Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:35
@Shionoro

Also auf meiner alten Schule durften einige muslimische Mädchen nicht zum Schwimmunterricht, auf Beziehungen wurde grossflächig verzichtet.
Steinigungen gibt es nicht, zum Glück. Aber von einer Offenheit und den europäischen Werten angepassten muslimischen Gesellschaft kann nicht die Rede sein.
(Ich verallgemeinere nicht und kenne auch genug Gegenbeispiele. Aber die Negativen überwiegen leider)
Auch bleiben diese Gesellschaftsstrukturen erfahrungsgemäss eher unter sich als sich unter die anderen Bürger zu mischen was eine Integration nur erschwert.

Edit: Ich bin dafür, dass man jedem Mensch ein Leben ermöglicht, wo es machbar ist, dass man so leben kann, wie man möchte, OHNE aber dabei anderen zu schaden.
Sobald irgendjemand in seiner Freiheit eingeschränkt wird, hört die Tolleranz auf.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:39
@CrvenaZvezda

Ich heiße sowas ja auch nicht gut.
Allerdings sind das Dinge, die Abebben.

Glaubst du, dass das Mädchen später ihre Kinder auch so erziehen wird, und das gut so finden wird?

Eruopäische werte haben genau darum strahlkraft, weil sie nicht so restriktiv sind, sondern selbstauslebung ermöglichen.

Wir werden dafür sorgen, wenn wir mehr verbieten und gängeln, dass diese strahlkraft geringer wird.

Natürlich müssen manche dinge unterbunden werden und man muss klar sagen, z.b. bei deinem beispiel, dass das verboten ist.

Aber anderweitig muss man auch ganz klar sagen, dass jeder die weltanschauung haben darf die er möchte ohne dafür diskriminiert zu werden, selbst wenn wir diese furchtbar und extremistisch finden, solange er nicht damit die gesetze übertritt.

Auf lange sicht wird das auch in konservativen kreisen zu einer öffnung führen.

Wenn wir das gegenteil tun, dann werden wir eher dafür sorgen, dass wir die leute dazu treiben, obwohl sie selbst negatives an ihm sehen, diesen konservativen islam zu verteidigen.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:46
@Shionoro
Shionoro schrieb:Glaubst du, dass das Mädchen später ihre Kinder auch so erziehen wird, und das gut so finden wird
Glücklicherweise glaube ich das nicht. Darum aber sollte man vermehrt dafür kämpfen, besonders den Mädchen aus diesen Kreisen hier alle Türen zu öffnen, Ihnen unsere europäischen Werte zu zeigen und Ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Denn dann werden sie erst recht nicht die Fwhler Ihrer Mütter und Väter wiederholen.

Aber wenn mann die Augen verschliesst und nur schreit "Religionsfreiheit", dann werden diese Jungen und Mädchen genau eben falsch erzogen, es werden leider zu viele auf der "schiefen Bahn" bleiben...
Shionoro schrieb:Wenn wir das gegenteil tun, dann werden wir eher dafür sorgen, dass wir die leute dazu treiben, obwohl sie selbst negatives an ihm sehen, diesen konservativen islam zu verteidigen.
Wir sollten Taten sprechen lassen statt Worte, da gebe ich dir Recht.
Wir sollten zeigen, dass wir jeden akzeptieren, der Gutes will. Aber genauso sollten wir zeigen, dass wir keine Intolleranz und keine Gewalt dulden, egal von wem sie kommen mag. Da steht der Islam leider nicht alleine da.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:50
CrvenaZvezda schrieb:Wir sollten Taten sprechen lassen statt Worte, da gebe ich dir Recht.
Nur sollten sie human un ddemokratisch sein, also wie? Weist Du zufällig einen Rat?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:53
@trance3008
Ach Gottchen, ist ein Beitrag mit einer anderen Meinung schon
"ein realitätsfremdes Idealbild" und bedeutet die Meinungsäußerung, dass ich "dieses mit allen Mitteln verteidigen möchte"?

Worauf ich mit dem Hinweis auf die Studentinnen im Iran hinaus wollte: Es lässt sich nicht alles, was man kritisiert, mit der Religion begründen, und nicht alles, was tolerierbar ist, damit dass es eine Abkehr von der Religion beinhaltet.
Wie ich bereits schrieb: Traditionen können stärker sein, als religiöse Vorschriften.
Ein Land, das als eines der größten mehrheitlich muslimischen Länder meist vergessen wird, ist Indonesien. Dort wird ein vollkommen anderer Islam gelebt als in Iran, im Iran anders als in der Türkei, in der Türkei anders als in Pakistan.

Wo immer der Islamismus erstarkt, tut er das (wie sonst auch ideologische Fanatismen) in wirtschaftlichen und politischen Krisen. Meist ist es aber nicht der Islamismus, der die Krise ausgelöst, hat, sondern umgekehrt.

@babykecks
Babys werden z.B. in den USA und Südkorea beschnitten, weil man es für hygienischer und ästhetischer hält, die Aborigine beschneiden ihre Jungs, einige afrikanischen Stämme beschneiden traditionell die Jungen, u.s.w.
Mädchenbeschneidungen finden in einem relativ kleinen Teil aller islamischen Länder statt, die meisten in Ägypten. Man kann die Beschneidung nicht mit islamischen religiösen Vorschriften begründen, sonst würden sie in sehr viel mehr Ländern durchgeführt.
Nirgendwo im Koran findet sich eine Legitimation dafür.

Ich will damit nur deutlich machen, dass vieles, was in islamischen Ländern kritisiert wird, offensichtlich nicht auf der Religion basiert.

Oh ja, alle diese "failed States", die in Religionskriegen versinken ...
Dasselbe (ohne Religion) sagte man mal von Südamerika, wo eine Militärdiktatur nach der anderen etabliert wurde. Von den afrikanischen Staaten, die in Korruption und Bürgerkriegen versinken.
Vom zerfallenden Jugoslavien.
Und ich schätze, man kann auch die aktuellen Krisen Osteuropas nicht dem Islam anlasten.

Und insgesamt bleibe ich dabei. Man kann die in Deutschland lebenden, toleranten, säkularen Muslime nicht für die Salafisten hier oder woanders verantwortlich machen.
Wenn ein Pierre Vogel sich radikalisiert, dann ist daran nicht die Rechtsanwältin mit den türkischen Großeltern schuld, und auch nicht ihre Art des Glaubens.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:54
@babykecks

Im Rahmen des Gesetzes.
Jeder Gesetzesverstoss wird dementsprechend verurteilt vor Gericht. Damit zeigt man einerseits, dass gutwillige Menschen willkommen sind aber genauso zeigt man, dass man entschieden gegen jeden Verstoss vorgeht und dass man, wenn man hier in Europa leben will, sich auch dessen Werten anzupassen hat.

Man hat das Gesetz, man kannn es sich durchlesen und wenn es einem nicht passt, dann weiss man, dass man nicht hierhin passt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 00:59
in europa herrscht religionsfreiheit u freie meinungsausserung, selbst wenn ich denn mülleimer anbeten würde, habe ich in europa dass recht dazu ;)

da kann niemand sagen dass past nicht zu europa :)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:02
@mymar
Zu Europa passt es nicht, wenn du anderen deinen Glauben an den heiligen Mülleimer aufzwingen willst, für den heiligen Mülleimer nach Mülleimerien reist und dort Köpfe abtrennst, wegen dem heiligen Mülleimer andere Ihrer Freiheit beraubst, die du für dich beanspruchst um den Mülleimer anbeten zu können...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:03
Bitte einen Link 42 ich wäre dir sehr dankbar dafür, manche sachen muss ich nachprüfen weil ich es nicht akzeptieren kann. Selbst wenn es Fakt ist brauch ich einen Anker, denn Rest erledige ich versprochen.

@FF
FF schrieb:Und insgesamt bleibe ich dabei. Man kann die in Deutschland lebenden, toleranten, säkularen Muslime nicht für die Salafisten hier oder woanders verantwortlich machen.
Wenn ein Pierre Vogel sich radikalisiert, dann ist daran nicht die Rechtsanwältin mit den türkischen Großeltern schuld, und auch nicht ihre Art des Glaubens.
Einne kleine, wir finden euch Scheiße IS Demo würde uns schon reichen, ich mein nach dem Türken gegen Kurden mittels Messer und Dönerspiesse (genau so von Augenzeugen und Presse widergegeben) auf einander losgingen; wegen dem Dorf Kobane mitten in deutschen Großdtädten, wer fordert sollte auch geben, typisches europäisch reaktionäres denken....zu befriedigen.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:07
@FF
Beschneidung ist Körperverletzung und falls es keinen medizinischen Grund gibt, sollte dementsprechend bestraft werden.
Religion ist ein von Menschen erschaffenes Manipulationsinstrument und danach sollten wir nicht unsere Gesetze richten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:08
@Draiiipunkt0
Draiiipunkt0 schrieb:Beschneidung ist Körperverletzung
Heißt das, dass sie religiös motiviert ist?
FF hat gar nicht gesagt, ob er Beschneidung gut findet, sondern nur, dass nicht der Islam ihre Ursache ist.
Draiiipunkt0 schrieb:Religion ist ein von Menschen erschaffenes Manipulationsinstrument und danach sollten wir nicht unsere Gesetze richten.
Zählst du zu Religion auch den Glauben vieler europäischer Christen? Inwiefern werden diese manipuliert?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:12
@CrvenaZvezda
Dann würde es ja na den undemokratischen Richtern liegen? Das solche Religionsnazis nicht hart abgestraft werden? Staatsbürgerschaft aberkennen, Sozialhilfe streichen, Vermögen einbeziehen und ausbürgern? Was mir gerade bei den Kindersklavenvergewaltiger IS Kämpfern einfällt die den Islam in den Dreck ziehen, global wohlgemerkt, unglaublich ich versteh die Welt nicht mehr das man Schurken wie sie so was durchgehen lässt im Rahmen der Demokratie. Man muss sich nicht wundern wenn die scheiß Nazis oder Komumnisten in Europa neuen Zulauf haben und an die Macht kommen. Man schafft sich selbst ab, sprichwörtlich, wie bei einer antiautoritären Erziehung.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:15
@babykecks
babykecks schrieb:Einne kleine, wir finden euch Scheiße IS Demo würde uns schon reichen,
Solche Demos haben laut Aussage meiner Praktikantin in den letzten Wochen in Berlin-Neukölln stattgefunden, unter anderem demonstrierten muslimische Frauen gegen die IS.
babykecks schrieb:Auch Muslime beschneiden ihre Kinder in nicht-muslimischen Ländern?! Du bist Mod was soll der Scheiß? Gehts noch provokanter?
(Ist das die Sorte Gesprächskultur, die Du als Beispiel für Bildung, Aufklärung und demokratische Toleranz vorleben möchtest? Wenn das schon mir gegenüber nicht klappt, wie geht das dann mit einem muslimsichen Gesprächspartner?)

Nicht nur Muslime führen Beschneidungen bei Jungs durch, (in den USA und auch anderen Ländern, Deutschland zum Beipiel), sondern auch andere.

@Draiiipunkt0
Ich bin gegen Beschneidungen.
Ich bin aber auch dagegen, alle Beschneidungen als religiös motiviert darzustellen, weil es falsch ist. Gerade die Mädchenbeschneidungen haben mit Islam nichts zu tun.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:21
@FF
[Ist das die Sorte Gesprächskultur, die Du als Beispiel für Bildung, Aufklärung und demokratische Toleranz vorleben möchtest? Wenn das schon mir gegenüber nicht klappt, wie geht das dann mit einem muslimsichen Gesprächspartner?)

Nicht nur Muslime (in den USA und auch anderen Ländern, Deutschland zum Beipiel), sondern auch andere.
Links reichen mir um mich zu bekehren.
FF schrieb:Solche Demos haben laut Aussage meiner Praktikantin in den letzten Wochen in Berlin-Neukölln stattgefunden, unter anderem demonstrierten muslimische Frauen gegen die IS.
Wenn durch die gleichgeschaltete Presse keine Links verfügbar sind so hätte ich und andere gern mehr Daten. Wie viele haben wie lang dort demonstriert? Gab es eine Gegendemo, wenn ja wie viele und gab es Gewalt?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:26
@babykecks

Ich habe gesagt wie es gehen müsste, nicht wie der momentane Stand der Dinge ist.
Und wenn man doch mal ehrlich ist....wieviele von diesen Idioten sind Marionetten des Westens oder irgendwelcher Grossunternehmen, die sich durch Unruhen und Konflikte finanzieren?
Oder was denkst du woher all die Waffen für die IS kamen?
Und das Fussvolk....naja, Gehirnwäsche durch Religion. Beim Islam geht es halt noch am leichtesten.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:30
@Lingu
Lingu schrieb:FF hat gar nicht gesagt, ob er Beschneidung gut findet, sondern nur, dass nicht der Islam ihre Ursache ist.
Wer sein Kind ohne medizinische Notwendigkeit beschneiden lässt, sollte sofort das Sorgerecht verlieren. Welche schwachsinnigen Gründe als Rechtfertigung genommen werden, ist mir egal, sei es religiöser Wahn oder was auch immer.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:31
Wie beim Nazionalsozialismus schätze ich das 90% missbraucht werden ähnlich wie in der SS. Kleine Taugenichtse was man in zu hohe Positionen hievt, die sich dort austoben nach SS Manier, typisch menschlich halt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:43
@babykecks
Es finden jedes Wochenende diverse größere und kleinere Demos in Berlin statt. Nicht alle kommen in die Presse.
Meine Praktikantin berichtete von ein paar Hundert Teilnehmern. Gewalt gab es wohl nicht.

Du brauchst einen Link, um bestätigen zu können, dass in den USA an Muslimen und Nicht-Muslimen Beschneidungen durchgeführt werden? Ernsthaft?
Es werden auch in Deutschland Beschneidungen durchgeführt.
Nur Mädchenbeschneidungen sind fast überall verboten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.11.2014 um 01:46
Es werden in Deutschland genitalverstümmelungen durchgeführt? Sry aber nicht nur ich will da einen Link zum nachlesen das ist im höchsten masse verstörend.


melden
Anzeige
melden
198 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsere Sinne27 Beiträge