Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.323 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 13:46
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:jetzt liegt diese Grenze aber nicht mehr in der Nähe von Syrien, sondern von Polen, Tschechien und Österreich und ist dadurch viel kürzer geworden.
@Seidenraupe

Danke für den Hinweis. Ich hatte in grenzenloser Naivität angenommen dass Deutschland seit 2015 weder Gebiete verloren hätte noch welche hinzugewonnen hätte.

Ist schon lustig dass heute gehen soll was vor 6 Jahren ein Ding der Unmöglichkeit gewesen sein soll.

Ok, kann nicht wohnt ja meistens in der Will-Nicht-Straße.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 13:48
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Ich denke es liegt auch am Produzenten. Pfizer konnte doch vorher wissen, dass die EU auch kommt und große Mengen haben möchte
Pfizer ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen und ausserdem amerikanisch. Da kann man nicht von Pfizer erwarten, dass
es nicht das liefert, was die amerikanische Regierung will.

Die Eu Regierungen hätten da aktiv werden müssen, in welcher Form auch immer


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 14:14
@sacredheart
das schlimme ist, ich halte das gar nicht mal für so realitätsfern...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 14:18
Zitat von curby23523curby23523 schrieb:Das hat doch letzten Sommer auch sehr gut funktioniert
Natürlich hat das letztes Jahr funktioniert, weil es notwendig war.

Aber begründe mir doch mal überzeugend warum ich nach der Pandemie Maske tragen soll, wenn kein Gefährlicher Virus kursiert? Einfach aus Verdacht, weil irgendwann ein neuer gefährlicher Virus kommt?
Zitat von curby23523curby23523 schrieb:Eine Behauptung oder kannst du die Folgen belegen? Ist nicht jedes Mittel Recht, um diese Pandemie zu beenden?
Nein, es ist nicht jedes Mittel recht, die Pandemie zu bekämpfen.

Belege für die Folgen, die ich jetzt auf Anhieb verlinken kann habe ich.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 14:39
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Ein Glück, dass es in Deutschland 82 Millionen Virologen, Bundestrainer und Politiker gibt, die alles besser machen würden, wenn sie am Ruder wären.
War das Ironie ^^
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Übrigens, die versprochen November - und Dezemberhilfen sind bei mir, bin Gastronom, noch nicht, bis auf eine kleine Abschlagszahlung, eingetroffen.
Irgendwie alles nur noch ein Jammerspiel.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Bisher folgendes bekommen : ein Mini Abschlag der exakt die Höhe einer Monatsmiete Betrug .
Och Mensch, das tut mir total Leid. Woran kann das liegen? An der Vielzahl der Anträge? Als es ab 15/16 so irre viele Asylanträge gab waren die Ämter auch restlos überfordert.

Leider gibt es auch Leute, die ungerechtfertigt Corona-Sofort-Hilfen beantragt haben. Das muss ja alles erst mal geprüft werden. Die Gelder sind doch da!

Für Selbstständige und Unternehmen soll die Überbrückungshilfe III erweitert und neue Abschreibemöglichkeiten für Saison- und verderbliche Waren eingeführt werden.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Hühnerstall
Gestern hörte ich im Radio, dass die Vogelgrippe jetzt auch wieder im Gänge sei in manchen Gegenden. Eingeschleppt vermutlich durch Vögel, die entlang des Rheins Rast gemacht hatten.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 14:44
Zitat von nairobinairobi schrieb:die Ämter auch restlos überfordert.
Komisch, egal um was es geht, sind sie überfordert.
Hat man Ämter für den Fall dass nichts passiert oder beantragt wird?
Zitat von nairobinairobi schrieb:Leider gibt es auch Leute, die ungerechtfertigt Corona-Sofort-Hilfen beantragt haben. Das muss ja alles erst mal geprüft werden. Die Gelder sind doch da!
Kann man an sich nicht so gelten lassen - ich hatte zB die monatliche Steuerschätzung und war nicht der Einzige.
Einerseits weiß man sofort wer was zu zahlen hat, andererseits nicht wer was zurück bekommt...wenn das nicht merkwürdig ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 14:44
Zitat von curby23523curby23523 schrieb:Ich kenne etliche, die jetzt immer in der Öffentlichkeit Maske tragen werden - auch nach der Pandemie und auch im Sommer.
Eine Maßnahme müsste doch aber auch sinnvoll sein.
Wenn man z.B. alleine im Wald geht oder auf einsamen Straßen, wo soll da die nötige Virenlast für eine Ansteckung her kommen? Kannst du das mal irgendwie erklären ?

Und wenn ich auf der Straße - von weitem - nur noch maskierte Menschen sehen würde, also schön fänd ich solch einen Anblick nicht. In Geschäften ist es notwendig und was anderes.
Aber ist wohl Geschmackssache.

Und wohl gemerkt, es geht ja bei deinem Argument auch mit darum, wenn die Pandemie halbwegs vorbei wäre - da wäre das ja alles noch sinnloser.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 14:46
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_89355162/corona-eu-politiker-ueber-astrazeneca-verarschen-lassen-wir-uns-nicht-.html
INTERVIEWEU-Politiker zu Impfstoffhersteller

"Ich sage es mal ganz deutlich: Verarschen lassen wir uns nicht"
Darunter sind so schöne Infos, wie dass AstraZeneca von der EU bereits im Oktober eine Vorfinanzierung zur Produktion bekommen hat. Und dass bis vor wenigen Tagen in Dessau der in Großbritannien verwendete Impfstoff abgefüllt wurde.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 15:47
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Komisch, egal um was es geht, sind sie überfordert.
Ich habe keine Erklärung dafür, wieso das so lange dauert. Daher vermute ich mal, dass es zu wenig Sachbearbeiter gibt, um die Flut der Anträge zu bewältigen.

Viele Leute haben auch Reisen storniert, und ihre schon bezahlten Gelder rücküberwiesen zu bekommen hat z.T. auch mehrere Monate gedauert. Habe ich von einigen Betroffenen so gehört.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Kann man an sich nicht so gelten lassen
Keine Ahnung, wie viele Fälle an Subventionsbetrug das am Ende sein werden. Mehrere tausend auf jeden Fall.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 15:52
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ich habe keine Erklärung dafür, wieso das so lange dauert. Daher vermute ich mal, dass es zu wenig Sachbearbeiter gibt, um die Flut der Anträge zu bewältigen.
Nicht wirklich. Den Großteil der Arbeit soll sowieso eine Software machen (was auch richtig ist, die Berechnung ist ja wirklich nur eine Berechnung, da ist quasi das Gesetz bzw. die Verordnung schon das Programm), der Bund hat hauptsächlich versäumt die Software rechtzeitig bereitzustellen. Viel von der Sachbearbeiter-Arbeit hat man auch an den "Kunden" ausgelagert, durch die Pflicht den Antrag über einen Steuerberater zu stellen.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Viele Leute haben auch Reisen storniert, und ihre schon bezahlten Gelder rücküberwiesen zu bekommen hat z.T. auch mehrere Monate gedauert. Habe ich von einigen Betroffenen so gehört.
Das ist eine völlig andere Problemlage, weil das Reisebüro das Geld ja auch erstmal vom Versicherer bzw. Rückversicherer holen muss.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 15:55
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und wohl gemerkt, es geht ja bei deinem Argument auch mit darum, wenn die Pandemie halbwegs vorbei wäre - da wäre das ja alles noch sinnloser.
Ich gehe davon aus, dass es sicherlich Menschen geben wird, die das beibehalten werden.

Aber daraus eine durchgängige Pflicht zu machen, so wie sie @curby23523 gerne hätte, sehe ich als nicht verhältnismäßig sobald die Gefahr gebannt ist.


Außerdem bin ich froh, wenn man mal wieder das ganze Gesicht von Menschen sehen kann und diese dann auch verstehen kann, wenn sie nicht in ihre Maske nuscheln müssen


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 16:04
Irgendwie ist es schon seltsam sich ein "Danach" vorzustellen.


Wie wird das Danach überhaupt aussehen? Wirklich so, wie wir es gewohnt sind?

Wann wird das Danach kommen? Ein Ende ist zwar durch die Impfung mehr oder weniger in Sichtweite aber wer weiß schon was noch alles dazwischen kommt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 18:22
Hier mal etwas neues interessantes zur Herkunft von Cov-19.

Ich distanziere mich mal ausdrücklich von RT aber in dem Video wird recht einfach und informativ über die Untersuchungen von Rosanna Regretto berichtet.

Rossana Segreto, Ph.D. Rossana Segreto
Technische Assistentin
Institut für Mikrobiologie
Quelle: https://www.uibk.ac.at/microbiology/team/rossana-segreto/index.html.de

Rosanna Regretto von der Universität Innsbruck hatt wohl Hinweise darauf gefunden das Cov-19 im Labor und nicht auf natürliche Weise entstanden ist.

Ein Artikel aus der Tiroler Tageszeitung:

https://www.tt.com/artikel/30773308/forscher-labor-als-coronavirus-ursprung-ist-nicht-auszuschliessen

Und Heise:

https://www.heise.de/tp/features/Kommt-Sars-CoV-2-aus-dem-Labor-5030073.html

Edit: Sry Videolink ist ja deaktiviert, hab ihn wieder rausgenommen. Wen es interessiert: youtu.be/BoXzrjwnLPg


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 19:07
@amtraxx
Das wäre natürlich ein dicker Hund und würde auch den Eiertanz der chinesischen Behörden erklären, den sie mit den WHO Experten veranstaltet haben, die die Herkunft des Cov-19 Virus ermitteln wollten. Auch der Versuch, den Itaienern das in die Schuhe zu schieben erscheint so in einem ganz anderen Licht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 19:28
Andererseits gibt es die Theorie, dass das Schuppentier nur Zwischenwirt war und dann ist es natürlich möglich, dass dieser Chimärenvirus auch auf natürlichem Weg entstanden ist.
Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)? (Seite 64) (Beitrag von sarevok)
Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)? (Seite 658) (Beitrag von Wurstsaten)

Irgendjemand hat, ich finde den Beitrag gerade nicht, die Theorie aufgestellt, dass Schuppentiere im Fledermauskot nach Würmern suchen, also möglich ist beides,

Das sollten wir aber nicht hier diskutieren, sonder hier Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory (Seite 225) (Beitrag von bgeoweh)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 20:22
Es gibt Neuigkeiten aus China,

Zitat: Die chinesischen Behörden nehmen Corona-Tests nun auch per Anal-Abstrich vor. Diese Methode könne „die Nachweisrate bei infizierten Personen erhöhen“

https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/China-Corona-Test-jetzt-auch-per-Anal-Abstrich.html


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 20:28
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Rosanna Regretto von der Universität Innsbruck hatt wohl Hinweise darauf gefunden das Cov-19 im Labor und nicht auf natürliche Weise entstanden ist.
Was ich schon öfters gehört habe, ist, dass man Katzen verdächtigt und es von denen kommen soll. Unsere älteren Nachbarn halten seit Monaten Abstand zu unseren Katzen. Ich hätte mich auch nicht gewundert, wenn man da irgendwas angeordnet hätte, ala Hausarrest, kein Freigang mehr, Kontrolle oder einschläfern.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 20:31
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Was ich schon öfters gehört habe, ist, dass man Katzen verdächtigt und es von denen kommen soll.
Das ist mir bisher nicht zu Ohren gekommen... Ich glaube ne Zeitlang war mal die Diskussion ob Hunde das Virus übertragen können. Da wäre so ein Hausarrest ähnlich wie Stallpflicht bei Nutztieren garnicht so undenkbar....


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 20:33
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Das ist mir bisher nicht zu Ohren gekommen... Ich glaube ne Zeitlang war mal die Diskussion ob Hunde das Virus übertragen können. Da wäre so ein Hausarrest ähnlich wie Stallpflicht bei Nutztieren garnicht so undenkbar....
Nein, das ist schon richtig, Katzen, auch Katzenartige und dazu noch Musteliden (Wiesel usw.) können Corona nicht nur übertragen, sondern auch selbst daran erkranken. Betrifft z.B. auch Großkatzen in Zoos.

https://www.nationalgeographic.com/animals/2020/04/tiger-coronavirus-covid19-positive-test-bronx-zoo/


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 20:34
@bgeoweh
ah ok Danke für die Info, ich wollte das jetzt auch nicht abstreiten oder lächerlich machen hab nur gerad zum ersten mal davon gelesen / gehört... Man(n) lernt nie aus.


melden