Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:28
@aseria23
aseria23 schrieb:Du vergleichst gerade den vatikan mit sämtlichen muslimisch geprägten ländern? Komm das ist nun wirklich recht lächerlich.
Nicht mit allen, ich wollte nur eine Auswahl anbieten. Nimm also bitte 2 davon, so dass wir einen Querschnitt haben. Also einmal den mit den höchsten Zahlen an Todesurteilen und Körperstrafen und dann den mit den niedrigsten Werten.

An christlich theokratischen Staaten ist es ja einfacher, da es da nur den Vatikan gibt.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:28
@Herbstblume
Dann erkläre doch mal das große Schlachten der Muslime von Christen bei Zumail
Du wirfst sehr viel durcheinander. Ohne jetzt auf jeden militärischen Konflikt einzugehen, der jemals von Muslimen geführt wurde, sei gesagt:

- Der Erste Kreuzzug fand im Jahre 1096 statt; Dein Beispiel von Zumail im Jahre 633 - es liegt hier auch eine völlig andere Motivation und Ausgangslage zugrunde.

Das Heer der Christen wurde 633 durch taktische Überlegenheit während des Kampfes völlig aufgerieben; vergleichbare Schlachten gab es auch während der Kreuzzüge zur Genüge.

Aber das hat doch nichts mit meinem angesprochenen Punkt zu tun, dass die muslimischen Heere keine belegbaren Kriegsverbrechen während der Kreuzzüge an christlichen Zivilisten oder Gefangenen begangen haben - was die Christen im Gegenzug jedoch taten.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:29
@fumo

Vor den Kreuzzügen gab es zahlreiche islamische Eroberungsfeldzüge. Das dies nicht immer ohne Antwort bleibt, dürfte ja wohl klar sein.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:31
@Genti

Ach ja, Ihr Armen...überall wird gehetzt, unterdrückt etc.
Darauf aufmerksam machen, dass zum Mord aufgerufen wird und dass das auf grossen Zuspruch in der Region bei "gewissen" Volksgruppen stösst, ist ja auch Hetze, Unterdrückung usw. Man sollte die Leute einfach machen lassen und sich dabei noch entschuldigen, dass die Mörder dreckig geworden sind.

Nein, ja nicht auf solche Sachen aufmerksam machen...alles Hetze


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:32
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Siehst du da ein Alleinstellungsmerkmal der Muslime ?
Oder gibts solche Vertreter auch in anderen Religionen?
Vertreter mit normativen Ansprüchen auf ein Absolutheitsanspruch laufen meist auf diese "Gefahr" hinaus. Ich kenne mich mit der christlichen Apoelgetik nicht aus, weil sie auch in die Unredlichkeit führen.

Die Bibel ist eine riesige Ansammlung von Parabeln, Geschichten und Aussagen von verschiedenen, wenn man so will, Propheten und Prophetien - ein "rundum" sich geschlossenes Konzept zu erarbeiten, ist nahe kaum möglich, weil die Normregelung oder Methodologie bzw Methodik nicht so komprimiert ist, wie beim Quran und dessen inner-islamischen Historik.

Der Quran bzw Islam ist ein Update der Buchreligionen und lässt sich soziapsychologisch nachvollziehbar erklären und belegen, das das Phänomen auf politische und wirtschaftliche Interessen eingrenzt, eines neues System einzuführen.

Die christliche Apologetik lässt sich meiner Erfahrung nach "nur" durch strikte geistliche und weltliche Ebenen trennen, weshalb es sich daher anbietet, ihn säkular auszuleben, weil sich kaum greifbare Antworten erarbeiten lassen, ohne sich in einer irrationalen Fantasiewelt so zu verlieren, dass man nicht auf Erkenntnistheoretische Ideenlehren zurückgreift und die Vorgänge der physischen Welt auf eine gewisse Metaebenen zurückschraubt. Sündenerblehre, oder sowas und komplett im Fanatismus endet. Ein Fall also für die Klapse.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:33
Herbstblume schrieb:Dein Vergleich ist ein Haufen Kot.
Kot?

Man kann westliche Welt und östliche Welt nicht vergleichen.
Westliche Welt hat nicht gerade guten Einfluss gehabt, (Geschichte),
weder in Nahem Osten, Asien noch Afrika.
>Vielmehr wurden Länder mit Kolonianismus ausgenutzt. Und missbraucht.


Das vertrauen in *rettendes demokratiebringendes amerika* ist dementsprechend gering.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:33
@Herbstblume
Herbstblume schrieb:Vor den Kreuzzügen gab es zahlreiche islamische Eroberungsfeldzüge.
Aber das ist doch unbestritten und wird von niemandem angezweifelt.

Da Du mich offensichtlich nicht verstehst, möchte ich mich noch einmal wiederholen und werde hierfür auch sehr langsam tippen.

Es gab während der Kreuzzüge sehr blutige Schlachten mit großen Opfern auf beiden Seiten; es gab jedoch einen großen Unterschied:

- Die Kreuzritter ermordeten oftmals muslimische Frauen, Kinder und Gefangene
- Die Halbmondritter ermordeten KEINE christlichen Frauen, Kinder und Gefangenen


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:34
@Herbstblume
Schau, ich habs bereits erklärt und ich versuchs jetzt noch mal, weil du es augenscheinlich als Letzte noch nicht geschnallt hast.
Ich habe aufgezeigt, dass es sehr wohl auch möglich ist als Muslim ein Rechtssystem zu etablieren, dass nicht auf der Sharia fusst.
Der Vatikan hats auch geschafft sein Rechtssystem über die Strafen der Bibel hinaus weiterzuentwickeln.
Jetzt geschnallt?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:34
Ändert ja auch nichts an der Richtigkeit meines Beitrags.
Du meinst den Vergleich mit der Türkei? Sie ist eher ein Beispiel, wie schwierig es in Staaten mit islamischer Bevölkerungsmehrheit ist, Staat und Religion zu trennen.

Und ob 2020 noch hundert Jahre Atatürk-Verfassung gefeiert wird, dessen bin ich mir nicht sicher.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:35
@lilit
lilit schrieb:Westliche Welt hat nicht gerade guten Einfluss gehabt, (Geschichte),
weder in Nahem Osten, Asien noch Afrika.
Aber die Araber mit 1000 Jahre Sklaverei in Afrika haben eine gute Geschichte? Oder die Türken mit dem Osmanischen Reich und der Unterdrückung der Völker haben in der vorderasiatischen Bevölkerung vor allem bei den arabischen ein gutes Statement?

Wir haben alle Dreck am stecken. Der Unterschied liegt nur darin wie damit umgegangen wird. In der westlichen Welt wird damit offensiv und frei umgegangen und man bekennt sich dazu während man in den anderen Ländern sich von allem distanziert und alles hat nichts mit einem zu tun. Das sind grundlegende Unterschiede


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:36
@Zyklotrop

Du hast gar nichts erklärt, weil du das scheinbar gar nicht kannst. Du stellst wilde und geistig inhaltsleere Behauptungen auf und das war es dann auch.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:37
@Herbstblume
Herbstblume schrieb:Wir haben alle Dreck am stecken. Der Unterschied liegt nur darin wie damit umgegangen wird. In der westlichen Welt wird damit offensiv und frei umgegangen und man bekennt sich dazu während man in den anderen Ländern sich von allem distanziert und alles hat nichts mit einem zu tun. Das sind grundlegende Unterschiede
Das kannst du ja gerne mal an der Haltung Deutschlands zum Völkermord an den Herero und Nama herausarbeiten.

Du raffst es halt nicht.
Nicht weiter schlimm. Dass du es nicht verstehst ändert ja nichts an den Fakten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:39
CrvenaZvezda schrieb:Ach ja, Ihr Armen...überall wird gehetzt, unterdrückt etc.
Darauf aufmerksam machen, dass zum Mord aufgerufen wird und dass das auf grossen Zuspruch in der Region bei "gewissen" Volksgruppen stösst, ist ja auch Hetze, Unterdrückung usw. Man sollte die Leute einfach machen lassen und sich dabei noch entschuldigen, dass die Mörder dreckig geworden sind.

Nein, ja nicht auf solche Sachen aufmerksam machen...alles Hetze
Einge Fußballfans haben seinen Tod gutgeheißen und das ist für dich gleich großer Zuspruch aus der Bevölkerung? Was war beim serbien-albanien spiel wo 30.000 fans ubij zakolji da siptar ne postoj(töte schlachte bis kein albaner mehr übrig bleibt) gerufen haben. Das ist genau so krank. Ich verstehe aber immer nocht nicht was das in diesem Thread zu suchen hat.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:39
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Wie oft werden die zum Beispiel in der Türkei vollzogen?
Wie oft werden die Körperstrafen des alten Testamentes in jüdischen und christlich dominierten Ländern vollzogen?
Ich habe dir erklärt das man "geprägte" Staaten nicht vergleichen kann, sondern dann schon die theokratischen Staaten nehmen muss.
Also nimm dir islamisch theokratische Staaten und vergleiche sie mit dem Vatikan als einzigen christlich-theokratischen Staat und dann erkenne die Unterschiede.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:40
ist nahe kaum möglich, weil die Normregelung oder Methodologie bzw Methodik nicht so komprimiert ist, wie beim Quran und dessen inner-islamischen Historik.

Der Quran bzw Islam ist ein Update der Buchreligionen und lässt sich soziapsychologisch nachvollziehbar erklären und belegen, der das Phänomen auf politische und wirtschaftliche Interessen eingrenzt, eines neues System einzuführen.
Komprimierung heisst nicht, dass ultimatives Gotteswort vorhanden wäre,

"قُل لَّوْ كَانَ الْبَحْرُ مِدَادًا لِّكَلِمَاتِ رَبِّي لَنَفِدَ الْبَحْرُ قَبْلَ أَن تَنفَدَ كَلِمَاتُ رَبِّي وَلَوْ جِئْنَا بِمِثْلِهِ مَدَدًا

„(Prophet!) Sag: Wäre das Meer Tinte für die Worte meines Herrn, wahrlich, das Meer würde versiegen, ehe die Worte meines Herrn zu Ende gingen, auch wenn Wir es an Masse verdoppeln würden.“ (18: 109)
"

Das heisst, man könnte nicht genug Tinte vergiessen, um all der Worte gerecht zu werden, die ein Gott verschwenden müsste, um seine Kinder zu erreichen....


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:41
@Herbstblume
Zyklotrop schrieb:Du raffst es halt nicht.
Nicht weiter schlimm. Dass du es nicht verstehst ändert ja nichts an den Fakten.
Wie gesagt, ich versteh dich da.
Gräm dich nicht, es gibt da von Mensch zu Mensch natürlich individuelle Unterschiede.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:42
@lilit
Muslime haben keine Beziehung zu Allah. Sie sind höchstens gute Sklaven und der Willkür Allahs ausgesetzt.
Bei den Christen ist es anders: Sie sind gottes Kinder und Gott liebt sie. etc...


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:43
@Herbstblume
@Zyklotrop
@lilit
Zyklotrop schrieb:Ich habe aufgezeigt, dass es sehr wohl auch möglich ist als Muslim ein Rechtssystem zu etablieren, dass nicht auf der Sharia fusst.
Als Muslim kann man alles. "Muslim" ist nur ein Label.

Wenn ich die Shahada ausspreche, muss ich mich nicht zwingend daran halten, doch wenn man schon mit dem Verständnis rangeht, dass Allah klare Richtlinien vorgibt, die unausweichlich sind, dann und man einen logischen Faden verfolgt, dann ist es ein fundamentales Schriftverständnis auch nicht abzulehnen...

Sollte man aber Allahs Richtlinien für nicht unausweichlich betrachten, hat man den Bedeutungsverlust des Qurans eingeleitet.

Dann kan jeder Muslim sein, wie jeder Christ sein kann und machen tun, wie er lustig ist.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:44
@Zyklotrop

Ich habe auch Verständnis für deine Defizite, die du als Sabbelqueen zu kompensieren versuchst. Das ändert aber nichts daran, dass du das gesellschaftliche Leben unter theokratischen Einfluss vergleichen wolltest. Und dazu habe ich dir, weil ich so nett bin, eine Hilfestellung gegeben weil ich der Meinung bin dass du das alleine nicht hinbekommst.

Mit dieser freundlichen Hilfestellung hast du nun die Möglichkeit die theokratischen Modelle in der Realität zu vergleichen und zu sehen, welche Auswirkungen diese auf die Gesellschaft und die Bewohner haben.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass du das gar nicht wirklich willst.
Angst vor dem vorhersehbaren Ergebnis?


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 20:46
@AnnJuJutsu
AnnJuJutsu schrieb:Als Muslim kann man alles. "Muslim" ist nur ein Label.
Das stimmt nicht, du hast die 5 Säulen einzuhalten, sonst bist du keiner.


melden
507 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt