Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

11.04.2011 um 21:19
@disinfoagent
Also ich finde auch, dass @Paka hierzu eine voellig menschenverachtende Einstellung hat.
@Paka
Wuerdest du denn auch mal so ein Kleinkind umbringen? Denn die sind ja auch nur kleine Haufen, die noch keine richtigen Menschen sind.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

11.04.2011 um 21:29
@meteora

kann man nix machen. ich bin auch keine radikale abteibungsgegnerin, da ich in manchen fällen ausnahmen machen würde- bin auch nicht religös oder sonst eine fanatikerin, aber das was hier teilweise abgelassen wird, ist unter aller s@u, sorry.

leider denken aber viele so- mechanistische weltanschauung- materie geht über geist. das dumme ist nur, daß materie ohne geist nicht existieren kann-jedenfalls nicht lange.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

11.04.2011 um 23:18
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Auch wenn man Tiere liebt, ein Tier is einem im Normalfall nicht so viel wert wie ein Mensch. Das ist einfach so, genauso wie euch ein Fremder nicht so viel wert ist, wie ein Freund.
da irrst du dich etwas, denn man kann von einem menschen nich auf alle schließen.
den es gibt sehr wohl menschen, wie z.b. mich die ein sog "haustier" nicht nur als anhängsel sehen sondern es als gleichwertiges familien mitglied sehen, gleichwertig einem menschen.

das is zwr offtopic, aber wollt ich nur mal in den raum stellen


hab übrigens heut ne talkshow gesehn die genau zu dem thema passt, hab sie leider nich fertigschaun können, werd ich aber jetz mal nachholen

http://www.myvideo.at/watch/8088961

das thema klingt ähnlich dem des threads hier "Eiskalte Abtreibung"
also quasi ein aufeinander treffen von pro und kontra


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

11.04.2011 um 23:31
@Ahiru

Wer sagt denn bitte, dass ein Tier weniger wert als ein Mensch sei? Sowas nenne ich aber mal derbsten Rassismus.
Für mich sind Menschen nicht automatisch wertvoller, nur weil es Menschen sind. Gibt ja noch nicht mal eine logische Begründung dafür. Gott - Gelaber oder die Behauptung, Menschen seien die intelligenteste Spezies, zählen nicht, weil beides einfach nicht stimmt.

@meteora
Irgendwann kommt halt die Menschenverachtungskeule, wenn man mal nicht auf den Rassismuszug aufspringt, dass Menschen das wertvollste seien. Gell?

Wie oft soll ich es denn noch wiederholen? Ein Kleinkind lebt doch schon und das alleine, ein Embryo im ersten Trimester nicht. Weder hat es Empfindungen, noch ist es alleine lebensfähig.
Und selbst wenn, Tiere schlachtet man ja auch, selbst Junge. Wäre also egal, wenn man da ein Kleinkind nimmt.


Aber bei radikalen Abtreibungsgegnern ist es wie mit streng religiösen Leuten: Man redet gegen eine Wand.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

11.04.2011 um 23:34
@Paka
Zitat von PakaPaka schrieb:Aber bei radikalen Abtreibungsgegnern ist es wie mit streng religiösen Leuten: Man redet gegen eine Wand.
das kommt davon weil sie dinge wohinein projezieren wo nichts ist. ;) ich denke nich dass ein paar wochen alter embryo schon gefühle hat, das klingt unlogisch


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 06:31
@Paka
Naja, wenn du sagst, man kann Kleinkinder toeten, weil sie ja nur Zellhaufen sind, finde ich das schon menschenverachtend. Normalerweise denken so eher nur Massenmoerder, denn denen ist es ja auch egal, ob sie Menschen umbringen sollen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 14:17
@Valkyre
Zitat von ValkyreValkyre schrieb:da irrst du dich etwas, denn man kann von einem menschen nich auf alle schließen.
den es gibt sehr wohl menschen, wie z.b. mich die ein sog "haustier" nicht nur als anhängsel sehen sondern es als gleichwertiges familien mitglied sehen, gleichwertig einem menschen.
Klar, ich hab mein Haustier auch geliebt und gleichwertig behandelt, hab auch getrauert als es gestorben ist.
Aber ob nun ein Haustier stirbt, egal wie sehr man es liebt, oder der beste Freund, wann trauert man mehr?

@Paka
Dieses haltlose Argument hast du schonmal gebracht, und du wurdest darüber aufgeklärt, das es sich um Speziezismus handelt, nicht um Rassismus.
Also findest du, Menschen und Tiere sollten gleiche Rechte haben?
Okay. Dann sollte man Menschen schlachten und Tiere sollten wählen dürfen?
Merkst du wie blöd das Argument ist?
Mit Intelligenz oder Gott hat das nichts zu tun, das ist ganz einfach und wird z.B. in der Philosophie diskutiert.
Du wirst dich automatisch mit den Lebewesen identifizieren, mit denen du am meisten gemeinsam hast. Und denen gegenüber ist man auch am loyalsten. Ausser man hat eine psychische Störung. Wissenschaft, nicht Gott.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 14:50
Also ich finde in meiner momentanen Situation könnte ich eher damit leben das ungeborene keimende etwas abzutreiben als das ich es auf die welt bringe und dann unter falschen umständen aufziehe oder es sogar zur adoption frei gebe!!!!!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 15:27
@jensko
Ist es denn so schlimm, ein Kind zur Adoption freizugeben?
Ich meine, wenn es in eine gute Familie kommt ist das doch okay?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 15:42
hmm... also ich bin da evt. ein wenig vorbelastet. ich bin selber nicht adoptiert worden aber mein halbbruder und das ist für mich sehr sehr jaa irgendwie traurig. abgesehen davon würde ich damit selber warscheinlich nicht klar kommen weil ein gesunder mutterinstinkt würde auch bei mir bleiben.
Aber gottseidank bin ich jemand der da sehr genau drauf achtet das es erst garnicht dazu kommt!

für jemanden der vergewaltigt wurde finde ich die abtreibung auch definitiv richtig!
und im endefekt ist es doch der körper der frau! und sie hat die entscheidung ob sie ein gind gebären will oder nicht!
wenn allerdings noch ein mann im spiel ist der unbedingt ein kind will und sich auch darum kümmern würde dann ist das wieder was anderes ! sehr verzwikte sache
da kann man nicht alle über einen kamm scheren !!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 15:42
*kind sorry


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 15:52
@jensko

Ach so.... wenn Du selber adoptiert worden bist ist das bisschen was anderes...


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 16:06
@cellospieler
nein ich nicht aber mein halbbruder!!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 16:08
@jensko

Argh!

Falsch gelesen sorry


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 16:26
kein ding !! aber das finde ich fast noch schlimmer weil ich meiner leiblichen mutter einen riesenvorwurf mache
er hatte leider nicht einen vater der sich um ihn gekümmert hat ich schon


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

12.04.2011 um 23:37
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Aber ob nun ein Haustier stirbt, egal wie sehr man es liebt, oder der beste Freund, wann trauert man mehr?
Wie ich bereits gesagt hab ist für mich in tier gleich wertig einem familien mitglied. es ist ein familien mitglied, und wenn es stirbt wird es genau so betrauert ;)

ein tier ist nicht weniger wert als ien mensch. wir sollten ihnen sogar respekt entgegen bringen, denn viele tiere geben ihr leben dass wir leben können.

nur dass hat nix mehr mit abtreibung zu tun


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

13.04.2011 um 14:37
@Valkyre
Also wenn ein Gangster bei dir einbricht und sagt "Ich stech deine Mutter oder deinen Hund ab" musst du nachdenken?
Sorry, das glaub ich dir nicht :)


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

13.04.2011 um 23:08
@Ahiru

:P 1. sagt das sicher kein gangster

2. hab ich keinen hund ;)

3. würde der es weder bei meiner mutter schaffen noch bei einem hund wenn ich nen hätt

4. :) der würd schon wegen mir gar nich soweit kommen das er wem wehtut


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

13.04.2011 um 23:25
@Ahiru

weilst du meine mutter erwähnst ^^ sag mal wie alt schätzt du mich den


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.04.2011 um 00:42
aufjedenfall eine sünde


melden