Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 10:37
@FF
Es ging mir eher darum das die Türkei als fortschrittlich galt unter den muslimisch geprägten Staaten und jetzt dort durch den Sultan versucht wird Religion und Staat wieder "eins" zu machen, um es mal so auszudrücken.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 10:38
@Alienpenis
Du ignorierst übrigens auch, dass auch einige asiatische Länder muslimisch sind, und dass dort ganz andere Probleme herrschen.

Wie wir inzwischen wissen, haben schon die Kreuzzüge nicht wegen der Religion stattgefunden, sondern aus politischem und wirtschaftlichem Kalkül.
Die Spannungen in Nordirland beruhen nicht auf christlicher Religion, denn die verbietet das Töten, sondern auf historischen Konflikten.

@Mao1974
@Alienpenis
@Juvenile
Ihr argumentiert hier nicht viel anders als die Kameltreiber, wenn ihr für all die Konflikte alleine dir Religion verantwortlich macht.

@Juvenile
Und Du meinst, Erdogan möchte damit nicht seine politische Macht sichern, sondern in den Himmel kommen?


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 10:41
@FF
Ich weiß nicht was der Sultan will, aber wenn man Journalisten wegsperrt finde ich das ein Rückschritt ist.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 10:42
@FF

Naja, es ist aber jetzt wenig hilfreich, die Zustände in islamischen Ländern allein mit deren Geschichte zu erklären. Es gibt da schon einen Zusammenhang mit der Religion.
Nicht nur islamische Länder haben eine schwierige Geschichte.
Heute hast Du in islamischen Ländern ein fast einheitliches Bild. Unterdrückung, Verfolgung, Brutalität. Das ist einfach so und man muss es hinterfragen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 10:57
@FF

eigentlich haben mich die probleme der muslimischen länder und der Islam
nie gross intressiert. wie andere glaubensrichtungen eigentlich auch nicht.
aber seit dem 11.09. 2001 bin ich da doch hellhöriger geworden und stelle
fest, dass in letzter zeit doch ganz schön viel unheil aus dieser richtung kommt.

früher war mir egal, ob die dort ihre frauen schlagen oder sonst was tun -
das geht mich eigentlich nix an.
aber seit einiger zeit beginnen einige von ihnen damit, den rest der welt zu verärgern.

und das finde ich überhaupt nicht so toll.

bei der gelegenheit eine frage an dich, wenn du erlaubst;
wenn überhaupt - welcher glaubensrichtung gehörst du eigentlch an?

ich bin sozusagen total "ohne".


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:11
@Juvenile
Journalisten wegsperren können auch nicht-muslimische Regierungen recht gut. Ich deute da mal ganz kurz Richtung Russland.

@Mao1974
In den nicht-muslimischen Ländern Afrikas sieht es vielerorts nicht viel anders aus, und wie viele Länder in Asien und Südamerika haben da auch solche Phasen gehabt ...
Religion ist der Vorwand, aber die Hintergründe sind rein politischer Natur.
Spannungen zwischen Bevölkerungsgruppen, Armut, Benachteiligung, Bildungsmangel.

Sollte das immernoch nicht klar sein, worauf ich hinaus will:
Meint ihr, die Verfolgung der Juden sei ein religiöser Konflikt gewesen?
Nö, werdet ihr mir antworten, das war Rassismus.
Eben. Es wurde aber religiös legitimiert und hat nicht wenige der überlebenden Opfer politisch und/oder religiös radikalisiert.
War das nun so, weil das Judentum sich nicht weiter entwickelt hatte, oder war das, weil der ungeheure Druck Andersgläubiger auf die Gruppe bewirkt hat, dass auch bei denen ein Bedürfnis nach Abgrenzung entstand, die bislang bis zur vollkommenen Assimilation integriert waren?
Diese Frage sollte man beantworten können, bevor man den Islam generell verurteilt.

@Alienpenis
Alienpenis schrieb:eigentlich haben mich die probleme der muslimischen länder und der Islam
nie gross intressiert. wie andere glaubensrichtungen eigentlich auch nicht.
aber seit dem 11.09. 2001 bin ich da doch hellhöriger geworden und stelle
fest, dass in letzter zeit doch ganz schön viel unheil aus dieser richtung kommt.

früher war mir egal, ob die dort ihre frauen schlagen oder sonst was tun -
das geht mich eigentlich nix an.
aber seit einiger zeit beginnen einige von ihnen damit, den rest der welt zu verärgern.
Dann wird es dringend Zeit, dass Du Dein Wissen über "Ali Baba und die 40 Räuber" hinaus ergänzt und Dich über die politische und wirtschaftliche Entwicklung im Nahen Osten informierst, an der die europäischen Staaten und Russland ganz erheblichen Anteil hatten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:13
@Alienpenis
Für die Beurteilung der Situation braucht man Bildung, die Religiosität ist da nicht ausschlaggebend.
Man muss wissen, was Religion für die Menschen und die Gesellschaft bedeutet, egal ob man selbst an einen Gott glaubt oder nicht.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:16
@Alienpenis

Dazu will ich eines sagen: Ich habe mich zwar schon vor dem 11. September mit der Thematik befasst, aber ich muss auch sagen, daß mich dieser Hass wie ein Schlag ins Gesicht getroffen hat! Das war furchtbar.
Ich habe heute noch die Bilder von feiernden Palästinensern im Kopf!

Für mich war das schrecklich, weil ich Ausländer, in kompletter Gutmenschenmanier, immer NUR als Bereicherung gesehen habe, das hat sich geändert. Heute sehe ich es differenzierter, nach wie vor offen, aber auch mit mehr Skepsis gegenüber manchen Tendenzen, wie zB dem doch weit verbreiteten islamischen Antisemitismus.

Und ja, ich habe mich in gewisser Weise positioniert. Gerade das Konzert für NYC ist mir da noch in Erinnerung. Meine Musik, meine Idole, da dachte ich mir schon, daß ich eben eindeutig westlich leben möchte und nicht nach deren Regeln.
Hat mein Verhältnis zu Muslimen in meiner Umgebung nicht beeinflusst, die sehen das vielfach ähnlich, aber doch mein Misstrauen gegenüber Radikalen, auch aus dieser Religion. Und, naja, die Entwicklung der letzten Jahre trägt natürlich auch dazu bei, einiges kritischer zu sehen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:36
@FF

Islamisten kann ich momentan nicht mehr vorbehaltlos gegenübertreten.
FF schrieb: an der die europäischen Staaten und Russland ganz erheblichen Anteil hatten.
ich glaube kaum, dass Russen und Europäer schuld an mittelalterlichen praktiken in diesen
rückständigen ländern haben. da hast du völlig recht, wenn du hier die bildung ins spiel bringst.

...und deine glaubensrichtung möchtest du mir also auch nicht verraten.
na gut...

wir lassen's.
Mao1974 schrieb: in kompletter Gutmenschenmanier,
die habe ich mir abgewöhnt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:45
Helion schrieb:Erst einmal, das ist eine ziemlich rassistische Ansicht.
Zweitens willst du mir erzählen das Europäer nicht Unzivilisiertes und Primitives Verhalten sowie Gedankengut an den Tag legen können? Hm, dann kannst du sicher Breivik erklären? Oder wie wäre es mit Josef Fritz? Oder oder ... es gibt viele Beispiele die zeugen davon zu welchen Unmenschlichen Taten der Mensch, unabhängig davon in welcher Gesellschaft er aufwuchs, in der Lage ist. Da sind Islamisten keine Ausnahme. Aber klar, wieder mal ist der Islam Böse und das Christentum fein Sauber ohne Blut an den fingern kleben ...
Ne, es ist nicht rassistisch! Es ist fakt das die bildung dort nicht so hoch ist. Dieses scheiss rassismus vorwurf kakt mich echt an! Ich werte den menschen nicht ab wegen seiner herkunft! Aber missbraucht das wort weiter das ist gut so... Irgendwann wirds soweit kommen das BVB fans rassisten sind wenn sie Chöre gegen Schalker singen...

Willst Du mir vereinzelte Fälle wie Breivik oder Fritz gegenüber ganzen Horden wie Boko Harem, Taliban, IS etc. Setzen? Gib mir doch an in welchem nichtmuslimischen Land im Jahr 2014 das ablegen eines glaubens und annehmen eines anderen zur todesstrafe führen kann...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:50
@Mao1974
... und ich habe nicht Fernsehbilder im Gedächtnis, sondern wie am Abend von 9/11 in meinem Block in Kreuzberg die Strasse voll war mit allen Nachbarn, die in erster, zweiter oder dritter Generation hier lebten. Die einen waren vor Entsetzen starr, die anderen in Tränen aufgelöst - alle voller Abscheu, alle einmütig: "Der Koran verbietet das!" und schon einige befürchtend, dass nun alle Muslime dafür verantwortlich gemacht werden würden.

Andererseits die kaum verholene Häme mancher meiner "Artgenossen", deren Anti-Amerikanismus bizarre Blüten trieb. Fehlte eigentlich nur, dass sie auf den Straßen getanzt hätten.

@Alienpenis
Ah, ein Strohmann: Wer sprach den von Islamismus? Ich kann fundamentalistischen Christen auch nicht vorbehaltlos gegenüber treten, und würde das auch von niemandem wollen.

Bildung könnte einem verraten, wie diese Vielvölkerstaaten entstanden, wer die willkürlichen Grenzen quer durch Stammesgebiete zog und wer die aufoktroyierten Diktaturen unterstützte, die die verschiedenen Bevölkerungsgruppen durch staatliche Gewalt zusammen hielten, ohne einen inneren Zusammenhalt zu schaffen.
Bildung könnte einem verraten, dass auch in Russland und den ehemaligen SU-Staaten eine Rückbesinnung auf Religion stattgefunden hat und stattfindet, da die Menschen anti-religiöse, dysfunktionale Systeme satt haben und keine andere Alternative angeboten wird.
Kirchen bieten dort wie Moscheen die stabilsten sozialen und ideologischen Strukturen an, also werden sie angenommen.
Frustrierte, sich zu kurz gekommen und sozial ausgegrenzt fühlende junge Menschen werden immer entsprechend der Höhe ihrer Frustration ein Ventil für Gewalt finden.
Die einen finden sich in rechten Schlägertrupps, andere in linken, die anderen prügeln sich für Religion.

@all:
Keine Antwort auf Jugoslawien? Verstehe.

@Tankster
Wo genau siehst Du den Unterschied zwischen Boko Haram und der Ruandischen christlichen Schlächter-Miliz?


melden
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 11:56
Die wirkliche Welt, die einem umgibt ernster nehmen als dass, was in der unwirklichen Welt propagiert wird. Problem gelöst.


melden
AusDerUDSSR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:02
Der islam muss vernichtet werden! Ohne den islam würde es der Welt besser gehen!

Meinungsfreiheit (Deutschland )!;)


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:03
FF schrieb:@all:
Keine Antwort auf Jugoslawien? Verstehe.

@Tankster
Wo genau siehst Du den Unterschied zwischen Boko Haram und der Ruandischen christlichen Schlächter-Miliz?
Vermeintliche ethnische und religiöse Konflikte sind in der Wurzel fast nie ethnisch oder religiös motiviert sondern von Interessengruppen angezettelt, die ethnische u/o religiöse Freund-Feind-Polarisierung erfolgt meist erst im Zuge des Konflikts, und wird natürlich auch benutzt, weil diese Einteilungen einfach sind, und sich auch verselbständigen.
So war es auch in Jugoslawien, da gab es diese Indentifikation mit der Ethnie und der Religion vor dem Krieg überhaupt nicht in der Form und Ausbreitung, und es gab auch sehr viel Mischehen aller Coleur.
Im Krieg mussten die sich dann entscheiden, ob sie sich eeher als bonisch oder serbisch oder kroatisch sehen...

Interessanter Artikel von einem Konfliktforscher dazu:

"Ethnien und Religion sind keine Kriegsursachen"
http://www.sueddeutsche.de/wissen/serie-konfliktforschung-ethnien-und-religion-sind-keine-kriegsursachen-1.792188


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:05
@FF

Siehst Du, genau deshalb schere ich eben nicht alle Muslime über einen Kamm.
Dennoch waren es muslimische Attentäter und es GAB Freude in Teilen der muslimischen Welt!
Das HAT geschockt, sämtliche Menschen, egal welchen Glaubens, die sich im Westen beheimatet fühlen!

Weil Du etwas zu Jugoslawien hören möchtest: Für mich ein unglaubliches Armutszeugnis aller Pazifisten!
Srebrenica ist heute fast vergessen, aber das darf nicht sein!
Ist es nicht eine Lehre, wie mit dem IS umzugehen ist?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:08
@AusDerUDSSR
russland muss vernichtet werden. ohne russland würde es der welt besser gehen. meinungsfreiheit. :Y:


melden
AusDerUDSSR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:09
@interrobang
Hähähä der war gut Keule 😜🙋🇩🇪Sieg🇷🇺

Meinungsfreiheit hahahaha😋


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:32
Mao1974 schrieb:Srebrenica ist heute fast vergessen, aber das darf nicht sein!
Ist es nicht eine Lehre, wie mit dem IS umzugehen ist?
Aber mit dem IS wird doch fast genauso umgegangen wie mit der serbischen Aggression seinerzeit?!
Die Nato/UN agiert halbherzig und sieht zu.
In Bosnien wurde gehandelt, als die Bosnier dabei waren, den Kreig militärisch zu gewinnen. Das wurde dann von der internationalen Gemsinschaft verhindert. Und die Dreiteilung mit Dayton zementiert.
Beim IS wird auch nur wenig getan, die Kurden müssen sich v.a. selbst helfen.
Schätzungsweise wird, wenn die weiter den IS zurückdrängen, die internationale Gemeinschaft genau dann tätig, wenn ein kurdischer Staat zu entstehen droht.
Den IS gibts ja auch nicht erst seit diesem Jahr, sondern in den Wurzeln schon seit dem Irakkrieg.
Erst seit sie viele Raffinerien und Ölförderungsanlagen an sich gerissen haben, sieht man sie als Problem, nicht seit sie Frauen und Kinder versklaven und Christen und Jezidi und Schiiten reihenweise hinrichten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 12:34
FF schrieb:Wo genau siehst Du den Unterschied zwischen Boko Haram und der Ruandischen christlichen Schlächter-Miliz?
Hm... Mal sehen.. Vieleicht in dem das es sich bei den ruander um EINE gruppe handelt die die bibel für ihre zwecke missbraucht, während es gruppierungen wie boko harem wie sand am meer gibt? Ist schon ein unterschied oder?

Antwort doch mal auch auf die andere frage komm...


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

20.12.2014 um 15:44
@Mao1974

Um dir zu antworten, muss ich doch mehr auf die Sache mit dem Glauben an sich eingehen. Du meinst, dass ein jeder der sich bilden kann auch bilden muss. Damit rennst du bei mir offene Türen ein. Insofern ist für mich jeder, der einer Religion anhängt, etwas Bildungsresistent.

Dann sorgt eben das NICHT BILDEN WOLLEN dafür, dass man nur bestimmte Ansichten akzeptiert. Die Sache ist die, bloß weil du diese Haltung ablehnst trifft das nicht auf die Fanatiker zu. Somit kann man sich als Herr Atta in ein Flugzeug setzen und trotzdem feste Glauben.

Somit kann ich deine Ansichten nahezu komplett vertreten. Aber sie erklären nicht die Realität der Fundamentalisten. Denn der Vergleich mit anderen Gewaltausbrüchen passt natürlich trotzdem, denn Ideologisch (und das ist das Wichtige) hat sich nicht viel verändert.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt