Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery KriminalfÀlle SpiritualitÀt Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

26 BeitrĂ€ge, SchlĂŒsselwörter: Rauchen, Tabak, Dampfen, Vaporizer, Verdampfer, E-zigaretten

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

01.11.2018 um 22:42
NeonMouse
schrieb:
Ganz einfach:

Man kauft ein FlĂ€schchen (zu erhalten in hunderten LĂ€den offline und online) und fĂŒllt nach, wie bei allen normalen E-Zigaretten.

Und die werden hier in D von etlichen, wenn nicht den meisten Onlinestores auch vertrieben....
Ich habe mich auf der Seite von Joyetech mal umgesehen. Und da bin ich unter der Kategorie Copycats auf folgende bemerkenswerte Seite gestoßen:

https://www.joyetech.com/copycat/

Interessanterweise gibt es in keinem Land der Welt so viele unauthorisierte Online-Shops die Joyetech Produkte handeln wie bei uns. 😅

Das nur mal am Rande.

@paranomal
@sacredheart
@Photographer73

Euch danke ich fĂŒr Euere Wortmeldungen. 🙂
sacredheart
schrieb:
Alle Dampfer, die ich kenne, halten von Vype und den ganzen SpĂ€teinsteigerdingern nichts. Als Vergleich: Das gerĂ€t ist billig, die Kapseln teuer. Das ist so Ă€hnlich wie diese Nespresso Kapselmaschinen. Die sind eher geeignet fĂŒr Leute, die ganz gelegentlich mal einen Kaffee trinken und denen die Umwelt scheissegal ist, also keine sehr große Kundengruppe.
In Wirklichkeit ist das genaue Gegenteil ĂŒbrigens der Fall. Denn mit dieser Strategie haben sich schon Gilette, Braun, Oral-B, Hewlett Packard und noch viele weitere Hersteller durchgesetzt. Mit gĂŒnstigen PrimĂ€r-Produkten und der folgenden AbhĂ€ngigkeit des Kunden von entsprechenden SekundĂ€r-Produkten der selben Marke spricht man nachweislich keine geringere Kundengruppe an als mit einem Konzept das die langfristigen Kosten unterm Strich in den Vordergrund stellt.
sacredheart
schrieb:
Ich wĂŒrde vielleicht 2 oder 3 Sets von Aspire ins Programm nehmen samt Ersatzteilen und 20 Liquid Geschmacksstoffe, wobei zu beachten ist, dass alle Tabakaromen nach alten Sportsocken schmecken, Minze kaum noch rausgeht und Limette = SpĂŒlmittelgeschmack ist, die anderen sind aber ok.
Vielen Dank noch mal fĂŒr die liebe Empfehlung. 🙏

Nur jetzt habe ich von Joyetech was gelesen. Dann Storz und Bickel. Und nun Aspire...

Ich bin maximal bereit eine weitere Marke (neben dem Vype, das wir aus vertragsrechtlichen GrĂŒnden gegenĂŒber unserem Partner BAT sowieso ins Sortiment nehmen mĂŒssen) ins Sortiment aufzunehmen.

Wenn das nicht möglich sein sollte dann ist das fĂŒr mich offen gestanden schon uninteressant.


melden

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

02.11.2018 um 07:01
@CMO
Dann wĂŒrde ich mich an deiner Stelle echt fĂŒr Joytech entscheiden.
Meine EinsteigergerĂ€te von Joytech haben sich auch als ausgesprochen robust erwiesen. Mehrere StĂŒrze, selbst der und Aquarium, haben die Funktion nicht beeintrĂ€chtigt. Auch das ist nĂ€mlich so ein Umsteigerding, mit ner Schachtel Kippen kann man anders umgehen als mit ner Dampfe. Sinnvoll finde ich deshalb Modelle, bei denen der Glastank nicht frei liegt, sondern zumindest ein bisschen geschĂŒtzt ist.


melden

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

02.11.2018 um 13:56
@CMO

Zu joytech kann ich so gut wie nichts beitragen, einfach weil ich die zwar als bekannte Firma kenne, nicht jedoch ihre Produkte beurteilen kann, viel GlĂŒck


melden

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

26.06.2020 um 14:14
Das Thema ist zwar schon etwas Ă€lter, habe es aber gerade mal ĂŒberflogen. Es gibt schon alleine einen sehr großen Unterschied zwischen Vaporizern und E-Zigaretten. Das darf man nicht so einfach vermischen.


melden

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

24.07.2020 um 14:23
Der Unterschied zwischen E-Zigaretten und Vaporizern ist ziemlich groß. Zwar verdampfen beide Technologien etwas (engl. vape), jedoch geschieht dies auf völlig unterschiedliche Arten.

E-Zigarette: In wenigen Sekunden wird eine Heizwendel zum GlĂŒhen gebracht. Diese Heizwendel ist wiederum mit Watte / Baumwolle bestĂŒckt, welche mit einem Liquid (idR aromatisiert und meist nikotinhaltig) vollgesogen ist. Durch die entstehende Hitze wird das Liquid verdampft. Je nach Zusammensetzung entstehen leichte bis große, dichte Dampfwolken. Ursprungsgedanke ist die Abgewöhnung von Tabakzigaretten.

Vaporizer: In einem Vaporizer werden getrocknete KrĂ€uter (hĂ€ufig Cannabis) und / oder Ă€therische Öle in einer Brennkammer erhitzt. Beim Erhitzen kommen vorzugsweise zwei verschiedene Verfahren zum Einsatz (Konduktion / Konvektion / auch in Kombination möglich). AbhĂ€ngig von GerĂ€t und verwendetem Kraut, lĂ€sst sich eine bestimmte Temperatur einstellen. Hierdurch lassen sich gezielt Wirk- und Geschmacksstoffe aus der Pflanze herauslösen, ohne das Material zu verbrennen. Einsatz in der Aromatherapie oder zum verbrennungsfreiem Konsum von Cannabis.

Ihr dĂŒrft gerne ergĂ€nzen :)


melden

IQOS vs VYPE - Welcher Vaporizer ist der beste?

27.07.2020 um 15:50
Da ich meine E-Zigarette nun schon seit lĂ€ngerer Zeit verbannt habe und auch das Rauchen bereits seit Jahren aufgegeben habe, habe ich mich nun aber noch einmal etwas genauer mit Vaporizern befasst. Das Thema hat mir keine Ruhe gelassen und so habe ich mir ĂŒbers Wochenende den Vaporizer eines Freundes ausgeliehen. Einen Mighty von Storz und Bickel.

Auch wenn diese GerĂ€te - wie bereits erwĂ€hnt - hĂ€ufig zum Cannabiskonsum verwendet werden, so habe ich zu Testzwecken lediglich verschiedene getrocknete KrĂ€uter verdampft. Lavendel, Pfefferminze und Baldrian. Ich habe mich an dieser Liste fĂŒr Vaporizer-Temperaturen hier orientiert, die mein Bekannter mir empfohlen hat. Die richtige Temperatur zu wĂ€hlen ist definitiv zu empfehlen. Ich habe spaßeshalber auch mal "voll aufgedreht", dann schmeckt es nicht mehr.

Insgesamt ist es eine wirklich sehr interessante Methode, Ă€therische Öle oder Wirkstoffe zu konsumieren. Man hat den vollen Geschmack und je nachdem welches Kraut man verdampft auch eine gewisse Wirkung. Lavendel und Baldrian haben mich doch schon etwas mĂŒde gemacht. Von der Minze habe ich jedoch nicht wirklich was gemerkt, außer natĂŒrlich den frischen Geschmack. Könnte mir schon vorstellen, als "Selbsttherapie" hin und wieder KrĂ€uter zu verdampfen.

Mal schauen, was ich als nÀchstes ausprobiere. Hat jemand noch konkrete Anwendertipps?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue BeitrÀge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen BeitrÀgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt