weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:11
Netcare ist kein Rettungsdienst, hatte ich schon mal geschrieben, spielt aber wohl keine Rolle


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:14
unbelievable schrieb: OP erwähnt NICHT, WER ihm diesen Rat gegeben hat. Man erinnere sich, was OP ansonsten alles erwähnte - und das sogar mehrfach. Nämlich alles, was SEINE Person betraf = Angst, Panik, mangelnde Mobilität, angreifbar, schutzlos etc.
Na die Person von Netcare wird er ja wohl nicht nach dem Namen gefragt haben, er war aufgeregt, er hat dort angerufen und um Hilfe gebeten, da wird er wohl kaum später genaue Angaben darüber machen können, wer genau diese Person bei Netcare nun war.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:15
@unbelievable
Danke für die ganze Arbeit, die Du Dir da gemacht hast .

Das müßte doch für jeden jetzt klar ersichtlich sein wo die ganzen Ungereimtheiten in Pisterius Aussage liegen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:15
@.lucy.
@CosmicQueen

http://www.focus.de/sport/mehrsport/sport-vier-kugeln-in-den-kopf_aid_921097.html


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:15
mir ist nichts ersichtlich, es ist immer noch genau so möglich, wie O.P. es sagte.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:16
@agentx
der ist vom 18.2. da gab es noch mehr Gerüchte als jetzt


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:18
.lucy. schrieb:Ein Arzt, der ebenfalls im Wohnkomplex ansässig ist, kam zusammen mit Stander. Den muss dann ja wohl Stander angerufen haben und zu diesem Punkt hatte ich mich erst kürzlich geäußert - für mich SEHR merkwürdig dieser Teil
Wieso ist das merkwürdig?? Stander wurde informiert das ärztliche Hilfe notwendig ist und wenn zufällig ein Arzt in dem Komplex wohnt, warum sollte man den nicht anrufen und um Hilfe bitten???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:18
*** Und weiter gibt OP an, dass er im Nachhinein/aus der Distanz betrachtet glaubt, Reeva müsse zur Toilette gegangen sein, als er draußen auf dem Balkon war, um den Ventilator hinein zu holen. Damit wurde noch einmal ganz deutlich unterstrichen, dass er (OP) ja auf dem Balkon war und dadurch gar nicht mitbekommen KONNTE, dass Reeva auf die Toilette ging
somit kam dann auch direkt die Meldung in die Presse, er hätte Reeva mit einem Einbrecher verwechselt


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:21
OP sei so beschämt/gedemütigt durch die Ereignisse und den verheerenden Verlust seiner geliebten Reeva (häää? eine merkwürdige Aussage angesichts der Tatsache, dass er soeben seine Freundin, die er ja so sehr liebte, erschossen hat)
Wieso ist das eine merkwürdige Aussage, wenn er betroffen ist, dass er seine Freundin erschossen hat und er auch nocht dran schuld ist...denn es war ja wohl nicht seine Absicht dieses zu tun, er dachte ja an Einbrecher.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:21
@agentx

Vier Kugeln aus einer 9-Millimeter-Pistole zerschmettern den Kopf der 29-jährigen Juristin,
...
http://www.focus.de/sport/mehrsport/sport-vier-kugeln-in-den-kopf_aid_921097.html

Das ist ein alter artikel.
Am Anfang gab es noch viele falsche Berichte in der Presse.
Es ist nur ein Kopfschuss, einer in die Hüfte und einer in den Ellbogen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:23
@agentx
Beitrag von unbelievable, Seite 231

Beitrag von unbelievable, Seite 231


Beitrag von unbelievable, Seite 232

Lies ihre Beiträge, dann hast Du eine sehr gute Zusammenfassung von der Tatnacht


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:25
unbelievable schrieb:Warum OP mitten in der Nacht meinte, einen Ventilator vom Balkon ins Schlafzimmer holen müssen, hat er nicht erläutert. Komisch, dass hierfür eine Erklärung fehlt, wo er doch für ALL sein sonstiges Handeln Erklärungen vorgebracht hat.
Warum sollte man das erklären. Es gibt nicht immer eine Erklärung zu allem. Er konnte vielleicht nicht mehr schlafen und hat sich dann irgendwie beschäftigt, also holt er halt den Ventilator aus dem Balkon ins Zimmer....was machst du denn alles wenn du nicht mehr schlafen kannst?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:26
@agentx
les am besten die Anhörung und die eidesstattliche Erklärung, da steht alles drin, was im Moment relevant ist alles andere hier sind Spekulationen...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:26
.lucy. schrieb:Am Anfang gab es noch viele falsche Berichte in der Presse.
Na die gibt es jetzt auch noch, man spekuliert ja kräftig und das wird dann übernommen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:30
CosmicQueen schrieb: Na die gibt es jetzt auch noch, man spekuliert ja kräftig und das wird dann übernommen.
Man sollte tatsächlich die Presse sehr kritisch lesen aber auch der Aussage von jemandem, der einen Menschen erschossen hat und versucht seinen Kopf zu retten kritisch betrachten und nicht alles für bare Münze halten


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:39
@.lucy.
Ich hinterfrage kritisch, aber vorher, bevor ich was poste. Und bis jetzt konnte ich an OP's Aussage und was bis jetzt festgestellt wurde nichts erkennen, was OP's Version widerspricht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:40
CosmicQueen schrieb: Na die Person von Netcare wird er ja wohl nicht nach dem Namen gefragt haben, er war aufgeregt, er hat dort angerufen und um Hilfe gebeten, da wird er wohl kaum später genaue Angaben darüber machen können, wer genau diese Person bei Netcare nun war.
es läßt sich sicher leicht feststellemn wer in dieser Nacht Dienst hatte in der Zentrale, dort wo die Anrufe eingehen


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:45
@ Mauberzaus
@ Ahnungslose

zu euren Fragen bezüglich OPs verletzter Schulter:

Weder OP selbst noch sein Anwalt sind darauf näher eingegangen.

Bemerkenswert ist hierbei

1. OP sagte in seiner eV NICHTS von einer Schulterverletzung. Er erwähnte dies nicht einmal im Zusammenhang mit dem Ventilator, den er ja vom Balkon ins Schlafzimmer getragen hatte, und ebenso wenig im Zusammenhang als er Reeva aus dem engen Toilettenraum ins Bad gezerrt hat.

Da OP aber ansonsten in seiner eV über ALLE seine Befindlichkeiten zu so ziemlicher jeder seiner Aktionen erwähnte, ist das Weglassen von Schmerzen oder einer zumindest leichten Behinderung bei den beiden vorgenannten Aktivitäten von ihm schon sehr verwunderlich

2. OPs Anwalt erwähnt eine Schulterverletzung ERST in der Kautionsanhörung. In der Zwischenzeit war nämlich bekannt, dass man das Testis compositum im Haus gefunden hat und dafür wollte/musste die Verteidigung natürlich schnellstmöglich eine Erklärung offerieren.

Was lag da näher, als zu behaupten, dieses Mittel hätte OP benötigt, weil er eine Schulterverletzung hat, die er mit diesem Mittel behandelte?

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass Testis compositum ein Mittel ist, das

1. die Potenz steigert
2. die Ausdauer (allgemein) steigert
3. positive Wirkung auf die Funktionsfähigkeit und Stärke von Muskeln hat

Die Verteidigung hat sich also von mehreren Wirksamkeiten NUR die EINE rausgesucht und angegeben, die

a) am "harmlosesten" im Sinne von OPs öffentlicher Darstellung
b) zugleich eine Erklärung dafür bietet, warum ein solches Mittel im Haus gefunden wurde

Warum allerdings erwähnt wurde, dass OP entgegen sonstiger Gewohnheit ausgereihnet in DIESER Nacht auf der anderen Seite des Bettes schlief, erschließt sich auch mir nicht. Denn selbst man eine schmerzende Schulter hat, warum muss man dann die Bettseite wechseln? Man kann doch eine schmerzende Schulter allein dadurch entlasten, indem man eine geeignete Schlafposition einnimmt.

Jeder Mensch bewegt sich im Schlaf. Jeder Mensch liegt dabei mal auf der rechten Körperseite, mal auf der linken, mal auf dem Rücken und einige auch mal auf dem Bauch.

Was hätte OP wohl gemacht, wenn er nur ein einfaches Bett (0,90 oder max. 1.40 m Breite) gehabt hätte? Im Stehen geschlafen? :)

Vielleicht wurde das mit der gewechselten Bettseite ja auch deshalb erwähnt, weil OP damit in unmittelbarer Nähe zum Balkon geschlafen hätte - von wo er ja so dringend den Ventilator rein holen musste. Und dadurch wiederum konnte er auf direktem Weg zum Balkon gehen und musste nicht erst um das Bett herum laufen.

Da - als OP wach wurde - Gardinen und Jalousien noch nicht verschlossen waren, gab es zu dieser Zeit mit Sicherheit zumindest so viel diffuses Licht, dass er in dem Fall auf seinem Weg ums Bett herum zum Balkon die Bettseite, auf der Reeva schlief, hätte erkennen müssen. Und dann wäre der ganze Zirkus, von wegen "alles war so stockfinster, ich konnte nicht sehen, dass Reeva nicht im Bett lag" für den Hintern gewesen und das gesamte *Alibi* von OP geplatzt.

Nur mit seinem angeblichen Schlafen auf der rechten Bettseite ließ sich die ganze *Finsternis-Geschichte* und alles Weitere plausibel erklären.

Und Reeva kann nicht mehr bestätigen, ob OP auch tatsächlich auf der rechten Bettseite geschlafen hat oder nicht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:47
.lucy. schrieb:es läßt sich sicher leicht feststellemn wer in dieser Nacht Dienst hatte in der Zentrale, dort wo die Anrufe eingehen
Das wird wohl auch noch geschehen, aber in der e.V von OP war diese Info erst mal nebensächlich.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 20:51
@unbelievable
unbelievable schrieb: Und Reeva kann nicht mehr bestätigen, ob OP auch tatsächlich auf der rechten Bettseite geschlafen hat.
Feststellen ließe sich das, wenn die Kissen untersucht würden auf Haare u.s.w.
Ob Reeva überhaupt im Bett lag.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden