Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 01:00
Wisst ihr, ich hoffe hier findet sich nicht der allgemeine durchschnitt der Volksgesinnung, wenn doch müsste man sich ernsthafte sorgen machen. Es frag sich wie gewisse Aussagen wie Äusserungen zu verstehen sind. Oft angesprochen wird die Prägung kaum beachtet. Bei Prägung gehen wir von x Generationen aus in der die jeweilige Bevölkerung, auch Fussvolk oder niedrigen Blutes genannt, mit dem auskommen mussten was ihnen zur Verfügung stand. Wie auch schon angesprochen bedeutet Moderat Verzicht, sich beschränken auf das was gegeben ist aber nicht so sein müsste wenn ... Leider steht da meisten ein wenn mit dabei und um diese wenn wie aber geht es bei der ganzen Sache.

Was denkt ihr wie viele Menschen dieser Welt an Schriften wie Vorhersehungen glauben?
Wir arbeiten auf Armageddon hin und dies sollte verhindert werden. Denn dies würde den auferlegten Zwang einer Weltmacht bedeuten die vorgibt wie zu denken, zu handeln und zu husten sei. Dabei ist doch angebracht zu differenzieren was ja auch gefordert wird. Von daher besteht ein Islam der an der Schwelle des Bewusstseins steht.

Auf Armageddon hin arbeiten würde bedeuten alles platt machen was nicht unter die unsinnige Bezeichnung Moderat fällt. Leute, genial ist ja der Umstand bei der Offenbarung von Johannes zu sehen wo die menschliche Psyche hinsteuert. Nebst den Verschwörungstheorien gibt es ein Verständnis für eine Weltmacht. Deshalb ist es wichtig ein Gleichgewicht der Kräfte zu erhalten damit kein Fürst der Allmacht entstehen kann.

So lange wie es Menschen gibt wird es Klassenunterschiede mit Ebenen geben.
Je grösser die Schere zwischen Am und Reich wird, desto mehr werden Bewegungen mit ihren Kulthandlungen an grösse gewinnen. Steuern wir auf dem Kurs weiter auf dem wir uns befinden werden eine menge Probleme auf uns zukommen. Findet ihr nicht es gibt schon genug Probleme die wir gemeinsam angehen sollten? Ihr könnt den Leuten nicht den glaube nehmen das geht nicht, aber man kann ihr Bewusstsein öffnen zu Selbsterkenntnis, weil wen sie es nicht verinnerlichen können geht es auf Deutsch gesagt am Arsch vorbei. Es gibt einen Konsens auf Glaube und der besteht im Umstand auf das Ungewisse einzugehen. Als Überlebensstrategie nicht weg zu denken sagte Frau Merkel einst, gemeinsam werden wir es schaffen. Gemeinsam sollte bedeuten den Weg mit den Menschen zu gehen als Individuum anstatt als Buchhalterische Grösse im Minus zu stehen.

Gemeinsam können wir es schaffen, wenn wir es nicht gebacken bekommen werden offensive Mächte dagegen angehen und dann hat man so ziemlich alles am Hals was mit sich und der Welt unzufrieden ist.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 01:06
@DonFungi

deine Worte in Gottes Ohren!

Ich hoffe wir packen das noch mit dem Wir-Bewusstsein auf kleinstem gemeinsamen Nenner, nämlich sich gegenseitig Mensch sein zu lassen und füreinander für die Menschenrechte einzustehen!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 01:13
@DonFungi
Naja... auf ner internetseite die als Forum für VT´ler und Geistergläubige dient wirst du wohl eher weniger den durchschnitt der meinung finden...



hoffen wir es...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 01:56
@DieSache
@interrobang
@Bordo_Bereli

Der Mensch bewegt sich in einem engen Bekanntenkreis innerhalb der Gesellschaft.
Er baut sich sozusagen eine Mauer zwischen Interessenkreis und dem Rest seines Umfeldes auf.
Er geht soweit sich die Welt ins Haus zu holen so wie jetzt in diesem Moment.

Wir sehen ja auch hier wie wichtig Aufklärung ist.
Zu alle dem glaubt ein jedes was es will. Dabei besteht kein freier Wille da sein dafürhalten aus etlichen Faktoren besteht die seine Eigenschafen steuern. Vorurteile, Doktrin, aufgestautes Unverständnis, geforderte Aufmerksamkeit usw. ect. pp.

Ein Schutzkreis ist soweit in Ordnung, er sollte nur nicht zu eng gezogen werden. Viele die mitreden sind im Bewusstsein noch nicht soweit gereift. Da spielen Gefühle mit die ihren Ausdruck in den Worten finden, dabei sagt der Volksmund man solle lieber zuerst einmal darüber schlafen. :D


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 12:46
@FF
einige genissen hier narrenfreiheit, ein user der drei tage kein zutritt hatte, hetzt weiter gegen nicht muslime, muss ich dieser religion treu bleiben, haben wir ex- muslime kein existensrecht? warum wird es als übersetzungsfehler abgetan, wenn man belege dafür bringt, dass im islam frauen weniger rechte hat? das sind nun mal tatsachen, wer sich das schön reden muss, soll es tun, ich werde weiterhin vor dieser religion warnen und aktiv für diese frauen kämpfen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 12:49
@melli.tina
Schade, dass Du überhaupt nicht auf das, was ich geschrieben habe eingehst.
Diskussion geht eigentlich anders.

Und kannst Du bitte die Beiträge, in denen gegen Nicht-Muslime gehetzt wird, heraussuchen? Danke.


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 12:50
habe eins gemeldet. vielleicht überprüfst du es mal.


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 12:51
@FF
ich bin drauf eingegangen, was soll ich den noch tun, was mich am meisten ärgert, dass hier eine gewissen person anscheinend alle freiheiten hat, andere user, die nicht seiner meinung sind zu beleidigen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 12:57
Nein, Du bist auf meine Beiträge nicht eingegangen und hast noch nicht herausgesucht, in welchen Beiträgen Nichtgläubige beleidigt werden.

Es wurden auch andere Beiträge gelöscht und User verwarnt.

Und Du bist schon wieder off-topic - ich allerdings auch.

Melde die Beiträge bei der Verwaltung und kehre hier zum Thema zurück.


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:01
@interrobang


du meinst du erlaubst, dass man den islam kritisiert, wieso kritik ist doch gleich für dich hetze. mein rat an dich: akzeptiere im leben eins, nicht jeder ist deiner meinung und nicht jeder redet sich irgendeine religion schön. leider kann man im leben nicht alles haben, nicht wahr?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:08
@melli.tina
ich erklähre es dir gerne zum fünften mal.
wen man undifferenziert gegen alle muslime schimpft und keinen unterschued zwischen laizistischen und extremisten macht dan ist das keine kritik sondern hetze.

hast du es diesmal verstanden?


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:10
ich schimpfe ja nicht gegen alle, ich kritisiere die meiste zeit die religion an sich, aber anscheinend verstehst du und einige andere es hier nicht.
ich kann nur gegen eine gruppe toleranz zeigen, wenn ich auch toleriert werde und als ex- muslime werde ich von den wenigsten moslems respektiert.


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:11
für eine gruppe meine ich sorry@interrobang


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:13
@melli.tina
ich werde als atheist akzeptiert. als ich mit meiner frau nich nicht verheiratet aber zusammen war hat mir ihre mutter sogar schweinefleisch vom einkauf mitgebracht.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:13
@melli.tina

Wieso darf man hier eigentlich keine Gespräche mit "laizistischen" sogn. "moderaten" Muslime vertiefen, um ihre Hikma einmal mit denen von traditionellen Rechtsschulen zu vergleichen?


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:14
@interrobang
und mir geht es gehörig auf die nerven, wenn man belege als übersetzungsfehler abstempelt. ich als frau kann es nun mal nicht akzeptieren, dass mein mann mich erst verwarnen darf, dann aus dem bett schmeißen darf und wenn ich immer noch nicht höre, dann mich schlagen darf.

und in jeder übersetzung steht das gleiche, wollt ihr mir jetzt erzählen, dass alle übersetzter nicht die fähigkeit haben zu übersetzen?


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:15
@interrobang
wieso musstest du den für die hochzeit konvertieren, hast du schließlich selber hier geschrieben?


melden
kleinkatzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:15
das problem ist der islam ist die quelle für viele fanatiker die durch ihre religiöse prägung sehr anfällig für radikales sind. in anderen religionen sehe ich das weniger, da es da mehr zivilisiert ist wie eben in der westlichen welt.


melden
Anzeige
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 13:16
@melli.tina
@interrobang
melli.tina schrieb:wieso musstest du den für die hochzeit konvertieren, hast du schließlich selber hier geschrieben?
Steckt dahinter auch eine tiefgründigere Weisheit?


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt