Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

13.12.2011 um 13:45
@alamerrot
Du hast mich glaube ich falsch verstanden, was ich auch mit der Sprache gemeint habe. Ich habe keineswegs das Ich mit dem Bewusstsein gleich gesetzt.
Unter bewussten Bewusstsein verstehe ich die Verschmelzung von Verständnis der Sinnesorgane des Körpers, der Gefühlsgruppen, Wahrnehmen(AUFMERKSAMKEIT) und der, wie die Buddhisten es nennen Geistesformation. Unter ICH verstehe ich das unbewusste Bewusstsein. (mit all ihrem Übel =( ).
Bewusstsein entsteht durch das Gewahrwerden der Samskaras. Es ist die Summe der vier ersten Daseinsfaktoren wie es auch bei deinem Link in Wikipedia steht.
Um mal auf den Körper zu antworten, das Bewusstsein ist mit dem Körper verbunden weshalb sich jegliche Geistestätigkeit sich in meinen Körper reflektiert weshalb auch nicht mein Körper den Weg geht. Und um sich richtig neue Denksysteme eröffnen zu können muss man sich vielleicht Plätze suchen an dem sich das Bewusstsein frei entfalten kann
Ich hoffe du verstehst mich jetzt =)


melden
Anzeige
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

13.12.2011 um 23:25
@eseus

ich habe Dich keinenfalls verstanden und fürchte, jetzt ist das Duircheinander noch grösser als am Anfang.

Ich habe nur klarzustellen versucht, dass weder Dein Körper noch Dein Bewusstsein Dein Ich ist. . Denn Du behauptest:

Mein Ich ist mein Bewusstsein
------------------------

Daher meine Empfehlung, meinen Beitrag zum diesem Thema zu lesen, den ich im Rahmen des threads von Polarheld geschrieben habe.

In Deinem letzten Beitrag widersprichst Du Dir aber selbst, denn da schreibst Du:

Ich habe keineswegs das Ich mit dem Bewusstsein gleich gesetzt.
-----------------------

Mit Deinen Termini "Bewusstes Bewusstein" und "Unbewusstes Bewusstein"· kann ich leider überhaupt nichts anfangen. Ich habe ja in meinem Beitrag für Polarheld klar definiert, was ich unter Bewusstein verstehe. Daran kann ich nichts ändern.

Was man, wie Du richtig schreibst, im Buddhismus unter Geistesformationen versteht, habe ich in dem schon erwähnten Beitrag schlicht "Geist" genannt. Geistesformationen ist aber besser.

Bewusstsein erscheint durch Wahrnehmung. Da sind wir uns einig.

Was in Wiki über Buddhismus geschrieben steht, weiss ich nicht. Wiki ist nicht meine Quelle in diesem Falle. Im Übrigen befasse ich mich mit Buddhismus verschiedener Art seit wenigstens 30 Jahren und meine, davon einiges zu wissen.

Du zitierst meinen eigenen Beitrag für Polarheld, wenn Du schreibst, dass Bewusstein (im Übrigen untrennbar) mit dem Körper verbunden ist. Also rennst Du auch hier offene Türen ein.

Was ist das: Richtige neue Denksysteme eröffnen?

Das Bewusstsein kann sich nicht frei entfalten, wohl aber Deine Geistesformationen können sich vermehren und multiplizieren.

Der folgende Deiner Sätze ist mir völlig rätselhaft. Was ist das?:

Unter ICH verstehe ich das unbewusste Bewusstsein. (mit all ihrem Übel
----------

Ich fürchte, wir beide kommen nicht so leich tauf einen gemeinsamen Nenner


melden

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

18.12.2011 um 05:02
@alamerrot
@eseus

ich kann euch nur schwer folgen ... ihr scheint da mehr aufm kasten zu haben (als ich je haben werde :D )

aber ist es nicht eine möglichkeit sich zu dem wesen zu machen , das man sein will - wenn man sich als das zentrum des eigenen universums macht (vorsicht nicht des allgemeinen universums)

was ich meine ist: Meine welt ... meine regeln - deine welt ... deine regeln

@alamerrot du hast mir in einer pn ja auch gesagt dass du die welt für giftig hälst - also die menschen in der heutigen zeit

wäre es da nicht gut , sich abzugrenzen von allem leuten - und die welt so zu sehen , wie es einem gefällt - denn so und nicht anders mein ich das - ich meine nicht dass man zum ego monster wird und sich nimmt , was man will - ich meine einfach nur seine eigenen richtlinien für sich aufrechtzuerhalten - gerade in soeiner welt ist so ein vorgehen entspannend und man kriegt ein wenig leichter luft

wenn ich also auf der strasse mit meiner liebe gehe - und ein typ beleidigt sie - dann sagt das ego und die geseslchaft - du musst den typen jetzt zur sau machen - aber nein - in meiner welt ist das nicht so - in meiner welt ignorieren wir den - und haben uns trotzdem lieb - den lassen wir gar nicht erst zu uns in unsere welt rein

sollte sich die welt mal bessern - dann öffne ich ihr gern wieder meinen geist - aber so wie sie jetzt ist - leb ich in meiner welt und fühl mich wohl da :)

...und genau sowas ist dann auch eine radikale änderung des denksystems - solche und viele können einem das leben leichter machen
aber ich hab festgestellt dass das gar nicht so einfach ist - verletzter stolz und stolz allgemein kommt doch manchmal durch - oder hass - oder gram - oder eifersucht ... es ist gar nicht so einfach sich selbst zu verwirklichen - man stolpert immerwieder über den tier in einem ... das tier das einfach nur im jungel überleben will

aber ich will nicht überleben - ich will leben - nein mehr als das - ich will so leben wie es mir gefällt und glücklich werden ... und darin will ich mich üben :)


melden

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

18.12.2011 um 05:30
Nur mal kurz am Rande ,
ich glaub eingebrannte Denkstrukturen zu sprengen ist nur über den Weg eines radikal geänderten Konsumverhaltens möglich .
Allein Statussymbole und allgemein angestrebte materielle Besitztümer müßten auf einen generellen Prüfstand gestellt werden.
Die derzeitige Kultur der ständigen Neuanschaffungen technischer Geräte bringt schon allein einen enormen gesellschaftlichen Zwang mit sich , der in wahnsinniger Geschwindigkeit auf die Wirtschaft niederschlägt und das zur Folge die Billigung der Benachteiligung anderer Menschen und Länder sowie geschützter Naturflächen hat.
Außerdem sind Tod sowie Folge-Erkrankungen in einigen Ländern durch kontaminierte Böden
bsp.-weise durch Bergbau auf der Suche nach Goldan, einen wichtigen und unverzichtbaren Bestandteil eines Mobiltelefons, dass sich Viele jedes Jahr neu anschaffen müssen, an der Tagesordnung.
Unser Lifestyle ist eben neben Party und kleiner glänzender Spielzeuge nur eine riesen Schweinerei, die man aber bei den ganzen Gedöhns um neue Produkte gern überschaut.

Wenn man sich mal versucht durch den Kopf gehen zu lassen ,
was man eigentlich wirklich zum Leben braucht,
auf den Konsumwahnsinn verzichtet und nur das kauft von dem man auch länger etwas hat , erspart man nicht nur vielen Menschen irgendwann im Nachhinein die Qual an der Ressourcengewinnung, auch dürfte eine gewisse Bescheidenheit dazu kommen mit der man vielleicht auch ein wenig freier wird, sich neue Denkansätze zu schaffen.


melden

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

19.12.2011 um 10:07
Ist das Gejammer über technische Geräte, das in den PC mit Internet-Zugang getippt wird, morgens um halb sechs, vermutlich auch noch bei elektrischem Licht in einer zentralgeheizten Wohnung, nicht irgendwie schon ein Widerspruch in sich?


melden

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

19.12.2011 um 18:39
Ich habe mich lange dieser Frage gestellt.
Mich gegen verschiedene Ausprägungen in meinen Täglichen Handlungen gestellt und mich immer wieder gewundert, warum ich nicht dagegen ankam....ja dann noch mehr...ich habe mich über mich selbst geärgert.
Somit kam ich nach vielen Übungen zu den Erkenntnissen, dass ich aus zwei Teilen bestehe.
Diese sind eher Symbolischa aufzufassen als real. Dem Vernünfigen und dem eher Kindlichen.
Immer wenn ich nicht so recht will, was eigendlich vernünfig ist, gehe ich in mich und frage mich, was der Kind eigentlich will.....oft läst sich dieser Teil meiner Persönlichkeit ebenso befriedigen wie der Vernünfige.....Ich bin somit ausgewogen und kann mich dort hin entwickeln, wo ich hin will....also was Verünfig ist.

Somit ja, man kann.
Gruß
Hammer


melden

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

19.12.2011 um 20:08
@Dr.Manhattan
bei mir hat eine radikale Änderung meiner Denkstrukturen stattgefunden, als ich meine Pferde bekam.
Ich als ein Mensch bezogen auf Zahlen, Daten, Fakten. Immer alles vorgeplant und bis ins letzte Detail alles ausgeklügelt. kein Schritt, keine Handlung auch nur im Ansatz unüberlegt und unnötig.
Morgens zur Arbeit hat schon das handy geklingelt und bis ich auf Arbeit war, war der halbe tag schon verplant und genauso wurde der halbe Tag dann auch umgesetzt.
Keine Zeit zum innehalten. Immer vorwärts. Weiter. Schneller. Vorraus sein. Nicht stehen bleiben, nicht nach Hinten sehen.

Und dann triffst du als solch ein Mensch auf ein Tier, das dir Grenzen zu setzen weiß.
Auf das Besonderste Geschöpf dieser Erde. Ein Träger der natürlichen Weisheit.
Und du bemerkst: hier geht nichts auf Biegen und Brechen. Hier spielen Zahlen, Zeit, Zukunft, Vergangen heit keine Rolle.
In der Gegenwart dieses Tieres zählt nur eins: das jetzt und hier. In seiner natürlichsten Weise.
Alles ist eins. Es gibt keine Rollenverteilung.
Du tauchst ein in die Welt dieser Kreatur und es scheint eine Reise zurück zu den wichtigen Dingen des Lebens. Eine Reise zu dir selbst. Unverblümt.
Und plötzlich, nicht von jetzt auf gleich, sondern dann wenn du bereit bist dich selbst zu akzeptieren we du bist, dann ist alles andere Unwichtig. Zeit und Raum spielen keine Rolle mehr.
Alles kann, nichts muss.

In mein Leben ist dank dieser tollen Geschöpfe die Natur zurück gekehrt. Eine Innere Balance.
Und jetzt, mit dem richtigen Partner an meiner Seite steht mir die Welt offen.

Wenn du so etwas erlebst, dann stellen sich dir solche Fragen wie sie dich gerade beschäftigen einfach nicht mehr.

Du musst einfach nur deine Augen, deine Ohren und dein herz öffnen und sehen und hören lernen.
Dann eröffnet sich dir eine unerschöpfliche Quelle des Wissens.

LG
le_crime


melden

Radikale Änderungen von Denken, Denkstrukturen und Lebenswandel

19.12.2011 um 21:31
"Ist das Gejammer über technische Geräte, das in den PC mit Internet-Zugang getippt wird, morgens um halb sechs, vermutlich auch noch bei elektrischem Licht in einer zentralgeheizten Wohnung, nicht irgendwie schon ein Widerspruch in sich? "

Warum sollte das im Widerspruch zu dem stehen , was ich schrieb.

ich bin nicht gegen die moderne Art zu leben, ich bin aber davon überzeugt , mal zu überdenken, was man sich Alles im Jahr anschaffen muss und auf was man verzichten kann.

Ein Merkmal zu dieser Eisntellung ist die wieder aufkommende Beschäftigung damit,
kaputte Geräte nicht wegzuwerfen, sondern durch Anleitungen, die es im Internet zu finden gibt ,
zu reparieren.
Stell Dir mal vor jeder Käufer eines Mobiltelefons, Laptop, Pc , I-Pod.....etc. , würde sich nur ein Gerät davon innerhalb von Zwei Jahren anschaffen.

Wieviel Elektroschrott und Plastik sowie Metalle und wertvolle Erden müssen eigentlich jeden Tag verschrottet werden , obwohl eine kleine Reparatur das Gerät wieder in Stand gesetzt hätte.

Um die Kurve wieder zum Thema zu kriegen, es geht ja um Denkstrukturen , ich denk wenn man im Kleinen beginnt sich etwas zurück zu nehmen mit seiner eigenen persönlichen Unterstützung an den Ausbeutungen und abstrusen Vorgehen in Konzernen, die Armen schuften zu lassen ,
damit sich die Menschen von hier ihren Mode und Lebensstandart erhalten können.

Aus manchen Gewohnheiten so auszusteigen wie ein Sprung ins kalte Wasser geht nicht so einfach , vorallem weil man mit Erwerb von Geld sich schon neue Verbindlichkeiten schafft und deshalb auch einen gewissen Lebensstandart herbei führt , von dem man das Gefühl hat , sich nicht trennen zu können , ist aber eben nur ein Gefühl.

Ein wenig Abstand zu Konsumwahnsinn und ständig neuer Dinge , die man unbedingt für das eigene Selbstwertgefühl besitzen muss, kann auch soweit gehen , dass man anfängt anders zu denken .
Darauf wollte ich hinaus Doors .


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das menschliche Ego80 Beiträge