Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

397 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 12:22
Zitat von aeroaero schrieb:zeigt die grausame tat im Frankfurter Bahnhof, das die betroffenheit in unserer gesellschaft über diese sinnlose tat bis in die höchsten politischen kreise hinaufreicht.
nicht in jede politische Kreise: im Kreistag in Merseburg beispielsweise wurde mit der Mehrheit der Mitglieder eine Schweigeminute für das Opfer beschlossen. Abgeordnete von Grünen und Linken waren dagegen und sind in dieser Schweigeminute demonstrativ durch den Saal gelaufen, haben gegessen, telefoniert oder den Saal verlassen... Einzig mit der Begründung, dass der Antrag dafür von der AfD kam, ignorierend dass auch die anderen Parteien dafür gestimmt haben und insbesondere die Würde des Opfers ignorierend!

Um den Bogen zu 9/11 zurück zu spannen: auch damals gab es genug Idioten, die die Opfer ignoriert haben und irgendwas von "Geschieht den Amis doch recht..." geschwaffelt haben...


2x zitiertmelden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 12:24
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Am nächsten Tag in der Berufsschule redeten wir auch darüber. Auch werde ich niemals de Bildzeitung vom 12.09.2001 vergessen: Gott, steh uns bei! Gibt es Krieg? Also wie gewohnt reißerisch, aber wir alle dachten tatsächlich an einen möglichen Krieg, der im November auch tatsächlich folgte.
ja das weiß ich auch noch. Bzw. jetzt fällt mir wieder ein, weiß ich noch genau wie dann ein Mitschüler völlig entsetzt meinte "der DAX unter 4000 Punkte, SCHEIßE was soll das werden?"
Dazu muss man sagen dass der DAX, also Deutsche Aktienindex, damals noch nicht so hoch war wie heute. War ja sogar noch D-Mark. :D
ach ja was man alles schon so miterlebt hat...
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Wobei mir die Zwillingstürme fehlen. Die waren vielleicht nicht ganz so schnieke, aber dennoch beautiful.
ja gut waren sie nicht das stimmt. Und dennoch kannte ich sie im Prinzip schon seit frühester Kindheit an...denn wenn man ein Foto von New York sah, waren die Twin-Tower IMMER mit drauf, in jedem Film, in jeder Doku usw... es war einfach DAS Erkennungszeichen.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ich hätte sie auch gerne irgendwann man live gesehen, aber...
jap geht mir genauso.
Aber bin grade 17 geworden als es passierte.
Jetzt fällts mir auch wieder ein das irgendwie mein 1. Gedanke war "SHIT da wollte ich doch immer noch mal hin...zusammenstürzt? äh wie?". ja also es war schon n Schock.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Jetzt bleiben einem nur noch alte Aufnahmen oder Hollywoodfilme.
jo! Des Weiteren habe ich auch schon öfters mal von geträumt. Wie ich irgendwie in die Zeit zurückreise, dann in den Türmen bin und schnell n paar Aufnahmen mit meinem Smartphone machen will...und es GEHT NICHT! :D bzw. schaffe ich es immer noch die Kamera rechtzeitig einzuschalten und n Foot zu machen...dann wacht man auch schon wieder auf :D
...kennt sicherlich der ein oder andere.
Zitat von otternaseotternase schrieb:Um den Bogen zu 9/11 zurück zu spannen: auch damals gab es genug Idioten, die die Opfer ignoriert haben und irgendwas von "Geschieht den Amis doch recht..." geschwaffelt haben...
jap gab es! Selbst in unserer Klasse son Autonomer "ja die Kriegstreiber" hieß es laufend. :D


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 19:06
Ich hab in Berlin gewohnt und war ohne Arbeit. Ich war den ganzen Tag im Osten in irgendeinem Park. Auf dem Rückweg nach Charlottenburg mit der U1 sass ich einem Mädchen gegenüber die völlig bizarr und apathisch ihren Kopf verdreht hat und so wirkte als ob irgendwas ganz Schlimmes passiert wäre. Sie hat sich wie ein Junkie verhalten, obwohl sie gepflegt und normal aussah. Ich hatte gedacht, sie hätte ein persönliches Problem. Als ich zuhause hab ich einen Freund angerufen, um zu ausgiebig zu quatschen.
Da hat er mir nur gesagt "Weisst Du nicht was passiert ist? Schalt mal TV ein!".
Ab da bin ich glaub ich eine Woche am Stück vor der Glotze und dem Internet gehangen.


1x zitiertmelden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 19:11
Zitat von otternaseotternase schrieb:Abgeordnete von Grünen und Linken waren dagegen und sind in dieser Schweigeminute demonstrativ durch den Saal gelaufen, haben gegessen, telefoniert oder den Saal verlassen
In Kandel hat die Initiative "Kandel gegen rechts", die von der Bertelsmann Stiftung bezahlt wird und von der Dreyer-RLP-Regierung unterstützt, an dem Ort, wo das Mädchen Mia von einem Geflüchteten_*In abgestochen wurde, demonstrativ Eis gegessen und kichernd rumgechillt und das ganze "Eisessen gegen rechts" genannt.
Das gehört in die Kategorie psychisch krank.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 20:37
Zitat von DudelDudel schrieb:Ab da bin ich glaub ich eine Woche am Stück vor der Glotze und dem Internet gehangen.
Ging mir ähnlich, jedenfalls abseits der Schule. Es kam aber auch nichts anderes im TV. Egal auf welchem Kanal, es gab nur dieses eine Thema. Das schlimme, ich war allein daheim, weil meine Mutter in Österreich war, als das passiert ist.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 21:30
Ich kann mich auch noch sehr gut daran erinnern, was an dem Tag/Abend passiert ist. Ich wollte um 18 Uhr die Simpsons schauen aber es liefen die Nachrichten mit den schrecklichen Bildern. Was ich genau empfunden habe kann ich gar nicht mehr genau sagen aber ich war definitv verwirrt, mit gerade mal 10 Jahren ist das wohl nicht weiter verwunderlich. Es war auch kein Erwachsener in der Nähe der mir die Situation hätte erklären können.


1x zitiertmelden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 22:16
Zitat von KürbisgesichtKürbisgesicht schrieb:Was ich genau empfunden habe kann ich gar nicht mehr genau sagen aber ich war definitv verwirrt, mit gerade mal 10 Jahren ist das wohl nicht weiter verwunderlich. Es war auch kein Erwachsener in der Nähe der mir die Situation hätte erklären können.
Ich war zwar keine 10 mehr, aber ich habe mich auch schrecklich allein gefühlt. Ich hatte sogar angst ein neuer Weltkrieg bricht aus und ich sitz allein daheim. Dazu das im TV nichts anderes mehr gesendet wurde machte mir schon angst.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 23:05
Ich hatte nur zufällig den Fernseher eingeschaltet, nachdem das erste Flugzeug reingeflogen ist. "Krasser Unfall", dachte ich und davon gingen auch die Nachrichtensprecher aus. Als dann aber das Zweite reinflog, lief's mir echt eiskalt den Rücken runter.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

01.08.2019 um 23:12
Nun, es war später Mittag. Mein Chef hatte ein TV Karte im PC und dort lief oft CNN.
Er rief uns plötzlich recht laut zu sich und zeigte stumm auf den Monitor.
Wir haben dann gar nicht groß darüber gesprochen, denn das war zu unfassbar.
Erst als ich nach Hause kam, wo natürlich auch der Fernseher schon lief, zu einer Zeit,
zu der er das für gewöhnlich nicht tut, hab ich eigentlich realisiert, was genau dort passiert ist.

Dennoch sollte man in diesem Zusammenhang nicht nur immer die beiden Türme sehen, denke ich,
denn es ist ja noch viel mehr passiert.

Gucky.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

02.08.2019 um 18:07
War arbeiten.
Beim Kunden lief der Fernseher und wir haben uns zusammen das Drama angesehen.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

02.08.2019 um 18:22
Bin gerade von der Schule gekommen. Ich schließe die Tür auf und wandere in die Küche. Als ich dort niemanden gefunden habe, rief ich einfach mal gedankenlos nach meiner Mutter. Als ich dann eine Antwort aus dem Wohnzimmer bekam, habe ich mir fast in die Hose geschissen.

LUCAS! WIR SIND IM KRIEG!

Am Ende hat sich das nicht mal als falsch herausgestellt... .


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

02.08.2019 um 19:06
ich erinnere mich noch genau. bin vor dem Arbeiten in der Pizzeria zu nem Kumpel gefahren. der hatte die Nachrichten laufen und dort sah man 1 der Türme mit den Rauchschwaden. Dann kam das zweite Flugzeug..

Es kam mir alles ziemlich unwirklich vor.. Ich hab dann meinen Chef angerufen und gefragt ob ich später kommen kann.
Bin auch dann erst nachdem die Türme eingestürzt waren zum Ausfahren angetreten..


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

06.08.2019 um 16:32
Ich war damals 13 und kam nachmittags von der Schule... Hab Hausaufgaben gemacht und wollte um 18 Uhr Simpsons gucken... Hab mich total aufgeregt das die Nachrichten ewig gehen...

Hab dann realisiert, dass das ganze live ist und hab mich zu meinen Eltern ins Wohnzimmer gesetzt und wir haben zusammen bis spät in den abend davor gesessen.

Am nächsten Tag in der Schule haben einige schon Witze darüber gerissen und "ausländischen" Schülern üble Beleidigungen an den Kopf geworfen...

War nicht schön...


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

06.08.2019 um 17:54
Ich kam gerade mit dem Fahrad vom Konfirmandenunterricht nach Hause und da fragte mein Vater mich ob ich das schon mit den World Trade Center gehört habe. Habs verneint und dann auch Nachrichten geguckt und das alles erfahren bzw. den rest Live im TV mitbekommen. Ich weiß auch noch das die nächsten 2 Tage in der Schule kein Regulärer Unterricht war sondern irgendwie jeder lehrer über die ganze Situation und folgen mit uns gesprochen hat.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

06.08.2019 um 23:21
Ich war zu dem Zeitpunkt gerade 15 Jahre alt geworden. War bei einem Kumpel und hab Playstation gezockt. Ein anderer Kumpel rief ihn an und fragte ob wir den Fernseher laufen haben. Tatsächlich wunderten wir uns wieso er deswegen extra anrief. Zu dem Zeitpunkt war gerade das erste Flugzeug reingeflogen. Als ob er schon geahnt hätte das da noch viel mehr Dinge passieren würden. Als es dann auch so war und sämtliche Kanäle davon berichteten wollte ich selbst schnell nach Hause und konnte mich nicht entscheiden welchen Sender ich denn laufen lassen sollte. Ausser SuperRTL,Viva und Eurosport/DSF zeigten alle Sender eine Sondersendung.

Kurios: Am nächsten Tag brachte die Englischlehrerin einen Text dazu in den Unterricht mit (auf Englisch) den wir übersetzen sollten, soweit ich das noch in Erinnerung habe


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

07.08.2019 um 00:19
Ich war arbeiten und habe alles live gesehen. Das Wetter war schön und wir sind danach noch etwas durch die Stadt gefahren und einkaufen gegangen und hatten einen schönen Tag. Vielleicht hab ich mir am Abend auch noch einen runter geholt, aber das weiß ich nicht mehr so genau... Alles in allem fand ich den Tag damals ganz cool.

Youtube: mono für alle! 11. september
mono für alle! 11. september



melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

07.08.2019 um 00:34
aero schrieb:
zeigt die grausame tat im Frankfurter Bahnhof, das die betroffenheit in unserer gesellschaft über diese sinnlose tat bis in die höchsten politischen kreise hinaufreicht.

otternase schrieb:
nicht in jede politische Kreise: im Kreistag in Merseburg beispielsweise wurde mit der Mehrheit der Mitglieder eine Schweigeminute für das Opfer beschlossen. Abgeordnete von Grünen und Linken waren dagegen und sind in dieser Schweigeminute demonstrativ durch den Saal gelaufen, haben gegessen, telefoniert oder den Saal verlassen... Einzig mit der Begründung, dass der Antrag dafür von der AfD kam, ignorierend dass auch die anderen Parteien dafür gestimmt haben und insbesondere die Würde des Opfers ignorierend!

Um den Bogen zu 9/11 zurück zu spannen: auch damals gab es genug Idioten, die die Opfer ignoriert haben und irgendwas von "Geschieht den Amis doch recht..." geschwaffelt haben...
Mir ging es nur darum zu zeigen, das die allermeisten hier in deutschland nicht erst "ab einer bestimmten anzahl von opfern betroffen sind", auch weltweit ist das bei den allermeisten so, sondern das es immer individuell auch auf den hintergrund ankommt.

Dieses aufbröseln hier für einen eklat in einem deutschen landtag, weil dort manchen eine geforderte schweigeminute nicht paßte, finde ich genauso pietätlos dem achtjährigen jungen, respektive seiner mutter gegenüber, wie die berichte mancher was sie an diesem tag erlebt haben, bzw. einen maßstab hier festzulegen, wie man im vergleich zu anderen menschlichen schicksalen weltweit "9/11" zu sehen und zu betrauern hat.


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

07.08.2019 um 14:54
Haben es damals auf der Arbeit im Radio gehört. Es gab damals eine Menge auch an Falschmeldungen weiterer Angriffe die bevor stünden, dann krachte noch die Maschine ins Pentagon und ich erwartete darauf hin den dritten Weltkrieg und meinte noch das ich gleich nach Hause gehe, weil ich lieber dort als auf der Arbeit sterben möchte. Zum Glück habe ich mich geirrt. Aber das neue Jahrtausend war noch frisch und jungfräulich und dann sowas...


melden

Was habt ihr am 11.09.2001 gemacht?

08.08.2019 um 03:45
Ich war auf der Arbeit, das Radio lief im Hintergrund. Flugzeug 1 hielt ich noch für einen Unfall.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wie habt ihr "Tag X" in Erinnerung und wie habt ihr euch dabei gefühlt
Menschen, 100 Beiträge, am 14.11.2015 von GalleyBeggar
MissGreen am 06.11.2015, Seite: 1 2 3 4 5
100
am 14.11.2015 »
Menschen: Psychologie einer Verschwörung
Menschen, 171 Beiträge, am 03.06.2013 von sanatorium
der_wicht am 13.08.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
171
am 03.06.2013 »