weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 14:48
Wenn man aus 3 Verletzungen blutet, dann kommt eben ein bisschen mehr Blut zusammen, als wenn man nur aus einer Wunde blutet.

Und ich kann meinen Partner auch Pummel nennen und trotzdem bin ich verliebt. Zum Glück ist es völlig irrelevant für den Fall, ob irgendwelche Leute es als "ein Beweis" ansehen, dass die beiden kein Liebespaar waren.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 15:29
Das Valentinstagsgeschenk war bekanntermaßen eine Collage in einem Rahmen, was soll da also jetzt für ein super tolles Riesengeschenk liegen? Süßigkeiten in Herzform werden natürlich hier als Nichtigkeit abgetan, genauso wie die Bezeichnung "Ozzy" die Reevas KOSENAME für O.P. war, zudem das ganze noch unterkringelt und mit Herzchen versehen war. Da unter normalen Umständen NIEMAND dieses Geschenk gesehen hätte, gibt man sich selbstverständlich Mühe, es liebevoll zu beschriften, weil man ja NICHT verliebt ist *Augen roll*

Vielleicht sollte man hier mal einfach 1 Liter Öl auf den Boden kippen........dann sieht man, wie viel nur 1 Liter sein kann........einen Liter Blut verliert man ruckzuck, wenn man noch lebt (und das tat sie ja) und aus 3 Einschusswunden Blut austritt.......man spendet ja schon allein einen halben Liter durch eine kleine Minispritze und das dauert nur 5-10 Minuten


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 16:04
@diegraefin
Comtesse schrieb: Kommt wohl auf die Frau an. Ich hätte auch (oder gerade) in frischer Verliebtheit nie sowas schwülstiges Geschrieben wie "Für meinen Liebling", uaaahh, da stellen sich mir die Nackenhaare auf. ;) Wie steht man denn dann da als Frau, wenn man selbst sowas schreibt und vom Anderen kommt vielleicht GAR nichts oder nur ein lieblos hingeworfenes Geschenk. War doch ihr erster gemeinsamer Valentinstag, wo man nicht mal weiß, ob der Andere überhaupt auch was für einen besorgen wird, da würde ich mich als Frau auch nicht direkt so weit aus dem Fenster lehnen.
Ach, ich dachte, sie wären das große Liebespaar. ;)
Wurde das nicht immer so hier behauptet ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 16:18
Beitrag von CosmicQueen, Seite 228
OP wird wahrscheinlich für sein Leben nicht mehr glücklich sein, das ist schon Strafe
genug.

Wenn man bedenkt das er die Wahrheit sagt und jeder will ihm einen Mord anhängen, der Verlust der Freundin die er geliebt hat, er hat sie getötet weil er dachte sie wäre der Einbrecher...wie muss man sich fühlen wenn man weiß man hat so viel zerstört. Ich stelle mir das schlimm vo
Daraus geht doch hervor, dass er Reeva geliebt hat


Süßigkeiten oder Bilder, das ist immer noch die Frage, was denn nun eigentlich das Valentinsgeschenk war


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 17:13
Es ist keine Frage, was das Valentinsgeschenk war, denn:
http://www.looklocal.co.za/looklocal/content/en/pretoria-east/pretoria-east-news-general?oid=6967257&sn=Detail&pid=49803...
According to the shop assistant, Nellie Mokgabuda, she did not know who Steenkamp was when she walked through the doors. “She could have been any young woman busy with her late afternoon shopping, yet, I was struck by her beauty as she walked in with her loose blond hair and blue jeans.”

Mokgabuda said Steenkamp brought in four photos and frames, which she wanted to be wrapped in Valentine’s paper. “I recognised Oscar in the photos, all of which pictured the athlete and the model in loving poses. From the photos it was clear that these two people were a couple in love,” she said.

Steenkamp was, according to Mokgabuda, excited about the gift. “I asked her if Oscar was her boyfriend and she proudly said ‘yes’ while smiling and looking happy.”


und die anderen Artikel diesbezüglich, die ich schon geposted habe und man sieht, wenn die Dinge zusammen liegen, dass sie auch zusammen verschenkt werden sollten.....aber naja, jeder glaubt was er will......


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 19:14
.lucy. schrieb:Daraus geht doch hervor, dass er Reeva geliebt hat
Was hat jetzt mein Beitrag damit zu tun, ob die beiden ein Liebespaar sind oder nicht? Du behauptest doch das die beiden nur eine Show abgezogen haben und nicht ich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2013 um 19:38
Mörder ist er und für mich auch kaltblütig, sonst nichts anderes.
Beitrag von .lucy., Seite 11

daraus geht doch hervor, dass er kaltblütig gemordet hat......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2013 um 06:51
so, hier wieder ein paar meldungen
http://www.abendblatt.de/vermischtes/article116763943/Fall-Oscar-Pistorius-Kampf-um-die-oeffentliche-Meinung.html
Fall Oscar Pistorius: Kampf um die öffentliche Meinung
Noch ist der Beginn des Mordprozesses gegen Oscar Pistorius nicht absehbar. Aber längst tobt ein Kampf um die öffentliche Meinung über den "Blade Runner".
http://www.bbc.co.uk/news/world-africa-22721322
Oscar Pistorius case: The key questions
.....
Firstly, how close was Mr Pistorius to the toilet door when he shot through it, killing his girlfriend Ms Steenkamp?
.......
Secondly, what was the vertical angle of the shot?
........
Mr Pistorius himself is certain to take the stand. His performance, the forensic evidence, and the evidence of those first at the scene will be crucial;the character witnesses less so.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2013 um 21:06
Staatsanwaltschaft benennt 27 Zeugen +++ Heute erste Anhörung

► Francois Hougaard: ein Freund des erschossenen Models. Pistorius soll eifersüchtig auf den südafrikanischen Rugby-Star gewesen sein. Es gibt Gerüchte, nach denen Hougaard Reeva Steenkamp in der Nacht ihres Todes eine SMS schickte.

► Justin Divaris: schwerreicher Geschäftsmann und Autohändler aus Johannesburg. Ihn rief Pistorius in der Tatnacht an, von ihm lieh er immer wieder PS-starke Sportwagen.

► Marc Batchelor: Ex-Fußballprofi aus Südafrika. Weil Batchelor mit einer Ex-Freundin des Olympia-Stars flirtete, soll Pistorius ihm gedroht haben: „Ich breche Dir die Beine.“ Bei der Polizei gab Batchelor bereits an, dass Pistorius ihn „eingeschüchtert und bedroht“ habe.


► Samantha Taylor: Ex-Freundin von Pistorius, die ihn als Kontrollfreak und Frauenheld bezeichnet hat. Taylor: „Er ist mit Sicherheit nicht der, für den die Öffentlichkeit ihn hält.“

► Ein namentlich noch unbekannter Freund von Pistorius, mit dessen Pistole der Leichtathletik-Star vor einigen Monaten in einem Restaurant in Pretoria gespielt haben soll. Dabei löste sich ein Schuss, niemand wurde verletzt.

► Außerdem: Zwölf Nachbarn aus Silverwoods, die Angaben zur Tatnacht machen sollen, fünf Sicherheitsleute und drei Notärzte, die am Tatort waren.

Die Auswahl der Zeugen macht das Ziel der Staatsanwaltschaft deutlich: Die Ankläger wollen Pistorius als jähzornigen, unberechenbaren 
Menschen darstellen, der seine Emotionen nicht im Griff hat.

http://www.bild.de/news/ausland/oscar-pistorius/ist-oscar-pretorius-ein-moerder-30668332.bild.html


12 Nchbarn, also mehr als zuerst angenommen, die eventuell Schreie und Streit gehört haben.
Können so viele Leute sich irren ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2013 um 21:10
http://www.bild.de/news/ausland/oscar-pistorius/prozess-anhoerung-manager-oscar-pistorius-hat-psychoprobleme-30682662.bi...

Mord-Prozess gegen den Paralympics-Star beginnt am 19. August

Jetzt heißt es noch länger warten


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2013 um 21:43
04. Juni 2013, 15:41 Uhr

Oscar Pistorius vor Gericht

Stiller Auftritt, großes Spektakel
Aus Pretoria berichtet Benjamin Dürr

Hundert Tage war es recht ruhig um Oscar Pistorius. Nun musste der Sportler zum ersten Mal wieder vor Gericht erscheinen - und sagte nur drei Worte. Der Prozessbeginn wurde vertagt, doch die öffentliche Verhandlung über seine Schuld hat längst begonnen.

Fünfzehn Minuten steht Oscar Pistorius schweigend vor dem Richter. Noch kein Urteil wurde verkündet, noch nicht einmal die Anklage wurde verlesen. Und das wird auch vorerst so bleiben: Der Prozessbeginn wurde am Dienstag auf Mitte August vertagt, weil die Ermittlungen der Polizei noch nicht abgeschlossen sind.

Doch eine Verhandlung hat längst begonnen, die ebenso über Pistorius' Zukunft entscheiden wird, wie die juristische Aufarbeitung. Sie findet in der Weltöffentlichkeit statt.

Seit Pistorius in der Nacht zum Valentinstag seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus erschoss, beschäftigt sein Fall Medien weltweit. Dass das Gericht in Pretoria im Norden von Johannesburg eine Vertagung des Prozesses verkündete, kam nicht überraschend, und trotzdem drängten Journalisten am Morgen in Saal C und tummelten sich rund um das Gebäude.

Was sie sahen, war Richter Daniel Thulare, der mit zaghafter Stimme sprach und lange Pausen zwischen den Wörtern machte. Und zur eigentlichen Sache nur wenig zu sagen hatte.

Umso mehr zur Rolle der Journalisten: Er sei besorgt über einen "Medien-Prozess", sagte Thulare, er sehe gar ein faires Verfahren gefährdet. "Die Berichterstattung darf keine negativen Auswirkungen auf das Justizsystem Südafrikas haben." Ausländische Medien rief er auf, die Regeln des Landes zu respektieren. Zeugen, Ermittlern und Beteiligten redete er ins Gewissen, Informationen mit der Staatsanwaltschaft zu teilen - und nicht mit den Medien.

Spekulationen über Pistorius' Verhalten

Thulare formulierte vorsichtig und nannte keine Namen. In seinen Worten aber klang das Entsetzen über den Sender SkyNews durch, der am Freitag Fotos vom Tatort veröffentlichte. Darauf sind Einschusslöcher in der Tür und eine blutverschmierte Toilette zu sehen.

Der kritisierte Scoop beendete eine Phase relativer Ruhe um Oscar Pistorius. Nachdem er Ende Februar auf Kaution freigelassen worden war, machten er und seine Familie als Trauernde von sich reden, auf der Webseite von Pistorius veröffentlichten sie hin und wieder Statements. Man kann davon ausgehen, dass die PR-Berater von Pistorius genau darauf achten, was für ein Bild dort vermittelt wird.

Doch nicht alles ist kontrollierbar, das zeigten nicht nur die Bilder auf SkyNews: Freunde gaben Interviews, und die Spekulationen sprossen wie wildes Kraut. Es hieß, Oscar Pistorius habe sich seit der Tat einen Bart wachsen lassen. Es tauchten Fotos von einem Lauftraining auf. Es gab Berichte, er gehe aus und flirte mit Frauen.

Indizien werden entscheiden

Alles Indizien, aufgrund derer sich Menschen in aller Welt berufen fühlen, sich auf eine Seite zu schlagen: Da sind die, die den trauernden Pistorius sehen, einen Mann, der nach Aussagen seines Managers Peet van Zyl gebrochen ist: "Er schläft schlecht, er isst schlecht", sagte er dem SPIEGEL. Überwiegt die Empathie für Pistorius, heißt das Urteil: Er muss unschuldig sein. Der Tod des Models sei Folge einer fatalen Verwechslung. Er habe durch die Toilettentür geschossen, weil er sie im Dunkeln für einen Einbrecher gehalten habe. Er selbst sei ebenfalls Opfer und leide.

Auf der anderen Seite diejenigen, die auf Geschichten verweisen: Pistorius habe vor vier Jahren auf einer Party eine Frau verletzt (was er bestreitet), einmal soll er einen Mann bedroht haben, weil der seiner damaligen Freundin zu nahegekommen sein soll. Dazu seine beiden Kampfhunde, sein Waffenarsenal. Ergo: Steenkamp muss sich auf der Toilette eingeschlossen haben, aus Selbstschutz vor ihrem gewalttätigen Freund. Pistorius sei kein Opfer, sondern ein Mörder.

Der Prozess gegen ihn wird auf Indizien beruhen. Es geht um die Frage, ob er seine Prothesen trug, als er die Schüsse abfeuerte. Welche Handynachrichten seine Freundin auf der Toilette verschickte oder empfing. Und warum er nach den Schüssen einen Freund und nicht die Polizei rief.

Eine Wand aus Fotografen

25 Jahre könnte er bei einer Verurteilung wegen Mordes ins Gefängnis kommen. Entscheidet sich der Richter gegen Mord, droht Pistorius eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung, denn er hätte nach südafrikanischem Recht nur schießen dürfen, wenn zumindest ein direkter Angriff gedroht hätte. In diesem Fall käme er möglicherweise mit einer Geldstrafe davon.

Zu denjenigen, die auf ein Mordurteil hoffen, zählt die Frauenorganisation der Regierungspartei ANC. Jeden Prozesstag wollen ihre Mitglieder vor dem Gericht protestieren. Dem SPIEGEL sagte eine Vertreterin, es sei in Ordnung, wenn dann Schilder dabei wären, auf denen steht: "Verrotte in der Hölle!" Kein Fall sonst spaltet das Land, in dem Gewalt gegen Frauen ein großes Problem ist, so tief.

Oscar Pistorius selbst sagt zu alldem nichts. Er betritt am Dienstagmorgen wenige Minuten vor neun Uhr den Gerichtssaal in Pretoria. Er steht vor einer Wand aus Fotografen. Er senkt leicht den Kopf, hält die gefalteten Hände eng am Körper. Fünfzehn Minuten steht er so da, bis alles vorbei ist.

Am Ende wendet sich Richter Thulare an Pistorius und erklärt, er werde zu denselben Bedingungen wie vorher freigelassen - er muss der Polizei zur Verfügung stehen und Auslandsreisen ankündigen. "Yes, your honour", sagt Pistorius.

URL:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oscar-pistorius-gericht-in-pretoria-vertagt-prozessbeginn-a-903708.html


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2013 um 23:54
http://www.google.de/imgres?start=159&client=firefox-a&hs=A9K&sa=X&rls=org.mozilla:de:official&biw=1275&bih=575&tbm=isch...

365bca Blut

Blutstropfen auf der Couch.

Ausserdem kann auch ein normalgroßer Mensch tief schießen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 06:43
@.lucy.
ja Blutstropfen auf der Couch, die unterhalb der Treppe stand, auf der O.P. Reeva, die noch blutete, hinuntertrug.....was ist daran jetzt so merkwürdig? Passt doch in die Geschichte......
ein Mensch kann hoch und kann tief schiessen, deshalb steht ja auch überall, dass es auf den Einschusswinkel ankommt, um Schlüsse daraus ziehen zu können, aus welcher Höhe geschossen wurde.......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 09:42
das der Termin jetzt ausgerechnet an Reeva Steenkamps Geburtstag ist.........das macht das Ganze sicherlich noch schwieriger für die Angehörigen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 10:34
f01970 couch3.jpeg

stimmt
-----------


Die Schüsse sehen bei mir so aus, als hätte er genau gewusst wo er hinschießen muss.

Sehr leichtsinnig trotzdem, wenn es ein Einbrecher gewesen wäre.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 10:48
Dem britischen Sender «Channel 5» schildern Barry und June Steenkamp der «Sunday Times» zufolge frühe Ängste um das Leben ihres Kindes wegen seiner Beziehung zu Pistorius. Thema seien auch die Streitigkeiten zwischen ihrer Tochter und dem behinderten Profisportler. Das Interview soll am Montagabend ausgestrahlt werden.
.........das finde ich ja auch ziemlich aussagekräftig. Wenn die Eltern über Streitigkeiten
zwischen ihrer Tochter und OP sprechen, wird das wohl den Tatsachen entsprechen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 11:00
@fortylicks
da wird sich hauptsächlich auf das Telefonat im Auto bezogen, als Oscar zu schnell fuhr
.......und einem Kommentar von Reeva, auch am Telefon, dass sie gestritten haben sollen, der aber von den Eltern jetzt erst bekannt gemacht wurde......das widerspricht aber dem, was Anfangs gesagt wurde, wenn mich nicht alles täuscht, muss das noch einmal raussuchen, dann poste ich es. Kann mir gut vorstellen, dass man sich an manches nicht sofort erinnert oder es aber, rückblickend, möglicherweise auch anders interpretiert als in dem Moment, wo es einem erzählt wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 11:33
@Tussinelda
nein, es geht nicht nur nur um das Telefonat, in dem Reeva sich über die
Fahrweise von OP bei ihrer Mutter beschwerte........
Ich las heute in der Printausgabe unserer Zeitung:
Kapstadt (dpa).
.........erzählte das Ehepaar Barry und June Steenkamp: "Wir haben viel ge-
stritten, wir streiten viel" habe ihre Tochter ihnen berichtet. Sie muss eine
solche Angst gehabt haben, dort in der Toilette, als jemand durch die Tür
Kugeln auf sie schoss...........
das ganze Interview heute abend auf Channel 5. Da werden wir hören, was
die Eltern noch weiter berichten!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 11:41
Ich frage ich die ganze Zeit, wie man ihm das überhaupt nachweisen will, dass die Schüsse mit Vorsatz waren. Es gibt keine Zeugen! Das ganze drum herum, ob viel Streit war in der Beziehung, oder schnell "ausgerastet" ist, ob er im Restaurant "ausversehen" geschossen hat ... das sind doch alles keine Beweise für ein Mord. Ich denke, dass es nicht möglich ist, ihm Mord/Totschlag nachzuweisen, sollte es das überhaupt gewesen sein.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2013 um 12:04
Nachbarn und Polizei sagten ja auch aus, dass schon vor der Tat heftig und laut gestritten wurde
Mehrmals wurde schon die Polizei gerufen

Und der müsste mit Reeva gewesen sein

Pistorius Lügen über den Abend, dass er und Reeva um 22 geschlafen haben decken sich nicht mit den Aussagen der Polizei
Warum hat er wohl gelogen ?


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden