Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

70.773 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:32
Edelstoff schrieb:Wo bitte? Können wir das mal kurz klären, anschließend schreibe ich 'was zum Rest...
Kurz: 15.04.2019 21:58 Uhr (der_wicht) - Beitrag von Edelstoff gelöscht (Seite 3665), Begründung: Showstopper? Hältst Du einen verschwunden Menschen für eine Show? Lass solche Sprüche!


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:36
Sector7 schrieb:MMn. ist an dem Fall nix Besonderes, außer das außergewöhnlich präsente Auftreten des Umfeldes von Rebecca in den Medien, speziell auch in den sozialen Netzwerken.
So ist es. Aber es reicht offenbar schon, eine außergewöhnliche Besonderheit anzunehmen, wenn irgendetwas oder irgendwer medial, speziell in den sozialen Netzwerken, dauerpräsent ist.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:40
Nilsson schrieb:Du kannst dich gerne Tag für Tag wiederholen. Du und ich kennen nicht den Inhalt der Ermittlungsakte. Es wurde noch nie alles der Öffentlichkeit preisgegeben, weil dies auch in keinster Weise dich, mich und allen anderen Menschen angeht.
ich denke, wir sind aber einig, dass neben den Strafverfolgungsbehörden auch der zuständige Ermittlungsrichter und die Verteidigung die Aktenlage kennen. Sonst hätte die Gerichtsbarkeit deren Antrag auf Haftbeschwerde nicht prüfen und bescheiden können.
Ich habe das hier schon mal durchgespielt:
Wenn die Verteidigung die Akte kennt, dann kennt auch deren Mandant die Inhalte. Und somit auch seine Ehefrau bzw. die Familie - zumindest theoretisch. Natürlich kann man nun darüber spekulieren, ob der Beschuldigte die Indizien weiterträgt oder nicht (je nach Schuld oder Unschuld). Aber man kann nicht pauschal behaupten, dass die Öffentlichkeit nicht Bescheid wüsste - denn sobald die Familie von den Inhalten der Ermittlungsakte erfährt (und ich für meinen Teil gehe davon aus, dass das passiert ist), weiß somit auch die "Öffentlichkeit" Bescheid. Denn die Familie ist in diesem Zusammenhang die Öffentlichkeit.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:42
Sector7 schrieb:Kurz: 15.04.2019 21:58 Uhr (der_wicht) - Beitrag von Edelstoff gelöscht (Seite 3665), Begründung: Showstopper? Hältst Du einen verschwunden Menschen für eine Show? Lass solche Sprüche!
Nein, sorry, so geht es aber nicht. Wir können hier nicht öffentlich über gelöschte Beiträge diskutieren, im übrigen ist das sinnentstellend zitiert und der Begriff "Showstopper" ist im allgemeinen Sprachgebrauch auch nicht diskreditierend und insbesonderer bezieht er sich nicht auf eine "Show" sondern auf ganz alltägliche Vorgänge. Ich stelle den Beitrag dann nochmal mit korrekter Wortwahl in einfacher Deutscher Sprache ohne Anglizismen ein, dann wird hoffentlich allen klar, was gemeint war.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:43
Edelstoff schrieb:Ich stelle den Beitrag dann nochmal mit korrekter Wortwahl in einfacher Deutscher Sprache ohne Anglizismen ein, dann wird hoffentlich allen klar, was gemeint war.
Also einen abgeänderten Beitrag? Was soll das ? Könnt ihr das eventuell per PN klären?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:44
@Sector7

FYI (= For Your Information, Zur Information)
Da stimme ich Dir zu, wenn wir eine Mordwaffe, mit den Fingerabdrücken des verdächtigen Schwagers, eine Leiche und einen Tatort mit Blutspritzern hätten, wäre das fehlende Motiv kein Grund, der eine Verurteilung unmöglich macht. Die genannten Beiweise fehlen allerdings auch komplett. Es gibt lediglich die indirekte Schlußfolgerung auf ein Tötungsdelikt aus Routerdaten etc.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:47
Andante schrieb:Sector7 schrieb:
MMn. ist an dem Fall nix Besonderes, außer das außergewöhnlich präsente Auftreten des Umfeldes von Rebecca in den Medien, speziell auch in den sozialen Netzwerken.

Andante:
So ist es. Aber es reicht offenbar schon, eine außergewöhnliche Besonderheit anzunehmen, wenn irgendetwas oder irgendwer medial, speziell in den sozialen Netzwerken, dauerpräsent ist.
Das Besondere an diesem Vermisstenfall ist, dass Rebecca verschwunden ist, ohne dass es eine erkennbare Vorgeschichte gibt. Bei Jugendlichen, die als vermisst gemeldet werden, gibt es in der Regel bekannte Gründe. Das ist hier nicht der Fall. Jedenfalls ist darüber nichts bekannt. Dazu kommt die frühe Aussage der Ermittlungsbehörden, man gehe von einem Tötungsdelikt aus. Auch das ist ungewöhnlich.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:48
Durchblick0815 schrieb:Also einen abgeänderten Beitrag? Was soll das ? Könnt ihr das eventuell per PN klären?
Das ist mit dem Mod abgeklärt, der den Beitrag gelöscht hat. Passt schon. Danke für die Co-Moderation.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:50
Sector7 schrieb:Wo haben sich die Ermittler gegen die Familie gestellt? Die haben ganz normal ihren Job gemacht. Unterschiedliche Auffassungen zwischen Laien und Profis gibt es in jedem Fall, das ist nix Besonderes.
Mir fallen hier immer wieder Ähnlichkeiten mit dem Fall Sophia Lösche auf. Der Bruder der vermissten Sophia hatte ebenfalls intensiv die Medien inkl. der sozialen Netzwerke genutzt, um seinem Unmut über vermeintlich unwillige bzw. unfähige Ermittler Ausdruck zu verleihen, was dann in diesen Medien auch ausgiebig ausgeschlachtet wurde und lange Zeit für Schlagzeilen sorgte. Er ging allerdings dann noch weiter und betrieb seine ganz eigene Privatfahndung nicht nur mittels Aufrufen und Veröffentlichungen von Bildern der Vermissten. Derartige Auswüchse sind hier gottlob - noch - nicht zu verzeichnen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:51
Edelstoff schrieb:Das ist mit dem Mod abgeklärt, der den Beitrag gelöscht hat. Passt schon. Danke für die Co-Moderation.
Das ist schön, nur ist es doch witzlos einen Beitrag zu diskutieren, der dann nicht mehr im Wortlaut vorhanden ist. Mod hin oder her.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:52
gameboy01 schrieb:ich denke, wir sind aber einig, dass neben den Strafverfolgungsbehörden auch der zuständige Ermittlungsrichter und die Verteidigung die Aktenlage kennen. Sonst hätte die Gerichtsbarkeit deren Antrag auf Haftbeschwerde nicht prüfen und bescheiden können.
Ich denke, wir sind uns aber auch darüber einig, dass die Entscheidung des Ermittlungsrichters schon wieder fast drei Wochen her ist und das zum Beispiel Ergebnisse aus der Auswertung der KTU Wochen bis Monate brauchen können und deswegen zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht in den Akten vermerkt gewesen sein müssen.

Es bleibt, wie es ist. Außer den mit dem Fall betrauten Personen, kennt keiner die aktuelle Beweislage. Da kann man noch so oft auf Aussagen und Artikel verweisen, die Wochen alt sind. Sowohl die Aussage "die Ermittlungsbehörden haben weitere Indizien" sowie die Aussage "die Indizienlage ist seit der ersten Verhaftung des TV unverändert" ist Spekulation. Welche Variante man nun für wahrscheinlicher hält, soll jeder für sich entscheiden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:52
Mazehare schrieb:Das Besondere an diesem Vermisstenfall ist, dass Rebecca verschwunden ist, ohne dass es eine erkennbare Vorgeschichte gibt. Bei Jugendlichen, die als vermisst gemeldet werden, gibt es in der Regel bekannte Gründe. Das ist hier nicht der Fall. Jedenfalls ist darüber nichts bekannt. Dazu kommt die frühe Aussage der Ermittlungsbehörden, man gehe von einem Tötungsdelikt aus. Auch das ist ungewöhnlich.
Absolute Zustimmung, ein Tötungsdelikt ohne Leiche, Mordwaffe, Motiv, Kampfspuren und nur durch "Routerdaten etc." belegt. Soetwas hat es in der Kriminalgeschichte noch nicht gegeben, daher auch die enorme mediale Aufmerksamkeit, ein junges, attraktives, weibliches Opfer mit Instagram-Foto und eine Familie, die öffentlich eine Gegenposition zu den Ermittlern bezieht, tragen ferner zum Setting bei. Auch nicht alltäglich: Deutliche öffentliche Kritik an dern Ermittlern und der Staatsanwaltschaft seitens Berufskollegen aus der Strafverteidigerszene.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:52
@Andante
Wie ist der Fall "ausgegangen"?

Konnte denn wenigstens alles aufgeklärt werden?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:53
Ich möchte gerne ein Argument an alle richten, die meinen F habe nichts damit zu tun:

Was würdet ihr an seiner Stelle tun? Ist sein Verhalten normal? NEIN!

Würdet ihr der Polizei zusehen, wie Woche für Woche Wälder und Seen durchkämmt werden? Oder endlich reden, euch der Öffentlichkeit stellen und ggf. von selbst einen Lügendetektortest vorschlagen, um die Unschuld zu beweisen. Auch wenn ein solcher Test juristisch natürlich unbrauchbar ist - Für die Öffentlichkeit ist er das nicht. Wie würde die MoKo dastehen, mit einem negativen Test? Sie hätte nach außen ein Problem.

Noch einmal: Die Polizei sucht AUSSCHLIESSLICH in diesem Gebiet, weil F , also SEIN Twingo, dort erfasst wurde. Ohne diese Fahrt hätte dort nicht eine einzige Suchaktion stattgefunden.

Wäre ich in seiner Situation und wäre zu 100% unschuldig, würde ich mich nicht verstecken, sondern den Ermittlern erklären, dass der ganze Aufwand mit Hunden, Mantrailern, Tauchern und Helikoptern ins Leere führen wird.

Aber was macht er??? Schweigen!

Verdächtiger geht es nicht. Ich bleibe dabei, dass er mM bisher nur das Glück hatte, dass R noch nicht in diesem Gebiet gefunden wurde und mit jedem Tag verschwinden und verblassen nach und nach die Spuren.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.04.2019 um 23:58
Also er hat ja anscheinend über irgendwen indirekt der Polizei seine Version "zukommen" lassen ohne selbst etwas dazu auszusagen und sich "offiziell" selbst zu belasten. Nur diese Version haben sie nicht geglaubt. Mutmaßlich die Drogengeschichte.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.04.2019 um 00:00
@Edelstoff
Ich finde deine Beiträge oft sehr konstruktiv .obwohl die Familie sehr medienpräsent war weil es einfach ihre Art ist , hab ich trotzdem festgestellt dass der Fall schon nach 8 Wochen in der öffentlichen Wahrnehmung verblasst , das ist in unsrer schnellen Zeit wohl so .
Sie MUSS gefunden werden um in diesem Fall weiterzukommen , sonst wäre man auf Aussagen angewiesen und ob das geschieht bezweifle ich .. Der Ablageort alleine könnte weiterbringen .
Ob eine Mordanklage noch drin ist oder Totschlag , das muss man dann sehen .
Ein Fall wie Lolita Brieger wäre schlimm .
Hilft nicht weiter hier aber musste ich loswerden .
Aber ich setze alles auf die gute Arbeit der Ermittler !


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.04.2019 um 00:01
arpanet schrieb:Also er hat ja anscheinend über irgendwen indirekt der Polizei seine Version "zukommen" lassen ohne selbst etwas dazu auszusagen und sich "offiziell" selbst zu belasten. Nur diese Version haben sie nicht geglaubt. Mutmaßlich die Drogengeschichte.
Der schaut seit Wochen zu, wie die Polizei mit Hundertschaften losmarschiert. Drogengeschäfte hin oder her. Jeder guter Anwalt würde ein Deal vorschlagen: Straffreiheit für Beweise, dass es solche Deals gab. Dann könnte die Polizei dort die Suchmaßnahmen stoppen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.04.2019 um 00:02
TKKG schrieb:Es bleibt, wie es ist. Außer den mit dem Fall betrauten Personen, kennt keiner die aktuelle Beweislage.
Das ist grundsätzlich richtig, nur wie ich in meinem frühreren Beitrag heute abend ausführlich dargestellt habe, hätte für den Fall, daß zwischenzeitlich weitere, wesentliche belastende Indizien gegen den Schwager ermittelt worden wären, die einen dringenden Tatverdacht begründen, die Staatsanwaltschaft einen weiteren Haftbefehl beantragt hätte / beantragen hätte müssen. Dies hätte bei positiver Prüfung zur erneuten Verhaftung des Schwagers geführt. Dies ist bislang nicht passiert.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.04.2019 um 00:03
Oragani schrieb:Wie ist der Fall "ausgegangen"?

Konnte denn wenigstens alles aufgeklärt werden?
Sophias Mörder, ein Trucker, bei dem sie ab Leipzig als Anhalterin mitgefahren war und der sie dann laut vorprozessualem Geständnis umgebrachte hatte, wurde in Spanien gefasst. Ihm wird derzeit in Deutschland der Prozess gemacht. Allerdings hatte er vor seiner Festnahme noch den Truck angezündet, so dass einiges an Beweismaterial vernichtet war. Der Bruder der Vermissten hatte ihn vorher mit Hilfe eines Überwachungsvideos einer Tankstelle ausfindig gemacht - und ihn tatsächlich per Handy angerufen, um nach seiner Schwester zu fragen. Klar, dass der Betreffende vorgewarnt war und alles daran gesetzt hat, Beweismittel zu vernichten.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

16.04.2019 um 00:05
Primus_O schrieb:Noch einmal: Die Polizei sucht AUSSCHLIESSLICH in diesem Gebiet, weil F , also SEIN Twingo, dort erfasst wurde. Ohne diese Fahrt hätte dort nicht eine einzige Suchaktion stattgefunden.
Das stimmt so nicht!
Die Großeltern von F wohnen in dem Gebiet.
Da sehen die Ermittler einen Bezug drin.
Natürlich auch auf den Beweis, das F am Tattag kurz nach dem Verschwinden sich in der Gegend aufgehalten hat

Ich kenne die Gegend gut mit all ihren Seen, Wäldern Moorlandschaften, verlassenen Kasernen und LPG Gebäuden.
Wenn (!) der TV denn dort eine Leiche hätte verschwinden lassen wollen, gäbe es dort unzählige Möglichkeiten, die man aber auch kennen muss . Das ist wie die Stecknadel im Heuhaufen da denn dieses "Versteck" auszumachen-
Primus_O schrieb:Wäre ich in seiner Situation und wäre zu 100% unschuldig, würde ich mich nicht verstecken, sondern den Ermittlern erklären, dass der ganze Aufwand mit Hunden, Mantrailern, Tauchern und Helikoptern ins Leere führen wird.
Klar, und die sagen dann: " Ja Herrr F. wenn sie es denn so sagen, können wir die Fahndung dort ja abbrechen" Absurd.


melden
418 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt