Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 10:44
@tröti
tröti schrieb:So scheint die überwältigende Mehrheit der Muslime auch zu verfahren.
Und nun?
Es scheint auch so, dass eine überwältigende Mehrheit der Muslime nichts gegen einen Gottesstaat haben.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 10:52
@arminirr
Das Wort "Gottesstaat sagt an sich recht wenig.
Interessant ist dann letztendlich wie er gestaltet wird.

Immerhin konnten wir mit deiner Mithilfe herausarbeiten, dass das Christentum, ausgelebt nach Gottes Vorbild in der Bibel, nicht gemeinschaftskompatibel ist und die Christen einen Rassisten anbeten.
Ich finde so etwas merkwürdig, solange aber die Mehrzahl der Gläubigen ihren Glauben friedlich lebt habe ich damit kein Problem.
Ist wie mit den Hooligans.
Sollen Fussballspiele abgeschafft werden weil irgendwelche Gruppen sich hinterher gegenseitig kaltverformen?
Soll die Öffentlichkeit keinen Zugang zu den Spielen mehr erhalten?
Soll man die Hooligans pauschal einer Religion zuordnen weil einer mal erzählt hat der Herr hätte ihm befohlen dem Anderen auf die Glocke zu hauen?
Solche Ausreisser gibts unter dem Deckmäntelchen jeglicher Ideologie. Deswegen kann man aber nicht gleich alle Anhänger der Ideologie in toto verurteilen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:04
@tröti
tröti schrieb:Immerhin konnten wir mit deiner Mithilfe herausarbeiten, dass das Christentum, ausgelebt nach Gottes Vorbild in der Bibel, nicht gemeinschaftskompatibel ist und die Christen einen Rassisten anbeten.
Kannst Du das bitte genauer ausführen?
(Bedenke auch die aktuelle Situation in der BRD: Wir leben doch "multi-religiös"; ist das denn nicht genug für Dich?)
tröti schrieb:Ist wie mit den Hooligans.
Sollen Fussballspiele abgeschafft werden weil irgendwelche Gruppen sich hinterher gegenseitig kaltverformen?
Soll die Öffentlichkeit keinen Zugang zu den Spielen mehr erhalten?
Soll man die Hooligans pauschal einer Religion zuordnen weil einer mal erzählt hat der Herr hätte ihm befohlen dem Anderen auf die Glocke zu hauen?
Solche Ausreisser gibts unter dem Deckmäntelchen jeglicher Ideologie. Deswegen kann man aber nicht gleich alle Anhänger der Ideologie in toto verurteilen.
Also gut ersetzen wir mal das Wort Hooligans mit Nazis:
tröti schrieb:Solche Ausreisser gibts unter dem Deckmäntelchen jeglicher Ideologie. Deswegen kann man aber nicht gleich alle Anhänger der Ideologie in toto verurteilen.
überspitzt:
Der Junge von nebenan ist eigenltich ganz nett, man muss ihn nur richtig kennen lernen, dann ist es auch nicht so schlimm, dass er ab und zu fremdenfeindlich ist und ab und an mal wegschaut, wenn das nächste Asylantenheim brennt o.s.ä.

Also kann man Deiner Meinung nach nicht alle Anhänger einer Ideologie in "toto" verurteilen?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:17
@tröti
warte, ich habe mich wahrscheinlich unvorteilhaft ausgedrückt.
(Der folgende Text dient nur der Anregung zum Nachdenken.)

Besser: Es ist nichts falsches daran nationalistisch zu sein, solange man von Gewalt absieht und sich im Rahmen der Gesetze bewegt.
Warum haben wir dann "Vorurteile" oder eine "Abneigung" gegenüber Nazis?
(Ein Junge von heute hat doch eh keinen Bezug zur Naziszeit von damals.)
Es liegt wahrscheinlich daran, dass wir ein bestimmtes Bild von unseren historischen Quellen/ den Medien über Nazis erhalten haben.
Vielleicht ließen sich sogar "gute Absichten" bei den Personen von damals nach einer generaueren Analyse finden.
Evtl. waren es andere Zeiten und der Schuldige lautet einfach "Adolf".
Das ist einfacher.
Und wenn heute für einen "Jung-Nazi" "Adolf" der größte war, dann können wir das akzeptieren, solange er sich im Rahmen unserer Gesetze bewegt.
Wir sollten uns nicht äußern, weil wir ja seine Gefühle verletzen könnten.
(...)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:17
arminirr schrieb:(Bedenke auch die aktuelle Situation in der BRD: Wir leben doch "multi-religiös"; ist das denn nicht genug für Dich?)
Lol. Ja, deswegen gibts auch so ne threads und hooligans gegen islamisten demos. Weil ja alles super gut angenommen wird. Is klar.
arminirr schrieb:warte, ich habe mich wahrscheinlich unvorteilhaft ausgedrückt.
(Der folgende Text dient nur der Anregung zum Nachdenken.)
Nach dieser logik darf man auch kein christ sein. Weil da sind ja in der vergangenheit schreckliche dinge passiert.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:21
arminirr schrieb:Besser: Es ist nichts falsches daran nationalistisch zu sein, solange man von Gewalt absieht und sich im Rahmen der Gesetze bewegt.
Warum haben wir dann "Vorurteile" oder eine "Abneigung" gegenüber Nazis?
Weil sie weder Gewaltfreiheit anstreben, noch sich im Rahmen der Gesetze bewegen wollen, sondern uns irgendeinen Großmachtswahn und Rassenbullshit gewaltsam aufzwängen wollen.

Dass du das selbst nicht siehst?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:23
@aseria23
Wofür demonstrieren denn Islamisten?

@dunkelbunt
arminirr schrieb:(Der folgende Text dient nur der Anregung zum Nachdenken.)
dunkelbunt schrieb:Weil sie weder Gewaltfreiheit anstreben, noch sich im Rahmen der Gesetze bewegen wollen, sondern uns irgendeinen Großmachtswahn und Rassenbullshit gewaltsam aufzwängen wollen.
Na klingelts?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:26
@arminirr

Vermutlich war das wieder zu hoch für einige...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:26
@arminirr
Was soll da klingeln? Es gibt genug Moslems die gewaltfrei und gesetzeskonform leben, genau so wie es genügend Rechte gibt, die das tun. Die lässt man ja auch in Ruhe, auch wenn deren beider Glauben an ihr Ideal ziemlich einfältig und unreflektiert ist.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:27
@aseria23
aseria23 schrieb:Nach dieser logik darf man auch kein christ sein. Weil da sind ja in der vergangenheit schreckliche dinge passiert.
Ich wusste nicht, dass Jesus und Adolf ähnliche Charakterzüge haben !?

Warte, ich nehme das zurück. Es gab ja Dokus über die persönliche Seite von Adolf und einige Fotos, in denen er ein freundliches Gesicht macht und Kinder grüßt.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:29
Forseti70 schrieb:Vermutlich war das wieder zu hoch für einige...
Glaubst du. Es gibt eine Definition für Nazi, und die hat mit dem was man unter einem Moslem versteht gar nichts zu tun.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:32
arminirr schrieb:Ich wusste nicht, dass Jesus und Adolf ähnliche Charakterzüge haben !?
Wusste gar nicht das das christentum mit jesus begründet wurde.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:33
@dunkelbunt

Hat doch niemand behauptet.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:34
@Forseti70
Klar hat er das gerade mal einpaar Beiträge weiter oben miteinander gleich gesetzt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:36
@dunkelbunt

Er hat Beispiele genannt. Nichts gleichgesetzt.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:38
@Forseti70
Schon gut. Die die es verstehen, haben es verstanden.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 11:41
@arminirr
arminirr schrieb:Kannst Du das bitte genauer ausführen?
(Bedenke auch die aktuelle Situation in der BRD: Wir leben doch "multi-religiös"; ist das denn nicht genug für Dich?)
Es geht sich nicht um multikulti, dagegen ist nichts zu sagen, es ging sich nur darum, dass hier permanent auf dem Islam herumgehackt wird und alle Gläubigen unter Generalverdacht gestellt werden , nur unter Bezug auf das heilige Buch.
Würden die Christen nach der Bibel leben und sich das Vorbild ihres Gottes und die dort erwähnten Körperstrafen zu eigen machen, dann wäre es das wohl kaum gemeinschaftskompatibel.
Eigentlich einleuchtend, oder?
Wünscht du dir "Auge um Auge" ect.?
arminirr schrieb:Also gut ersetzen wir mal das Wort Hooligans mit Nazis:
Ersetzen wir mal Schupfen durch Ebola.
arminirr schrieb:Besser: Es ist nichts falsches daran nationalistisch zu sein, solange man von Gewalt absieht und sich im Rahmen der Gesetze bewegt.
Im Rahmen der Gesetze ist das für mich völlig in Ordnung, man muss auch mit anderen Menungen leben können


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 12:52
@tröti
tröti schrieb: dass das Christentum, ausgelebt nach Gottes Vorbild in der Bibel, nicht gemeinschaftskompatibel ist
"Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört!"


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 14:29
@DieSache
im christentum und judentum werden frauen nicht so oft und dermaßen unterdrückt wie im islam. Klar, gibt es dort auch männer, die ihre frauen misshandeln oder vergewaltigen, aber der islam ist spitzenreiter und das ist alles für mich kein zufall.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

02.12.2014 um 14:34
melli.tina schrieb:im christentum und judentum werden frauen nicht so oft und dermaßen unterdrückt wie im islam
habst du für diese behauptung auch einen beleg, eine statistik oder sowas?!


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
IQ409 Beiträge