Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 21:29
@Tankster

... es gibt fundamental-christliche Gruppen, die Gewalt nicht abgeneigt sind... und wenn du grad vom Papst redest, die katholische Kirche hat sich nicht gerade eine besonders weisse Weste geholt im 20. Jahrhundert.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 21:33
Thawra schrieb:... es gibt fundamental-christliche Gruppen, die Gewalt nicht abgeneigt sind... und wenn du grad vom Papst redest, die katholische Kirche hat sich nicht gerade eine besonders weisse Weste geholt im 20. Jahrhundert.
Jaja... Und wieviele kriege führen diese fundamentale christen genau?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 21:33
@Tankster
versteh´ ich das jetzt richtig?!
sämtliche gewalt auf diesem planeten ist rückzuführen/basiert auf dem islam?
und keine andere glaubensgemeinschaft mordet unter dem vorwand der/ihrer religion?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 21:40
Corellian schrieb:versteh´ ich das jetzt richtig?!
sämtliche gewalt auf diesem planeten ist rückzuführen/basiert auf dem islam?
und keine andere glaubensgemeinschaft mordet unter dem vorwand der/ihrer religion?
Ne, das verstehst du nicht richtig... Aber interprätier das ruhig so, hast ein Argument mehr mich als Hetzer darzustellen...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 21:44
Tankster schrieb:Ne, das verstehst du nicht richtig...
dann klär mich(uns) doch auf!
wieso denn gleich beleidigt sein? aber wenn du auf diese art&weise abkürzt, hast du dir den schwarzen peter selber zuzuschreiben ...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 21:44
Tankster schrieb: Nur haben wir vor ein paar jahrhunderte entdeckt das dies der falsche weg ist...
Man sollte dabei berücksichtigen, dass sich die christlich-geprägten Staaten wirtschaftlich sehr gut entwickelt haben. Dagegen sind die viele islamische Staaten völlig destabilisiert. 'Plot Twist' Befänden wir uns in dieser Situation: Möglicherweise wäre das Christentum heute noch Terror-Religion Nr.1.

Übrigens finde ich es etwas merkwürdig von 'entdeckt' zu sprechen. Erst nach langer Zeit, die von blutigsten Konflikten geprägt war, hat sich das Christentum der Gesellschaft unterordnen können und wurde weitestgehend liberalisiert. Für diesen Umstand sind übrigens vor allem (früher) evangelikale Sekten wie die Calvinisten verantwortlich, die den Grundstein für den Kapitalismus gesetzt haben - das nächste Problem. :)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 22:03
Aldarisvor 16 Minuten
Tankster schrieb:
Nur haben wir vor ein paar jahrhunderte entdeckt das dies der falsche weg ist...

Man sollte dabei berücksichtigen, dass sich die christlich-geprägten Staaten wirtschaftlich sehr gut entwickelt haben. Dagegen sind die viele islamische Staaten völlig destabilisiert. 'Plot Twist' Befänden wir uns in dieser Situation: Möglicherweise wäre das Christentum heute noch Terror-Religion Nr.1.

Übrigens finde ich es etwas merkwürdig von 'entdeckt' zu sprechen. Erst nach langer Zeit, die von blutigsten Konflikten geprägt war, hat sich das Christentum der Gesellschaft unterordnen können und wurde weitestgehend liberalisiert. Für diesen Umstand sind übrigens vor allem (früher) evangelikale Sekten wie die Calvinisten verantwortlich, die den Grundstein für den Kapitalismus gesetzt haben - das nächste Problem. :)
Kannst mir den sagen wieso den die in Europa lebenden Muslime oder gar Europär selber dann sich zustände wünschen wie im mittelalter? Diese haben ja mit irgendwelchen ungebildeten iraker nichts zu tun oder?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 22:04
@Tankster
Tankster schrieb:Jaja... Und wieviele kriege führen diese fundamentale christen genau?
Da sie glücklicherweise keine ganzen Staaten kontrollieren, nicht sehr viele.

Und dein Punkt ist?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 22:08
Tankster schrieb:Kannst mir den sagen wieso den die in Europa lebenden Muslime oder gar Europär selber dann sich zustände wünschen wie im mittelalter?
Meiner Erfahrung nach wünschen sich die wenigsten Muslime mittelalterliche Zustände und ich würde behaupten, dass ich genügend Kontakte habe, um das beurteilen zu können. Wie viele Muslime kennst du persönlich und wie viele von denen befürworten die Scharia oder anders geartete rückwärtsgewandte Ideologien?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 23:13
Thawravor einer Stunde
@Tankster

Tankster schrieb:
Jaja... Und wieviele kriege führen diese fundamentale christen genau?

Da sie glücklicherweise keine ganzen Staaten kontrollieren, nicht sehr viele.

Und dein Punkt ist?
Ach soooo... Und wieso sind es so wenige? Vor allem aber, wenn das so wenige sind, kann man die mit den fundalisten im Irak, Iran, Afghanistan, Nigeria, Syrien, Pakistan, etc. etc. vergleichen?? Oder können wir eher von wenigen spinnern reden gegen sehr sehr sehr sehr sehr sehr viele spinner reden?

Fact ist, dass egal in welcher Strömung der Fundamentalismus folgt, er immer schaden anrichtet. Heute haben wir aber eine strömung so gross wie der amazonas gegen ein kleines bächlein die du da undeutest. Welche der beiden ist wohl gefährlicher?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 23:22
Aldaris schrieb:Meiner Erfahrung nach wünschen sich die wenigsten Muslime mittelalterliche Zustände und ich würde behaupten, dass ich genügend Kontakte habe, um das beurteilen zu können. Wie viele Muslime kennst du persönlich und wie viele von denen befürworten die Scharia oder anders geartete rückwärtsgewandte Ideologien?
Kenne einige... Und die meisten die ich kenne sind friedliebende menschen. Diese friedliebenden Muslime beten aber keine 5x am Tag, weil sie arbeiten müssen... diese trinken auch alkohol weil sie gerne in geselligen runden sind... Du siehst also, diese leute folgen nicht dem Koran ... Und trotzdem kenn ich drei, 2 konvertierte und eine geborene muslimin die sich wünschen würden im mittelalter zu leben. Männer die keiner Frau die Hand reichen weil das Allah nicht will. Wohlgemerkt, bis zur konvertierung haben diese beiden ein westliches leben geführt... Alle drei beklagen sich das ihr arbeitnehmer sie nicht beten lässt... Alle drei haben heute gegenüber freunden die sie seit klein auf kennen kaum mehr kontakt da sie "andersgläubige" sind... Du siehst, ich weis wohl von was ich spreche...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

12.12.2014 um 23:53
Corellian schrieb:@Tankster
versteh´ ich das jetzt richtig?!
sämtliche gewalt auf diesem planeten ist rückzuführen/basiert auf dem islam?
und keine andere glaubensgemeinschaft mordet unter dem vorwand der/ihrer religion?
Also das erste würde ich auch als etwas falsch definiert ansehen.
Aber letzteres ist doch schon eher der Fall.
Welche Glaubensgemeinschaft mordet denn noch unter dem Vorwand ihrer Religion?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 00:47
Auch hier und unter christlichem Banner werden Menschenrechtsverletzungen begangen, oder was ist mit der viel zu oft vorkommenden häuslichen Gewalt Frauen und Kindern gegenüber, so zivilisiert sind wir doch nun auch nicht, nur weil man es bei uns nicht wahrnimmt und nicht durch Milizen erfolgt...jeder von uns macht Fehler...Vorurteile, jeder haut dem Anderen die an den Kopp.

Islamismus ist nicht "Der Islam", es gibt auch bei den Muslimen viele Strömungen die sich eindeutig dagegen aussprechen, was die radikalisierten Abspaltungen so fordern und veranstalten!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 00:51
@Mystics

ist so ein Ding, denn die Abrahamiten streiten sich nicht zum ersten Mal um die Gottes-Weltherrschaft, das hat traurige Tradition und viele sehen in der vorangegangenen Verfolgung eben die Begründung selber auch Mal Aggressor zu sein...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 01:34
kleinkatzi schrieb:bei katholiken ist es egal welche religion der andere hat. es ist nicht nötig zu konvertieren.
Es gibt auch Katholiken, die niemanden mit einer anderen Religion oder einen Atheisten heiraten würden.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 03:56
Tankster schrieb:die meisten die ich kenne sind friedliebende menschen. Diese friedliebenden Muslime beten aber keine 5x am Tag, weil sie arbeiten müssen... diese trinken auch alkohol weil sie gerne in geselligen runden sind... Du siehst also, diese leute folgen nicht dem Koran ... Und trotzdem kenn ich drei, 2 konvertierte und eine geborene muslimin die sich wünschen würden im mittelalter zu leben. Männer die keiner Frau die Hand reichen weil das Allah nicht will.
Es gehen ja auch die wenigsten Christen, die Du kennst, regelmäßig in die Kirche und nehmen das Abendmahl ein, und die wenigsten Katholiken beichten wöchentlich . Und ich könnte wetten, dass schon die eine oder andere Katholikin eine Abtreibung hatte ...
Und im Alltag? Halten Christen andauernd ihre andere Wange hin und füttern die Bedürftigen? Halten sie sich an das "Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein" ?

Und ich kenne auch ein paar Christen, die erst später zum Glauben gefunden haben und es umso genauer nehmen. Das wird Dir bei allen Konvertiten, aber auch bei einigen Atheisten begegnen.

Meine Erfahrungen mit Muslimen waren unterschiedlich (einer behandelte mich tatsächlich wie Du es beschreibst, gab mit nicht die Hand, sprach nicht direkt mit mir u.s.w., obwohl nach aussen ganz modern), aber mehrheitlich positiv.
Da ich auch einige wirklich schräge Christen kennengelernt habe, weiß ich, das gibt es in beiden Religionen.

Ein Bekannter betete auch 5x am Tag und trank keinen Alkohol, wenn er nicht gerade als Saucenkoch in einer 5-Sterne-Hotelküche in München arbeitete, wo er auch Schweinefleisch und Alkohol verarbeitete. Er entschuldige sich regelmäßig bei Allah dafür, sagte er.
Ansonsten ein extrem angenehmer Mensch aus Gambia, der seine Freundin (unreligiöse Christin) verehrte und respektierte.
So gibt es auch religiöse Menschen, die nicht dem Klischee entsprechen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 07:19
FF schrieb:der seine Freundin (unreligiöse Christin) verehrte und respektierte.
Meines Wissens gibt es auch dafür eine Gebot, von daher ist ohnehin schwer nachzuvollziehen, wie sich diese extremen patriarchischen Auswüchse manchenorts so stark durchsetzen konnten.

Dass sowas aber die Regel sei, konnte ich nirgends beobachten. Und ich war wirklich einige Jahre intensiv mit Moslems unterwegs. Hab eine Zeit lang in Nordafrika und im Mittleren Osten verbracht.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 08:03
@FF
FF schrieb:Es gehen ja auch die wenigsten Christen, die Du kennst, regelmäßig in die Kirche und nehmen das Abendmahl ein, und die wenigsten Katholiken beichten wöchentlich . Und ich könnte wetten, dass schon die eine oder andere Katholikin eine Abtreibung hatte ...
Und im Alltag? Halten Christen andauernd ihre andere Wange hin und füttern die Bedürftigen? Halten sie sich an das "Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein" ?

Und ich kenne auch ein paar Christen, die erst später zum Glauben gefunden haben und es umso genauer nehmen. Das wird Dir bei allen Konvertiten, aber auch bei einigen Atheisten begegnen.

Meine Erfahrungen mit Muslimen waren unterschiedlich (einer behandelte mich tatsächlich wie Du es beschreibst, gab mit nicht die Hand, sprach nicht direkt mit mir u.s.w., obwohl nach aussen ganz modern), aber mehrheitlich positiv.
Da ich auch einige wirklich schräge Christen kennengelernt habe, weiß ich, das gibt es in beiden Religionen.

Ein Bekannter betete auch 5x am Tag und trank keinen Alkohol, wenn er nicht gerade als Saucenkoch in einer 5-Sterne-Hotelküche in München arbeitete, wo er auch Schweinefleisch und Alkohol verarbeitete. Er entschuldige sich regelmäßig bei Allah dafür, sagte er.
Ansonsten ein extrem angenehmer Mensch aus Gambia, der seine Freundin (unreligiöse Christin) verehrte und respektierte.
So gibt es auch religiöse Menschen, die nicht dem Klischee entsprechen.
Wir können das verkürzen... Sag in wievielen Länder auf der Welt in Namen Jesus Christus Kriege und Konflikte ausgetragen werden und Wieviele im Namen Allahs.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 08:05
Türkisvor 6 Stunden
bei katholiken ist es egal welche religion der andere hat. es ist nicht nötig zu konvertieren.
Es gibt auch Katholiken, die niemanden mit einer anderen Religion oder einen Atheisten heiraten würden.
Ja, es gibt auch zweiköpfige Schlangen und dunkelhäutige Menschen die wegen eines Gendefekt weiss sind... Aber das sind vereinzelte fälle, wärend das andere die Regel ist


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 09:31
@Tankster
im namen des christengottes... da haben wir den irakkrieg. die kreuzzüge. die army of god von kony. den KKK.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist passiert???32 Beiträge