Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

4.435 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer, 2019, Pension, Passau, Armbrüste, Wittingen, ILZ
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 03:00
Duchovny schrieb:Darf man in seinem Auto einfach solche Schilder wie TW hatte anbringen von wegen " Forstbetrieb im Einsatz" oder was darauf stand? Ja wohl eher nicht, oder?
Wichtig, ist in diesem Zusammenhang, dass in dem Schild zusätzlich das Landeswappen von Rheinland-Pfalz geführt wird.


Die Kombination von Forstverwaltung und Landeswappen, darf nur von Personen geführt werden, welche in Diensten der Landesforsten Rheinland-Pfalz stehen.


Zudem fehlt offenbar auf dem Schild auch eine Nummer, die der jeweiligen Person bei der Ausgabe des Schildes zugeteilt wird.



Bei dem anderen Schild gilt sinngemäß das selbe...


Hier greift das Wappen und Flaggengesetz des Landes Rheinland.Pfalz.


Zitat


Verwendung des offiziellen Landeswappens


Es ist somit grundsätzlich nur den staatlichen Stellen vorbehalten (Landesgesetz über die Hoheitszeichen des Landes Rheinland-Pfalz - Wappen- und Flaggengesetz - in der Fassung vom 7. August, GVBl. S. 293). Daher wird grundsätzlich jede Verwendung des Landeswappens durch andere, die über einen künstlerischen, kunstgewerblichen oder heraldisch-wissenschaftlichen Zweck hinausgeht, versagt, da bei einer Verwendung des Landeswappens durch andere sehr leicht ein amtlicher Eindruck im Sinne hoheitlichen Handelns und somit eine Verwechslungsgefahr mit den staatlichen Einrichtungen entstehen kann. So sind beispielsweise Verbände, Vereine, Firmen und Privatpersonen nicht berechtigt das Landeswappen zu verwenden. Auch kann eine Genehmigung für wirtschaftliche Zwecke nicht in Frage kommen.


Quelle

https://www.rlp.de/de/unser-land/wappen-und-landessiegel/


Unter diesen Voraussetzungen. muss man davon ausgeben das die Person welche diese Schilder am Auto geführt hat, staatlicher Bediensteter war. Träfe das nicht zu, müsste man von einer missbräuchlichen Nutzung ausgehen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 03:27
Marpelina schrieb (Beitrag gelöscht):sach ich doch: Amtsanmaßung.
Mein alter Mathelehrer hätte jetzt gesagt: Entscheidend ist nicht das Ergebnis, sondern der Weg, wie man zu diesem gelangt ^^.
hahnundhenne schrieb:Jedenfalls hat das JA eindeutig versagt.
Das ist mir als Ferndiagnose viel zu kurz gegriffen.

Zudem muss man berücksichtigen, dass das Jugendamt nur vor dem Erreichen der Volljährigkeit auf Carina U. einwirken konnte. Da zudem nicht bekannt ist welche Maßnahmen ergriffen wurden und welche nicht, wäre es letztendlich auch nur ein Stochern im Nebel.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 05:35
allmystery.de schrieb:Die 19 jährige Carina war wohl 3 Jahre unter Einfluss von dem Herren/Szene und zu diesem Zeitpunkt war sie noch minderjährig-zumal ich behaupten würde dass dieses Mädchen noch nicht erwachsen genug war um mit 19 einen Selbstmord (falls es einer war) zu begehen. Und dazu noch unter Obhut von JA, was meiner Meinung nach aufgeklärt werden müsste.
Das verstehe ich jetzt nicht, was du damit sagen willst.


Wenn man einmal in diese ältere, öffentlich einsehbare Statistik schaut, sieht man das Personen unter 18 Jahren ( also noch deutlich jünger als Carina U.) ca. 20 % der Selbsttötungen in einem Jahr ausmachen. Und bei der Fürsorge des Jugendamtes, müsste man doch davon ausgehen, dass diese nach dem Erreichen der Volljährigkeit, nicht mehr in Anspruch genommen wurde.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 06:35
Marpelina schrieb:Meines Wissens nach sagte das angeblich TW. Und er war es auch, der gesagt haben soll, dass sie kein Frühstück wollen und wahrscheinlich bis Montag nicht mehr gesehen werden würden. -> Quelle weiss ich leider natürlich nicht mehr.
Kannst du bitte die Quelle dazu raussuchen?
Wie @Reblaus schon schrieb, gibt es einen Bericht in dem der Pensionswirt sagte, dass nur Farina C. redete.
Du behauptest jetzt etwas komplett anderes.
Insofern wäre es schön, wenn du dafür eine Quelle benennen würdest.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 07:05
Das sie auf einem Mittelaltermarkt in Österreich waren, halte ich bei der Konstellation auch für unwahrscheinlich. Zumal sie dann wahrscheinlich in Gewandung gefahren wären. Die Sonderausstellung scheint da plausibler. Auch dass sie die Tour in einem Rutsch gefahren sind. Die Armbrüste kannst du überall kaufen, auch im Westerwald. Kein Grund dafür nach Österreich zu gondeln. Das der Ort dann Passau war, denke ich war Zufall.

Das Thema Gruppenbild aufgreifend mit der Theorie (die nicht meine ist) sie würde die Machtverhältnisse in der Gruppe anzeigen. Dann wäre es auch klar warum die zwei in Wittingen den Tod mit Gift und die "Herren" den Tod durch die Waffe gestorben sind.
Der Tod durch die Waffe gilt als ehrenvoller.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 07:26
dietotenreiten schrieb:Dann wäre es auch klar warum die zwei in Wittingen den Tod mit Gift und die "Herren" den Tod durch die Waffe gestorben sind.
Der Tod durch die Waffe gilt als ehrenvoller
Ja gut klingt (zumindest in solch Anhängern ihren Ohren ) sinnvoll. Trotzdem frag ich mich dann ,wenn sie schon zusammen sterben wollten warum dann über 600 km voneinander entfernt und nicht am gleichen Ort . Da muss es doch ein Knackpunkt an der Sache geben ?!


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 07:32
dietotenreiten schrieb:Die Sonderausstellung scheint da plausibler. Auch dass sie die Tour in einem Rutsch gefahren sind.
Nur um eine Ausstellung zu besuchen, fahren sie aus dem Westerwald bis nach Wels?
Das kann ich mir schwer vorstellen.
Die Fahrtzeit ist über sechs Stunden, dann der Ausstellungsbesuch, der Armbrustkauf, die Fahrt nach Passau.
Zeitlich würde das mit den von Farina C. genannten 12 Stunden allerdings passen.
Auf der Autobahn in Österreich muss man Mautgebühren zahlen.
Wenn sie dort auf der Autobahn gefahren sind, müsste das ermittelt werden können.
Aber das ist ja zur Zeit die Frage, inwieweit noch ermittelt wird, da die Ermittler davon ausgehen, dass alle Tatbeteiligten tot sind.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 07:45
@Kreuzbergerin

Na klar, wenn man das wirklich will schon. Ich habe so was auch schon gemacht. Museum/ Konzerte, das ist recht normal wenn du in solchen "kleinen" Szenen daheim bist. Da findet nicht immer alles von der Haustüre statt. Wenn dich was wirklich interessiert, dann machst du dass auch. Und die spontane Buchung deutet ja darauf hin, dass es eben kein "Masterplan" gab.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 07:48
@Glitter2.0
Wenn, ich den Gedanken weiterspinnen würde, dann hätte auch die räumliche Trennung des Todeszeitpunkt/Ort einen Sinn.

Ich selber glaube aber nicht an eine solche Vorstellung. Ich glaube daran das vieles nach aussen aufgesetzt und die Gruppendynamik eine Andere war.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 07:57
dietotenreiten schrieb:Na klar, wenn man das wirklich will schon. Ich habe so was auch schon gemacht. Museum/ Konzerte, das ist recht normal wenn du in solchen "kleinen" Szenen daheim bist. Da findet nicht immer alles von der Haustüre statt. Wenn dich was wirklich interessiert, dann machst du dass auch
Natürlich kommt es vor, dass man (einer oder eine Gruppe von Gleichgesinnten) extra für ein Konzert, eine Sonderausstellung oder ein besonderes Event eine Reise macht.
Aber in der Regel plant man doch, gerade wenn es um eine längere Anreise geht, ein paar Tage Drumherum.
Gerade bei dieser Ausstellung, die noch bis zum 27.10. läuft, hätte es doch alle Möglichkeiten gegeben, die Reise im Vorfeld zu organisieren und nicht darauf angewiesen zu sein, nach einem zwölfstündigen Trip (von denen die drei 8 Stunden dann im Auto verbracht hätten) um 20:00 Uhr Glück zu haben und noch ein Pensionszimmer für drei zu bekommen.
Das ist doch ein absolut stressiger Ausflug, der mit ein bisschen Planung viel stressfreier gewesen wäre.

Anmerkung: Wobei ich dazu anmerken möchte, dass nur die Kronenzeitung von dem Ausstellungsbesuch berichtet und ich dass nicht für gesichert halte.
Außerdem halte ich es für nicht realistisch, dass die drei diesen Trip extra wegen der Ausstellung gemacht haben.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:10
@Kreuzbergerin

Weil du dass aus deiner Sicht siehst.

Ich kann dass durchaus mit meinem Erleben in Einklang bringen. Für ein Konzert/Party 100km (einfach) zu fahren ist ja noch heimatnah.
Das ist bei uns durchaus üblich. Samstags mal schnell auf ein Konzert das 300km einfache Strecke entfernt ist, auch noch normal. Da bucht man sich dann mal für die paar Stunden ein Zimmer von Samstag auf Sonntag. Manche pennen einfach nur in ihren Auto oder sogar im Zelt.


Hingegen wäre ein Besuch auf einem MA Markt an einem Freitag ungewöhnlich bei der Strecke, da meist am Freitag der Aufbau stattfindet und entsprechen Freunde oder Bekannte erst ab den Abendstunden erst Zeit haben. Das wird auch bei geschäftlichen Kontakten auf dem Markt nicht viel anderes sein.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:14
Kreuzbergerin schrieb:Kannst du bitte die Quelle dazu raussuchen?
Es gibt meines Wissens nach nur den von Dir und @Reblaus genannten RTL-Bericht, in dem Farina das "talking" gemacht hat. Vielleicht hat @Marpelina das verwechselt.
Ich sehe aber auch nicht, welchen Unterschied es macht, wer von den Dreien da abends am Rezeptionstresen gestanden hat.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:15
dietotenreiten schrieb:Weil du dass aus deiner Sicht siehst.
Ich habe das extra versucht aus der Perspektive einer Gruppe von zwei ca. 30jährigen Frauen und eines 53jährigen Mannes zu sehen.
Bei einer Gruppe von Anfang bis Mitte Zwanzigjähriger würde ich das tatsächlich anders einschätzen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:21
Kreuzbergerin schrieb:Nur um eine Ausstellung zu besuchen, fahren sie aus dem Westerwald bis nach Wels?
Das kann ich mir schwer vorstellen.
Das halte ich nicht für so außergewöhnlich. Ich bin auch schon mal 700km an einem Tag zur documenta nach Kassel gefahren, das waren allerdings Hin- und Rückweg zusammen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:23
westpol schrieb:Ich sehe aber auch nicht, welchen Unterschied es macht, wer von den Dreien da abends am Rezeptionstresen gestanden hat.
Es macht einen Unterschied.
Sonst wäre hier im Forum auch nicht so viel darüber diskutiert worden, wieso Farina C. das Einchecken gemacht hat.
Übrigens ging es in den Beiträgen auch nicht darum, wer am Tresen gestanden hat, sondern wer die Kommunikation geführt hat.
westpol schrieb:Vielleicht hat @Marpelina das verwechselt
Das kann marpelina sicherlich besser aufklären.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:30
@Kreuzbergerin

Die schwarze Szene wird mit ihren Protagonisten immer älter. Ich bin auch schon 50ig und viele meine Freunde in der Szene sind auch in dem Alter oder nicht wesentlich davon entfernt. Was sich vlt. ändert ist die Anzahl solcher Events, die man besuchen will. ;-)

Und gerade die altersmäßige Zusammensetzung würde einen solchen Ritt erklären und auch warum Farina, der aktive Part bei der Rezeption in der Pension war. Weil sie vielleicht einfach die fittere war.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:31
Kreuzbergerin schrieb:Ich habe das extra versucht aus der Perspektive einer Gruppe von zwei ca. 30jährigen Frauen und eines 53jährigen Mannes zu sehen.
Also gerade in Gruftikreisen ist es durchaus üblich, so weit zu zu fahren, da ja nicht an jeder Straßenecke eine einschlägige Veranstaltung stattfindet.
westpol schrieb:Ich sehe aber auch nicht, welchen Unterschied es macht, wer von den Dreien da abends am Rezeptionstresen gestanden hat.
Nun, wenn Torsten W. angeblich so tonangebend war, finde ich es schon interessant, dass es ihm (an diesem Abend zumindest) die Sprache verschlagen hat.


melden
Wozzeck
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:32
Ich vermute, die Gruppe in Passau war auf den gemeinsamen Suizid (bzw. Töten auf Verlangen) vorbereitet, auch ohne dass die Tat detailliert (in Bezug auf den Ort des Geschehens, die Pension) geplant gewesen ist. Für Vorbereitung spricht m.E.:

- die Geordnetheit des Ablaufs
- das Vorhalten der notwendigen Tötungsmittel
- das Vorhandensein von Testamenten
- die konzertierte Abstimmung mit den ‚zu Hause gebliebenen‘ Gruppenangehörigen

Sehr wahrscheinlich scheint mir aber ein externer Anlass, der den Zeitpunkt vorgab bzw. den Prozess letztendlich bestimmte. Über einen entsprechenden Auslöser ist
natürlich noch nichts bekannt, weshalb das reine Spekulation ist. Allerdings: Es bedarf vermutlich einer gewaltigen psycho-sozialen Anstrengung aller Beteiligten, das Ganze so ‚geordnet‘ durchzuführen, daher erscheint mir ein externer Anlass, der ‚das Fass schließlich zum Überlaufen‘ brachte, recht wahrscheinlich: Dazu wurde hier ja schon allerhand spekuliert: finanzielle, rechtliche oder gesundheitliche Nöte des ‚Gurus‘ oder der Gruppe/ihrer Teile.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:38
dietotenreiten schrieb:Und gerade die altersmäßige Zusammensetzung würde einen solchen Ritt erklären und auch warum Farina, der aktive Part bei der Rezeption in der Pension war. Weil sie vielleicht einfach die fittere war.
Das wäre eine einfache und plausible Erklärung dafür, dass hauptsächlich FC in Passau agiert hat.


melden
Wozzeck
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

20.05.2019 um 08:41
Kreuzbergerin schrieb:Das wäre eine einfache und plausible Erklärung dafür, dass hauptsächlich FC in Passau agiert hat.
F hat scheinbar in mehr als nur einer Hinsicht eine besondere Rolle für die Gruppe bzw. TW gespielt.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt