürlich reichlich Beweise , die sie aber nicht bekannt geben ? Andernfalls wäre der TV doch in Deutschland nie in U-Haft . Und das, owohl jeder weiss, dass ein Richter den Haftbefehl ursprünglich gar nicht erst austellen wollte- sprich auch ein erfahrener Experte erhebliche Zweifel hatte - weil es weder Gewalt- noch Kampfspuren gab, kein Leichenhund im Auto oder Haus angeschlagen hat, und der Mantrailer zur Bushaltestelle gelaufen ist ? Spielt das alles keine Rolle ?


Fakt ist, die uns bekannten Indizien, die den TV belasten ( Widersprüche bei den Whatts-apps, Verschweigen der Polenfahrten plus Haarspuren im Auto ) sind keine belastbaren Beweise für eine Tötung. Daher auch die verzweifelte Suche nach der Leiche. Ob die Polzei weitere hat, ist reine verbotene Spekulation. Indizien, die ihn entlasten ( keine Gewaltspuren, kein Leichengeruch , Dealerei als Grund für die Widersprüche und Polenfahrten ) werden nicht anerkannt. Dabei müssten sie widerlegt werden.

Du meinst, die Schuld eine TV ergibt sich bereits darau, dass er in U-Haft sitzt ? Polizei würde niemals einen Unschuldigen verhaften, STA niemals das Gesicht eines zu Unrecht verdächtigen veröffentlichen, ein Gericht würde niemals ein Fehlurteil fällen ??? Irrtum ausgeschlossen ? Du meinst, allein krtische Fragen gehören schon verboten ?
ErwinK. schrieb:Was den Aspekt der "Vorverurteilung" angeht, so haben die Ermittler dieser ja in gewisser Weise Nahrung gegeben, in dem sie für F. U-Haft erwirkten und sagten, dass R. "mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr lebt" und "das Haus nicht selbständig verlassen hat".Sollte sich dennoch irgendwann die Unschuld von F. erweisen, dann - so vermute ich - würde nicht nur der Chef-Ermittler gehen müssen, sondern auch der Berliner Polizeipräsident zurücktreten.
Nein, keiner wird gehen, denn sie werden sagen, der TV wäre selber schuld, da er geschwiegen hat.
PalomaPicasso schrieb:Das ganze stinkt zum Himmel, ich glaube in der BZ gab es einen Artikel wo auch von Behördenseite darüber geschrieben zitiert wurde, das die Öffentliche Arbeit unter aller Sau sei.
Alberto schrieb:Wir können davon ausgehen, dass die Indizien tatsächlich vorliegen
So was habe ich noch nie erlebt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:54
Das ganze stinkt zum Himmel, ich glaube in der BZ gab es einen Artikel wo auch von Behördenseite darüber geschrieben zitiert wurde, das die Öffentliche Arbeit unter aller Sau sei.

Wie dem auch sei, ich bin mir sicher, das alles einen anderen Ausgang nehmen wird, als man sich derzeit erhofft und ausgeht, sei es was RR und Angehörige oder den TV angeht

Bzgl dem Auto... Nein ich denke nicht das es verliehen wurde

Ich find das auftreten der Familie seltsam, auf insta gab es ein Interview, dort wurde zB gesagt auf was für Männer RR steht...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:56
Stop.

Es gibt immer das Aussage VerweigerungsRECHT

zB Geschwindigkeitsübergrenzung

Man MUSS GAR NICHTS SAGEN und hör auf mit solchen halb Wahrheiten

Den NICHT DER HALTER IST DANN DRAN

sondern man muss ein Fahrtenbuch schreiben


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:57
ErwinK. schrieb:Wenn es, wie es im Zitat heißt, "immer noch die Möglichkeit gibt, dass sie lebt", dann geht der zitierte Kriminaler von einer Option aus, die die Berliner Ermittler - z.B. in Aktenzeichen XY, längst ausgeschlossen.
Ich komme auf meine Kernfrage zurück: welche DEFINITIVEN Beweise könnte es für den Tod von R. geben??
@ErwinK.
Sie werden schon ihre Gründe haben, dass sie sich so weit aus dem Fenster lehnen zu sagen, dass sie davon ausgehen, dass R nicht mehr am Leben sei. Und dennoch: 100% weiß man es ja erst, wenn wirklich ein Beweis für ihr Ableben vorliegt, nämlich die Leiche. Das ist diese berühmte "mit an 99% grenzender Wahrscheinlichkeit". Rest von 1% bleibt so lange, bis sie die genannte Gewissheit haben durch entsprechende Auffindung.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:57
annliesschmit schrieb:natürlich, er ist schließlich seit 8 Jahren mit der selben Frau zusammen. Da muss man ja durchdrehen.
Da muss man nicht durchdrehen, aber prickelnd ist es vielleicht auch nicht mehr immer.
Findest du es so ungewöhnlich, dass man nach so vielen Jahren sich auch von anderen sexuell angezogen fühlt?
Besonders, wenn man quasi seit seiner Teenagerzeit mit nur einem Sexualpartner zu tun hat?
Aber mit dem"abenteuerlich" liegst du wahrscheinlich richtig. Das fehlte ihm bestimmt, bei seinem Bilderbuchleben. Wieso sollte er sonst mit Drogen zu tun haben?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:59
hajohh schrieb:Für die Berechnung von Fristen und für die Bestimmung von Terminen gelten die §§ 187 bis 193 des Bürgerlichen Gesetzbuchs entsprechend, soweit nicht durch die Absätze 2 bis 5 etwas anderes bestimmt ist. Der Lauf einer Frist, die von einer Behörde gesetzt wird, beginnt mit dem Tag, der auf die Bekanntgabe der Frist folgt, außer wenn dem Betroffenen etwas anderes mitgeteilt wird. Der Einwurf eines entsprechenden Schreibens zählt bereits als Fristbeginn [Hessisches LArbg, 25.06.2007, 19 Sa 1381/06.
Fällt das Ende einer Frist auf einen Sonntag, einen gesetzlichen Feiertag oder einen Sonnabend, so endet die Frist mit dem Ablauf des nächstfolgenden Werktags. Dies gilt nicht, wenn dem Betroffenen unter Hinweis auf diese Vorschrift ein bestimmter Tag als Ende der Frist mitgeteilt worden ist.
Diese Fristen gelten für andere Bereiche. Wenn jemand vorläufig festgenommen wird, läuft die Frist ja auch ab da (wann er wieder entlassen werden muss). Da entscheidet ja auch nicht der „Werktag“. Sondern die Stundenfrist. Der zuständige Richter (der z.B. sonntags entscheidet, ob jemand in U-Haft kommt), hat ja auch keinen Werktag.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 13:59
SirLouis schrieb:Als Halter eines Fahrzeuges ist man verpflichtet anzugeben, wer zum Zeitpunkt X das Fahrzeug geführt hat - ansonsten ist man nämlich als Halter dran. Das ist auch so in weitaus "geringeren" Fällen wie z.B. Geschwindigkeitsübertretungen. Hier kann man als Halter auch nicht einfach sagen: keine Ahnung, wer mein Auto gefahren hat zum Zeitpunkt x.
Da es im Nachhinein genug Interviews gab wo der Vater davon berichtet das Florian ihm die Fahrten logisch erklärt habe ,
Sie wissen von den Fahrten. Das er nicht selbst gefahren ist gar nicht angezweifelt weder von der Familie noch von den Ermittlern wozu also jetzt stundenlang darüber diskutieren ?!


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 14:01
Federica84 schrieb:Da es im Nachhinein genug Interviews gab wo der Vater davon berichtet das Florian ihm die Fahrten logisch erklärt habe ,
Sie wissen von den Fahrten. Das er nicht selbst gefahren ist gar nicht angezweifelt weder von der Familie noch von den Ermittlern wozu also jetzt stundenlang darüber diskutieren ?!
Er hat das angegeben zugeben kann mann nur tatsächliche begebenheiten und bisher ist das unbewiesen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 14:02
Ich bitte euch ein bisschen mehr Empathie anzuwenden. Setzt euch in den TV hinein.

Logisch macht dieser Koch eine zweite Fahrt - das hat überhaupt nichts damit zu tun ob er intelligent ist oder nicht. Er will nur die Leiche besser verstecken. Und dazu wählt er logischerweise einen Zeitpunkt wenn es dunkel ist.

Zudem musste er ebenfalls arbeiten am zweiten Tag. Soll er sich etwa auf der Arbeit krank schreiben lassen? Wie auffällig wäre das denn? Das hat der Typ sich logischerweise überlegt. Interessant wäre sein Verhalten auf der Arbeit, ob er angespannt und/oder sehr nervös war? Das wäre ein weiteres sehr starkes Indiz. Bei einer nicht gut versteckten Leiche könnte der TV doch kaum wie üblich einfach weiterarbeiten am nächsten Tag.

Der Typ hat ganz einfach nicht damit gerechnet dass sein Auto aufgezeichnet wird von KESY. Punkt Schluss aus. Und jetzt sucht er nach einer Ausrede. Ich gehe zudem davon aus dass er wirklich - jedenfalls in seiner Vergangenheit - mit Drogen gedealt hat in Polen. Und deswegen ist diese Ausrede natürlich perfekt für ihn. Denn einerseits ist sie "halbwahr", er war effektiv richtung Polen unterwegs und hatte schon in der Vergangenheit mit Drogen gehandelt - vielleicht hatte er sogar noch etwas zu Hause gelagert. Er denkt sich: Das ist das Alibi.

Leider wurde er aber von der KESY in der nähe von Polen NICHT MEHR GESCANNT. Und zudem hat er eine weitere Fahrt am zweiten Tag bei Dunkelheit gemacht. Reiner Zufall dass diese beiden Fahrten direkt nach Rebeccas Verschwinden passiert sind?

Ich sage: NEIN. Die Wahrscheinlichkeit schätze ich mit 97.5% hoch ein, dass er Rebecca auf dem Gewissen hat. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass alle Indizien, Lügenverstrickungen etc. alles nur reine Zufälle sind. Es mag ja sein, dass es 2-3 Zufälle gibt in so einem Fall. Aber ich rede hier von 5-6 Zufällen und er solls immer noch nicht gewesen sein? Sorry - die Schlinge zieht sich zu.

Ich hoffe der schmort im Knast. Und kommt mit dieser Lüge nicht raus.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 14:03
Mordechai schrieb:Er hat das angegeben zugeben kann mann nur tatsächliche begebenheiten und bisher ist das unbewiesen.
Noch mal ...
Die Familie zweifelt nicht an das er selbst gefahren ist und die ermittler auch nicht ! Wozu darüber diskutieren ? Es sei denn du kannst FR’s reale Stimme in deinem Kopf hören die was anderes sagt


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 14:04
marisa2 schrieb:Da muss man nicht durchdrehen, aber prickelnd ist es vielleicht auch nicht mehr immer.
Findest du es so ungewöhnlich, dass man nach so vielen Jahren sich auch von anderen sexuell angezogen fühlt?
Besonders, wenn man quasi seit seiner Teenagerzeit mit nur einem Sexualpartner zu tun hat?
Aber mit dem"abenteuerlich" liegst du wahrscheinlich richtig. Das fehlte ihm bestimmt, bei seinem Bilderbuchleben. Wieso sollte er sonst mit Drogen zu tun haben?
Zudem darf man nicht vergessen, als der Schwager ins Leben der Familie kam, war Rebecca im Grundschulalter. Mit der Zeit ist sie aber zur attraktiven jungen Frau herangewachsen, einem sexuellen Wesen, also es ist durchaus möglich, dass sowas auch Auswirkungen auf einen Schwager haben kann. Ein 27 Jähriger Mann kann sich durchaus von einer 15 Jährigen (die auf einigen Fotos älter wirkt) angezogen fühlen, das ist jetzt nichts komplett abwegiges und unnormales. In 99% der Fälle führt das nicht zu irgendwelchen Tragödien. Bleibt das 1% Prozent, eine Verkettung von Umständen, die eben doch zum Unglück führen kann.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 14:04
Kreuzbergerin schrieb:Ich denke, du meinst einen Kommentar von Axel Petermann.
In einem seiner vielen Statements wies er darauf hin, dass seiner Meinung nach die Hausdurchsuchung viel zu spät statt fand.
Dies sei seiner Meinung nach ein Fehler gewesen.
Nee, der war's nicht. Petermann lese ich nie ;) und das war ein Berliner, ein Aktiver, steht doch da. Und zu der anderen Aw: Ich hab hier weite Teile des Threads verfolgt und es auf jeden Fall nicht von hier, hier auch nie von gelesen. Das ist im Übrigen ein Grund, weshalb ich das noch mal posten wollte. Außerdem hab ich es sicher gesehen, steht auch da, meine Erinnerung braucht ansonsten keine Ferndiagnose @auchhier, läuft alles. Das mit dem Redaktionsfehler find ich schon plausibler, nur dann war es ein gefaktes Vollzitat und ich lese eher nich im Boulevard oder gar Klatsch. Könnte eher RBB gewesen sein oder sowas, aber ist ansonsten auch egal.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

17.03.2019 um 14:04
SirLouis schrieb:Als Halter eines Fahrzeuges ist man verpflichtet anzugeben, wer zum Zeitpunkt X das Fahrzeug geführt hat
Unsinn oder Quelle.
SirLouis schrieb:Geschwindigkeitsübertretungen. Hier kann man als Halter auch nicht einfach sagen: keine Ahnung, wer mein Auto gefahren hat zum Zeitpunkt x.
Klar, man muss dann aber damit rechnen daß man ziemlich sicher die Auflage bekommt ein Fahrtenbuch zu führen.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt