Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

75.520 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 08:19
Wie oft muss noch erwähnt werden, dass die Kinder, das Kind außen vor gelassen werden sollen? Wir werden die Spekulationen zu einem möglichen Verhör eines 2jährigen Kindes unterbinden und u.U. sanktionieren!


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 09:11
Enterprise1701 schrieb:Während der Zeugenbefragung in den ersten Tagen muss der Polizei sofort etwas aufgefallen sein bei den Aussagen. Erst danach wurden Daten von Kesy ausgewertet. Die Lügen wurden nachgewiesen, erst dann schwieg er.
Interessant ist doch die Frage, wie die EB darauf kamen, dass sie genau diese KESY - Daten abgleichen sollten... Ich frage mich wie legitim diese Aktion war und ob es vor Gericht überhaupt als Indiz/Beweis gelten würde. Zumal der TV -eben nicht wie bei einem Blitzer- mit erfasst wurde.

Was wir zu seinen Aussagen und zu den Aussagen der Fahrten wissen, wissen wir durch die Medien bzw. Familie. Und auch das ist dünn, da kam nicht viel mehr, als das F die Fahrten eingeräumt hat.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 09:15
erstdenken schrieb:a gräbt man doch im Gehirn, was alles wichtig sein könnte und gibt das weiter an die Beamten.
Das Blatt wendete sich wahrscheinlich , als plötzlich jemand aus den eigenen Reihen verdächtigt und auch noch zweimal inhaftiert wurde.
Die Frage ist allerdings warum sich das Blatt nicht erneut wendete, nachdem die Familie von den beiden verdächtigen Fahrten erfahren hat.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 09:21
Falstaff schrieb:Die Frage ist allerdings warum sich das Blatt nicht erneut wendete, nachdem die Familie von den beiden verdächtigen Fahrten erfahren hat.
Ist eigentlich erwiesen, dass F gefahren ist?

Es wurde - laut Presse - vom Vater zugegeben, aber ist wirklich eindeutig bewiesen, dass F am Steuer sass? Kesy scannt nur das hintere Nummernschild, es macht keine Bilder von vorne. Insofern weiss man doch im Grunde gar nicht genau, ob F tatsächlich der Fahrer war.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 09:25
@Falstaff
Das können wir nicht ergründen, aber aus Sicht der Familie nachzuvollziehen. Und da gibt es mehrere Varianten:
a) der Schwiegersohn hat die eigene Tochter getötet, die andere Tochter mit dem Mörder ihrer Schwester verheiratet und obendrauf die Enkelin/Tochter des Mörders der Tante. Was für eine Tragödie
b)kennen sie F wesentlich besser als wir und mögen die Fakten noch so gegen ihn sprechen... sie sind sich sicher, dass er unschuldig ist, was auch immer geschehen ist. Sie kannten auch das Verhältnis zwischen den Beteiligten. Daher sollte man ihre Annahme nicht einfach wegwischen, nur weil es einen scheinbar passenden Täter gibt. Zumal die Familie früh von einer Entführung ausging und sie wussten von Anfang an, dass F allein mit ihr im Haus war. Ihn hätte ein Geständnis der Fahrten zu einem frühen Zeitpunkt auch entlasten können, da sich sein Zeitfenster für eine Tat massiv verkleinert hätte. Auch den Aspekt darf man nicht vergessen.
c)F. hat innerhalb die Beweise/Aussage geliefert, die er bei der Polizei verschwieg. (Was auch immer das sein sollte).


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 09:28
Maira schrieb:Ist eigentlich erwiesen, dass F gefahren ist?

Es wurde - laut Presse - vom Vater zugegeben, aber ist wirklich eindeutig bewiesen, dass F am Steuer sass? Kesy scannt nur das hintere Nummernschild, es macht keine Bilder von vorne. Insofern weiss man doch im Grunde gar nicht genau, ob F tatsächlich der Fahrer war.
Wer soll denn sonst gefahren sein?
Er hat die Fahrten ja auch eingeräumt nur den Grund seiner Fahrten konnte er nicht nachweisen
Diese Diskussion wird hier jede Woche neu geführt
Einerseits liegt es daran dass sehr wenige Infos existieren und die EB noch weitere Dinge und Hinweise auswerten


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 09:49
@Maira
Aber als sie die Twingo-Kennzeichen mit den KESY-Aufzeichnungen abgeglichen haben, müssen sie schon einen Verdacht gegen F gehabt haben. Ob das die Routerdaten waren? Und wieviel die wirklich hergeben wissen wir nicht. Es gibt 2 Szenarien

a) er hat wenige What's App am Morgen geschrieben, um den Tag zu organisieren bzw. als es im Bett liegend zur Ruhe kam. Erwähnt man dies, wenn es Routine ist wirklich bei einer ersten Zeugenvernehmung? Er wurde geweckt (als die Frau sich mit Kind im Haus fertig machte, von R als sie Aufstand), beantwortet eben ein paar eingegangene Nachrichten bis wieder Ruhe herrscht...
b) er hat einen Haufen Nachrichten über die ganze Zeit geschrieben, so dass er also permanent munter war (falls dies Überhaupt möglich ist? Es gab auch dazu nie genauere Angaben?). Passt das zu dem Szenario, dass er RR getötet und verbracht hat? Müssten die Nachrichten nicht enden mit der zeitlich rekonstruierten Abfahrt mit dem Twingo?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 10:39
@Jackie.Brown
Das würde ich so nicht behaupten wollen, dass kann so sein wie du schreibst, aber muss nicht. Und warum sollte der Kontakt belastend in Bezug auf RR sein? Sollte der Kontakt etwas wissen, würde der doch aussagen. Wir reden hier immerhin von einem 15jährigen Mädchen, dass vermisst wird und von dem die Polizei annimmt, dass es getötet wurde!
Meines Erachtens war entweder nicht wirklich etwas zu rekonstruieren für die Polizei oder es war nicht erhellend für die Ermittlungen.
Oder gehst du davon aus, dass er sich Hilfe suchte und diese bis heute bei einem toten 15jährigen Mädchen schweigt`?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 11:28
Naja, ich habe heute Morgen auch "noch" geschlafen und doch "schon" WA geschrieben. So ungewöhnlich finde ich es nicht wenn jemand halb schlafend irgend etwas beantwortet oder textet. Man schläft dann weiter und gut ist. Bei F war es vor dem einschlafen, auch da habe ich das schon gemacht.

Ich gehe davon aus, dass die Ermittler den Inhalt kennen. Wäre es etwas belastendes hätte man davon gehört.... denke ich. Zumindest wäre ein verdächtiger Empfänger der Presse nicht unbekannt geblieben. Aber das ist nur eine Vermutung, bitte nicht als Fakt nehmen.

Viell war es auch ganz harmlos, F hat mit R geschrieben. R an F "müsst ihr so laut sein ich will noch pennen" und dann gabs ein paar Zeilen hin und her.... Auch das nur Spekulation, wir haben keine Ahnung, es wurde nie etwas darüber in der Presse geschrieben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 11:44
Von die Handydaten von F könnten die Ermittler nachschauen wo er ungefähr war am Montag morgen und am Dienstag Abend. Sieht Man an welche Mobilfunk Stationen war das Handy ins Netz registriert und ungefähr wie Weit von diese Stationen war er.
Falls hatte er Handy immer dabei, gibt viele Daten welche könnten Nachweise geben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 11:54
@andreiblitz
Ja,da hast du recht.aber wir wissen leider nicht ob er sein Handy dabei hatte bzw.ob es eingeschaltet war.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:04
Ich denke es ist wahrscheinlich, das Fs Handy ausgeschaltet oder im Flugmodus war zur fraglichen Tatzeit. Wäre es eingeschaltet hätte man ja über GPS feststellen können, wo sich das Handy befunden hat. Die meisten Apps greifen regelmäßig auf das GPS zu somit müsste es ein Bewegungsprofil geben. Da viele Apps GPS Voraussetzen kann man davon ausgehen das es im Normalfall aktiv ist.

Hier gibt es mehrere denkbare Szenarien:
1) das GPS war aktiv, und es zeigt das Handy durchgehend im Haus an. (F müsste demnach das Handy daheim gelassen haben als er die Fahrt machte, was auch eher ungewöhnlich ist und ebenfalls verdächtig wirkt)
2) das GPS wurde am Tag des Verschwindens min hause abgeschaltet noch während das Handy in einem Funkmast eineloggt war und blieb. (dies würde den Verdacht gegen F weiter bestärken sollte dies eine Ausnahme gewesen sein)
3) Das GPS zeigt ihn auf der Autobahn an (würde erklären warum die EB Kesy abfragt haben) jedoch verliert sich das Signal aufgrund mangelnder Netzabdeckung, somit bleibt das such Gebiet entsprechend groß.



Zusammengefasst:
Dies könnte eines der Indizien sein, die von den EB nicht veröffentlicht wurden. Hier muss es Infos geben, da sowohl Apple als auch Google diese Daten speichern.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:16
Ghuron schrieb:"Eine Schwester von Rebecca berichtet in der „Bild“-Zeitung, was die Ermittler von dem Fall halten: „Nachdem die Mordkommission uns die Indizien präsentierte, sagte der Ermittler. ,Was wollen Sie denn noch alles hören, bis Sie glauben, dass er schuldig ist?’ Die hatten von Anfang an nur einen Schuldigen.“
Ich kann mir vorstellen, dass alles klar auf der Hand liegt. Aber eben nicht mit Beweisen, sondern eher mit einigen Indizien die zum TV führen, da alles andere sehr unwahrscheinlich ist. Unwahrscheinlich - nicht aber unmöglich, ja.

Und die Ermittler gehofft haben, dass die Familie ebenfalls Druck auf den TV macht bis er auspackt.

Das dürfte normale Arbeit von Ermittler sein und wird kein Einzelfall sein. Zudem wird man dadurch sicher nicht selten schon mal Erfolg gehabt haben.

Wie hier einige den TV in Schutz nehmen, weil es keine festen Beweise gibt, weil auch genauso - ich sage mal übertrieben gesagt - Aliens mit dem Auto gefahren sein könnten solange man nicht das Gegenteil beweisen kann.... NAAAAAJA


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:36
Hums schrieb:Und die Ermittler gehofft haben, dass die Familie ebenfalls Druck auf den TV macht bis er auspackt.

Das dürfte normale Arbeit von Ermittler sein und wird kein Einzelfall sein. Zudem wird man dadurch sicher nicht selten schon mal Erfolg gehabt haben.
Na, dann nenne mir mal einen einzigen Fall aus Deutschland bei welchem solche "Strategie" der EB Erfolg hatte.Der TV wurde ohne Auflagen aus der U-Haft entlassen. Im übrigen wird der TV hier nicht "in Schutz" genommen, es gibt nur Zweifel an einer eventuellen Schuld/Tat/Beteiligung des TV, welche allenfalls durch, bisher nicht bekannte, handfeste Beweise beseitigt werden können.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:42
Hums schrieb:Wie hier einige den TV in Schutz nehmen, weil es keine festen Beweise gibt, weil auch genauso - ich sage mal übertrieben gesagt - Aliens mit dem Auto gefahren sein könnten solange man nicht das Gegenteil beweisen kann.... NAAAAAJA
Na, dann nenne mal Beweise, dass Rebecca mit dem Auto transportiert wurde...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:49
Hums schrieb:Wie hier einige den TV in Schutz nehmen, weil es keine festen Beweise gibt, weil auch genauso - ich sage mal übertrieben gesagt - Aliens mit dem Auto gefahren sein könnten solange man nicht das Gegenteil beweisen kann.... NAAAAAJA
Ich nehme ihn nicht in Schutz - ich versuche nur nicht krampfhaft einen Täter aus ihm zu machen. Immerhin ist er aus der U-Haft entlassen und frei, kann tun was er will und arbeitet wieder. Natürlich kann man jetzt das Argument bringen das könnte sich morgen schon ändern. Inzwischen sind jedoch viele Morgen vergangen und es hat sich nichts geändert. Man hat in Brandenburg gegraben und nichts gefunden, man hat in Seen gesucht und nicht gefunden, es kamen die Sonnentage auf die gehofft wurde und mit ihnen Spaziergänger - auch die haben nichts entdecken können was auf R oder F hinweist. Also warten wir weiter ab ob sich in dem Fall etwas tut und bis da hin ist F zwar nach wie vor TV aber mehr auch nicht.

In diesem Artikel steht klar und deutlich zu lesen, dass in einem ähnlichen Fall ein Verdächtiger länger und immer noch in U-Haft einsitzt während F wegen Mangel an Beweisen entlassen werden musste. Also WO ist das Mädchen?

https://www.bz-berlin.de/tatort/wie-bei-der-vermissten-rebecca-15-neuer-mordfall-ohne-leiche

Axel Petermann sagte in diesem Interview https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/04/interview-fall-rebecca-ermittlungen-profiler-petermann.html

"Ich würde immer raten sofern das nicht schon geschehen ist, externe Spezialisten einzubeziehen die noch mal eine völlig neue Bewertung des Sachverhaltes durchziehen.

Und weiter, wie ich finde diese sehr wichtigen Worte:

"Die Ermittler werden sicherlich gute Gründe haben, das so anzunehmen. Ich weiß natürlich nicht, woran sie das festmachen. Mögliche Faktoren können ihr Verhalten mit dem Internet oder Handygespräche sein. Oder WhatsApp-Nachrichten - oder was auch immer abgesetzt oder empfangen wurde. Andererseits scheint es hier nicht so zu sein, dass man objektive Beweise hat, die eine Tötung ganz klar belegen."

Nochmal: Andererseits scheint es hier nicht so zu sein, dass man objektive Beweise hat, die eine Tötung ganz klar belegen.


Das lässt, zumindest mich, hoffen, dass R nicht getötet sondern tatsächlich weggeschnappt wurde. Oder Max getroffen hat. Oder böse Jungs. Und die Sichtung der beiden Zeuginnen doch nicht so unmöglich war wie man denkt. Was auch immer F bei den Fahrten gemacht hat (sofern er am Steuer sass), R hat er nicht zwingend irgendwo hin verbracht. Ich gehe da mit Petermann ganz konform.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:50
joeb90 schrieb:3) Das GPS zeigt ihn auf der Autobahn an (würde erklären warum die EB Kesy abfragt haben) jedoch verliert sich das Signal aufgrund mangelnder Netzabdeckung, somit bleibt das such Gebiet entsprechend groß.
Diese Erklärung finde ich sehr gut! Die hatten wir auch noch nicht. Ich habe mich schon oft gefragt, wie die Ermittler dazu kamen, das Kesy abzufragen. F. hätte ja auch in eine völlig andere Richtung fahren können. Oder sind derartige Abgleiche im Standardermittlungsverfahren üblich? Kann eigentlich nicht sein. Kesy soll ja offiziell gar keine Daten speichern bis auf die, die zur Fahndung ausgeschrieben sind. Die Speicherung von Fremddaten ist nur passiert, weil ein Richter es für diesen Zeitpunkt speziell angewiesen hatte. Normalerweise wäre F. gar nicht gespeichert worden und das müsste auch den Ermittlern bekannt sein. Es gab also eigentlich keinen Grund, die Kesy-Daten abzufragen. Es sei denn, sein GPS weist auf diese Strecke hin. Dann kann man ja mal zur Untermauerung der GPS-Daten bei der Kesy-Behörde anfragen. Ich bin der Meinung, es war reines Glück, dass der Twingo dabei war.

Auch dass sich das Signal aufgrund mangelnder Netzabdeckung verliert, ist äußerst realistisch. Leider. Dann kann man nur das letzte Signal sowie die Kesy-Registrierung nehmen und gekoppelt mit den Abfahr- und Wiederankunftszeiten einen zu durchsuchenden Bereich festlegen. Diese Berechnung birgt aber auch noch etliche Fallstricke. Hat F. R. vergraben? Das hätte lange gedauert, dann hätte er also weniger Fahrzeit gehabt. Umgekehrt, wenn er sie ins Wasser geworfen hätte. So eine Berechnung hat sehr viele Unwägbarkeiten und die sinnvollsten Kombinationen hat man wahrscheinlich abgearbeitet. Mal sehen, was die Spurenauswertung ergibt. Die ist ganz sicher noch nicht abgeschlossen, auch wenn es dem einen oder anderen sehr lang vorkommt. Man muss auch bedenken, dass sämtliche Spuren noch einmal von einer zweiten zertifizierten Stelle gegengecheckt werden müssen, um vor Gericht verwertbar zu sein. Das dauert, die haben jede Menge zu tun...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:53
joeb90 schrieb:3) Das GPS zeigt ihn auf der Autobahn an
Wo bitte wurde das jemals erwähnt oder ist das Spekulation vor dir? Dann bitte entsprechend kennzeichnen denn bisher war man der Meinung, er hätte das Handy Zuhause gelassen oder ausgeschaltet mitgeführt.

Wenn es einen Nachweis gibt, dass er ein eingeschaltetes Handy dabei hatte wäre es nett wenn du diesen hier verlinken würdest. Danke.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:56
Löwensempf schrieb:Ich habe mich schon oft gefragt, wie die Ermittler dazu kamen, das Kesy abzufragen.
In Fällen, wo Autos zum Tathergang vermutet werden, werden immer Daten von Erfassungsstellen (Blitzer u.s.w.) abgefragt. Das ist ein relativ einfacher Vorgang, dank Vernetzung und zentraler Speicherung, geht blitzschnell.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

16.05.2019 um 14:57
Maira schrieb:Wo bitte wurde das jemals erwähnt oder ist das Spekulation vor dir? Dann bitte entsprechend kennzeichnen denn bisher war man der Meinung, er hätte das Handy Zuhause gelassen oder ausgeschaltet mitgeführt.
Das hat er doch erwähnt!:
"Hier gibt es mehrere denkbare Szenarien." Damit ist klar, dass es sich um eine Spekulation handelt und die restlichen Aussagen brauchen nicht mehr im Konjunktiv zu stehen.


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt