Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
nele2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:01
@freespeech
bevor das jetzt kommt, will ich es nochmal ergänzen, ob diese gebräuche religiös begründet ist oder nicht, ist egal, weil sie menschen schaden, sollte man was dagegen tun. da hört die religionsfreiheit definitiv für mich auf.


melden
Anzeige
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:09
@nele2015
nele2015 schrieb:Statt sinnlos die religion im allgemeinen zu kritisieren, sollte man was gegen bekloppte gebräuche etwas tun wie z.b frauenbeschneidung oder zwangsverheiratung. damit verschwendet man wenigstens nicht seine zeit sinnlos
Freie Religionsausübung ist ein Grundrecht, solange gegen keine geltenden Gesetze verstoßen wird.
Bei der Knabenbeschneidung gab es einen rechtsfreien Zustand, der jedoch mittlerweile geregelt ist.
Mädchenbeschneidungen sind gesetzlich verboten.

Soweit ich informiert bin, gibt es im Islam keine Zwangsverheiratung. Die Frau hat das Recht abzulehnen. Wenn die Familien es dennoch machen, dann hat das nichts mit der Religion zu tun sondern mit der archaischen Gesellschaft aus der die Familie ihre Wurzeln hat.

Außerdem ist Zwangsverheiratung auch auch bei europäischen Adligen üblich (gewesen?).


melden
nele2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:10
@freespeech
klar, auch in einige christlichen gruppen ist zwangsverheiratung heute noch üblich, ich glaube bei den mormonen bin mir auch nicht sicher.

und bei den moslems wurden nicht nur frauen zwangsverheiratet sondern auch männer und ich finde es schade, dass darüber weniger bekannt ist.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:12
@nele2015

Erzähl doch bitte mal über die Zwangsverheiratung von Männern im Islam. Finde ich sehr interessant, zumal ich noch nie wirklich davon gehört habe.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:19
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Sag mal, wurdest du beim Niveaulimbo schon jemals geschlagen?
Sagen wir mal so, einer der nichtmal zwischen Oben und Untern differenzieren kann glaubt immer das er gewonnen hat egal was man ihm erzählt! :D
Zyklotrop schrieb:Ich hatte eigentlich gehofft du hättest verstanden, dass Terror nicht am "Heiligen Buch" liegt sondern an den Menschen, die es pervertieren. Wie schafen es nur die übrigen Muslime, weit über 1 Milliarde, friedlich in den unterschiedlichsten Kulturkreisen friedlich zu leben?
Laut hochrechnungen sind 15%-25% der Muslime radikal, bedeutet 75%-85% sind friedliche wohlgesonnene Menschen. 15-25% der Moslems sind 180 - 300 Millionen Menschen welche westliche Zivilisationen an den Kragen wollen, das sind knapp so viele Menschen wie in ganz USA leben ( 317.238.626 (14. Dezember 2013)[3]).

Wenn man die Deutschen zur Nazizeit betrachtet waren die meisten von ihnen gute friedfertige Menschen die keinem was antaten. Die Nazis selbst hatten aber die Macht, das resultat ca 50millionen tote. Die friedliche Mehrheit war irrelevant.

Gleiches in Russland, die Russen töteten ca 20millionen Menschen die friedliche Mehrheit war irrelevant.

Die Chinesen waren im stande ca 70Millionen Menschen zu töten, die Mehrheit der Chinesen war aber freidlich.

Gleiche geschichte mit den Japanern.

Am 911 in New York, brauchte es nur 19 fundamentalisten um 3000 Amerikaner zutöten wobei 2.3 Millionen friedliche Muslems in Amerika leben. Die friedliche Mehrheit war auch da irrelevant.

Du glaubst wohl nicht ernsthaft das ich die friedlichen Muslimen auf der Erde verbieten möchte. Einer der wie du den Koran entschuldigt indem er als Argument bring "mimimi.... andere fundamentalisten töten auch...." ist fast schon lächerlich. Sehr wohl muss man m.E. darauf aufmerksam machen das im Koran sowie in der Bibel auch mist steht den man falsch interpretieren kann und genau so gefährlich ist wie jenster Religiöser fanatismus/extremismus.
Zyklotrop schrieb:Warum greinst du nicht über den rechten Terrorismus und deren Taten? Die haben in Deutschland in den letzten Jahren mehr Menschen ermordet als irgendwelche Islamisten, die Bedrohung ist also wesentlich konkreter.
Passt wahrscheinlich nicht ins zurechtgeklitterte Weltbild.
Wahrscheinlich lebst du hinter dem Mond oder schaust keine Nachrichten. Fast schon täglich werden Menschen von fundamentalisten im Namen des Islams geköpft und getötet. Genau deshalb führen wir diese Diskussion hier über Muslime bzw Muslimische fundamentalisten und genau deswegen hetzen auch immer mehr Menschen gegen den Islam, weil es ihnen Angst macht wie die Dinge sich entwickeln. Das ganze zu banalisieren indem man andere aufzählt die selbes tun bzw. taten ist fast schon dreist.

Ich sehe nichts falsches daran Muslime über diese misstände Aufzuklären damit auch sie sich gegen solches Verhalten aussprechen und sich vehement davon distanzieren.


melden
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:41
tomtec schrieb:Laut hochrechnungen sind 15%-25% der Muslime radikal
Dein Zahlenvergleich hinkt.
Wir haben in Deutschland rund 20000 Rechtsradikale, dem gegenüber stehen rund 20000 Islamisten.

Eine Gefahr geht nur von denen aus, wenn sie unbekannt wären. Die Dunkelziffer sollte also nach deiner Zahl bei 15-25% liegen. Bei 5 Mill Muslimen in D sind das 750.000 - 1.250.000 radikale Islamisten. Denken wir nicht ein wenig, dass die Hochrechnung keine ist, sondern nur Meinungsmache?


Wenn wir schon bei Prozentzahlen sind, was wirklich alarmierend ist, weil durch seriöse Studien belegt:

Laut FOKUS Institut liegt die negative Wahrnehmung von JüdInnen in der deutschen Bevölkerung zwischen 15 Prozent bis 17 Prozent. Zum Thema Antisemitismus in Deutschland direkt befragt, gab jedoch nur ein Prozent der Befragten an, dass die Deutschen den Juden negativ eingestellt sind (Emnid /ZfA). Indes meinten immerhin zwölf Prozent, dass eine "große Zahl" der Deutschen Juden ablehnt. 23 Prozent lassen sich dem Lager der Deutschen mit latent bis starken antisemitischen Einstellungen zuordnen (Forsa / Stern). Mehr als 23 Prozent der Bevölkerung sehen außerdem "zu viel Einfluss" von Juden in Deutschland (Heitmeyer). Doch bekommt die Vertretung der Juden in Deutschland bei der Frage nach verschiedenen Gruppen mit zu hohem gesellschaftlichen Einfluss mit 20 Prozent insgesamt den letzten Platz (Emnid / ZfA). 39 Prozent sehen "die unterstellten Bereicherungen einzelner Juden bei den Wiedergutmachungsleistungen" als Gründe für antisemitische Ressentiments an (Emnid / ZfA). Fast 55 Prozent der Bevölkerung unterstellen, dass Juden aus der Vergangenheit Vorteile ziehen wollen (Heitmeyer). 61 Prozent meinen, dass 58 Jahre nach Kriegsende ein Schlussstrich unter das Thema Holocaust gezogen werden sollte (Forsa / Stern). Fast 70 Prozent ärgern sich darüber, dass den Deutschen auch heute noch die Verbrechen an den Juden vorgehalten werden (Heitmeyer).
http://www.hagalil.com/or/200xxxxx4/01/antisemitismus-studien.htm


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 22:57
@freespeech
freespeech schrieb:Denken wir nicht ein wenig, dass die Hochrechnung keine ist, sondern nur Meinungsmache?
Auch das ist nur eine Meinung, die 15%-20% sind eine Hochrechnung von Geheimdiensten, also relativ. Die genaue Ziffer kann niemand wissen, wie auch.
freespeech schrieb:Dein Zahlenvergleich hinkt.
Wir haben in Deutschland rund 20000 Rechtsradikale, dem gegenüber stehen rund 20000 Islamisten.
Aus welcher Quelle? Auch der Vergleich kann hinken.
freespeech schrieb:Wenn wir schon bei Prozentzahlen sind, was wirklich alarmierend ist, weil durch seriöse Studien belegt:
Geht hier aber nicht um Judenhass oder? Ausserdem ein Islamischer fundamentalist ist gegen jeden andersgläubigen auch Juden. Ist er nun Rechtsradikal oder Fundamentalist oder Islamist? Gleiches gilt für jede religiöse Glaubensrichtung, das geht beispielsweise aus deiener Studie nicht hervor.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 23:08
@MindsEdge
Ist selten, gibt's aber scheinbar wirklich.

http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/familie/zwangsheirat-im-islam-wenn-man-muss-und-man-will-nicht-11051819.html


melden
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 23:13
Ende 2013 gab es 30 (2012: 30) bundesweit aktive islamistische
Organisationen. Das islamistische Personenpotenzial
in Deutschland ist von 42.550 (2012) auf 43.190 gestiegen. Der
Anstieg beruht insbesondere auf dem stetigen Zuwachs bei
den Mitgliedern/Anhängern salafistischer Bestrebungen in
Deutschland.


Das rechtsextremistische Personenpotenzial betrug Ende 2013
nach Abzug von Mehrfachmitgliedschaften insgesamt 21.700 Personen
http://www.verfassungsschutz.de/embed/vsbericht-2013.pdf

Ok, habe ich mich bei den Islamisten vertan.

Aber Geheimdienstquellen? Jetzt mal kurz inne halten. Geheimdienste, wie der Name schon vermuten läßt sind geheim. Die wollen alles andere als uns Kasperln ihre Daten geben.

Es sei denn du outest dich jetzt als Mister M., dann zieh ich meinen Kragen hoch und halt den Mund.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 23:27
@freespeech
freespeech schrieb:Bei 5 Mill Muslimen in D sind das 750.000 - 1.250.000 radikale Islamisten. Denken wir nicht ein wenig, dass die Hochrechnung keine ist
Hab ich glatt überlesen, diese Hochrechnung ist auf radikale Muslime Weltweit. Diese 15%-25% sind auch nicht auf Deutschland alleine anwendbar. In Deutschland selbst ist der Anteil wahrscheinlich einiges kleiner da die "fundamentalistendichte" in Islamisch geprägten Ländern deutlich höher liegen muss. Die Aussage stammt ursprünglich von Brigitte Gabriel

Wikipedia: Brigitte_Gabriel
freespeech schrieb:Es sei denn du outest dich jetzt als Mister M.
Nein ich bin nicht Mister M. :D, natürlich stehen die Geheimdienste seit den falschen Ermittlungen welche für den Einzug in den Irak verantwortlich waren unter keinem glaubwürdigen Stern. Sagen wir mal so, glaubt man ihnen sind es 15%-25% Weltweit. ;)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 23:50
Das ist ja interessant! Danke für den Link @Juvenile :)


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 23:51
@MindsEdge
Sehr gerne :)


melden
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.12.2014 um 23:57
@tomtec
Du kennst den Unterschied zwischen relativ und absolut?

Ich vertraue unserem Verfassungsschutzbericht und der gibt rund 40.000 Islamisten absolut an.
Relativ auf Deutschland gesehen sind das bei rund 5 Mill. Muslimen sind das 0,8 % der hier lebenden Muslime.

Warum sollte das weltweit anders sein?

Jetzt korrigieren wir mal deine "Hochrechnung" ordentlich nach unten:
Absolut sind das bei 1,5 Mrd. Muslimen. 0,8 % davon 1.2 Mill. also soviel ungefähr wie in Köln leben.

Da gerade etliche von denen auf Syrien und Irak konzentriert sind, würde ich sagen gehen wir jetzt beruhigt schlafen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 00:01
Eine Religion ist erst perfekt wenn man sie nicht missbrauchen kann. Ende.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 00:07
@freespeech
freespeech schrieb:Du kennst den Unterschied zwischen relativ und absolut?
Ja aber du anscheinend nicht.
freespeech schrieb:rund 40.000 Islamisten absolut

rund 40.000 Islamisten ist nicht absolut :D
freespeech schrieb:Warum sollte das weltweit anders sein?
Warum nicht? Glaubst du wirklich man kann fundamentalisten genaustens Mathematisch erfassen und gleichermassen Prozetnual auf jedes Land gleich verteilen? Das is Unsinn.
freespeech schrieb:Jetzt korrigieren wir mal deine "Hochrechnung" ordentlich nach unten:
Absolut sind das bei 1,5 Mrd. Muslimen. 0,8 % davon 1.2 Mill. also soviel ungefähr wie in Köln leben.
Selbst 1,2 Mio sind 1,2 Mio zuviel. Wo ist dein Problem? Macht das die fundamentalisten ungefährlicher?
freespeech schrieb:Da gerade etliche von denen auf Syrien und Irak konzentriert sind, würde ich sagen gehen wir jetzt beruhigt schlafen.
Naja das ist reine Wilkür aber wenn du nur so ruhig schlafen kannst..... gute Nacht.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 11:01
@tomtec
Zyklotrop schrieb:Warum greinst du nicht über den rechten Terrorismus und deren Taten? Die haben in Deutschland in den letzten Jahren mehr Menschen ermordet als irgendwelche Islamisten, die Bedrohung ist also wesentlich konkreter.
Passt wahrscheinlich nicht ins zurechtgeklitterte Weltbild.
Auch hier scheints dir wieder an Rückgrat zu fehlen, sonst hättest du den Mumm aufgebracht zuzugeben, das ich Recht habe. Anstatt auf meine Äussrung einzugehen bedienst du dich auch hier wieder der Diskussionsverschleppung und versuchst die Diskussion ins Allgemeine zu ziehen, nachzulesen hier Beitrag von tomtec, Seite 277
tomtec schrieb:Einer der wie du den Koran entschuldigt indem er als Argument bring "mimimi.... andere fundamentalisten töten auch...." ist fast schon lächerlich.
Auch hier fällt eigentlich nur die mitleidserregende Schwäche deiner... hüstel... "Argumente" auf.
Ein Gutes hat es, ich geh mittlerweile davon aus, dass du nicht rumtrollst. :D
tomtec schrieb:Genau deshalb führen wir diese Diskussion hier über Muslime bzw Muslimische fundamentalisten und genau deswegen hetzen auch immer mehr Menschen gegen den Islam, weil es ihnen Angst macht wie die Dinge sich entwickeln.
Jepp und du bist auch dabei. Ginge es hier um eine vernünftige Diskussion mit dem Austausch von Argumenten wäre es ja keine Hetze, leider sind die Hetzer dazu ja meist nicht in der Lage.
Ist natürlich auch schwierig sich vernünftig zu artikulieren wenn der Angstpipi bis Unterkante Kalotte steht und die Synapsen kurzschliesst.

Ich hab dir aufgezeigt, dass es auch Terroristen anderer Religionen gibt, einfach um mal deine Scheuklappen ein wenig aufzubiegen, und das einzige was dir dazu einfällt ist, das abzuwerten. Angesichts des mehr als 20 Jahre andauernden LRA-Konfliktes mit Millionen Toten, unzähligen geschändeten Frauen und verstümmelten Kindern von
tomtec schrieb:"mimimi.... andere fundamentalisten töten auch...."
zu reden wirft ein äusserst ungünstiges Licht auf dich. Nicht, dass das jetzt noch etwas ausmachen würde.
Dein Vorgehen ist allerdings nicht lächerlich sondern armseelig.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 13:04
@tomtec
tomtec schrieb: Die friedliche Mehrheit war irrelevant.
Interessant ist doch, warum die friedliche Mehrheit irrelevant wair/ist. Ansonsten muss ich als Ausländer um mein Leben vor Nazis fürchten, so friedlich und wohlgesonnen die deutsche Mehrheit den Ausländern sein mag, die Mehrheit wird wohl irrelevant sein.

So gesehen kann man gegen jede noch so kleine Minderheit das Volk aufstacheln.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 13:25
@tomtec
Deine Beispiele sind nichts weiter als Angstmache, den Gefahren gibt es immer.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 13:52
kekscore schrieb:Eine Religion ist erst perfekt wenn man sie nicht missbrauchen kann.
Das wäre sicher wünschenswert.

Aber wie Du sicherlich weisst, kann man alles Mißbrauchen.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.12.2014 um 16:32
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Auch hier scheints dir wieder an Rückgrat zu fehlen, sonst hättest du den Mumm aufgebracht zuzugeben, das ich Recht habe. Anstatt auf meine Äussrung einzugehen bedienst du dich auch hier wieder der Diskussionsverschleppung und versuchst die Diskussion ins Allgemeine zu ziehen
Ne mein lieber emanon, du wirfst mir Dinge du selbst tust, massive Projektion deinserseits. Hier in der Diskussion gehts um den Islam und um Islamhetze aber das scheint dir entgangen zu sein. Stattdessen versuchst du jegliche Kritik am Islam zu unterdrücken indem du die Taten von religiösen Fundamentalisten mit den taten von Rechtsratikalen oder anderen religösen Fundamentalisten zu banalisieren versuchst, finde ich krass.

Achja das du nurnoch versuchst dein Diskussionspartner mit aller kraft und macht schlecht zu machen ohne aufs Thema einzugehen kennen wir mittlerweile. Sowas nennt sich Argumentum ad personem, informier dich mal ;)
Zyklotrop schrieb:Ich hab dir aufgezeigt, dass es auch Terroristen anderer Religionen gibt, einfach um mal deine Scheuklappen ein wenig aufzubiegen,
Naja ich habe dir mehrmals aufzeigen wollen das es hier um Islamhetze geht und nicht um Terorrismus allgemein. Selbst Amerikaner töten und foltern das problem ist nur das man in den Nachrichten meist nur Menschen sieht welche "ALLAHU AKBAR" rufen und irgendwas in die Luft sprengen oder im Namen des Islam ethnische Säuberungen durchführen. Komischerweise hört man von deiner LRA praktisch nichts. Und nun überleg mal in ruhe weshalb immer mehr Menschen gegen den Islam "hetzten".

Zu sagen "is normal andere machen das auch, hat nichts mit der Religion zutun" das finde ich armselig.
Zyklotrop schrieb:Dein Vorgehen ist allerdings nicht lächerlich sondern armseelig.
Du Projezierst schon wieder. Und von der Gewaltproblematik im Koran hast du wahrscheinlich auch noch nie was gehört. Ne gelle darüber darf man ja nicht sprechen das ist sonst alles Panik mache....*seufz*


@Helion
Helion schrieb:o gesehen kann man gegen jede noch so kleine Minderheit das Volk aufstacheln.
Das bezweilfle ich.
Helion schrieb:Deine Beispiele sind nichts weiter als Angstmache, den Gefahren gibt es immer.
Alles schönreden und banalisieren im sinne von "das was die da machen hat gar nichts mir Religion und ideologie zutun sonden das sind einfach nur ganz bööse Menschen" finde ich falsch.

Nein es handelt sich um sensibilisierung und die frage warum gibt es Organisationen wie die PEDIGA und weshalb "hetzen" immer mehr menschen gegen den Islam. Aufklärung darum geht es mir und dazu muss man auch mal die unbequemen Seiten ansprechen.


melden
757 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt