Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Abschied, Entschuldigung und Warnung!

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Atheismus, Psychose + 3 weitere

Ein Abschied, Entschuldigung und Warnung!

21.08.2011 um 13:58
Nicht aufregen, hat keinen Wert, deswegen bin aus der Kirche und dem Christentum raus.
@ramisha


melden

Ein Abschied, Entschuldigung und Warnung!

21.08.2011 um 16:22
@Crusi
Zitat von CrusiCrusi schrieb:Du merkst aber, dass du dich in dem Post selbst widersprichst?
Aus deinem Verständnis für die Dinge mag es so scheinen. Herzbetont sieht und versteht die Dinge aber ein bisschen anders als Du.
Wenn also für dich der Widerspruch offensichtlich ist, dann ist das ja ok.^^

Es gibt keine Seele und keinen Geist der unabhängig von uns existiert und die Psyche ist ein
abhängiger Teil unseres Selbst. Dieser Teil unseres Selbst wird von einer komplexen Chemie
und vielen prägenden Einflüssen gesteuert.

Wenn also jemand meint, seine Seele sei frei und fänglich, der oder diejenige ist ein blanker Idiot welcher zum einen nicht gerade viel über das Leben weis (weil es ihn/sie gar nicht interessiert)
und zum anderen das wenige was er hat nur dazu benötigt seinen Tagesbedarf an Kilokalorien
und Ich-beweihräucherung zu decken.


melden

Ein Abschied, Entschuldigung und Warnung!

21.08.2011 um 16:29
@Pascoli
ist das für den te wichtig?


melden

Ein Abschied, Entschuldigung und Warnung!

21.08.2011 um 16:49
@Dracco.1
Zitat von Dracco.1Dracco.1 schrieb:glaub was du willst, aber lass mich in ruhe mit dem was du glaubst.
Hat wer mit dir geredet?


melden

Ein Abschied, Entschuldigung und Warnung!

21.08.2011 um 23:32
@abschied
Finde ich auch cool und mutig, wie du das im nachhinein schilderst und vielleicht doch eine kleine positive Wandlung im nachhinein gefunden hast. Zumindest hast für dich selbst eingesehen, was du für falsch hälst und ändern willst. Mit diesem Beitrag hast du bestimmt einen wichtigen Schritt in die Richtung der Besserung gemacht.

Also viel Erfolg dabei :-)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wieso halten viele Leute fest an ihren Weltbildern fest?
Menschen, 23 Beiträge, am 20.06.2015 von HerrStreitbar
Asznee am 19.06.2015, Seite: 1 2
23
am 20.06.2015 »
Menschen: Sich aus Gesundheitsgründen zum Glauben an irgendetwas zwingen?
Menschen, 39 Beiträge, am 03.03.2015 von RoseHunter
s.c.d. am 18.02.2015, Seite: 1 2
39
am 03.03.2015 »
Menschen: "Atheistischer Fanatismus und Fundamentalismus" Vortrag in Berlin
Menschen, 81 Beiträge, am 05.06.2014 von Brunche
LuciaFackel am 18.05.2014, Seite: 1 2 3 4 5
81
am 05.06.2014 »
Menschen: Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)
Menschen, 279 Beiträge, am 31.05.2013 von Marina1984
Werwie am 15.06.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
279
am 31.05.2013 »
Menschen: Woher kommt euer Religionshass?
Menschen, 380 Beiträge, am 19.08.2012 von SoundTrack
popcorncandy am 14.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
380
am 19.08.2012 »