Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

9.732 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 14:30
Zitat von stagfishstagfish schrieb:Genau das ist vor einigen Jahren passiert, so verrückt es ist ...
Ja, stimmt. Jetzt erinnere ich mich. Das bekommt man hier mit oder liest es in der Presse und dann schüttelt man nur den Kopf.
Im BZ-Artikel ist leider nicht erwähnt, ob die dann unten an der Wehra angekommen Handyempfang hatten, um einen Notruf abzusetzen. Wahrscheinlich auch nicht. Da blieb wohl nur, vorbeifahrende Autofahrer auf sich aufmerksam zu machen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 14:32
Zitat von stagfishstagfish schrieb:Diese Aussage Scarlett sei eine erfahrene Wanderin gewesen... Was das genau bedeutet weiss auch niemand, vielleicht zum Schluss einfach dass sie fit war und auf Wanderautobahnen gut "Kilometer machen" konnte. Unter Umständen war sie alleine im Wald in einer Notsituation genauso verloren, hilf- und erfahrungslos wie jeder durschnittliche urbane junge Mensch des 21. Jahrhunderts.
Genau diese Aussage habe ich auch schon ein paar mal hinterfragt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 14:37
Zitat von stagfishstagfish schrieb:vielleicht zum Schluss einfach dass sie fit war und auf Wanderautobahnen gut "Kilometer machen" konnte.
Nicht mal das, denn es wurde ja ermittelt, dass sie ein durchschnittliches Wandertempo hatte und in etwa die angegebenen Zeiten brauchte.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 14:38
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:Warum sollte ich mir das auch abspeichern ? Es ist bzw. war in dem Moment doch belanglos.

Und nur weil man im Nachhinein weiß, dass man auf eine kleine Frau mit großem roten Rucksack achten hätte sollen ändert es an der Sachlage nix.

Wie ich schon weiter vorne Schrieb - probiert es doch einfach aus. Ihr lauft durch den Wald und müsst Abends dem Kumpel beschreiben wen Ihr getroffen habt. Wetten - obwohl Ihr in dem Fall vorbereitet seid, wird es Euch nicht gelingen sich an alle zu erinnern.
Genau, das war doch bei der Zeugin im Fall Carolin Gruber auch so. Sie konnte den Täter nicht beschreiben. Erst mit Hilfe eines Hypnotiseurs konnte man in ihrem Unterbewusstsein kramen und wichtige Details ziehen.

Nur kann man halt nicht ein ganzes Tal hypnotisieren *lol*.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 15:19
Wenn man müde, krank oder verletzt ist oder einfach die Kräfte nachlassen und man überlegt eine Abkürzung nehmen zu können, dann passiert das in der Regel dort, wo der eigene bisherige Weg abschweift ins Gelände und die vermeintlich kürzeste Diagonale verlässt. Scarlett dürfte auf der Karte vorher gesehen haben, dass es im Tal eine direkte Verbindung zwischen Todtmoos und Wehr gab. Wenn ich suchen würde, würde ich alle Stellen absuchen an denen der Wanderweg die gerade Streckenführung verlässt und sich vom Tal entfernt. Aber mir ist die Gegend konkret völlig unbekannt. Vielleicht gibt es viel zu viele solcher Abschweifungen als dass man sie alle untersuchen und absuchen könnte.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 15:24
Und dort, wo der Wanderweg abbiegen würde müsste auf der anderen Seite zumindest die rein theoretische Möglichkeit, die Straße erreichen zu können bestanden haben. Die Straße dürfte zumindest mit dem Finger auf der Landkarte nicht zu weit entfernt gewesen sein. Ich hoffe ihr versteht, was ich sagen möchte.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 15:30
Zitat von meerminmeermin schrieb:Die Straße dürfte zumindest mit dem Finger auf der Landkarte nicht zu weit entfernt gewesen sein. Ich hoffe ihr versteht, was ich sagen möchte.
Natürlich ist die Straße mit dem Finger auf der Karte nicht weit entfernt. Aber eine Karte ist eine Karte, da sieht man alles platt, aus der Vogelperspektive. In der Realität stellt sich das dann anders dar, weil man eben die Topographie eines Geländes berücksichtigen muß. Es ist dort einfach Steilgelände und von einem Weg runter zur Straße sind es eben 100 oder mehr Höhenmeter, je nachdem, wo man sich gerade befindet.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 15:38
Die Frage wäre, was Scarlett sich zutraute und wie risikobereit sie war. Die ersten fünfzig Meter könnten gut ausgesehen haben. Die Frage ist, wie ein Mensch in einer solchen nur einmal angenommenen Situation reagiert, vorsichtig und achtsam oder nach dem Motto: "egal jetzt, Augen zu und durch." Ob man bereit ist wieder zurückzugehen oder ob einem das zu schwer erscheint und man beschließt es einfach zu Ende zu bringen und auf Glück hofft. Der Übergang von wegsamen zu schroffem Gelände kann abrupt erfolgt sein.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 15:54
Zitat von stagfishstagfish schrieb:Diese Aussage Scarlett sei eine erfahrene Wanderin gewesen... Was das genau bedeutet weiss auch niemand
Sehr richtig.
Erfahren, durchtrainiert, richtige Ausrüstung dabei... Alles nichtssagend und meiner Meinung nach auch vollkommen belanglos für einen Wanderweg wie den Schluchtensteig.
Vielleicht will die Presse mit solchen Aussagen auch nur die Aufmerksamkeit von einem gewöhnlichen/langweiligen Unfall weg auf etwas "spannenderes" lenken?
Sie könnte auch einfach, wie schon viele vor ihr, beim Aufnehmen eines Selfies von einem Felsvorsprung gestürzt sein. Da hilft einem die Erfahrung dann auch herzlich wenig.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 16:43
Zitat von stagfishstagfish schrieb: Diese Aussage Scarlett sei eine erfahrene Wanderin gewesen... Was das genau bedeutet weiss auch niemand, vielleicht zum Schluss einfach dass sie fit war und auf Wanderautobahnen gut "Kilometer machen" konnte. Unter Umständen war sie alleine im Wald in einer Notsituation genauso verloren, hilf- und erfahrungslos wie jeder durschnittliche urbane junge Mensch des 21. Jahrhunderts.
Das haben wir ja schon mal diskutiert: die Erfahrung ist immer relativ. Als Prinz Johann-Friso der Niederlande in einer Lawine ums Leben kam (trotz Lawinenwarnung), sagten auch gleich Leute, er (Investmentbanker aus London, geboren in den bergfreien Niederlanden) sei so erfahren gewesen.

Es gibt Situationen, da hilft dann auch die Erfahrung nicht. Bei Scarlett kommt noch dazu, dass sie das Gelände ja das erste Mal lief. Du kannst Erfahrung aus einem anderen Gelände nicht 1:1 übertragen, d.h., v.a. ohne Handyempfang kannst du mitunter keine schlauen Entscheidungen treffen, weil dir das Wissen fehlt, das du in dem Moment auch nicht erwarten ergoogeln kannst. Dann musst du dich auf den Instinkt, Erfahrungswerte und den gesunden Menschenverstand verlassen. Das ist dann schon anders als Erfahrung.

Es kommt dann vielmehr darauf an, wie intensiv sie sich mit der Strecke vorab auseinandergesetzt hat, ob sie die Optionen kennt, die sie hat. Und ob sie die Situation richtig einschätzt. Beispiel: Sie gerät in einen kleinen Steinschlag. Nichts dramatisches, aber einfach Pech gehabt. Ist vielleicht etwas verwirrt, beschließt, da sie keinen Notruf absetzen kann, selbst eine Abkürzung zu finden. Läuft los, ihr Zustand verschlechtert sich, sie verstirbt im Wald - irgendwo entfernt des Wanderwegs.

Solche Dinge können auch erfahrenen Wanderen passieren.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 16:51
Ich selbst besitze keine Wandererfahrung, aber wie ist das, wenn sie verletzt, aber bei klarem Bewusstsein den Weg verlassen und versucht hätte, ins Tal zu kommen:
Sollte sie dann nicht die Stelle markiert haben (mit entbehrlichen Teilen ihrer Ausrüstung), wo sie den Weg verliess? Und weitere Stellen talwärts?
Damit sie wieder hochfindet, wenn sie es nicht runter zur Strasse schafft. Denkt man in der Situation an so etwas? Behält man sein gesamtes Wandergepäck bei sich oder würde man in dem Moment auf manches verzichten können und wollen?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 16:55
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Sollte sie dann nicht die Stelle markiert haben (mit entbehrlichen Teilen ihrer Ausrüstung), wo sie den Weg verliess? Und weitere Stellen talwärts?
Die Frage ist, ob du in solchen Momenten noch so reflektiert denkst.

Tragischer Fall aus Triberg im Schwarzwald (ein paar Jahre her) - erfahrender einheimischer Jagdpächter geht im tiefen Winter nachts auf den Ansitz. Seine Frau alamiert einen Jagdkollegen, als der Mann nicht heimkommt - es schneit inzwischen stark. Der Kollege fährt raus, findet das Auto an einem anderen Hochsitz als angegeben, abgeschlossen, keine Spur von dem Mann. Da es stark schneit gibt es auch keine Spuren im Schnee. Man versteht zunächst nicht, was passiert ist ...

Erklärung: Der Jäger hat den Hochsitz gewechselt (wohl relativ normal), als er nach Hause wollte, weil es begann, stark zu schneien, sprang das Auto nicht mehr an. Handy gab es keins oder er wollte so spät in der Nacht niemanden mehr wecken, das weiß ich nicht mehr so genau. Er beschloss, heimzulaufen - stolperte im dunklen Wald über eine Wurzel, brach sind eine Hüfte und starb (erfroren). Rekonstruieren konnte man das auch erst, als er gefunden war und als klar war, dass ihm das Auto in der Nacht nicht mehr zur Verfügung stand, weil es fahruntüchtig war.

Da half alle Erfahrung und die Kenntnis des Jagdreviers nicht - und das passierte auf dem Weg. Wenn nun noch das Unterholz dazu kam.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 17:15
@MissMary

Äusserst tragisch mit dem Jäger. Schrecklich. Ja, falsche Entscheidungen sind schnell getroffen und nicht immer rückgängig zu machen, dann endet es leider so wie bei dem Jäger, und auch bei Scarlett kann es eine Verkettung sehr unglücklicher Ereignisse und Entscheidungen gegeben haben im Zusammenhang mit Verletzung, Unfall, die ihr das Leben kosteten.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 17:18
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:MissMary
um 10:56
anwesend
meermin schrieb:
Scarlett könnte den Wanderweg verlassen haben um auf schnellstem Weg auf die vermeintlich nahe Strasse zu gelangen.Grund könnte ein Unfall, ein verstauchter Fuß etc. gewesen sein.
Der Schwarzwald ist kein Park - schon 100m unverletzt durch den Wald können sehr schwer sein, da es oft fiese Bromberranken am Boden gibt, Steilhänge, sonstigen Bewuchs ...
Und genau Das ist der springende Punkt mit diesem Riesen Rucksack überhaupt nur ein paar Meter über irgendwelche Baumstämme Unterholz und wie du sagst Gestrüpp zu klettern halte ich für schlichtweg unmöglich , und wenn man mal austreten muss dann stellt man doch den Rucksack eher hinter einem Baum und geht vielleicht noch ein paar Meter weiter hinter einem Busch.
Mit verstaucht und Fuß kommst du nicht weit glaub mir ich spreche aus Erfahrung da würde ich eher auf dem Po den Hang runterrutschen . Das sehe ich ähnlich wie du
@LeMystere in einer lebensbedrohlichen Situation behältst du nur noch das absolut notwendigste bei dir . Vor allen Dingen wäre das einfachste gewesen in der Nacht ein großes Feuer zu machen hab schon mal gesagt dann hätte ich halt einen größeren Baum angezündet es war ja Waldbrand Gefahr. Es wurde in der Zeit danach aber auch kein größeres Feuer gemeldet oder ? In den Feuerwehr Meldungen habe ich nichts gelesen zur Sicherheit könnte man da aber noch mal nachschauen. Hier im Forum hat mal jemand ziemlich am Anfang der Berichte über ein Feuer im Wald bei Rötenbach in den späten Abend Stunden berichtet und dass sie / er sich aber nicht getraut hat näher ran zu gehen , finde das aber einfach nicht mehr.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 17:29
@SimonTemplar

An den Bericht eines oder einer anfangs hier Mitschreibenden über ein Feuer im Wald erinnere ich mich auch!
Ja, ich kann mir das auch kaum vorstellen, wie sie mit kompletter Wanderausrüstung, dem ganzen Gepäck, durchs Unterholz hätte durchkommen wollen. Und wie viele Baumstämme da liegen, sieht man in den Videos. Wie auch immer, es hätte etwas gefunden werden müssen, und dass das bis heute nicht der Fall ist, gibt doch sehr zu denken.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 17:55
Hier ist die Passage:
Zitat von Donna_LupettaDonna_Lupetta schrieb am 16.10.2020:Bei meiner Weiterfahrt ist mir ein Riesenfeuer im Wald aufgefallen, das war abartig. Ich habe sofort an die Verbrennung von "etwas" gedacht, wo auch noch mit Benzin nachgeholfen wird. Es war vom Schwarzenbächletal kommend Richtung Rotzingen.
Es dämmerte und wurde schon dunkel und ich habe mich nicht getraut, da alleine hinzufahren!



1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 17:56
@AnnCarola

Vielen Dank!


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 18:12
Interessant wäre zu wissen, ob noch mehr Leute dieses Feuer gesehen hatten und ob bekannt wurde, warum es da im Wald angezündet wurde.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 18:21
Und warum man nicht in Erwägung gezogen hat am nächsten Tag, eventuell in Begleitung, diese Stelle aufzusuchen um nachzusehen. Vielleicht des Rätsels Lösung und diese steht schon so viele Monate in diesem Thread?! Könnten Sie, @Donna_Lupetta, die genaue Stelle noch benennen bzw sich an diese erinnern?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.05.2021 um 18:25
Zitat von MoanaHerzMoanaHerz schrieb:Vielleicht des Rätsels Lösung und diese steht schon so viele Monate in diesem Thread?! Könnten Sie, @Donna_Lupetta, die genaue Stelle noch benennen bzw sich an diese erinnern?
Donna_Lupetta ist nicht mehr Mitglied hier im Forum, daher kann man sie leider nicht mehr fragen. Aber eigentlich hat sie ja eine gute Ortsbeschreibung in ihrem Post geliefert.


melden