Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:02
@AnnJuJutsu
:D
Okay, ich war gerade eigentlich noch bei den Homosexuellen und deren Strafmaß. Aber gut, wenn du es ganz allgemein meinst, ist das was du hier vorbringst eigentlich umso schwächer. Es handelt sich, wie du selbst bemerkst, in keinem der Fälle um ein konkretes weltliches Strafmaß.

Und wie kommst du darauf, ich wäre "so" ein Muslim? Hast du nicht genug Schubladen?


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:06
ruhigbleiben schrieb:Tatsache ist dass heute weit mehr Menschen sterben weil im Namen Allhas und seinen Propheten gemordet wird.
Da hat der Islam heute schon ein trauriges Alleinstellunsgmerkmal.
Das glaub ich nicht.
Trotzdem ist jeder, der durch unsinnige Kriege stirbt, unnütz gestorben,
nur Leid für Umfeld verursachend.
Die Kriegerei untereinander heizt an.
Bsp. Syrien,
ursprüngliche Revolte mit Demonstrationen wollte politischen Umschwung,
keine Radikalveränderung.
Da aber frühere Aufstände auch schon religiöse Unterstützer hatten wie MB,
und von Vater Assad obergewaltmässig, mit zuvielen zivilen Opfer,
niedergeschlagen wurde,
Wikipedia: Massaker_von_Hama
radikalisierte sich auch Opposition, auch Exil-Opposition wird von arabisch sunnitischen Geldgeber beeinflusst.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:14
@Vincent
Vincent schrieb:Und wie kommst du darauf, ich wäre "so" ein Muslim? Hast du nicht genug Schubladen?
Jahil reicht aus.
Vincent schrieb:Es handelt sich, wie du selbst bemerkst, in keinem der Fälle um ein konkretes weltliches Strafmaß.
Wenn "Kämpfen" und "Kopfsteuer" nicht konkrekt für dich genug sind, such dir einen Mullah raus, der die Anwendung der Sunna bzw Hadithe für unabdingbar hält, wie diese Strafen im Detail auszuführen sind... sowie für den Großteil der Sunni und Shia.
AnnJuJutsu schrieb:„Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand (?) Tribut entrichten! (ḥattā yuʾtū l-ǧizyata ʿan yadin wa-hum ṣāġirūn)“Sure 9, Vers 29


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:16
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:verbieten kannst du mir nichts, aber du versuchst meine Meinung als 'Agitation' zu diffamieren und du relativierst den (gewaltätigen) Islam mit anderen Religionen.
Nö, ich komm nur einfach nicht runter auf die eingleisige Denke die hier häufig vorherrscht. Mir sind die Gläubigen und ihr Verhalten wichtiger als beschriebenes Papier. Und da muss man einfach sagen, dass die Mehrzahl der Muslime friedlich ist.
ruhigbleiben schrieb:Tatsache ist dass heute weit mehr Menschen sterben weil im Namen Allhas und seinen Propheten gemordet wird.
Da hat der Islam heute schon ein trauriges Alleinstellunsgmerkmal.
Ist es nicht auch Tatsache, dass von christlich dominierten Ländern im letzten Jahrhundert mehr Kriege vom Zaun gebrochen wurden als von muslimisch dominierten?
Ist es nicht auch Tatsachen, dass Christenmensch im letzten Jahrhundert mehr Menschen getötet haben als Muslime?
ruhigbleiben schrieb:du machst Agigation gegen die Christen denn nicht allen Christen hat der Papst was zu sagen und überhaupt, wer ist der PApst dass er entscheiden könne was Gottes Wille ist?
Ich agitiere gegen die Christen?
Ich schrieb
tröti schrieb:Die katholische Kirche hat sogar einen Stellvertreter Christi auf Erden und wenn der ex cathedra spricht ist das, was er sagt, unfehlbar in Glaubensdingen.
Näher kann man dem Göttlichen wohl nicht kommen.
Ich schrieb von der kK und nicht von allen Christen und das ex cathedra Gedöhns gehört zur katholischen Kirche dazu.
Was willst du überhaupt?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:20
@AnnJuJutsu
Willstdu nun gegen den Rechtseinspruch der 3 monotheistischen Religionen antreten,
oder gegen Islam allgemein,
als TeilzeitMuslima wirfst du mit fachwörter um dich, gleichzeitig
scheinst du recht orientierungslos,
wem du dich angesellst oder nicht.

Dabei müsstet du nur eigene Meinung haben,
und diese vertreten, gegebenenfals verteidigen,
man muss sich überhaupt nichts und niemandem anschliessen,
aber gleiche Meinungen können sich kreuzen,
andere Widersprechen,
und trotzdem kann man mit jemandem auskommen..


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:26
@tröti
wie kann die katholische Kirche einen Stellvertreter Christi haben? Haben die Katholiken einen Alleinanspruch auf die Christus? Oder gibt es mehrere Christuse in unterschiedlichen Ausführungen.

Was die Vergangenheit angeht, wieviel Jahrhunderte ist es jetzt her mit den christlichen Religionskriegen? Wieviele Tote haben die Islamisten noch heute frei? Gibt es da ein Kontoführung über die Toten?

Waren die 100 Millionen Kriegstoten im 20 jhr jetzt nationalistisch getrieben oder hatten die Päpste eigene Divisionen? Ups, da gabs sogar eigene Muslimische SS Divisionen, waren das jetzt Nazi's oder Muslime?

Und, ist Gott mit der Bundeswehr weil auf deren Fahrzeugen ein Kreuz drauf ist? Hast ja keine Probleme dich mit deiner Nikolaus-Mütze über Christen lustig zu machen, in einem islamisch-arabischen Land hättest bei einer muslimischen Verlustigung sicher 100 Peitschenhiebe falls dich der Mob nicht vorher steinigt. Dann kannst sehen wie friedlich die Muslime sind....


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:32
@lilit
lilit schrieb:Willstdu nun gegen den Rechtseinspruch der 3 monotheistischen Religionen antreten,
oder gegen Islam allgemein,
als TeilzeitMuslima wirfst du mit fachwörter um dich, gleichzeitig
scheinst du recht orientierungslos,
wem du dich angesellst oder nicht.
Ich setze mich für die Glaubensfreiheit ein. Das heisst, dass ich mich vor Kritik nicht scheue, auch wenn der Islam in größten Teilen seiner Praxis keine Kritik bzw. Glaubensfreiheit ohne schwerwiegende Folgen zulässt.

Genauso setze ich mich für ungehaltene Kritik gegen "den" Islam ein.

Es bleibt für mich ein Fakt, dass der Quran in seinen greifbaren Versen gegen die Menschenrechte verstößt und für das 21. Jahrhundert u.a. im Bezug auf die Menschenrechte Gesellschaftsschädigende Werte mitliefert.

Um nicht den Quran umschreiben zu müssen, ist es sehr wichtig, auf diese Gefahren auch in eigenen Reihen hinzuweisen...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:34
@tröti
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:Dann kannst sehen wie friedlich die Muslime sind....
Genau das ist Hetze.
Übertrage das auf Juden, oder Christen,
und schau, was draus wird.

Da bleibt kein Muslim, noch Sympathisant ruhig.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:40
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:wie kann die katholische Kirche einen Stellvertreter Christi haben? Haben die Katholiken einen Alleinanspruch auf die Christus? Oder gibt es mehrere Christuse in unterschiedlichen Ausführungen.
Es ist ein Anspruch der katholischen Kirche. Am besten mal einen Pfarrer oder KC fragen, die können da bestimmt erschöpfendere Auskunft erteilen.
ruhigbleiben schrieb:Was die Vergangenheit angeht, wieviel Jahrhunderte ist es jetzt her mit den christlichen Religionskriegen? Wieviele Tote haben die Islamisten noch heute frei? Gibt es da ein Kontoführung über die Toten?
Oh, es geht hier nicht nur um Religionskriege. Den Menschen kann es letztendlich egal sein, ob es sich um eine gesegnete Kugel handelt die ihre Hirn über die Hose verteilt oder ob sie wirtschaftlich sanktioniert wird. Es geht sich um Kriege und Gewalt gegen andere Völker/Ethnien ect. insgesamt.
Na, was meinst du?


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:43
@lilit
ruhigbleiben schrieb:Und, ist Gott mit der Bundeswehr weil auf deren Fahrzeugen ein Kreuz drauf ist? Hast ja keine Probleme dich mit deiner Nikolaus-Mütze über Christen lustig zu machen, in einem islamisch-arabischen Land hättest bei einer muslimischen Verlustigung sicher 100 Peitschenhiebe falls dich der Mob nicht vorher steinigt. Dann kannst sehen wie friedlich die Muslime sind....
Das ist keine Hetze. Hier wird zwar pauschalisiert, aber @ruhigbleiben hatte Muslime schon differenziert, u.a. zwischen stark und weniger gläubige Muslime..

Ich gehe stark davon aus, dass du dich hier für Muslime einsetzt, die lediglich ihre eigenen modifizierten kulturell-religiösen Traditionen zelebrieren und friedlich erscheinen, aber hinter jenen keine Lehre oder "Weisheit" (Hikma, Philosophie) besitzen, die jedoch auch wohl möglicherweise Einblick auf die Wurzeln des Islam ermöglichen, die faschistoide Tendenzen aufweisen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:43
@lilit
Falsch geadded?
Ich versuch gerade nicht allzu dolle zu hetzen. :D


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:44
@ruhigbleiben
Lies man ruhig all die Statements von friedliebenden, modern aufgeklärten, gebildeten Muslimen,

oft gleich in Toleranz wie ihre muslimischen Mütter , Grossmütter,
oft im Clinch mit derselben oder Väter und Onkel,
Islam wird so individuell und unterschiedlich gelebt und geglaubt wie andere Religionen auch,
eine Gesamtverurteilung ist unangebracht,
Kritik jedoch förderlich und Hinterfragung jeglicher Ideologien oder Glaubensgrundsätze unbedingt nötig, überall und jederzeit,
dazu muss man Verstand einsetzen.
Wille und Unvoreingenommenheit.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:46
AnnJuJutsu schrieb:Jahil reicht aus.
Wofür reicht es aus? Erst bin ich ein Muslim, jetzt nur noch ein Jahil? Erzähl mal, woher nimmst du diese super tollen Erkenntnisse über meine Person. Und was ist deine Motivation?

Du hast dich ganz klar auf den Koran und nicht auf die Hadithen bezogen. Der einzige Vers, den du bringst ist daraufhin Sure 9, Vers 29, der sich mit einer kriegerischen Auseinandersetzung beschäftigt und Tribut von den Schriftbesitzern fordert. Das hat nichts mit einem konkreten Strafmaß innerhalb der Gesellschaftsordnung zu tun, sondern fällt unter das Kriegsrecht.
Siehe dazu auch:
Wikipedia: Dschizya
Hinsichtlich Parets Übersetzung ist anzumerken, dass sie den arabischen Ausdruck ḥattā yuʾtū l-ǧizyata ʿan yadin wa-hum ṣāġirūn nur sehr ungenau wiedergibt. Meïr Bravmann hat anhand des Vergleichs mit ähnlich lautenden Stellen aus der altarabischen Literatur gezeigt, dass der Ausdruck al-ǧizyatu ʿan yadin hier die Gegenleistung (ǧizya) für eine erfahrene Wohltat (yad) meint, nämlich die Schonung des Lebens der Schriftbesitzer (ahl al-kitāb) zu dem Zeitpunkt, als sie von den Muslimen besiegt worden waren und sich in einem Zustand der Machtlosigkeit befanden (wa-hum ṣāġirūn).[2] Dementsprechend müsste der Passus übersetzt werden: "bis sie die Gegenleistung für die erfahrene Wohltat entrichten, die sie erfahren haben, als sie machtlos waren."
Die Dschizya als Kopfsteuer für Schriftbesitzer die sich unter islamischer Herrschaft befinden, richtet sich dagegen eher an der Sunna, sie war auch vorislamisch gängige Praxis. Desweiteren ist das eher ein diskriminierendes Gesetz als eine konkrete Strafe.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:51
@lilit
lilit schrieb:modern aufgeklärten
Es gibt genügend modern aufgeklärter Muslime, die mit ihrem Leben bezahlen müssen, weil sie genau solche Kritik wie @ruhigbleiben ausüben, um auf diese Gefahren hinzuweisen, um auch zu erneuern.

Der Quran lässt solche aber nicht zu, weil er derart fundiert ist/sein kann und jegliche Kritik und Neuerung (~Bidah) in seiner Lehre berücksichtigt/en kann. Sie geht sogar aus seinen greifbaren Worten hervor.

Ein Unwissender (Jahil) oder Muslim, der hinter seinen modifizierten Traditionen keine Hikma besitzt, ist sich darüber nicht im Klaren.

Für Allah gibt es kein schlimmeres Verbrechen als Bidah oder Shirk. (Neuerung oder Beigesellung)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:51
tröti schrieb:Falsch geadded?
Ich versuch gerade nicht allzu dolle zu hetzen. :D
Tja, dafür hab ich mich ja schon mal bedankt, wenigstens setzt du hetze in gewisse Relation! :D


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 16:58
@Vincent
AnnJuJutsu schrieb:Du bist wahrscheinlich auch so ein Muslim oder hast einen solchen Hintergrund, der sich gezwungen fühlt, den Quran relativieren zu müssen, du Jahil XD
Da hast du, was du für mich bist. Letzendlich ein Jahil.

Es bedeutet für mich, dass du entweder nicht belehrbar bist oder unwissend ..oder beides zusammen und die Debatte mit dir sinnlos ist.

Die Strafe ergibt sich im Übrigen daraus, wenn du kein Muslim bist, dass du eine Kopfsteuer zu zahlen hast. Dein Einwand bestätigt die Wichtigkeit der Hadithe. Im Übrigen ist das Blut des Apostaten laut der Normregelung der Abrogation halal.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 17:01
@AnnJuJutsu
Aha, ganz toll.. naja, danke für den Einblick in dein Geist.
Ich werde die "Debatten" mit dir schmerzlich missen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 17:04
@AnnJuJutsu
@Vincent
@tröti
@ruhigbleiben
@aseria23
@Zoelynn
AnnJuJutsu schrieb:Für Allah gibt es kein schlimmeres Verbrechen als Bidah oder Shirk. (Neuerung oder Beigesellung)
Das wäre gefährlich, je nach dem wer gerade von was Vorteile kriegt.
Somit muss mann Gottes Wort gemäss Vorteile interpretieren, weils so praktisch ist.
Allah s Wort gibt es nirgends.
Es gibt Glauben,
und dass gewisse Propheten Gottes Wort empfangen,
und niederschrieben liessen.
Niemand sollte Schriften verändern.



das heisst aber nicht, dass wir uns gleich kleiden oder Zahnbürste ignorieren sollten....

oder Frauenrechte , weils damals nicht besser üblich war, sondern Fortschritte begrüssen,
Koran verhindert solches nicht, auch nicht Islam,
aber Scheisssektengruppen, die mit viel Plattform , Gelder , Religion vereinnahmen wollen,
sind schon gefährlich.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 17:05
@Vincent
Vincent schrieb:danke für den Einblick in dein Geist.
Du blickst nicht ein. Meine Worte resultieren aus einer bzw der Theologie "des" Quran und da fehlt dir wohl der Scharfsinn, um den Geist, ok sagen wir Zeitgeist eines Qurans zu hinterblicken.

Die Rhetorik ist dir fremd, weil du bezüglich des Islam ein Jahil bist.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

08.12.2014 um 17:05
@tröti
tröti schrieb:Nö, ich komm nur einfach nicht runter auf die eingleisige Denke die hier häufig vorherrscht. Mir sind die Gläubigen und ihr Verhalten wichtiger als beschriebenes Papier. Und da muss man einfach sagen, dass die Mehrzahl der Muslime friedlich ist.
Ja, und das ist bewiesen durch unser aller "Real-Alltag".
Jeden Tag begegnen sich Milliarden von Menschen diversen Glaubens. Die Mehrzahl aller Menschen ist friedlich.

Hetzer, Unzufriedene und/oder deren Nutznießer gibt es in jeder Religion, in jedem Land und vlt. auch in jeder Familie.

Schluss mit jedweder Hetze!
Bringt doch nix.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kundalini43 Beiträge