Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:14
@antimensch
antimensch schrieb:Aber um diesen zu erlangen musst du teil von gott sein und damit gott komplett ist, musst du du sein.
Ein zentrales Element der Lehren Buddhas


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:14
Heijopei schrieb:buddha ,Thora , Koran und die Bibel beruhen auf alle auf einer Quelle.
ja ich find das irgendwie interessant. ich lerne aus allen religionen und schaue wer was sagt.
sogar atheisten


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:15
Ich glaube auch an Jesus, den Zimmermann, Heiler und Kräuterkundler...bin kein Christ...aus allen Lehren kann man Dinge ziehen


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:15
Wie wärs mal mit Humanismus


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:17
Heijopei schrieb:Ein zentrales Element der Lehren Buddhas
ja und es gibt so verrückte paralellen. hast du gewusst dass buddah auch im hinduismus verankert ist? diese lehre existiert auch im hinduismus und soweiter


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:17
@pettystuff
bevor du hier rumspammst , du kanst deine Beiträge editieren .

Besser als Sinnfreie Beiträge in den Thread zu kacken , oder findest du nicht ?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:19
@antimensch
Was mir an den Lehren Buddhas gefällt ist das man es jederzeit praktizieren kann , sie bestehen nämlich nicht auf tatsachen sondern auf selbsterkenntnis :D


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:28
antimensch schrieb:ja ich find das irgendwie interessant. ich lerne aus allen religionen und schaue wer was sagt.
sogar atheisten
Na ja bin son Atheist. Genau das ist (zumindest bei mir) der Grund das ich mich relativ wenig bis gar nicht mit Religationen beschäftige und auch nicht dafür interessiere. Deswegen hab ich Euch zwei jetzt auch mal machen lassen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:30
sorry Religionen muss es heissen:). Scheiss Fussball im Hinterkopf:)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:34
Was mir an den Lehren Buddhas gefällt ist das man es jederzeit praktizieren kann , sie bestehen nämlich nicht auf tasachen sondern auf selbsterkenntnis :D
was mir an buddismus gefällt, ist die offenheit. man kann paralell vishnuismus oder Sikhi glauben und an buddahs prinzipien. das ist eine sehr lockere art und frei von diesen zwängen.

Aber um noch mal auf den islam zurück zu kommen: auch im islam sehe ich gewisse freiheiten, die aber von den religiösen soweit verdrängt wurden, dass sie eigentlich besser nicht mehr beachtet werden sollten. mohammed war göttlich inspiriert. der fehler liegt nun hier, dass die anhänger seine botschaft, oder das was man für seine botschaft hält, als 1:1 enternales gottes wort hält. man kann also niemals sagen: das ist im koran falsch. bei den christen gibts noch die möglichkeit, das eine oder andere wegzulassen, da es nur eine menschliche wiedergabe über das enternale wort ist. und man wird auch gezwungen in einer symbolsprache zu lesen. Jesus sagte nie dass er gott ist, aber er sagte immer wieder er sei das Lamm. Was für ein lamm? ja, das lamm, welches geopfert wurde anstelle von Abrahams sohn. Das Ritual hat dadurch einen symbolischen charakter. im islam ist es eher anders. dort hat mohammed die göttlichkeit jesus abgesprochen, was aus theologischer sicht gut war. jedoch hat er das alte ritual verständnis wieder auf den plan geholt. was wiederrum bei so kleinigkeiten wie der karikatur zum ausdruck gebracht wird. daher empfehle ich, den koran zu lesen mit besonderer vorsicht. er mag im grunde genommen sehr gelungen sein, für das enternale wort allerdings, sind zuviele ungereimtheiten vorhanden.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:45
antimensch schrieb:das enternale wort
Nachhilfe für mich ?

Bin nur Hauptschüler.

Bezieht sich auf Enternität ?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:46
laucott schrieb:Na ja bin son Atheist. Genau das ist (zumindest bei mir) der Grund das ich mich relativ wenig bis gar nicht mit Religationen beschäftige und auch nicht dafür interessiere. Deswegen hab ich Euch zwei jetzt auch mal machen lassen.
ja zu recht. Atheismus ist notwendig in dieser welt um diese zwänge zu lockern, genauso wie buddismus. allerdings gibt es auch radikale atheisten, wenn man sie so nennen darf. man findet sie immer wieder in talkshows. dann heißt es: ja stalin war ein religions krieger und hitler war auch christ.
das ist so ein unfug. Stalin hat christen gejagt, hitler hat in einem interview zu gegeben, dass deutsch sein und christ nicht vereinbar sind, da es eine jüdische theologie sei. seine variante von religiösen wahn war strenggenommen eine radikale auslegung der evolutions theorie, der rassenlehre. hitler hat sich an den gedanken der englischen eugenik bedient und einfach den germanischen arier als die super rasse definiert. die tule gesellschaft hatte ja genau das auch manifestiert und mit pseudo histroischen geschichten versucht zu untermauern


Und letzten endes, teilen wir die meinung dass das universum aus dem nichts entstanden sein muss. also auch wenn nichts hinter dem nichts steckt, kann man es per definition schon als göttlich ansehen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:51
@antimensch
antimensch schrieb:Und letzten endes, teilen wir die meinung dass das universum aus dem nichts entstanden sein muss. also auch wenn nichts hinter dem nichts steckt, kann man es per definition schon als göttlich ansehen.
naja so ist es nun auch nicht , eigentlich ist es ziemlich plausibel .


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:53
Heijopei schrieb:Nachhilfe für mich ?

Bin nur Hauptschüler.

das enternale wort ist, mehr oder weniger, das direkte wort von gott. Also als hätte gott durch das telefon gesprochen und es ist zwar klar, dass er nicht direkt vor dir stand als er gesprochen hat, aber es ist klar dass er es sagte. So in etwa :) im christentum ist die bibel ein buch über das enternale wort welches von menschen erfahren und niedergeschrieben wurde und im islam ist das enternale wort, der koran selbst.

Das ist ein problem, weil muslime dadurch gezwungen sind eine logik zu finden, wobei die es wohlmöglich garnicht gibt. und dann kann man lange disktutieren was der koran eigentlich im gesamten meint.... aber für viele ist es unverzichtbar und daher muss man es anerkennen wenn ein muslim ein muslim ist und den koran für das wort gottes hält. jedem das seine


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 18:54
Heijopei schrieb:naja so ist es nun auch nicht , eigentlich ist es ziemlich plausibel .
was meinst du? genau


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 19:00
@antimensch
Na zur radikalen Seite gehöre ich nicht und Talkshows hasse ich wie die Pest:). Aber auch als Atheist nehme ich mir das Recht raus die aktuellen Umstände (Terror, Mord basierend auf radikalen Religionsscheiss) zu kritisieren und als ekelhaft zu empfinden.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 19:00
@antimensch
antimensch schrieb:also auch wenn nichts hinter dem nichts steckt
Ist zwar Ot ,
aber es spielt für uns keine Rolle ,
was denkst du wo ist dein Ereignishorizont, denkst du du kannst die zukunft beinflussen ?

Wir streben in ein unvorbestimmtes nichts , was wir daraus machen ist die Zeitlinie die wir gewählt haben.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

16.01.2015 um 19:16
laucott schrieb: Aber auch als Atheist nehme ich mir das Recht raus die aktuellen Umstände (Terror, Mord basierend auf radikalen Religionsscheiss) zu kritisieren und als ekelhaft zu empfinden.
ist auch richtig so! die menschen glauben mehr an ihre religion als an gott selbst.
Heijopei schrieb:was denkst du wo ist dein Ereignishorizont, denkst du du kannst die zukunft beinflussen ?
ja, wobei das was du selbst entscheiden wirst, für gott schon passiert ist. er hat die zeit erschaffen, daher spielt es keine rolle ob etwas in der vergangenheit oder in der zukunft passiert.
dein wille bleibt allerdings dein wille und das schicksal passt sich dem nur an.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

17.01.2015 um 10:09
@Heijopei
Heijopei schrieb:, Europa und den Islam verbindet zumindest eine Historie .
und zwar die von 1529!
als uns die Türken den Kaffee nach Wien brachten.

DAS war doch mal was angenehmes, im gegensatz zu heute!


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

17.01.2015 um 10:27
@antimensch
antimensch schrieb:er hat die zeit erschaffen,
aha , ich frage mich grade wie jemandem zugemessen werden kann die "Zeit" erschaffen zu haben.

Zeit ist der ablauf von Prozessen auf atomarer ebene und die sind immer gleich , das kann man nicht erschaffen oder beeinflussen sondern ist eine Konsequenz daraus das jemand exestiert der sie messen kann.

aber ich denke das wird zu Ot, intressantes Thema ist es aber alle mal.

Wir können das ja an anderer Stelle weiterzerdöseln wenn du magst.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Profiling106 Beiträge