Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:27
@Zoelynn
Dann wundert mich, dass Du immer noch versuchst, den Glauben eines Moslems an Koranzitaten festzunageln.


melden
Anzeige
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:28
Ich habe dir gerade geschrieben, dass DEINE Quelle und damit meine ich nicht den Koran höchst fragwürdig sind. Alleine das verlinken auf so eine "Hass-Seite" sollte mit einem Ausschlus aus dem Foren gerügt werden. Aber ich habe hier nichts zu melden. Sei Froh. Auf so einen Stuss gehe ich nicht ein und Du hast den Koran überhaupt nicht gelesen. Das hast Du nun entgültig bewiesen.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:28
@FF
Wenn sich @Bordo_Bereli ALLEIN drauf beruft ,weshalb dann nicht.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:29
Alienpenis schrieb:is wohl nix mit freier meinungsäusserung?
Wie kommst Du jetzt darauf?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:30
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:u hast den Koran überhaupt nicht gelesen. Das hast Du nun entgültig bewiesen.
Selbstverständlich habe ich den koran gelesen,wie kommst du zu deiner abstrusen Meinung


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:30
@FF

den eindruck hatte ich eben leicht, ob deines hinweises.
kam jedenfalls so als wink 'rüber...


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:32
Zoelynn schrieb:wie kommst du zu deiner abstrusen Meinung
Bitte! Geh uns lies weiter auf deinen Hass-Seiten. Verschon mich damit.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:33
@Bordo_Bereli

sag doch mal, bist du Moslem?
ich hatte weiter oben schon mal gefragt...


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:33
@Bordo_Bereli
Vieleicht kannst du mal zu den einzelnen Versen deine Stellungnahme geben.
Ich wiederhol noch mal es handelt sich einzig um den Koran nichts anderes habe ich gepostet


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:37
@Zoelynn

Wie ignorant kann ein einzelner eigentlich sein? Ich habe genug zu solchen Versen geschrieben. Blind? Such und lies und verschone mich! Selbst meine dreijährige Tochter hätte mehr Erfasst und Verstanden als Du. Ich will mir dir nicht mehr diskutieren.

@Alienpenis

Ich bin ein Mensch.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:38
@Bordo_Bereli

ich auch.
gehöre aber keiner glaubensrichtung an.
und du willst es wohl nicht sagen?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:39
Ich habe schon viel gesagt. Such doch danach.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:40
@Bordo_Bereli
Du kannst dir nicht die Diskussionspartner hier ausuchen,dazu bin ich noch ein Moderater Mensch als Agnostiker, sei froh, dass hier keine Hard core atheisten posten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:43
@Alienpenis
Dann hast Du den Beitrag von mir also nicht gelesen, und @Zoelynn hat ihn auch nur überflogen. Schade.

@Zoelynn, @Bordo_Bereli argumentiert hier absolut nicht nur mit Versen, sondern die ganze Zeit mit seinem Glauben. Dazu muss man vielleicht auch mal ein paar Seiten zurück blättern, oder in seinen Beiträgen nachsehen. Bloß verteidigt er sich, indem er euren Zitaten andere gegenüberstellt.

Euch allen nochmal ein Zitat aus meinem Beitrag:

"Gefragt ist nicht Toleranz gegenüber Radikalen. (Es war noch nie tolerant, Intoleranz zuzulassen, sondern ignorant.)

Gefragt ist Toleranz gegenüber den Nicht-Radikalen, den Nicht-Wörtlich-Nehmern, denen die ihre Schriften für sich interpretieren, so wie wir das auch tun, und dabei Wissenschaft und gesellschaftliche Entwicklung einbeziehen.
Werfen wir ihnen vor, dass sie die lascheren Gläubigen sind, dann müssten wir uns auch an die eigenen Nasen fassen ... und den Juden dasselbe vorwerfen.
Der Autor wirft den toleranten Muslimen geradezu vor, dass sie eben jene Entwicklung durchgemacht haben, die man vom Islam unentwegt verlangt. Aber anstatt sie dafür zu respektieren, werden sie angefeindet, so wie auch in diesem Forum teilweise.

Eine Religion verändert sich nicht auf dem Papier. Sie verändert sich zuerst in den Gläubigen, und irgendwann folgt das Papier dem nach. Längst wussten die Leute, dass die Erde keine Scheibe ist, und nicht in sieben Tagen erschaffen wurde (was im NT nicht zurückgenommen wird), schon lange bevor es endlich von den Institutionen anerkannt wurde.
Wir wissen auch, dass die Apokalypse nicht ablaufen wird wie im NT beschrieben, und müssen uns dennoch nicht mit Gewissensbissen quälen, weil wir unserer Schrift nicht wörtlich folgen und sie auch nicht umgeschrieben haben.

Wir sollten die Muslime, die sagen, dass die IS-Kämpfer für sie keine Muslime sind, dafür respektieren, und sie darin unterstützen. Nur so wird es eine Lösung für unsere gemeinsamen Probleme geben."


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:51
@FF
FF schrieb:Wir sollten die Muslime, die sagen, dass die IS-Kämpfer für sie keine Muslime sind, dafür respektieren, und sie darin unterstützen. Nur so wird es eine Lösung für unsere gemeinsamen Probleme geben."
Na gut ,ich kann nicht auschliessen ,dass es da Missverständnisse gibt, sorry wenn ich da was zu harnäckig gefragt habe.Die beste Lösung wäre doch Humanismus ohne Buchreligion.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:51
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb: Such doch danach.
das wird nicht einfach.
ich hätt' sonst mal dein profil gecheckt.
leider bist du ja hier undercover unterwegs.

@FF

ja, ich gebe es zu: genau habe ich nicht hingeschaut.

ich als ungläubiger habe 'eh meine probleme mit der
ganzen thematik.
irgendwie ist aber immer ärger vorprogrammiert, wenn
man zu gewissen fragen stellung nimmt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 17:59
@Zoelynn
Du kannst Dir aber nicht die beste Lösung für andere aussuchen, sondern sie müssen sie selbst finden. Wir können einander nur dabei helfen.
Es wird immer Menschen geben, die Religionen anhängen, oder Ideologien. Ich denke, dass das eine zutiefst menschliche Angelegenheit ist.
Man versucht als Mensch, in allem irgend einen Sinn zu sehen und für alles eine Erklärung zu finden. Wo man keine verständliche Erklärung findet, setzt man "Gott" ein, oder irgend eine andere Instanz oder Wahrheit.

Zum Humanismus: Selbst der hat die übelsten Massaker unserer Geschichte nicht verhindern können, wie ich bereits schrieb. Er lässt sich genauso missbrauchen wie Religionen.
Ich weiß, dass das nicht möglich sein sollte, aber es konnte ja auch das Christentum nicht die Massaker verhindern.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 18:39
Zuallererst: Wer hier in Deutschland ein menschliches und kooperierendes Miteinander anstrebt, der muss sich einfach nur ans deutsche Grundgesetz halten. Da steht alles drin, was man braucht. Es ist bestimmt nicht perfekt, aber reicht aus, um eine Richtlinie für ein wie oben schon erwähnt friedliches Miteinander zu geben.
Natürlich muss man dadurch kein rundum glücklicher Mensch werden. Im Gegenteil, viele hinterfragen den Sinn dieser Gesellschaft, hinterfragen die Tatsache, in erster Linie "funktionieren" zu müssen.
Es findet zudem bei einigen (oder Vielen?) keine geistige Befriedigung statt und hier kommt die Religion ins Spiel. Eigentlich.
Aber was passiert hier? Religion (ob Islam oder Christentum) wird (besonders in der westlichen Welt) wie ein Produkt angepriesen und verkauft, die verantwortlichen Marktschreier meinen, sie müssten mit allen Mitteln ihr Produkt an den Mann bringen. Es wird gezielt Werbung gemacht.
Und während man sich dieses Schauspiel reinzieht, denke ich mir manchmal nur: Dumme Menschen, überall dumme Menschen. Soweit das Auge reicht.
Was in aller Welt hat das mit Spiritualität zu tun? Was ist heutzutage der Unterschied zwischen einer heiligen Schrift und einem Fitnessplan oder einem Buch von einem Promi? Nichts... beides wird angepriesen wie ein scheiß Produkt. Leider krieg ich und manch Anderer da das Kotzen.

Und damit zieh ich nichtmal die Religion in den Dreck, es ist meist die Dummheit der Menschen, die mich fassungslos zurücklässt.
Nochmal: Wo ist die Spiritualität? Das, was einem in der heutigen Gesellschaft fehlt? Denn wenn man Religion wie ein Produkt ansieht, dann kann man sich wieder vollends auf das Grundgesetz besinnen.

Mein Cousin ist übrigens 2 Meter groß und trägt aus Spass einen langen Bart. Das hat nicht unbedingt religiöse Gründe. Er hat erzählt, dass er oft an der Haltestelle steht und einige ältere Muslime auf ihn zukommen und ihn herzlich begrüßen mit "Mashallah".
Er trägt n Bart und ist riesig. Und alle denken, er ist Moslem. Die Muslime denken, er ist der Supermoslem, die anderen Passanten denken, er ist Salafist.
Genau solche Situationen spiegeln die Dummheit der Menschen wieder. Oberflächlich bis zum Gehtnichtmehr. Auf beiden Seiten.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 18:43
@Alienpenis

Ich habe zum großen Teil nur in diesem Thread und einem anderen Thread gepostet zum Thema "Islam".

Dieser hier: Diskussion: Islam - Eine friedliche Religion?

Wenn Du wirklich Interesse hast, wirst Du dich wohl durch diesen Thread lesen müssen. Dann wirst Du auch erkennen, dass ich z.B. auf die "komischen" Fragen von Zoelynn längst geantwortet habe. Aber das wird einfach übergangen und ich wette in 2-3 Tagen werden wie hier wieder um das selbe Thema diskutieren wie vorgestern, gestern, heute... Irgendwann fühlt man sich einfach nur noch verarscht.
transformanu schrieb:es ist meist die Dummheit der Menschen, die mich fassungslos zurücklässt.
Mich auch. Religion sollte etwas ganz Privates sein.
transformanu schrieb:Die Muslime denken, er ist der Supermoslem, die anderen Passanten denken, er ist Salafist.
Das ist einer meiner Motive, warum ich hier überhaupt schreibe und eigentlich gefühlt meine Zeit verschwende.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 18:53
@FF

Ja, habe ich.

Mein Beitrag bezog sich allerdings ausschliesslich auf die Aussage von @Bordo_Bereli.
Er meinte, dass Menschen, die den Glauben nur dulden und ihn nicht respektieren "primitiv und ungebildet" wären.

Ich halte allgemein nichts von Religionen, egal von welcher. Wenn ich hier meine ehrliche Meinung über Religionen und ihre Anhänger posten würde, würde ich entweder gesperrt oder würde einige Leute verletzen (oder vermutlich beides), deshalb lasse ich es.

Ich lese hier und in einigen anderen Beiträgen zwar mit, enthalte mich aber aus obenstehenden Gründen meist eines Kommentars. Bei der Aussage von @Bordo_Bereli hat es mich einfach in den Fingern gejuckt und ich konnte mich nicht zurückhalten.. ;)


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt