Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Romance Scamming

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Betrug, Soziale Netzwerke, Singlebörse, Bezness, Scamming, Scammer

Romance Scamming

01.12.2017 um 09:27
Wer sich im Netz bewegt, der hinterlässt Spuren in Form von Daten. Daten sind inzwischen eine wertvolle Handelsware. Je mehr Email-Adressen wir hinterlassen, desto mehr wird unsere Mailbox zugemüllt werden.

"Leichtgläubigkeit" ist unabhängig von Bildungsgrad, Intelligenz, Einkommen, Herkunft. Wer etwas glauben WILL, der glaubt es, allen Zweifeln, eigenen wie fremden, zum Trotze.

Ich erinnere mich an finanzielle Schneeballsysteme, oder an die Nigeria-Connection. Darauf fielen eben nicht nur abgebrochene Hauptschüler herein, sondern Unternehmer, Künstler, Politiker, Intellektuelle jeglichen Alters. Warum? Weil sie an den schnellen Reichtum glauben wollten.

Mit Phänomenen aus Religion oder Politik verhält es sich ähnlich. Auch da laufen die unterschiedlichsten Menschen Rattenfängern hinterher in den Abgrund. Blicke in Geschichtsbücher genügen.


melden
Anzeige

Romance Scamming

01.12.2017 um 21:38
Das ist wohl wahr. Daten sind das Gold des 21ten Jahrhunderts und jeder möchte eine Handvoll Nuggets abhaben.

Eine gewisse Gier, nach was auch immer, scheint aber alle zu vereinen. Auch die Trickser gehen eben mit der Zeit und erkennen (oder nutzen) eben Trends aus.

LG
Eye


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 10:48
heute habe ich ein super Angebot bekommen:


Grüße aus Syrien,

Hoffe, diese E-Mails finden Sie bei guter Gesundheit. Bitte erlauben Sie mir, mich als John Affull vorzustellen, ich bin ein US-Armeeoffizier, der zur Zeit in Syrien stationiert ist, um gegen den Krieg im Nahen Osten Frieden zu gewinnen

Es ist sehr schwer für mich, dir das zu sagen, aber ich habe jetzt keine Wahl. Ich hoffe nur, dass Sie Geheimnisse bewahren können. Bitte lesen Sie den nächsten Absatz sorgfältig und kommentieren Sie.

Ungefähr zehn Tage nach meiner Ankunft war ich an einer speziellen taktischen Einheit als Kommandorelais für eine Operation beteiligt, die einen Taliban-Bunker zerstörte und die Truppe, die diese Operation durchführte, den Bunker plünderte, bevor er sie anzündete. Sie haben über 150 Millionen US-Dollar der Taliban-Finanzierung zurückgewonnen. Der Kommandeur stimmte dem Rest der Truppen zu, das Geld nicht an die Behörden zurückzugeben. Sie teilen das Geld unter sich und in anderen, damit ich den Mund halte. Sie gaben mir 15 Millionen Dollar, die ich in meine Kleidung gerappt und seitdem versteckt habe. Ich wusste, dass es mir nie möglich sein würde, die Basis mit dem Geld selbst zu verlassen, da sie alle Arten von Sicherheitslaserscans haben.

Gerade jetzt, da ich Syrien verlassen will, arrangiere ich mit dieser Sicherheits-Kurierfirma, die medizinische Waren in und aus der Basis von den USA zum ROTEN KREUZ ohne Sicherheitskontrollen bringt, um es Ihnen als meine persönlichen Effekte zu liefern. Die Box, die ich Ihnen geschickt habe, enthält 15 Millionen Dollar, sorgfältig verpackt in meinen Kleidern und Gemälden in einem Gepäck, das in Ihrem Namen als Empfänger versiegelt und gestempelt ist.

Anders hätte ich es nicht aus Syrien herausholen können. Ich kann es nicht mitbringen, weil ich gesucht und gescannt werde, bevor ich die Basis verlasse. Es besteht überhaupt kein Risiko, weil das Kurierunternehmen zuverlässig ist und es sicher an Sie liefert, ohne zu wissen, was sich unter meiner Kleidung befindet. Ich möchte auch, dass Sie mir ehrlich und ehrlich sagen, wie viel Geld Sie als Entschädigung für die Quittung haben möchten. Das ist kein Diebstahl, weil das Geld besser in unseren Händen ist als für Waffen und Selbstmordattentäter. Wir können viel Geld für wohltätige Zwecke geben, um unser Gewissen zu reinigen. Bitte, seien Sie ehrlich zu mir und geben Sie diese Informationen nicht an Dritte weiter, bis die Lieferung erfolgt ist.

Ich habe wenige Stunden, um hier zu sein, also werde ich auch warten, bis wir in der Lage sind zu sprechen, bevor wir die Basis verlassen.
Ich brauche nur deine

1) Hausadresse
2) Vollständiger Name
3) Telefonnummer
4) Ihre E-Mail-Adresse

Sobald ich Ihre Daten über meine E-Mail-Adresse erhalte, werde ich sie an die Versandfirma weiterleiten, um Sie bezüglich der Aktualisierung der Lieferzeit zu kontaktieren (drjohn,,,,,,@gmail.com)

Grüße

John ......


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 10:51
@Wolke7
Diese E-mails zaehlen ja fast gar nicht mehr! :D Die kriegt man doch schon standardmaessig.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 10:52
@Wolke7

Da kann ich nur sagen: Dummer gesucht! Sorry für den Einzeiler, mehr fällt mir dazu nicht ein.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:11
Also ich finde das toll, man unterstützt den Krieg gegen Terror doch ohnehin und warum soll man sich da nicht noch was dazuverdienen?

Meine Daten bekommt der brave und ehrliche Soldat sofort!

So muss nun noch meinen neu entdeckten Verwandten aus Zamunda (wer hätte gedacht, dass meine Vorfahren aus Afrika kommen?) antworten und meiner Freundin (20 Jahre, Topmodel aus Brasilien, steht auf dirty talk, liebt mich aber bedingungslos) aus noch ein paar Weihnachtsgeschenke schicken. Nichts großes, nur ein paar tausend Dollar für das Visum und etwas Geld für Medizin für die kranke Mutter.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:15
@stanmarsh

soll ich Deine Daten weitergeben?

Ich möchte das Geld nicht, das ist viel zu viel. Ich wüsste garnicht, was ich damit machen sollte.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:22
Selbstverständlich ist das Grundprinzip nicht neu. Man kann es unter dem Oberbegriff des Betrugs zusammenfassen. Genauer passt hier wohl der ,,Heiratsschwindler“ im weiteren Sinne.

Dagegen hilft nur eine solide Grundhaltung: kein Geld versenden (oder andere Wertsachen), solange man die Person nicht mal persönlich getroffen und genau kennengelernt hat.
Egal ob es der nigerianische Prinz ist, der in Equador mit Diamantensuche reich gewordene unbekannte Onkel, der einem jetzt sein Vermögen vermachen will, wenn man die Transfergebühren bezahlt oder die osteuropäische Braut, die zwar nie mit jemandem Kontakt hatte, aber trotzdem hin und weg von einem ist.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:37
Find ich dämlich und wer drauf reinfällt ist selber Schuld - also wenn mans auf den Eingangspost bezieht wo nur die Leute sich online schreiben. Dass es komplizierter wird wenn jemand real sich an andere ranmacht (das was man typisch unter dem "Heiratsschwindler" kennt) will ich natürlich nicht bestreiten.

Online ist immer so ne Sache. Und grad wenns rein um Geld geht ... sollte man aufpassen. Wer das nicht tut ist halt selber Schuld.


Wobei es auch bezüglich Bildern rein etwas gibt was auf Männer spezialisiert ist:
Nenne sich "e-whoring". Da versuchen Männer mit gefakten Profilen andere Männer dazu zu bringen Geld (PayPal oder Amazongutscheine) zu zahlen (ohne sich je gesehn zu haben) für den Verkauf weiterer Bilder.

Es wird vorgegaukelt man seieine echte Frau mit der der andere redet. Dabei sind es Bilder ausm Netz oder Bilder die man selber von ner weiblichen Person hatte, die nich im Netz so verbreitet sind. Aber man täuscht ja trotzdem, da der andere meint er könnte eventuell bestimmte Bilder (nach Anweisung) erkaufen - aber man kann halt nur das anbieten, was man hat.

Typischer Fake-Check ist dann mit einer handschriftlich aussehendne Schriftart in Photoshop auf nen Zettel den Namen zu "schreiben" (die haben meist so ein Bild wo die Frau nen Zettel hält wo wohl was anderes vorher drauf stand was sie umeditierten mit Photoshop).

Da geb ich zu: Das mag für Anfänger nicht leicht erkennbar sein. Man kann aber durchaus erkennen ob etwas Schriftart ist (zu gleichmäßig alle selben Buchstaben).

Mit Videos wird sowas auch getrieben - zusammengeschnitten man spult bestimmte Sachen ab (aber derjenige kann nur das wovon er halt grad Videoausschnitt hat und die drehen dann durch wenn du was anderse verlangst zu machn :D )


Dann hatt ich noch mal vor einiger Zeit gelesen dass es auch Erpressuns-Schema gibt. Mädls müssen eh vorsichtig sein und werden nah weiteren Fotos erpresst. Aber gegenüber Kerlen war das wie folgt: Aus irgendwelchen ausländischen Ländern ... glaub britischer Schüler oder so mit Fake-Weib-Profil angebaggert. Nacktfotos von ihm erpresst. Dann auch irgendwie an sein FB-Namen gekommen. Gedroht die Bilder an seine Bekannten zu schicken. Und Geld erpresst.

Das sind heftigere Sachen.


Man sollte sich immer darüber im klaren sein, was passierten kann. Gerade wenn man Leute nur online kennt und es um Geld/Bilder geht. Der beste Schutz kann da schon sein sie real zu kennen. Da wird es bedrohlicher für die, weil man dann eindeutig deren reale Identität kennt.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:44
@Wolke7

Also mich überzeugt das! Klingt seriös. Wir wissen doch alle, dass die Taliban zu den Hauptakteuren in Syrien gehören.

Kann ich von den 15 Millionen was abhaben? :D


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:45
Kc schrieb:Kann ich von den 15 Millionen was abhaben? :D
aber gerne doch. Du kannst alles haben, ich möchte heute nichts.


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:56
Oh! Der nigerianische Prinz mit seinen Geldern ist also out?
Ich bin immer wieder fasziniert davon, welche Blüten der Scam per Mail doch treiben kann.


melden

Romance Scamming

07.12.2017 um 11:57
Auch ein Tipp, keine Ahnung, ob das schon genannt wurde: über Facebook bekommt man immer wieder mal Freundschaftsanfragen vom Frauen, die optisch oberflächlich absolute Hammerbräute sind.
Große Möpse, schlank, knackiger Hintern und eine Vorliebe für äußerst wenig Klamotten.
Und natürlich tun die Ladies nichts lieber, als sich völlig fremden Typen (halb)nackt zu zeigen :D
Ganz kostenlos.

Also Augen auf, bevor man was annimmt ;)


melden

Romance Scamming

08.12.2017 um 09:41
@Kc

Das kann einem allerdings auch auf Allmy passieren. :D


melden

Romance Scamming

08.12.2017 um 10:15
Wolke7 schrieb:Ich möchte das Geld nicht, das ist viel zu viel. Ich wüsste garnicht, was ich damit machen sollte.
Ich erwarte noch das Geld, für das ich die Chemikalien zur Entfärbung bezahlt habe. Sind so zwei bis drei Millionen. Das kann dauern, daher wäre es zur Überbrückung nicht schlecht, wenn Du mir zumindest was leihen könntest. Die Bank ruft schon an, weil ich dort 50.000 Euro Kredit aufgenommen habe und noch nicht zurückzahlen konnte.

Meine Geschäftspartner haben auch Schwierigkeiten im Entfärbeprozess, könnten aber für keine 1000€ ein Mittel kaufen, das alles etwas beschleunigt. Da ich ja schon 50.000€ reingesteckt habe, werde ich natürlich wegen 1000€ jetzt nicht aufhören und habe schon meine Verwandten angepumpt.
Doors schrieb:Das kann einem allerdings auch auf Allmy passieren.
Ich schaue regelmäßig in mein Profil in der Hoffnung auf schlüpfrige Nachrichten von heißen boys&girls....
... und werde jedes mal bitter enttäuscht :(


Aber mal ernsthaft, Hochmut kommt vor dem Fall. Jeder hat eine Schwachstelle und Wissenslücke, die muss nur einer der Scammer mal zufällig finden.


melden
Anzeige

Romance Scamming

08.12.2017 um 11:11
@stanmarsh


mach Dir keine Sorgen, ich habe eine reiche Tante, der geht es gesundheitlich garnicht gut.

Wenn sie sich doch wieder erholen sollte, werde ich meinen Schmuck oder besser noch mein Haus beleihen, und dann schaffen wir das gemeinsam.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt