Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

89.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:14
@Fritz_D1
Naja, sie sagen ja selbst, die Moko sagt nicht weshalb, dass sie es nicht verstehen, keine Infos bekommen usw.

Evtl, weil zu Beginn schon ein Familiendelikt nicht ausgeschlossen werden konnte?! Da wird sich dann mit Aussagen zurück gehalten denke ich. Täterwissen, keine Gefährdung der Untersuchungen usw...

Aber bezüglich der Familie denke ich, würde davon so oder so nichts nach außen dringen, da sie den TV ja schon sehr versuchen zu schützen, wahrscheinlich um Hoffnung behalten zu können. In dem Fall verständlich.

Letztendlich wurde sich auch hier immer nur zu den Sachen geäußert, die die Staatsanwaltschaft öffentlich gemacht hat, darauf kamen Aussagen der Familie.

Naja aber wie dem auch sei. Ab Tag 5 wurde die Mordkommission eingeschaltet, von einem Tötungsdelikt und Leiche gesprochen, völlig unabhängig vom TV zu dem Zeitpunkt.

Dies ist nun eigentlich nicht die Regel... Von daher denke ich wird es durchaus auch Indizien für einen Tötungsdelikt geben.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:17
hajohh schrieb:Im Threat sind mittlerweile bestimmt 50 Szenarien, die sich abgespielt haben könnte.
Sie werden nur nicht akzeptiert, weil sich für einen Großteil F. als Täter in den Kopf eingebrannt hat. Selbst wenn die Ermittler ein Alibi für F. finden würden, würde es der Großteil der User dies nicht akzeptieren.
Einfachstes Szenario Tür auf , Rebecca geht in den Garten, verpasst/ignoriert WhatsApp und Telefon. F. dreht seine runde in Brandenburg, die uns nichts angehen.
Rebecca weg.
Jetzt kommen natürlich die Einwände, Wo ist Rebecca, Wieso wurde sie nicht gesehen ?
Da kommen natürlich meine Einwände, Wo ist Rebecca in euren Szenario , Wieso wurde sie nicht gefunden ?
Ja natürlich und es gelingt absolut spurlos zu verschwinden und es gab mal Fälle im Jahr 1387, wo es ähnlich war.
Und die Erde ist möglicherweise doch eine Scheibe.
Mal ganz davon ab wer Täter war, wahrscheinlich Täter war oder MrX....es glaubt doch nicht ernsthaft jemand daran, Rebecca lebend zu finden oder daran, dass sie die Nase von MrX voll hat und zurückkehrt ins heimische Nest?
Auch wenn die Polizei keinen Täter präsentieren kann, spricht ja wohl mehr für ein Verbrechen als dagegen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:23
DrKartoffel schrieb:Auch wenn die Polizei keinen Täter präsentieren kann, spricht ja wohl mehr für ein Verbrechen als dagegen.
Außer Routerdaten, Telefonverhalten , den allgemeinen Ermittlungen und dem Verschwinden von Rebecca spricht nichts für ein Verbrechen .


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:23
DrKartoffel schrieb:Ja natürlich und es gelingt absolut spurlos zu verschwinden und es gab mal Fälle im Jahr 1387, wo es ähnlich war.Und die Erde ist möglicherweise doch eine Scheibe.Mal ganz davon aab wer Täter war, wahrscheinlich Täter war oder MrX....es glaubt doch nicht ernsthaft jemand daran, Rebecca lebend zu finden oder daran, dass sie die Nase von MrX voll hat und zurückkehrt ins heimische Nest?Auch wenn die Polizei keinen Täter präsentieren kann, spricht ja wohl mehr für ein Verbrechen als dagegen.
Was blökst du mich an ? Habe dir doch nur eine antwort geschrieben ^^
Aber es zeigt, es werden hier kaum alternativen akzeptiert …… auch wenn sie absolut möglich sind.
Warum sollte Rebecca nicht leben ? Wieviele Tote Rebeccas wurden den bereits gesichtet ?
Ja, es "könnte" ein Verbrechen stattgefunden haben, aber welches ?
Es gibt keinerlei Spuren, die auf ein Verbrechen hindeuten. Kein Blut, keine Leiche, kein Täter, keine Kampfspuren , usw, usw.
Also kann sich noch jedes Szenario abgespielt haben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:24
@Fritz_D1
Sie blenden das alles aus, weil es so unvorstellbar ist. Das würde uns hier vielleicht auch so gehen. Andererseits hat sich die Staatsanwaltschaft ja sehr deutlich geäußert, da muss es also klare Hinweise geben. Der Status hat sich seitens der StA auch nicht verändert. Ich denke nach wie vor, dass nur kleine Puzzleteilchen fehlen zwecks der Zuordnung. Der Faktor Zeit spielt auch eine Rolle...es kann sein dass das Familienkonstrukt bröckelt und irgendeiner das Schweigen nicht mehr erträgt...diese Prozesse dauern manchmal. V. geht es sichtlich schlecht. Vielleicht ist sie es, die Druck innerhalb der Familie machen kann. Und Mama Reusch, wird sie zusehen, wie V., ein weiteres Kind, zerbricht? Kann ich mir nicht vorstellen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:37
rudower schrieb:Sie blenden das alles aus, weil es so unvorstellbar ist. Das würde uns hier vielleicht auch so gehen.
Das glaube ich auch und das wäre auch nicht unüblich, vor allem weil es dann endgültig wäre und es keine Hoffnung mehr gäbe. Hier im Forum hatte auch mal jemand berichtet, von einem Täter in der Familie, der seine Frau getötet hat, ganz lange haben sie es weder ihm zugetraut noch an seine Schuld geglaubt. Ich glaube auch, dass es sehr vielen so gehen würde.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:44
Oragani schrieb:Bezüglich der Indizien, weshalb von einem Tötungsdelikt ausgegangen wird, wissen wir tatsächlich nichts.
Geht uns ja auch nichts an. Ist Täterwissen usw.
Nun, es gibt auch noch die im Bad hinterlassene Unterwäsche "als wollte sie sich gerade umziehen". (ThemenWIKI/RTL).
Wenn R am Sonntag ihre Schwester besuchte und am Montag zur Schule wollte, hatte sie vermutlich eine Garnitur an und eine zweite zum Wechseln dabei.

Falls man die gebrauchte im Wohnzimmer und die frische im Bad fand, kann man doch davon ausgehen, dass R. das Haus nicht freiwillig bzw. lebend verlassen hatte. Eine unbekannte Person, die sie abholte? Ohne dass sich R. kleidermäßig fertig gemacht hätte? Glaub ich nicht.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:48
@Momomo
Ich denke sogar, dass die alte Unterwäsche mit verschwunden ist. Da sie ja auch ihre "alten" Sachen anhatte.

Ja, dass stimmt, dass dürfte ein Indiz sein.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 19:52
Das Schlimme ist doch, dass man z.B. Menschen, die man liebt und die bisher unbescholten waren, eine derartige oder ähnliche Tat einfach nicht zutraut, zutrauen kann. Das macht unser Gehirn auch nicht mit, es passt nicht ins Programm. Wir denken immer, die lauten, evtl. aggressiven Menschen werden zum Täter. Das stimmt nicht. Wie oft hört man, "der war immer so nett und freundlich, ein ganz ruhiger" oder ähnlich. Es braucht doch für den bisher noch unbescholtenen Menschen den einen, unbedachten Moment geben...ohne Absicht sogar. Und dann, dann ist es passiert und die betreffene Person kann es selbst nicht glauben.

Ich selbst kenne aus meiner Praxis mehrere Täter, denen niemand im Umfeld eine Gewalttat zugetraut hätte. Dazu kommt, dass Täter meist die eigene Tat gut abspalten, bis sie selbst glauben, sie waren es nicht. Dies gilt besonders, wenn es zu Taten an Kindern oder Jugendlichen innerhalb der Familie kommt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 20:02
@rudower
Bleibt nur zu hoffen das sich der Druck innerhalb der Familie nicht in Kurzschlusshandlungen entlädt.
Ich würde jeden Familienmitglied auch dringend den Gang zum Psychologen empfehlen. Wenn man Gedanken und Gefühle nicht richtig kanalisiert, brennen sie sich fest und sind später schlecht korrigierbar.
Aber bleiben wir bei den Fakten. Ich verfolge auch andere Plattformen und bin froh diese hier gefunden zu haben. Es steht jedem frei sich woanders zu betätigen, aber hier gelten halt nunmal die Regeln die der "Veranstalter" hier haben möchte.
Bei den vielen aufgestellten Thesen hier fällt mir auf das ein Szenario entworfen wird, als gegeben betrachtet wird und dann wird über die Auswirkungen diskutiert. Dabei wird völlig übersehen das der Grundgedanke schon falsch ist. Das ist oft so und ist wohl eine menschliche Schwäche.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 20:40
hajohh schrieb:Es gibt keinerlei Spuren, die auf ein Verbrechen hindeuten. Kein Blut, keine Leiche, kein Täter, keine Kampfspuren , usw, usw.
In der Tat gibt es bislang keine Leiche, sonst wäre es bekannt, es gibt aus Sicht der EB einen TV, daran hat sich zumindest bis heute nichts geändert, das ist bekannt, und ob es keinerlei Hinweise auf Kampfspuren oder andere Spuren gar Blut usw. usw. gibt, weiß hier niemand, das aber nur noch mal kurz am Rande erwähnt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 20:52
halfblade007 schrieb:Kann man aus dem Log auslesen, wie viel Mbit Verbindung z.B. war und daraus konstruieren wie weit weg das Handy war.
Werden die alles gemacht haben.
Die Entfernung des Handy's zum Router (Fritzbox) kann nicht festgestellt werden..
Falls es eine Fritzbox war, loggt sie auch nicht die Mbit..pro per WLAN verbundenen Geräte...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:05
Oragani schrieb:Bitte mal lesen :

http://www.rechtslexikon.net/d/tatverdacht/tatverdacht.htm

Betonung liegt auf "Ermittlunsergebnis", - "Verurteilung wahrscheinlich" sprich Beweise, Indizien usw.
Es geht nicht um Meinungen.

Wikipedia ist nicht unbedingt geeignet als Infoquelle, da dort jeder rein schreiben kann, daher oft nicht gut und richtig erklärt.
Welchen Teil davon? Da steht doch im Wesentlichen (nur kürzer und ungenauer) das was auch in Wikipedia steht und was auch so in allen anderen seriös wirkenden Quellen steht: Dringender Tatverdacht braucht eine hohe Täterwahrscheinlichkeit und hinreichender Tatverdacht braucht eine hohe Verurteilungswahrscheinlichkeit. Steht gleich ganz oben in deinem Link:
Dringender T. ist eine Voraussetzung für die Anordnung von Untersuchungshaft. Besteht, wenn nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen die Wahrscheinlichkeit groß ist, daß der Verfolgte schuldiger Täter oder Teilnehmer ist. Hinreichender T. ist Voraussetzung zur Eröffnung des Hauptverfahrens. Setzt bei vorläufiger Tatbewertung die Wahrscheinlichkeit späterer Verurteilung voraus.
Oder worauf wolltest du hinaus? Auch diese Quelle steht jedenfalls im Konflikt mit den Angaben der StA Berlin zum dringenden Tatverdacht. Siehe auch Beitrag von cyclic gestern um 21:51


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:11
Ich habe mir gerade das erste mal dieses Video angesehen.

Täter /Opfer Polizei

https://www.rbb-online.de/taeteropferpolizei/archiv/20190310_1900/suche-rebecca-britz-schwager-auto.html

Hier sagt der Staatsanwalt Minute 3:30 das R. sich für die Schule fertig gemacht hat, bevor sie verschwand.
Bedeutet ja scheinbar, dass hier für Indizien vorliegen müssen, nicht nur ne Annahme, da sie von der Familie ja niemand mehr am Morgen gesehen hat.

Auch der Ablauf am Morgen wird zeitlich nochmals anders dargestellt, bezüglich des Telefonverhaltens bzw wann ihr Handy an und aus war.

Die Sendung soll ähnlich wie xy sein, sprich sie arbeiten mit der Polizei zusammen, man kann denke ich dir Informationen dort als seriös einstufen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:22
@Oragani
Der rbb ist ein seriöser Sender und die von Dir genannte Sendung entsteht in Zusammenarbeit mit der Polizei. Auch hier hat man... festgestellt, dass in der ersten Sendung die morgendlichen Abläufe anders waren als in der zweiten.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:24
Bei meiner Statistikrecherche in der PKS ist mir noch was aufgefallen, was vielleicht den einen oder anderen überraschen wird:
Morde/Mordversuche mit sexuellem Hintergrund sind sehr selten. Von den 2018 knapp 600 weiblichen Opfern (inkl. versuchter Morde), weist die PKS nur 7 mit einem solchen Zusammenhang aus. Das sind schlappe 1,2%.

Es wird zwar einmal nach Geschlecht und einmal nach Alter des Opfers getrennt, jedoch nicht in Kombination, so dass sich keine Aussage über weibl. Jugendliche (14-18J) treffen lässt. Um da auf eine ausreichende Fallzahl zu kommen, müsste man aber ohnehin über viele Jahre summieren, denn für 2018 gibt es gerade mal ein einziges Opfer mit sexuellem Hintergrund in der Altersgruppe "Jugendliche" (von insges. 68 jugendlichen Opfern).

Das nur am Rande, weil doch sehr gerne ein solches Szenario als sehr wahrscheinlich angenommen wird, was zumindest diese allg. Statistik aber überhaupt nicht hergibt. Eine hochspezifische Statistik über weibl. Jugendliche, die sich zum vermutl. Tatzeitpunkt alleine mit einem männl. Familienmitglied in dessen Wohnhaus befunden haben, wird man aber kaum finden, schon wegen der geringen Fallzahlen (s.o.)

Quelle:
PKS 2018 V1.0
Insbes: Band 4
Tabelle: Opfer nach Alter und Geschlecht (Tabelle 91)
Hinweis: Kleinere Rundungfehler ergeben sich durch die Rückrechnung auf absolute Zahlen aus den dortigen Prozentangaben.

Was ich und wohl auch @Edelstoff aber eigentlich suchen/brauchen ist nicht die "Aufklärungsquote" aus der PKS, die umgangssprachlich irreführend ist, sondern die "Verurteilungsquote", die wohl theoretisch aus der Strafverfolgungsstatistik (SVS) hervorgeht. Nur dass ich diese Zahl für Mord/Totschlag bisher nicht finden konnte schon gar nicht in Abhängigkeit zur Ermittlungsdauer...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:25
Doramas3 schrieb:In diesem Haus sind bestimmt des öfteren andere Leute (Freunde, Bekannte, Nachbarn etc) ein und ausgegangen.
Soll man jetzt jede einzelne Hautschuppe nehmen und untersuchen, wem diese gehören könnte?
Das gleiche gilt für Fingerabdrücke (von denen ich ausgehe, dass sie gar nicht vorhanden waren)
Wenn die Ermittler so arbeiten würden wie du es dir vorstellst und die Ermittler schon von Vornherein annehmen daß keine Spuren zu finden sind , so funktioniert das nicht.
Ja , alle Hautschuppen katalogisieren und versuchen zuzuordnen.Jede einzelne jawohl.
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/ungeklaerte-morde-wenn-eine-hautschuppe-zum-taeter-fuehrt-26739630
Bestes Beispiel für eine einzelne Hautschuppe ist der Sexualmordfall Nicole-Denise Schalla.
https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nicole-denise-schalla-dortmund-mord-hautschuppe-id214715919.html


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:25
@rudower
Was dies denn die erste oder zweite Sendung?

Aber so oder so, wird dies dann ja der Hintergrund der Widersprüchlichen Aussagen gewesen sein. Also das es deshalb verändert wurde.

Dennoch finde ich die Aussage der Staatsanwaltschaft interessant, dass R. dabei war sich für die Schule fertig zu machen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 21:54
Wordsmith schrieb:Wenn die Ermittler so arbeiten würden wie du es dir vorstellst und die Ermittler schon von Vornherein annehmen daß keine Spuren zu finden sind , so funktioniert das nicht.
Ja , alle Hautschuppen katalogisieren und versuchen zuzuordnen.Jede einzelne jawohl.
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/ungeklaerte-morde-wenn-eine-hautschuppe-zum-taeter-fuehrt-26739630
Bestes Beispiel für eine einzelne Hautschuppe ist der Sexualmordfall Nicole-Denise Schalla.
https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nicole-denise-schalla-dortmund-mord-hautschuppe-id214715919.html
Ich habe den ganzen Text vom ersten Link durchgelesen.
Die entsprechende Stelle leider nicht gefunden.
Wo genau steht, dass an einem Tatort (hier handelt es sich um ein Haus mit zwei Etagen) alle Hautschuppen eingesammelt und ausgewertet werden?
In diesem Fall könnten auf der Fläche wohl ein paar tausend zusammenkommen.
Vielleicht bist du so nett und zitierst mir die Stelle aus dem Artikel. Danke!

Im zweiten Artikel habe ich ich es so verstanden, dass die entsprechende Hautschuppe sich auf der Leiche befunden hat (sorry, der Artikel war so dermaßen mit Werbung überlagert, dass ich nur einzelne Sätze lesen konnte. Falls ich dadurch etwas missverstanden habe, bitte ich um Entschuldigung)
Meiner Meinung nach macht das die Sache auch etwas einfacher, denn die Anzahl der Hautschuppen auf einer Leiche, wird vermutlich deutlich geringer sein, als in einem Haus von über 100 qm, in dem sich mehrere Personen aufhalten.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

19.06.2019 um 22:06
Oragani schrieb:Laut V. Ist die Moko ab Tag 5 von einer Leiche ausgegangen, von einem Tötungsdelikt.
Zu dem Zeitpunkt, was der TV noch gar kein TV. Der Router nicht ausgelesen, keine kesy Informationen vorhanden.
Die erste offizielle Verlautbarung der Polizei, dass es sich um ein Tötungsdelikt handeln könnte, ist vom 1. März, also 11 Tage nach dem Verschwinden. Begründet wird dies mit fehlenden Lebenszeichen Rebeccas.

https://twitter.com/GStABerlin/status/1101521929930985475?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.welt.de%2Fvermischtes%2Farticle189654845%2FFall-Rebecca-Berliner-Polizei-geht-von-Toetungsdelikt-aus.html


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt