Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

2.967 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Kind ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 11:20
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb:Man tut den Angehörigen auch keinen Gefallen, wenn man permanent negiert, dass ein erweiterer Suizid nicht in Frage käme, der Junge irgendwo verschleppt worden ist, wofür es keinerlei Anzeichen gab/gibt
Sehe ich auch so. Es öffnet den Scharlatanen Tür und Tor. Die Großeltern haben dadurch bereits rd. 70.000 € verloren, wenn ich mich recht erinnere. @seli: Kennst du die genaue Summe?
Zitat von seliseli schrieb:Das ist Deine Vorstellung, man kann sich aus allem etwas zusammenbasteln, ich vertraue aber eher einem Kriminalpsychologen als einem Forumschreiber.
Du vertraust einer Geschichte, für die es nach den Ermittlungen keinerlei Anhaltspunkte gibt. Der PC von Michael Heger und seine Wohnung wurden doch untersucht. Man fand keine Hinweise auf Kontaktpersonen, die Felix heimlich großgezogen haben, aber man fand Suizidliteratur zum Tod mit Tabletten, Alkohol und Plastiktüten. All das wurde am Ort des Geschehens gefunden.
Zitat von seliseli schrieb:Jeder, der hier etwas gegen diese Vermutungen anmerkt, wird so lange zugetextet, bis er sich nicht mehr traut zu antworten.
Du wirst dich damit abfinden müssen, dass es neben wilden Spekulationen zu einer sehr unwahrscheinlichen Verschleppung ins Ausland, den wiederkehrenden Empörungsrufen und den Glückskleeblattpostern auch eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Fakten gibt.
Ich vermute ja, dass du längst ahnst, dass die Polizei wohl doch richtig lag und das Kind damals getötet wurde. Dann kann man aber doch auch mal aufhören, sich über irrelevante Begebenheiten wie die leicht abweichendeTablettenanzahl zu empören.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 12:25
Dass hier seit sehr langem nun schon immer wieder die Ansicht vertreten wird, der Vater könne ermordet und das Kind über die Grenze verschleppt worden sein, das ist allein in der Emotionalität begründet, mit der die Verbliebenen (namentlich die Großeltern) sowie die Diskussionsleiterin hier dieses geradezu phantastisch anmutende Szenario hier und anderswo propagieren. Sogenannter erweiterter Suizid ist bei weitem die wahrscheinlichste Erklärung für den Tod des Vaters und das Verschwinden des Kindes. Die ewige Behauptung von schlechten Ermittlungen etc. sind auch wirklich nur unter Berücksichtigung der emotionalen Betroffenheit der Angehörigen überhaupt zu dulden.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 16:24
"Erweiterter Suizid" ist ein unfassbar verharmlosender Begriff. Warum nutzt man nicht "erweiterter Mord"? Darüber rätsel ich schon lange.

Im konkreten Fall hier hat der Typ auf jeden Fall erreicht, was er erreichen wollte. Verzweifelte Angehörige, die nicht abschließen können und sich verständlicherweise an jedes Strohhalm Hoffnung klammern. Perfide & widerwärtig.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 17:29
Zitat von DocWatsonDocWatson schrieb:Dass hier seit sehr langem nun schon immer wieder die Ansicht vertreten wird, der Vater könne ermordet und das Kind über die Grenze verschleppt worden sein, das ist allein in der Emotionalität begründet, mit der die Verbliebenen (namentlich die Großeltern) sowie die Diskussionsleiterin hier dieses geradezu phantastisch anmutende Szenario hier und anderswo propagieren.
Das sehe ich genauso.

Mir ist besonders die Szene aus der "Wo ist Felix?"-Doku in Erinnerung, als der Großvater berichtet, wie er dem ermittelnden Polizisten von seiner Theorie erzählt hat, Felix sei an irgendwelche kinderlosen Leute "verkauft" worden (ich glaube, er sagt nicht verkauft, ich weiß auch nicht, ob er meint, dass dabei Geld geflossen sei, aber es geht darum, dass für Menschen mit Kinderwunsch ein Kleinkind "besorgt" werden sollte).
Der Komissar hat daraufhin wohl geantwortet, dass er das für unwahrscheinlich hält. "Überlegen Sie doch mal, wer nimmt denn so ein Kind?!"

Der Großvater schäumt vor Wut über diese Antwort und sagt sinngemäß: "Na hören Sie mal, hab ich gesagt, so ein Kind wie unseren süßen Felix würde doch jeder gerne nehmen."
Er deutet die Antwort des Polizisten einfach nur so, dass Felix ein Kind zweiter Wahl sei, weißt empört darauf hin, wie wunderbar dieses Kind war und dass sich jeder glücklich schätzen kann, der so ein Kind betreuen darf.

Tatsächlich hat der Kommissar aber doch gemeint, dass es im Deutschland des Jahres 2006 fast unmöglich ist, irgendwo mit einem 3 Jahre alten Kind ohne Geburtsurkunde und sonstige soziale Registrierung aufzutauchen und es als das eigene auszugeben. Selbst wenn man recht isoliert lebt, also keine Verwandten, Bekannte oder Nachbarn misstrauisch würden, wenn jemand plötzlich ein älteres Kind hat, aber man braucht eine Krankenversicherung, mit 6 Jahren besteht Schulpflicht etc.

Aber für den Großvater mit seinem Tunnelblick ist dass nur wieder ein Indiz, dass die Polizei sich vorschnell auf die Suizid-Theorie festgelegt hat und seine Hinweise nicht Ernst nimmt.
Dabei muss man doch, wenn man ehrlich ist, wirklich sagen, dass das nur eine schlechte Räuberpistole, die einem nur, wenn man von dem absoluten Wunsch, dass das Kind noch irgendwo lebt, als mögliches Szenario vorkommen kann. Aber ganz sicher ist die Tatsache, dass die Polizei diese Spur, für die es außer der fixen Idee des Großvaters keinerlei Indizien gibt, nicht ernsthaft verfolgt, keine Belege dafür, dass die Polizei in diesem Fall schlecht gearbeitet und nicht alle ernst zu nehmenden Spuren sorgfältig überprüft hat.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 17:34
Zitat von PhischPhisch schrieb:Im konkreten Fall hier hat der Typ auf jeden Fall erreicht, was er erreichen wollte. Verzweifelte Angehörige, die nicht abschließen können und sich verständlicherweise an jedes Strohhalm Hoffnung klammern. Perfide & widerwärtig.
Der Fall Felix Heger ist ein klassisches Beispiel einer Familientragödie die sich angebahnt hatte. M. Heger hatte überhaupt keinen Sinn mehr für die Realität. Demnach auch "kein Unrechtsempfinden" was richtig oder falsch ist und Er der Familie aus seiner "kranken Sicht" antat. Er hat eine ganze Familie zerstört durch sein verantwortungsloses Verhalten, kein Emphatieverhalten und sehr viel Leid hinterlassen. Ein Soziopath wie er im Buche steht und exemplarisch für viele ähnlich gelagerte Fälle, wo ein einziges Mitglied eine ganze Familie zerstörte. Solche Taten sind meist langwidrige Prozesse, bis es zur Eskalation kommt. Es reicht solchen Menschen nicht, sich selbst die Lichter auszublasen, sondern sie nehmen Kinder, oder oftmals eine ganze Familie dabei mit. Das ist ein sehr krankes Verhalten und leider ein alltägliches Problem unserer Gesellschaft geworden.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 17:45
Zitat von seliseli schrieb:Dass die angeblich eingenommene Tablettenzahl nicht stimmen kann und auch der Alkohol keine Rolle spielte, war nicht der Polizei zu verdanken, sondern der Hartnäckigkeit der Großeltern, die eine erneute Obduktion durchgesetzt hatten.
Das ist übrigens auch eine sich hartnäckig haltende falsche Behauptung.

Obduktion ist eine Leichenuntersuchung mit Öffnung des Körpers. Für eine Obduktion braucht man also eine Leiche.

Hier schreibst du, dass die angebliche "zweite Obduktion" ein Jahr später gemacht wurde:
Zitat von seliseli schrieb am 26.02.2014:Die zweite Obduktion, die auf Betreiben der Großeltern stattgefunden hat und zu Tage brachte, daß MH keinen Alkohol im Blut hatte, wurde auch erst ein Jahr später gemacht und wie gesagt nur nach großem Engagement der Großeltern.
Ein Jahr später war Michael Heger allerdings längst bestattet. Für eine Obduktion hätte man seinen Leichnam also ausgraben (exhumieren) müssen.

Hier schreibst du, dass dir von einer Exhumierung aber nichts bekannt ist:
Zitat von seliseli schrieb am 10.12.2014:eine Exhumierung gab es soviel ich weiß nicht, aber durch die rasche Eingabe des Anwalts, daß es sich hier um ein Tötungsdelikt handeln könnte, wurde einiges aufbewahrt, was dann noch einmal untersucht wurde.
Was auch immer da eventuell untersucht wurde, es war jedenfalls keine zweite Obduktion, da Michael Heger bereits bestattet war.

Ich vermute darüber hinaus ganz stark, dass schon im ersten (und einzigen) Obduktionsbericht stand, dass im Blut des Toten kein Alkohol (mehr) nachgewiesen wurde und dass dies somit gar nicht nachträglich festgestellt wurde (durch welche Untersuchung auch?)

Das ergibt sich auch hieraus:

Beitrag von Palio (Seite 89)

Es finden sich offenbar Ausführungen dazu in den Ermittlungsunterlagen.

Bitte nimm dazu mal Stellung. Was ergibt sich zu Tabletten und Alkohol aus dem Obduktionsbericht und was genau haben die Großeltern ein Jahr später untersuchen lassen?


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 17:48
Zitat von cododerdrittecododerdritte schrieb:Tatsächlich hat der Kommissar aber doch gemeint, dass es im Deutschland des Jahres 2006 fast unmöglich ist, irgendwo mit einem 3 Jahre alten Kind ohne Geburtsurkunde und sonstige soziale Registrierung aufzutauchen und es als das eigene auszugeben. Selbst wenn man recht isoliert lebt, also keine Verwandten, Bekannte oder Nachbarn misstrauisch würden, wenn jemand plötzlich ein älteres Kind hat, aber man braucht eine Krankenversicherung, mit 6 Jahren besteht Schulpflicht etc.
Ich sag mal so wenn jemand mit Geld ein Kind kaufen kann könnte er auch eine gut gefälschte Adoptionsurkunde, Geburtsurkunde uns was weiß ich noch Papiere beschaffen.

Aber sein wir mal ehrlich solche Familien würden eher ein neugeborenes Baby für sich besorgen anstatt ein zwei jährigen jungen.

Ich befürchte das der junge leider Tod ist und der Vater hat ihn höchstwahrscheinlich irgendwo im Wald vergraben wo man ihn gefunden hat.
Und wenn Felix am Leben wäre hätte er sich sicherlich schon längst gemeldet.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 17:56
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Ich befürchte das der junge leider Tod ist und der Vater hat ihn höchstwahrscheinlich irgendwo im Wald vergraben wo man ihn gefunden hat.
Und wenn Felix am Leben wäre hätte er sich sicherlich schon längst gemeldet.
Man muss davon ausgehen, dass Heger diese Tat länger in seinem kranken Kopf geplant haben muss anhand der Erkenntnisse die man zu diesem Fall hat. Neben Kinderschändern, die sich an hilflose Kinder vergehen, töten und wie Müll entsorgen, ist eine derartige Tat das perfideste und widerlichste was man einen Kind, aber auch insbesondere Angehörigen antun kann. Ein absolut abscheuliches und krankes Verhalten Familienangehörige mit einer derartigen Tat und der Ungewissheit zurückzulassen, wo der Junge versteckt worden ist.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 18:05
@Coldcases
Das war eben seine ultimative Rache an seine ex Frau das sowas krank ist muss ich ja nicht erwähnen.

Der Fall erinnert mich an einem anderen vermissten Fall mit einer Frau und ihren Sohn.
Sie haben vorher in einem hotel übernachtet und seit dem sind die beiden verschwunden.
Da geht die Polizei auch von einem erweitertem Suizid aus.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 18:10
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Das war eben seine ultimative Rache an seine ex Frau das sowas krank ist muss ich ja nicht erwähnen.
Davon muss man ausgehen, ja.
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Der Fall erinnert mich an einem anderen vermissten Fall mit einer Frau und ihren Sohn.
Sie haben vorher in einem hotel übernachtet und seit dem sind die beiden verschwunden.
Da geht die Polizei auch von einem erweitertem Suizid aus.
In der Tat, dass sind leider keine Einzelfälle in Deutschland. Der Vermisstenfall Schulze, ebenfalls eine Familietragödie lief ja ähnlich ab. Von Mutter und Tochter bis Heute keine Spur.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.01.2022 um 21:23
Hallo, hab nun einiges durchgelesen und verfolge den Fall auch seit Jahren.
Waren Allergien bekannt bzgl der Medikamente?
Vielleicht musste er gar nicht soviele nehmen wie gesagt wurde um Suizid zu begehen?


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 07:21
Zitat von seliseli schrieb:eine solche Behauptung aufzustellen geht nicht, nur weil die Polizei nichts öffentlich revidiert hat, heißt das nicht, dass es keine Fehler und Versäumnisse gab.
Zitat von seliseli schrieb:auch der Alkohol keine Rolle spielte, war nicht der Polizei zu verdanken, sondern der Hartnäckigkeit der Großeltern, die eine erneute Obduktion durchgesetzt hatten.
Zitat von PalioPalio schrieb:Bitte nimm dazu mal Stellung. Was ergibt sich zu Tabletten und Alkohol aus dem Obduktionsbericht und was genau haben die Großeltern ein Jahr später untersuchen lassen?
@seli: Für eine Obduktion braucht man eine Leiche und die hatten die Großeltern nicht. Eine Exhumierung gab es nicht. Kann es sein, dass es gar keine zweite Obduktion gab und du über die Jahre hinweg immer etwas verwechselt hast? Magst du das bitte einmal aufklären?


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 07:48
Zitat von PalioPalio schrieb:Für eine Obduktion braucht man eine Leiche und die hatten die Großeltern nicht.
Sicher gibt es dafür einen speziellen Begriff, leider kenne ich den nicht. Es wurden Gewebe usw. aufbewahrt und alles wurde noch einmal untersucht. Bei nicht eindeutigen Todesursachen ist das gängige Praxis, Gewebeteile und Flüssigkeiten aufzubewahren.
Zitat von Imaysha2005Imaysha2005 schrieb:Waren Allergien bekannt bzgl der Medikamente?
Anscheinend war er gegen Vaseline allergisch, ansonsten ist nichts bekannt.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 07:57
Zitat von seliseli schrieb:Es wurden Gewebe usw. aufbewahrt und alles wurde noch einmal untersucht.
Du hast den Begriff Obduktion also falsch verwendet. Es gab gar keine zweite Obduktion. Das ist doch gut, dass das endlich mal geklärt wurde.

Jetzt behauptest du allerdings, die Großeltern hätten eine Gewebeuntersuchung durchführen lassen und erst dabei sei herausgekommen, dass Michael Heger keinen Alkohol im Blut hatte?

@seli - Das ist auch medizinischer Unfug. Bitte prüfe deine Aussagen nochmal und lege bitte endlich klipp und klar offen, was genau durch eine angebliche, von den Großeltern veranlasste Untersuchung herausgekommen ist. Lass dir am besten den Bericht schicken und poste ihn hier oder hör auf, der Polizei Fehler und Versäumnisse zu unterstellen.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 08:04
Zitat von PalioPalio schrieb:Jetzt behauptest du allerdings, die Großeltern hätten eine Gewebeuntersuchung durchführen lassen und erst dabei sei herausgekommen, dass Michael Heger keinen Alkohol im Blut hatte?
Die Großeltern haben die erneute Untersuchung durchgesetzt, nicht veranlasst. Genauso wie sie nach Jahren des Kampfes durchgesetzt haben, dass Felix wieder als vermisstes Kind auf den Polizeiseiten erscheint.
Ich musste mich verpflichten, nichts aus den Akten zu veröffentlichen und daran werde ich mich halten, auch wenn es mir schwer fällt.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 08:10
Zitat von seliseli schrieb:Die Großeltern haben die erneute Untersuchung durchgesetzt, nicht veranlasst.
Wo ist da der Unterschied? Aber egal, lenk bitte nicht ab.
Belege, was genau untersucht wurde und was dabei herauskam. Behauptet hast du, bei einer von den Großeltern initiierten/durchgesetzten/veranlassten Untersuchung sei herausgekommen, dass Michael Heger keinen Alkohol im Blut hatte, was vorher unbekannt gewesen sei. Ich sage, das kann überhaupt nicht sein. Die Blutuntersuchung und der Alkoholgehalt müssen bei der Obduktion schon gemacht bzw. festgestellt worden sein.

Korrigiere und belege deine Behauptung oder lass es, der Polizei dauernd etwas zu unterstellen.


melden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 08:38
Im Grunde spielt es keine Rolle, wann festgestellt wurde, dass MH keinen Alkohol im Blut hatte, fest steht, dass dies Fakt ist.
Wir werden sehen wie es weitergeht, dass es weitergeht steht fest.
Ich werde ab jetzt nicht mehr antworten, diese Haarspaltereien führen zu nichts.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 08:43
Zitat von seliseli schrieb:Ich musste mich verpflichten, nichts aus den Akten zu veröffentlichen und daran werde ich mich halten, auch wenn es mir schwer fällt.
Damit hattest du aber kein Problem bei der abgeschnittenen Literaturliste, bei der zumindest "Der sanfte Tod" fehlt:

Beitrag von seli (Seite 70)

Damals hast du dich genauso aus der Belegpflicht gewunden:
Zitat von PalioPalio schrieb am 03.09.2020:Es wurde geklärt, dass es keine Suizidthemenbücher auf dem Bett gab?
Welches sind denn die Bücher 1-3 von deiner Liste? Gibt es eine Quellenangabe zu dem Bild?
Zitat von seliseli schrieb am 03.09.2020:Es hilft sicher, hier zu lesen
Nein, es hat mir natürlich nicht geholfen, wieder auf die abgeschnittene Liste verwiesen zu werden, denn darauf fehlte ja ausgerechnet dieses Buch. Das Buch vom Verzele taucht sicher auch auf einer Liste auf, die du aber nicht gepostet hast.
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb am 31.05.2021:"Der sanfte Tod" und "wenn es dunkel wird"... Beide Bücher haben wir uns für unsere Recherchen bestellt und lesen sie gerade.
______________________________
Zitat von seliseli schrieb:Im Grunde spielt es keine Rolle, wann festgestellt wurde, dass MH keinen Alkohol im Blut hatte, fest steht, dass dies Fakt ist.
Nunja, das spätere Herauszufinden durch "Hartnäckigkeit" und "Kampf" der Großeltern war ja gerade die Grundlage deines Polizeibashings.
Zitat von seliseli schrieb:Ich werde ab jetzt nicht mehr antworten, diese Haarspaltereien führen zu nichts.
Gut, dann ab jetzt auch kein Polizeibashing von deiner Seite mehr? Word!


melden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 12:43
Wird eigentlich noch regelmäßig in sozialen Netzwerken nach Felix gesucht? Ob es wohl möglich sein könnte, dass er unter seinem realen Namen irgendwo weiterlebt und sich gegebenfalls auch unter diesem Namen registriert hat? Wenn man mal auf Tik Tok, Instagram oder ähnlichen Plattformen nach „Felix Heger“ sucht, dann tauchen ja schon einige Profile auf. Auch Facebook liefert da ja einige Treffer, allerdings halte ich in der Altersgruppe eher Instagram oder Tik Tok für verbreiteter. Aber vermutlich ist das Blödsinn, vermutlich würde er nicht unter seinem realen Namen auftreten können.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

16.01.2022 um 14:39
Zitat von Glucke2Glucke2 schrieb:Aber vermutlich ist das Blödsinn, vermutlich würde er nicht unter seinem realen Namen auftreten können.
Wenn er wirklich an eine kinderlose paar verkauft wurde haben die sicherlich dafür gesorgt das er mittlerweile anderes heißt.


melden